Profil für Thomas Azade > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Azade
Top-Rezensenten Rang: 2.077.394
Hilfreiche Bewertungen: 125

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Azade "artput" (Wien)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
SAMSUNG P1000 GALAXY TAB SILIKON SKIN CASE SCHUTZHUELLE IN SCHWARZ + DISPLAYSCHUTZFOLIE + STYLUS STIFT
SAMSUNG P1000 GALAXY TAB SILIKON SKIN CASE SCHUTZHUELLE IN SCHWARZ + DISPLAYSCHUTZFOLIE + STYLUS STIFT

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vergleichsweise billig - und so ist's dann auch, 31. März 2011
Drei in einem:

- Erstmals, dass ich so ein Silikon-Verhüteli für ein Elektronik-Gerät verwende. Dass es prinzipiell passt und Ausparungen hat, wo sie sein sollen, das darf man wohl voraussetzen. Für meinen Geschmack könnte es straffer sitzen, an den Rändern ist es labrig. Und es fängt ganz gut Staub, Fussel oder Katzenhaare, die super dran haften. Das Manko (für mich, für andere mag es keines sein): Ich hab mir das Galxy-Tab zugelegt, weil es exakt in eine Sakko-Innentasche passt. Samt Überzieher und seinem Reibungswiderstand passt es genau nicht mehr.
Zudem verdeckt sie Ein/Aus-Schalter und Volume, gut zu ertasten, aber sie stehen etwas raus, weshalb man unbeabsichtigt die Tasten öfters drückt.

- Die Schutzfolie ist nicht gerade passgenau, vor allem in den Eck-Rundungen (1-2mm Luft in allen Ecken). Und an den Rändern will und will sie an mehreren Stellen nicht kleben, obwohl ich mein Display sorgsam entfettet und gereinigt habe. (Ärger mit drei Staubkörnern hab ich mir wohl selbst zuzuschreiben).

- Dass der Stift nicht viel taugt (bei dem Gesamtpreis), davon bin ich schon bei der Bestellung ausgegangen. Simples Metallröhrl mit verbeultem Schaumstoffstöpsel dran. Fühlt sich etwa so an, als ob man mit einem Radiergummi übers Display rupft. Und hinterlässt auch soviel Abrieb. Nicht einmal zum Nasebohren zu empfehlen.

Also: Unter Abzug von Folie und Stift - beide sind bei dem Preis als (billiges) Geschenk zu betrachten und können entsorgt werden, bleiben für die Silikonhülle alleine trotzdem nur drei Sterne: Weil zu labrig und meine hat auf der Rückseite an einer Stelle "Erhebungen", als wär ein bissl Dreck in der Produktion mit vergossen worden.

Ich habe mir gerade das Ultra SlimCase von StilGut bestellt.


Fujitsu  DVB-T Mobile TV Tuner
Fujitsu DVB-T Mobile TV Tuner

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Empfang, miserable Software, 26. Mai 2007
Von den überwiegend sehr positiven Bewertungen angetan, habe ich das Gerät gekauft, bin davon aber enttäuscht bis schwer verärgert.

Vorweg das Positive: gute bis ausgezeichnete Empfangsqualität, ordentliche Ausstattung. Dass die Gummiantenne in Innenräumen nix bringt ist ebenso vernachlässigbar, wie das viel zu kurze Kabel für die Stabantenne (hab halt Verlängerung angesteckt - funktioniert störungsfrei).

Ein veritabler Mist ist aber die Software. Funktionalität und Bedienerfreundlichkeit lass ich außen vor (das ist oft Geschmacksache und auch Erfahrungssache). Aber die SW liefert permanent Fehler, Systemabstürze und unerklärliche "Effekte".

Ich kann hier garnicht alle aufzählen. Schlimm finde ich, dass programmierte Aufnahmen nur bei laufendem PC möglich sind, die SW tut zwar so, als würde sie Standby-Modus unterstützen, tut es aber nicht. Im Gegenteil, sie schafft es sogar irgendwie, sämtliche Energiesparfunktionen außer Kraft zu setzen (also die in Windows eingetragenen Energiesparoptionen ungefragt zurückzusetzen, egal wie oft man sie nachstellt).

Und weit schwerer wiegt, dass die SW MPEGs von unterschiedlicher "Qualität" produziert. Jede zweite Aufnahme ist nicht abspielbar, zeigt wirre Angaben in Spieldauer und kbps, einmal ist der Ton unerklärlich leise, ein andermal spielt das video zwar, verursacht aber beim Anhalten einen Systemabsturz. An welchem "Zufallsgenerator" das liegt, bis jetzt noch nicht herausgefunden. Weder mit dem WMP, noch mit Winamp, noch mit WinDVD kann ich zuverlässig und fehlerfrei abspielen.

Mag sein, dass es an meinen installierten Codeces liegt, aber ich hatte bisher mit keinen anderen MPEGs verschiedenster Herkunft Abspielprobleme, nur mit den jetzt selbst aufgenommenen.

Um nichts besser ist die neuere Version 2.65 v02 (von der Siemens HP heruntergeladen), die produziert noch mehr Systemprobleme und unter anderem bei mir den Effekt, dass wenn ich den Ordner, wo die Videos abgespeichert sind, öffne, fast jedesmal der Explorer abstürzt, ehe ich noch eine Datei auswählen kann. Denselben Effekt habe ich, wenn ich den Ordner auf meine externe Festplatte kopiere: Ordner öffnen, der Bildschirm flackert, alle Fenster und Ordner verschwinden vom Desktop und vorbei. Wenn ich die Software deinstallierre, verhält sich der Ordner wieder wie alle anderen. Software drauf, Problem wieder da. Also so einen Sch.... (das ist kein Kraftausdruck sondern ein terminus technicus) habe ich wirklioch noch nie erlebt - und das von einer Firma wie Siemens.

Eine Vorteil hat aber die neuere Version: man kann während einer Aufnahme die Kanäle wechseln, das kann die Mitgelieferte nicht (ist aber Angesichts der Aufnahmeresultate ein schwacher Trost).

Noch zur Info: Ich habe einen Pentium 4 mit 1GB Hauptspeicher und excellenter Grafikkarte, ein sauber lizensiertes WinXP Pro SP2 und keinerlei exotische Software am PC, nicht einmal Online-anschluss.

Also kurz und gut, ich versteh die Lobhudelei hier nicht, die meisten äußern sich auch nur über den Empfang.

Wer nur fernsehen will, sei damit zufrieden, wer mehr will, etwa sogar aufnehmen, soll zu einem anderen Produkt greifen.


Western Digital WDE1U5000E Elements externe Festplatte 500 GB HDD USB2.0
Western Digital WDE1U5000E Elements externe Festplatte 500 GB HDD USB2.0

40 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt in Preis/Leistung, aber Vorsicht als "Datenlager", 15. Mai 2007
Mit der Platte bin ich hoch zufrieden, ich habe sie die ersten Tage mit Datenschrott ausgereizt und malträtiert, keine Fehler, nichts zu bemängeln.

Sie ist sehr sehr leise, vibrationsfrei und im Betrieb lauwarm bis leichtes Fieber, also immer unter 40 Grad.

Geschwindigkeit ist nicht berauschend, aber auch noch voll ok. Preis/Leistung passt.

Trotzdem eine grundsätzliche Warnung: Für alle Festplatten >80GB gilt, dass die Wahrscheinlichkeit eines überraschenden Totalausfalls exponentiell steigt (völlig unabhängig vom Hersteller). 500GB ist an der physikalischen Grenze, dessen sollte man sich bewußt sein.

Große Platten werden gerne als "Datentresor" gehandelt, und genau das sind sie nicht (ist ansich keine Festplatte).

Daher sollte man solche Platten eigentlich nur im Doppelpack kaufen und auch betreieben - teuer sind sie ja nun wahrlich nicht mehr.


Panzerkreuzer Potemkin
Panzerkreuzer Potemkin
DVD ~ Alexander Antonow
Preis: EUR 11,99

42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt, 20. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Panzerkreuzer Potemkin (DVD)
Eisenstein hätte keine Freude damit - brutal beschnittenes Format, gekürzte Version (Original ca. 75 Minuten, es fehlen also rund 15%!), beliebige, wenige Texttafeln, das Beste daran ist noch die Musik, aber leider weder die grandiose Originalmusik von Edmund Meisel (1925 - der hat danach kaum mehr vergleichbar Gutes zusammengebracht) noch wenigstens die Version von Schostakowitsch (1942).

Als Bonus ein sonderbares Stück in VHS-Qualität, weitgehend über die (eben nicht vorhandene) Musik von Meisel, in dem kaum mehr zu sehen ist, als ein Musikprofessor, der seinen Kommentar vom Blatt liest.

Dass das Cover (für so einen Film) letztklassig ist, ist dann schon wieder passend.

Von diesem Label kaufe ich nie wieder!


Memorex M00573 Premium Printable DVD+R Rohling 4.7GB 16x Speed (50 Stück) in Cakebox bedruckbar
Memorex M00573 Premium Printable DVD+R Rohling 4.7GB 16x Speed (50 Stück) in Cakebox bedruckbar

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solider Wideprintable zu vernünftigem Preis, 4. Januar 2007
Nach den ersten 50 erfolgreich gebrannten DVDs in drei Wochen bin ich mit den Rohlingen hoch zufrieden. Ich hatte keinen einzigen Ausfall, weder in einem älteren LG 4x Brenner, noch im neuen Philips 16x (und der ist gelegentlich recht launisch). Allerdings dauert das Brennen - obwohl Nero 16fach anzeigt - deutlich länger, als es dürfte. Das Endergebnis ist aber immer astrein (auch mit Nero überprüft) und war bisher noch überall abspielbar.

Sogar mein Cyberhome DVD-Recorder (ansich leider ein Schrottgerät) findet an den Memorex nichts zum Zicken. Ähnlich zufrieden ist auch ein Freund, der diese Rohlinge mit anderer Hardware verarbeitet.

Allein die Beschichtung scheint mir ziemlich empfindlich zu sein, weshalb ich fast einen stern abziehen würde. Aber ich behandle sie halt möglichst sorgsam.

Die Rohlinge sind gut bedruckbar, die Druckoberfläche (ohne jede Beschriftung, nicht wie unsinnigerweise z.B. bei manchen Verbertim-Printables)nimmt wunderbar fein die Farbe auf, das Ergebnis ist allerdings recht matt (so ja auch die Beschichtung). Da ich damit aber noch nicht so viel Erfahrung habe, fehlt mir hier der repräsentative Vergleich.

Brennend interessieren würde mich nur noch die Langzeit-Haltbarkeit, aber das wird die Zukunft weisen.

Alles in allem bin ich so zufrieden, dass ich sie nachbestellen werde (obwohl die 50er-Spindel mittlerweile um 3 Euro teurer geworden ist).


Hama DVD-Leerhülle Slim 25, Schwarz
Hama DVD-Leerhülle Slim 25, Schwarz
Preis: EUR 8,93

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Katze im Sack - jede Lieferung andere Qualität, 4. Januar 2007
Ich muss beiden Vorrezensenten recht geben: Anfang Dezember (2006) habe ich eine Packung bestellt und war rundum zufrieden. Hätte diesen Hüllen spontan fünf Sterne gegeben. (Qualitätsbeschreibung siehe ganz unten ...)
Preis/Leistung perfekt.
Zwei Wochen später größere Menge nachbestellt (weil ja höchst zufrieden), und leider ein völlig anderes Produkt erhalten, die Hüllen sind nahezu unbrauchbar und nicht etwa eine schlechter verarbeitete Charge, sondern sie sind anders (billigst) konstruiert - also von einem anderen Produzenten (Qualitätsbeschreibung siehe Ein-Stern-Rezession).

Hier wurde also nicht ein "besseres" Modell durch ein "leider weniger gutes" ersetzt, sondern es wird kunterbunt unter einem Label und ein und derselben Produktnummer verkauft.

Das finde ich nicht nur ärgerlich, sondern fast schon rechtlich bedenklich - natürlich von HAMA.


Seite: 1