Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Oliver Wolter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Oliver Wolter
Top-Rezensenten Rang: 394
Hilfreiche Bewertungen: 3904

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Oliver Wolter "Oliver Wolter" (Köln)
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
80A Automatiksicherungshalter Automatiksicherung Sicherungsautomat 12V Fuer Audio
80A Automatiksicherungshalter Automatiksicherung Sicherungsautomat 12V Fuer Audio

3.0 von 5 Sternen China Billigschrott - aber der Preis lockt, 18. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe 6 von diesen Geräte gekauft und es ist nach einem Jahr lediglich noch Eines funktionsfähig. Das entspricht einer Ausfallrate von ca. 80%.
Die Teile lassen sich entweder direkt nach der Lieferung nicht mehr schließen oder öffnen. Teilweise fallen sie dann auch im Gebrauch aus, obwohl ich den Camper kaum nutze und von daher diese Teile auch kaum betätige. Nach dem Winter stellte eines auch den Kontakt nicht mehr her. Es bleibt zu vermuten, dass eine gewisse Form der Kälteunverträglichkeit vorliegt.
Wie auch immer, es ist dann auch leidig ein so billiges Teil zu reklamieren, zumal der Versand häufig aus China kommt.

Ich habe meine Lektion gelernt was diese Teile anbelangt.


mumbi Glasfolie LG G4 flexible Echtglasfolie 0,2mm
mumbi Glasfolie LG G4 flexible Echtglasfolie 0,2mm
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 11,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rechte Hand im Kühlschrank, Linke auf der Herdplatte und im Durchschnitt stimmt es, 14. Mai 2016
Hier werden 3 völlig unterschiedliche Produkte (Folie klar, Panzerglas 9H, Echtglas) in verschiedenen Ausführungen angeboten. In den Rezensionen werden alle zusammengeworfen.
Um es noch einfacher zu machen, sollte man die Rezensionen zu dem Handy hier auch noch einfügen. Dann kommt man bestimmt auf weit über 1000 Rezensionen - suuuper. Das die dann völlig sinnfrei zusammengewürfelt sind ist nicht so schlimm.

Wenigstens die unterschiedlichen Produkte sollte man in verschiedene Klassen fassen.

Ich habe meine Hand mal auf die Herdplatte gelegt und 5 Sterne verteilt. Ist aber auch wurscht.

_________________________________________
Zum Produkt H9 selber möchte ich festhalten:
- ließ sich gut aufbrigen (blasenfrei)
- Touch sensitiv: gut über den gesamten Bildschirm
- sehr kratzfest
Nachteil: Ist zwar extrem hart und kratzfest, dafür aber auch spröde. Alle vier Ecken sind leicht abgesplittert oder angebrochen. An eienr stelle zieht sich ein 2 cm langer Riss durch die Folie. Diese Risse treten bei normaler Belastung des G4s auf. Das G4 selber zeigt keinerlei Gebrauchsspuren. Dieser doch bedeutsame Mangel an der Schutzfolie selber wird meines Erachtens nicht hinreichend genügend erwähnt.
Aus diesem Grunde habe ich auf 3 Sterne abgewertet.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 29, 2016 2:28 PM MEST


SODIAL(R) DC 12-24V Verstaerker Sicherungshalter Sicherungsautomat 100A Auto kfz Sicherung
SODIAL(R) DC 12-24V Verstaerker Sicherungshalter Sicherungsautomat 100A Auto kfz Sicherung
Wird angeboten von PGTA
Preis: EUR 8,53

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen China-Schrott, Ausfallrate über 80% - aber der Preis lockt, 9. April 2016
Immer wieder falle ich auf diesen Schrott rein. Schon das 6te Teil gekauft und nur noch eines funktioniert. Meist fällt irgendwie der Hebel aus. Läßt sich nicht mehr schließen, stellt keinen Kontakt mehr her, rastet nicht mehr ein, etc.
Teilweise fallen die Teile sogar aus wenn man sie gar nicht benutzt, da sie temperaturanfällig sind und im Winter auf einmal den Geist aufgeben. Rücklieferung bei dem Preis und den Chinalieferanten hielt ich zu ungünstig vom Preis-Aufwand her.


Heißklebepistole Heissklebepistole kabellos + 230 Volt incl. 6 Klebesticks im Koffer
Heißklebepistole Heissklebepistole kabellos + 230 Volt incl. 6 Klebesticks im Koffer
Wird angeboten von Baumarktplus
Preis: EUR 18,50

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Herzlichen Glückwunsch: Billigschrott zum besten Preis, 22. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hin und wieder erwirbt man mal ein Produkt, welches absolut katastrophal ist. Konstruktiv wie auch in der Verabeitungsqualität unterste Schublade.

1. Zunächst mal läßt sich die Pistole nicht an der Docking-Station anbringen, da die Abmessungen einige Millimeter zu knapp bemessen sind. Die Pistole drückt sich immer wieder nach vorne und er Stromkontakt geht verloren. Nur wenn man konstant mit hoher Kraft dagegendrückt signalisiert eine Leuchtdiode den Kontakt von Pistole zur Docking-Station.
2. Die Klebesticks anderer Hersteller werden nicht nach vorne geschoben. Jetzt liegt natürlich die Vermutung nahe das läge an den Sticks. Dem möchte ich entgegenhalten, dass ich verschiedene Stick bereits mit mehreren Klebepistolen verarbeitet habe. Die geringen Abweichungen im Durchmesser waren bisher nie ein Problem. Meine Vermutung ist eher die, dass hier die Toleranzen gegenüber anderen Sticks überaus eng ausgelegt sind.
3. Der letzte Negativpunkt aus meiner Sicht ist der Umstand, dass die Klebmasse bei Erhitzung permant vorne rausläuft. Läßt sich nicht stoppen und versaut alles.

Einziger positiver Aspekt im Vergleich zu einigen anderen Klebepistolen die ich besessen habe ist der, dass dieses Gerät relativ schnell heiß wird und die Temperatur auch bei intensiver Nutzung sehr hoch bleibt. Die Heißelemente scheinen also gut zu funktionieren. Nur halt arbeiten kann man damit nicht.

Schade: Eine weitere Lehrstunde in der Thematik "Wer billig kauft kauf zwei Mal".


Harmonische Deckenleuchte "Bingo" in Edelstahl Finish mit beweglichen Spotköpfen und dekorativen Glasringen - 4-flammig - Länge: 780 mm
Harmonische Deckenleuchte "Bingo" in Edelstahl Finish mit beweglichen Spotköpfen und dekorativen Glasringen - 4-flammig - Länge: 780 mm
Wird angeboten von Lichtarena
Preis: EUR 7,70

5.0 von 5 Sternen Für den Preis dachte ich an Leuchte für Schuppen und Garage, aber siehe da ...., 20. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn man 50,- und mehr ausgiebt erwartet man eine edle Optik und wertige Verarbeitung. Für etwas mehr als 9,-€ erwarte ich eigentlich nur dass das Teil funktioniert.
Bestellt habe ich 3 für die Garage. Das nervige warten auf das verzögerte Einschalten und der häufige Ausfall der Neonröhren hat mir gereicht. Die LEDs schalten sofort an und mit 3 dieser Lampen kann man immerhin eine beachtliche Leuchkraft erzeugen:
3 Leuchten x 4 Leuchtmittel x 4 Watt LED x 7 Faktor Leuchtkraft LED zu Glühbirne = 340 Watt
Das Lampen wurden zügig geliefert und ohne Transportschäden. Die Montage ist einfach. Aufgrund der guten Verarbeitung ist das Teil auch recht stabil. Die Arme sind allerdings starr und nicht schwenkbar, wie ich zunächst annahm. Arme und Leuchtmittelhalterungen sind alle aus gebürstetem Metall mit ordentlichem Finish. Lediglich der ovale Deckel in der Mitte zwischen den beiden Armen ist aus einem Plastik mit Metall-Look. Einige dieser Plastikdeckel hatten kleinere Kratzer - aber nichts dramatisches.

Für den Preis finde ich die Qualität beachtlich. Daher habe ich noch weiter 3 Leuchter bestellt, weil ich so nach und nach andere Leuchtmittel im Haus austauschen will.

Fazit: Sehr orderdentlich Verabeitungsqualität zu einem unglaublich günstigen Preis. Es hat alles geklappt und die Leuchter sehen gut aus. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sagenhaft. Ist von der Qualität her auf gleichem Niveau wie viele meiner Deckenleuchter, die allerdings ein vielfaches dessen gekostet haben.
Mein Tipp: Zugreifen solange es noch günstig ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 18, 2016 8:22 AM MEST


Gözze Wohn- und Kuscheldecke, Seiden-Feeling, 180 x 220 cm, Taupe, 40044-71-180220
Gözze Wohn- und Kuscheldecke, Seiden-Feeling, 180 x 220 cm, Taupe, 40044-71-180220
Preis: EUR 57,04

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergleichstest: Seidenfeeling vs Cashmerefeeling, 16. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gözze vertreibt 2 Arten von Decken, die von der Materialart her indentisch sind, sich allerdings in der Verarbeitung und Qualität unterscheiden. Habe von beiden Sorten mehrere Decken bestellt und probegelegen.

Was ist gleich?
Bei beiden handelt es sich um Polyester, welches in Mikrofaserqualität verarbeitet wurden. Die technischen Eigenschaften der Feinporigkeit und somit der Feuchtigkeitsregulation sind identisch. Das kann ich bestätigen - es entsteht kein stockendes Gefühl in der Decke. Auch kann man die Decken gleichermaßen gut waschen und trocknen.
Was ist also unteschiedlich?

Materialdicke:
Zunächst mal fällt auf, dass die "Cashmerefeeling" merklich dicker ist. Schaut man auf die Spezifikation kann man auch 500 gr/m2 verbuchen im Vergleich zu 300 gr/m2 bei der Seidenfeeling. Damit ist die Cashmere deutlich wärmer. Die Seidenfeeling wirkt aber keinesfalls dünn oder billig. Im Gegenteil sie wirkt sogar einen Tick eleganter.

Verarbeitung:
Warum elegantanter? Ganz einfach, die Cashmere hat zwei unterschiedliche Seiten. Eine Seite die bei der die Faser gleichmäßig hochstehen. Bei der anderen Seite stehen die Faser mehr zottelig ab. Auf den Photos kann man das bei genauem Hinsehen auch erkennen. Bei der Seigenfeeling sind beid Seiten identisch mit den hochstehenden Fasern, die meines Erachtens etwas eleganter wirken.
Weiterhin hat die Cashmere einen schmal umlaufenden Saum. Dieser Saum wirkt wie die unangenehmen Mikrofasertücher, die ich sonst so kenne. Der Saum ist zwar weich, aber die feinen Fasern verhaken sich an der Haut. Ich mag das nicht sonderlich, wenngleich man den dünnen Saum nicht häufig anfäßt und dieser Umstand somit nicht so sehr zu Tage tritt.
Dennoch kann sich die Seidenweich hierdurch deutlich absetzen. Mit einem breiten umlaufenden Saum, der zweifarbig auf den Grundton abgestimmt ist bekommt das Produkt ein edleres Erscheinungsbild.

Haptik:
Wie schon mehrfach beschrieben wirken beide Decken sehr angenehm weich und kuschelig. Wobei die Zottelseite der Cashmere hier der anderne Seite etwas nachsteht.

Geruch:
Keiner der beiden Decken weist einen Eigengeruch auf.

Statische Aufladung:
Leider ist beiden Decken gleich, dass sie sich elektrostatisch aufladen. Teils hört man manchmal auch die Funken überschlagen. Wenn man in die Nähe der Haare kommt sieht man aus wie Don King. Das ist weniger schön. Decken mit Baumwollanteil sollen das wohl nicht haben. Nun ja, an dieser Stelle muss man wohl einen Kompromiss schließen.

Fusseln:
Es wird empfohlen die Decke zu waschen um die bei Produktionsprozess entstehenden Fusseln zu beseitigen. Nun, ich habe 4 Decken bestellt, zwei von jeder Sorte und konnte keinerleich Fusseln feststellen. Daher habe ich auch keinerlei Notwendigkeit gesehen die Decken zu waschen. Die waren gut so, wie sie aus der Verpackung kamen.

Optik:
Sehr schön gefällt mir die melangierte Optik der Decken. Diese entsteht allerdings nicht durch eine melangierte Frabgebung, sondern aufgrund von Lichtreflektionen. Je nachdem in welchem Winkel das Licht auf die Polysterfasern trifft, erhält die Decke einen anderen Farbton. Das kann von einem intensiven, knackigen Farbton bis hin zu einem Pastellton reichen. Mir gefällt das sehr gut.
Die Zottelseite der Cashmere weist diesen Effekt in geringerem Umfang auf.

Fazit:
Zunächst mal entsteht ein scheinbarer Widerspruch. Die ca. 20% günstigere Cashmere hat bei der gleichen Materialart ca. 40% mehr Material und bei beiden handelt es sich um die Polyester-Mikrofaser. Bei genauerer Betrachtung erklärt sich das aber. Die Seidenfeeling setzt sich optisch und haptisch merklich im Saum ab. Weiter gefällt mir die hochstehende Faser optisch wie haptisch besser, im Vergleich zur Zottelfaser mit der die Cahsmere auf einer Seite ausgestattet ist.
Einen eindeutigen Sieger gib es dennoch nicht. Wer in erster Linie eine sehr schön warme Decke haben möchte, dem empfehle ich die Cashmere. Wenn es etwas mehr Eleganz sein darf bei immer noch guten Wärmeingenschaften, dem möchte ich die Seidenfeeling empfehlen.
Beiden Decken sind vom Preis-Leistungs-Verhältnis her hervorragend. Einziger Wermutstrophen ist die elektrostatische Aufladung. Wem das gar nicht gefällt muss zu reinen Naturprodukten oder Mischfasern wechseln.


Gözze Wohn- und Kuscheldecke, Cashmere-Feeling, 220 x 240 cm, Sand, 40024-70-2040
Gözze Wohn- und Kuscheldecke, Cashmere-Feeling, 220 x 240 cm, Sand, 40024-70-2040
Preis: EUR 61,75

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergleichstest: Seidenfeeling vs. Cashmerefeeling, 16. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gözze vertreibt 2 Arten von Decken, die vom der Materialart her indentisch sind, sich allerings in der Verarbeitung und Qualität unterscheiden. Habe von beiden Sorten mehrere Decken bestellt und probegelegen.

Was ist gleich?
Bei beiden handelt es sich um Polyester, welches in Mikrofaserqualität verarbeitet wurden. Die technischen Eigenschaften der Feinporigkeit und somit der Feuchtigkeitsregulation sind identisch. Das kann ich bestätigen - es entsteht kein stockendes Gefühl in der Decke. Auch kann man die Decken gleichermaßen gut waschen und trocknen.
Was ist also unteschiedlich?

Materialdicke:
Zunächst mal fällt auf, dass die "Cashmerefeeling" merklich dicker ist. Schaut man auf die Spezifikation kann man auch 500 gr/m2 verbuchen im Vergleich zu 300 gr/m2 bei der Seidenfeeling. Damit ist die Cashmere deutlich wärmer. Die Seidenfeeling wirkt aber keinesfalls dünn oder billig. Im Gegenteil sie wirkt sogar einen Tick eleganter.

Verarbeitung:
Warum elegantanter? Ganz einfach, die Cashmere hat zwei unterschiedliche Seiten. Eine Seite die bei der die Faser gleichmäßig hochstehen. Bei der anderen Seite stehen die Faser mehr zottelig ab. Auf den Photos kann man das bei genauem Hinsehen auch erkennen. Bei der Seigenfeeling sind beid Seiten identisch mit den hochstehenden Fasern, die meines Erachtens etwas eleganter wirken.
Weiterhin hat die Cashmere einen schmal umlaufenden Saum. Dieser Saum wirkt wie die unangenehmen Mikrofasertücher, die ich sonst so kenne. Der Saum ist zwar weich, aber die feinen Fasern verhaken sich an der Haut. Ich mag das nicht sonderlich, wenngleich man den dünnen Saum nicht häufig anfäßt und dieser Umstand somit nicht so sehr zu Tage tritt.
Dennoch kann sich die Seidenweich hierdurch deutlich absetzen. Mit einem breiten umlaufenden Saum, der zweifarbig auf den Grundton abgestimmt ist bekommt das Produkt ein edleres Erscheinungsbild. Zudem ist der Saum von der Qualität her so, dass man sich eben nicht mit der Haut darin verhakelt. Es fühlt sich ebenso weich und geschmeidig an wie die übrige Decke.

Haptik:
Wie schon mehrfach beschrieben wirken beide Decken sehr angenehm weich und kuschelig. Wobei die Zottelseite der Cashmere hier der anderne Seite etwas nachsteht.

Geruch:
Keiner der beiden Decken weist einen Eigengeruch auf.

Fusseln:
Es wird empfohlen die Decke zu waschen um die bei Produktionsprozess entstehenden Fusseln zu beseitigen. Nun, ich habe 4 Decken bestellt, zwei von jeder Sorte und konnte keinerleich Fusseln feststellen. Daher habe ich auch keinerlei Notwendigkeit gesehen die Decken zu waschen. Die waren gut so, wie sie aus der Verpackung kamen.

Optik:
Sehr schön gefällt mir die melangierte Optik der Decken. Diese entsteht allerdings nicht durch eine melangierte Frabgebung, sondern aufgrund von Lichtreflektionen. Je nachdem in welchem Winkel das Licht auf die Polysterfasern trifft, erhält die Decke einen anderen Farbton. Das kann von einem intensiven, knackigen Farbton bis hin zu einem Pastellton reichen. Mir gefällt das sehr gut.
Die Zottelseite der Cashmere weist diesen Effekt in geringerem Umfang auf.

Fazit:
Zunächst mal entsteht ein scheinbarer Widerspruch. Die ca. 20% günstigere Cashmere hat bei der gleichen Materialart ca. 40% mehr Material und bei beiden handelt es sich um die Polyester-Mikrofaser. Bei genauerer Betrachtung erklärt sich das aber. Die Seidenfeeling setzt sich optisch und haptisch merklich im Saum ab. Weiter gefällt mir die hochstehende Faser optisch wie haptisch besser, im Vergleich zur Zottelfaser mit der die Cahsmere auf einer Seite ausgestattet ist.
Einen eindeutigen Sieger gib es dennoch nicht. Wer in erster Linie eine sehr schön warme Decke haben möchte, dem empfehle ich die Cashmere. Wenn es etwas mehr Eleganz sein darf bei immer noch guten Wärmeingenschaften, dem möchte ich die Seidenfeeling empfehlen.
Beiden Decken sind vom Preis-Leistungs-Verhältnis her hervorragend.


Wilson Unisex Tennisschläger Juice 100UL, mehrfarbig, 4,125, WRT71930U1
Wilson Unisex Tennisschläger Juice 100UL, mehrfarbig, 4,125, WRT71930U1
Preis: EUR 179,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Schläger - für spezielle Zielgruppe bestens geeignet, 24. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei diesem Modell handelt es sich aufgrund der Länge von 69cm um einen Erwachsenenschläger. Auch die Verarbeitung zielt auf eine anspruchsvolle Spielgruppe ab: Amplifeel, Basalt, Parallel Drilling, Griff Urethanpolymer, etc. Die Details können etwas verwirren. Es sei nur soviel gesagt, dass die Zutaten hohen Ansprüchen gerecht werden.
Was ist dann aber UL: Nun - Ultra Light bezieht sich, wie man es auch schon vermutet hat auf das Gewicht. Und in der Tat sind die 260gr (nackt) auch wirklich sehr leicht. Ein normaler schläger wiegt sonst so um die 300. Ich selber spiele 333gr. Federer bspw. geht über 350gr.
Grundsätzlich ist es so, dass das Gewicht bei einem Schläger zu Kopf hin verteilt wird wenn er leicht ist, und zum Griff hin sofern der Schläger schwerer wird.
Bei diesem Model verhält es sich allerdings anders:
Mit einem Balancepunkt von 34cm (vom Griff an gemessen) ist der Schläger sehr grifflastig.
Leicht und zusätzlich gut händelbar, da das Gewicht zum Griff verteilt ist. Eine klare Homage an die Zielgruppe.

Für wen ist der Schläger also geeignet:
Nun ich halte ihn für Damen geeignet, für Anfänger und für jugendliche Spieler. Für Herren und Fortgeschrittene tendenziell zu leicht, es sein man hat starke Probleme mit einem Tennnisarm (dann läßt sich das Problem aber auch mit Multifilamenten Saiten in den Griff bekommen).
Mein Sohn ist 8 und hat die Umstellung von einem 26er (Länge in Zoll) auf dieses Gerät sehr gut geschafft. Die Bälle sind deutlich druckvoller. Es ist ein riesen Unterschied in der Spielintensität festzustellen, die mit diesem Schläger im Vergleich zu einem Kinderschläger möglich ist. Da der Schläger aber recht leicht ist, kann man ihn dennoch mit vergleichsweise geringem Kraftaufwand gut kontrollieren.
Die Kopfgröße mit 100 square inch (645cm2) ist oversized und kommt somit aufgrund des fehlerverzeihenden Charakters der oben genannten Spielgruppe entgegen.
Fazit:
Ein leistungsorientieres Gerät welches für Anfänger, Einsteiger und Jugendliche hervorragend geeignet ist. Auch Fortgeschrittene, die ein speziell leichtes Spielgerät bevorzugen werden hiermit Freude haben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 28, 2016 8:55 AM MEST


Wilson Overgrip Pro 60er, Weiß, 0076260155000000
Wilson Overgrip Pro 60er, Weiß, 0076260155000000
Wird angeboten von IXQ Tennis Shop
Preis: EUR 74,90

5.0 von 5 Sternen Professionelles Band, 9. Januar 2016
Rezension bezieht sich auf: Wilson - Pro Overgrip (Ausrüstung)
Das Band entspricht höchsten Ansprüchen. Ich spiele seit vielen Jahren in der Oberliga und kann nur positives Berichten:
- guter Grip
- nicht Klebrig (wäre auch schlecht, da man sonst nicht schnell den Griff wechseln kann)
- saugt Schweiß gut auf
- ist nicht zu dick, damit das Gefühl für den Schlag nicht verloren geht
- ordentliche Haltbarkeit: Nach ungefähr 3-5 Stunden Spielzeit ist das Band dann zu wechseln.
Nachteile sind nicht vorhanden.

Es gibt noch ein perforierte Variante. Die ist dann aber weniger stabil (dehnt sich stärker) und saugt auch etwas weniger. Es gibt allerdings Spieler, welche diese Variante bevorzugen.


KlangCafé
KlangCafé
Preis: EUR 19,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen KlangCafé vs Deep Sounds, 22. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KlangCafé (Audio CD)
Ein Vergleich der beiden Produkte ist trotz des abweichenden Musikstils gut möglich. KlangCafé geht mehr in Richtung Pop / Singer-Songwriter, während Deep Sounds mit etwas mehr Bum-Bum in Richtung Disco und House tendiert. Ich finde die musikalische Zusammenstellung bei beiden Werke sehr gelungen, sind doch auch viele Hits und eingängige Beats dabei.
Bevor ich zum Klangbild komme sei drauf hingewiesen, dass ich hier recht hohe Ansprüche habe auf der Anlage von ca. 8.000,- die Klangqualität der CD auch raushören kann. Zudem messe ich die CD mittels Software (Loudness-war) aus.
Beiden gleich ist der Umstand einer Doppel-CD mit einem sehr vergleichbaren Klangbild. Im Hinblick auf den Klang hatte ich schon die größte Befürchtung. Und in der Tat ist der Dynamikumfang (DR) bei beiden Werken auch schlecht. KlangCafe mit 7 noch etwas besser als DeepSound mit 6 im Druchschnitt. Tatsächlich ist allerdings trotz des bescheidenen DR ein überraschend guter Klang rausgekommen. Die Abstimmung von beiden Werken ist warm und basslastig. Das entspricht meiner Präferenz. Das Klangbild erscheint überwiegend homogen und löst sich auch sehr schön von den Boxen. Der Sound ist voluminös und gut gestaffelt in der Bühne. Aufgrund der Basslastigkeit und der überzogenen Loudness treten allerdings auch hörbare Verzerrungen aufgrund von Übersteuerungen auf, wie bspw. bei dem Lied "Wolke 4". Allerdings sind auch klangliche Perlen enthalten, wie bsw. "Over the Rainbow" was mit einer Dynamik von 10 schon deutlich sauberer und sehr schön authentisch klingt. Insgesamt kann man sagen, dass der Klang erfreulich ist und Spaß macht, allerdings sind mit sehr wenigen Ausnahmen keine audiophilen Leckerbissen dabei. Wer hier etwas vermisst sollte mal in Richtung Stockfish-Records schauen. G.Pauler ist hier das Maß der Dinge.
Wiederum negativ überrascht hat mich die billige Pappverpackung von KlangCafé: Man muss die CD mit der Hand aus der billigen Papptasche herausziehen. Ich mag es gar nicht wenn man den Tonträger betatschen muss. DeepSound zum halben Preis zeigt es dann mal wie es geht. Ein schönes Booklet, welches sich aufklappen lässt und die CDs sauber aufnimmt und schützt.

Fazit: Zu einem akzeptablem Preis erhält man eine sehr gelungene Zusammenstellung an Hits und Chartrunnern. Der Klang ist warm und voluminös, macht also richtig Spaß. Bassfreaks kommen auf ihre Kosten. Audiophil ist das ganze allerdings nicht, was aber wohl auch kaum einer an dieser Stelle erwartet hätte. Die billige Pappverpackung zum betatschen der CD ist unterirdisch. Hier hätte man für ein paar Cent mehr dem Kunden ruhig mal etwas anständiges spendieren dürfen.
Trotz dieser kleinen Makel würde ich in Anbetracht der gute Songs und des ordentlichen Klangbildes das Produkt weiter empfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20