Profil für Sergi187 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sergi187
Top-Rezensenten Rang: 281.434
Hilfreiche Bewertungen: 268

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sergi187 "Konsument"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
PlayStation 4 - Konsole inkl. Killzone: Shadow Fall + 2 DualShock 4 Wireless Controller + Kamera
PlayStation 4 - Konsole inkl. Killzone: Shadow Fall + 2 DualShock 4 Wireless Controller + Kamera
Wird angeboten von Laservideo24-Preise inkl. Mwst
Preis: EUR 599,99

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen laufwerk nach stunden hin., 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
bundle ist freitag gekommen. samstag früh 2 stunden killzone gespielt,alles ok. dann fifa reingeschoben. nach 5 minuten hat das gerät die cd ausgeworfen und wollte auch keine mehr nehmen. das laufwerk machte dann alle 30 sekunden ein geräusch, als wolle es noch mehr cds auswerfen. ich schicke es zurück, will auch keinen ersatz! weihnachten ist. für die füsse!


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nichts für große menschen, 15. August 2012
Ich bin 188cm groß und habe einen recht breiten oberkörper. ich wollte mir die shirts nur zum daheim rumgammeln holen, aber leider fallen sie selbst auf XXL VIEL zu kurz aus. es nervt wenn der rücken immer kalt ist und sieht scheisse aus! zu dem werden sie beim waschen nochmal deutlich kürzer. schade.


Rage - Anarchy Edition
Rage - Anarchy Edition
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 21,99

3.0 von 5 Sternen Nicht ganz wie erhofft, 9. November 2011
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Rage - Anarchy Edition (Videospiel)
Ich habe das Spiel trotz einiger schlechter Kritiken in der Fachpresse für PS3 gekauft, da ich doch sehr von der Grafik der Videos und Fotos angetan war und es eben ein ID-Spiel ist.
Leider wurde ich doch etwas enttäuscht...

Zunächst mal stören mich die ständigen Texturnachlader auf der PS3 extrem. Ich weiß nicht wie es auf der Xbox ist, aber die PS3 lädt bei jeder Bewegung Umgebungstexturen EXTREM langsam nach. Das bedeutet in der Spielpraxis folgendes: Ich dreh mich wo hin und sehe matschige Texturen, nach 1 Sekunde sind sie scharf nachgeladen. Ich dreh mich um und gleich wieder zurück und schon wieder müssen die gleichen Texturen nachgeladen werden. Das sieht nicht schön aus.
Die restliche Grafik sieht natürlich sehr gut aus, auch wenn viele NPCs einfach sehr steif animiert sind.

Eine treibende Story ist praktisch nicht vorhanden, das ist sehr schade. Die Motivation geht so sehr schnell flöten, da man nicht weiß "warum mache ich das eigentlich alles??"

Die Level sind "schlauch-förmig" gehalten, was gut für den Detailgrad ist, aber schlecht für den Wiederspielwert. Das Spiel bringt einen immer wieder in die gleichen Level, ohne neues zu bieten.

Das ganze Spiel wirkt in sich nicht wirklich fesselnd und ganz ehrlich hätte ich es wohl nicht gekauft, wenn ich vorher 1-2 Stunden probe gespielt hätte. Es gibt bessere Shooter und mindestens gleich gute Grafik auf der PS.

Sicher kein schlechtes Spiel, aber den Erwartungen wird es nicht gerecht.


Demon's Souls - [PlayStation 3]
Demon's Souls - [PlayStation 3]

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen macht süchtig, 16. August 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Demon's Souls - [PlayStation 3] (Videospiel)
also ganz klar vorweg, das spiel ist hardcore und nichts für gelegenheitsspieler. als ich es gekauft hatte, wusste ich in etwa was mich erwartet... dachte ich....

nach 2 tagen ultrafrust, der die grundfesten meiner spielerehre wohl für immer erschüttert hat, hab ich die disc zur seite gelegt und erstmal final fantasy und uncharted 2 durchgespielt. die ganze zeit über hat mich aber dieses game heimtückisch ausgelacht, verspottet und geködert, bis es seit wochen das einzige ist was ich spiele.

der einstieg ist brutal, man bekommt kaum was erklärt, macht dumme fehler und spielt es einfach "falsch". nach einer weile hat man den dreh prinziepiell raus und versteht das system mit den seelen, dem untot oder lebendig rumlaufen, dem fehlen von speicherpunkten, quests und maps. aber das dauert eben einige stunden.

ich habe jetzt gut 40 stunden investiert und denke mal das da potenzial für weitere 80 stunden problemlos drinnen ist, ohne online pvp wohlgemerkt, für das ich mich klar zu schwach fühle jetzt.

die grafik ist gut bis sehr gut, weil relativ erwachsen gestaltet. es ruckelt leider bei manchen bossen etwas, aber das ist nicht zu dramatisch.

der sound ist relativ unauffällig, was ich positiv meine in diesem fall.

die steuerung ist recht simpel, aber man braucht eine ganze weile um das timing zu beherrschen.

demon souls wird oft als rollenspiel bezeichnet, das ist es wohl auch in weiterem sinn, hat aber wirklich nichts mit titeln wie final fantasy, dragon age etc. vom feeling her zu tun. es ist eher mit diablo vergleichbar, da man die einzelnen level immer wieder und wieder cleanen muss um an gegenstände und seelen zu kommen.

unterm strich ist es ein extrem geiles spiel, mit nichts wirklich vergleichbar, es braucht sehr lange bis man sich darin verliebt,dann frisst es aber deine seele auf.....
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 26, 2011 5:35 PM MEST


Stainless Style
Stainless Style
Wird angeboten von Hausmusik
Preis: EUR 9,11

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stainless Retro, 22. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Stainless Style (Audio CD)
Wie cool ist das denn? Track 1 klingt wie der Titelsong einer 80er Jahre Action-Serie im Stil von Street Hawk oder Airwolf, nur diesmal in "gut". So geht es nahtlos weiter, mit wirklich ganz unterschiedlichen Stimmungen mal eher "amerikanisch" mal sehr "britisch". Sicher nicht jedermanns Geschmack, aber jedem Electro- und Retro-Fan sehr ans Herz zu legen!


Lp3
Lp3
Preis: EUR 16,11

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Coole Sounds, 22. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Lp3 (Audio CD)
Bin mehr zufällig auf Ratatat aufmerksam geworden und bin doch angenehm überrascht von dem ungewöhnlichen Sound-Mix. Es ist schwierig hier ein Genre zu finden. Es ist so eine Art Electro-Dance-Rock-Retro-Sample-Geschichte, wirklich sehr nett zum anhören. Viele Samples erinnern mich an alte Amiga 500 Computerspiele und bringen das Kopfkino zum laufen. Es gibt keinen wirklichen Killer-Track auf dem Album aber auch nichts unterdurchschnittliches. Kann man sich definitiv kaufen!!!


Dark Chronicle
Dark Chronicle
Wird angeboten von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 39,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich Dark Cloud 2!, 29. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Dark Chronicle (Videospiel)
In den USA längst unter dem echten Namen erschienen, hat man sich hierzulande kurzerhand für eine Umbennenung entschieden, um Spuren zum etwas mauen Vorgänger zu verwischen. Angesichts der vielen Verbesserungen geht das auch voll in Ordnung!
Dark Chronicle ist die wohl beste alternative zu Zelda-Spielen, die es für andere Spielsysteme gibt. Es als Rollenspiel zu bezeichnen wäre hingegen falsch. Das Nintendo-Vorbild ist überdeutlich, was sich vor allem in den Zelda-typischen, actionreichen 3D-Kämpfen zeigt. Auch hier sind die einzigen veränderlichen Charakterwerte die Lebensenergie (HP) und die Verteidigungskraft. Ansonsten kann man die 2 Hauptfiguren des Spiels nicht weiterentwickeln, wie sonst in Rollenspielen üblich. Das mag anfangs etwas langweilig erscheinen, wird aber schnell durch das komplexe Waffensystem ausgegelichen. Denn alle Waffen können mit viel Geduld zu mächtigeren Ausgaben aufgerüstet werden. Hier sind die einzelnen "Charakterwerte" mal wirklich Rollenspieltypisch aufgeteilt, so dass zu jedem Gegnertyp (sprich Element:Feuer, Wasser, Luft und Erde und Art: Bestie, Pflanze etc.) die richtige Waffe gezüchtet werden kann.
Das aus dem Vorgänger bekannte Georama-System wurde gründlich aufgebohrt. Ziel eines jeden Spielkapitels ist es, eine ausgelöschte Ortschaft wiederaufzubauen und mit Einwohnern zu besiedeln. Die nötigen Baupläne hierzu finden sich in den Dungeons und die nötigen Baustoffe lassen erledigte Gegner zurück oder werden kurzerhand in den Shops gekauft. Das geht alles erfreulich einfach von der Hand und macht auf Dauer fast noch mehr Spaß als das eigentliche Spiel, wobei "das eigentliche Spiel" aus vielen weiteren kleinen Teilen besteht.
So muss man mögliche Einwohner der zu bauenden Orte erstmal durch erledigen unterschiedlichster Aufgaben zum mitkommen bewegen.
In dem Spiel ist eine extrem spaßige Angelsimulation eingebaut, die einem sogar das züchten von Kreuzungen zwecks Sieg in 2 Fisch-Wettkämpfen erlaubt.
Der Held Max verfügt über eine Kamera, mit der er interessante Dinge fotografieren kann und diese Bilder später als Ideen für alle möglichen Erfindungen verwenden kann. Mit Hilfe der Erfindungen kann man neue Waffen und Kleidungen herstellen oer aber auch einfache Dinge wie Brot und Milch, um die Energie wieder aufzufrischen.
Held Max kann einen Roboter herbeirufen, der gegen übermächtige Gegner antritt und im Laufe des Spiels durch viele Teile modifiziert wird.
Heldin Monica kann sich in verschiedene Monster verwandeln, wobei diese Fähigkeit nur sehr aufwendig zu entwicklen ist.
In jedem Dungeon-Level kann Max eine Runde Golf (hier Spheda genannt) spielen. Bei Erfolg winken nützliche Gegenstände!
Man sieht schon, dass Dark Cloud 2 bzw. Dark Chronicle unglaublich viel an Beschäftigung bietet.
Hinzu kommt natürlich eine stark verbesserte Cell-Shading-Grafik für den perfekten Comiclook und ein gelungener Sound.
Alles in allem ist dieses Spiel jedem Action-Adventure-Freund zu empfehlen! Wobei nochmal deutlich gesagt werden muss, dass dies hier KEIN Rollenspiel wie Final Fantasy ist, sondern ganz klar in Richtung Zelda geht.
Auch ist der Schwierigkeitsgrad des eigentlichen Spiels nicht besonders hoch. Profis werden sich auf Dauer mehr mit dem Angeln und Golfspielen beschäftigen, um das Spiel zu 100% zu lösen.
Genre-Fans und alle die nach Zelda etwas komplexeres wollen greifen bedenkenlos zu. Hardcore-Rollenspieler sollten erstmal probieren, ob ihnen das viele Gekloppe zusagt.


Lovebox
Lovebox
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 27,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Wege?, 20. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Lovebox (Audio CD)
„Lovebox" geht hörbar andere Wege als die vorangegangen Groove Armada Alben. Man hat sich von elektronischen Einflüssen deutlich entfernt und mehr den Gitarren und dem Rock genähert. Ein Trend den erstaunlich viele Bands dieser Tage vorführen! Natürlich finden alte Fans auch hier noch genug elektronisches zum chillen und tanzen. Dominiert wird das Alben aber ganz klar von einer härteren Gangart, die ihm aber gut zu Gesicht steht. Man bekommt vielleicht nicht das, was man vom neuen Groove Armada Album erwartet hat, aber das, was man bekommt, ist auch nicht von schlechten Eltern. Unsichere hören trotzdem lieber in alle Tracks rein!


Vertigo
Vertigo
Preis: EUR 14,97

5.0 von 5 Sternen "Ich seh dich Baby....., 20. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Vertigo (Audio CD)
....wie du deinen Hintern schüttelst" dürfte sicherlich auch des „interessanten" Videos wegen der bekannteste Track dieses Albums sein. Dabei ist es eigentlich ein untypisches Beispiel für „Vertigo", da der Rest überwiegend mehr zum chillen und zuhören statt zum tanzen einlädt. Die musikalische Vielfalt des Albums wirkt beim ersten durchhören sogar etwas verwirrend und überladen. Aber immer noch besser, als sich über immer gleiche Sounds zu beschweren! Hier wird fast jede Facette elektronsicher Musik bedient und Track 2 fusioniert sogar Jazz mit Hip Hop. Ein gelungenes Album für jede Gelegenheit!


Quelqu'un M'a Dit
Quelqu'un M'a Dit
Wird angeboten von thomas-ruecker
Preis: EUR 8,87

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Außnahmen bestätigen die Regel...., 20. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Quelqu'un M'a Dit (Audio CD)
...und die Regel besagte, dass Models nichts können außer mehr oder weniger gut auszusehen. Man denke an die alptraumhaften Versuche einer Naomi Campbell „Musik" zu machen! Und nun versucht es auch noch Top-Model Claudia Bruni? Gott sei Dank hat sie es versucht! Selten hat mich ein Album so überrascht! Wo ich Charttaugliches Popgedudel aus der Konserve erwartet habe, fesseln mich eine Gitarre und eine tolle Stimme. Das unglaubliche ist, dass es wirklich nicht viel mehr gibt außer dieser beiden Elemente. Französischer Gitarren-Chanson waren bisher nun wirklich nicht meine Welt. Aber Carlas Stimme gibt dem ganzen eine ganz besondere Note. Auch ohne französisch Kenntnisse wird man sofort in ihren Bann gezogen. Versteht man dann auch noch wenigstens ein bisschen des Gesungen ist es ganz aus mit einem. Natürlich geht es ganz chansontypisch um die melancholischen Seiten der Liebe. So viel wahres aus dem Mund eines Laufstegwesens muss erst mal verdaut werden. Unbedingt kaufen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8