Profil für severus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von severus
Top-Rezensenten Rang: 105
Hilfreiche Bewertungen: 4834

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
severus
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Mattel Monster High CHW59 - Schaurig schöne Show, Gooliope Jellington
Mattel Monster High CHW59 - Schaurig schöne Show, Gooliope Jellington
Preis: EUR 44,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Große Puppe, recht ordentliche Qualität., 1. August 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mattel Monster "Gooliope Jellington" ist eine Puppe von tatsächlich ca. 43 cm, mit Kopfschmuck und auf dem beiliegenden Ständer anmontiert kommen auch locker 47 cm Größe zustande.

Die Puppe ist optisch deutlicher pink/lila, mehr als man bei Amazon auf den Bildern erkennen kann. Für mich etwas zu pink, aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. Die Gelenke der Puppe sind noch etwas dunkler als der Rest der Körperfarbe.
Es lassen sich alle Gelenke (Arme, Beine, Hände, Knie, Kopf) bewegen. Auch der Schmuck in den Ohren und am Hals ist unterschiedlich positionierbar, die "Hi Heels" sind zudem abnehmbar, so dass die Puppe auch barfuß laufen könnte. Das Kleid ist nur ein "Fummel".

Ein mehrsprachiges Tagebuch, in dem Gooliope Jellington etwas über ihr Wesen preisgibt, liegt auch noch bei.

Alles in allem eine nette und große Puppe für die Fans der Monster-Serie. Preis/Leistung 4 Sterne.
Zwei Bilder der Puppe füge ich hier mit an.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1
Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1
DVD
Preis: EUR 4,99

2.0 von 5 Sternen Selbst meine bisher begeisterte Tochter von 13 Jahren war enttäuscht …, 30. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir hatten die beiden “ersten“ Teile begeistert geschaut und uns sogar Utensilien mit dem Spottölpel zugelegt (Uhren, Ketten usw.) Nun kam der dritte Teil raus und wir freuten uns auf einen spannenden Filmabend.

Leider ging es uns genauso wie vielen Rezensenten hier, so was langweiliges hatten wir nicht erwartet. Es ist ein trister Film, der zwar an das Leid im Distrikt 13 erinnert, aber sehr langatmig gestaltet wurde. Es kam gar keine richtige Spannung auf und die Liebesbeziehungen wurde gefühlsmäßig stark abgewertet (wenig Charme). Auch das Ende mit “ Peeta“ war enttäuschend und deutet wohl schon auf eine weitere Episode hin (Mockingjay Teil 2).

Schade. Auf jeden Fall ist es der schwächste Teil der bisherigen Veröffentlichungen.


TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, einfache Installation, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, "tpCamera" App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß
TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, einfache Installation, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, "tpCamera" App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß
Preis: EUR 36,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nach dem ersten Firmwareupdate brauchbar, 22. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Kamera ist für den Preis ausreichend ausgestattet. Sie ist gut verarbeitet, hat einen passablen kleinen Ständer für die Schraub- oder Klebemontage (Klebe-Pad liegt bei, ) sowie ein Netzwerkkabel und eine Stromverlängerung im Lieferumfang.

Bevor es aber los gehen kann, muss das Gerät erst eingerichtet werden. Dafür hilft die kleine deutsche Anleitung und das beiliegende Netzwerkkabel ganz gut weiter. Man muss sich zudem eine Installationsdatei von der Herstellerseite runterladen und danach wird man durch das englischsprachige Setup geführt. Ich habe das am PC erledigt, es geht auch über das Smartphone. Alles ging recht problemlos, nach der Registrierung beim Hersteller hatte ich auch recht flott ein einigermaßen ausreichend aufgelöstes VGA-Bild (640 x 480 Pixel = 0,3 MPixel !) "live und in Farbe" und das sowohl im Browser oder auch auf einem mobilen Gerät (Android/iOS).

Nur bei der WLAN-Einrichtung der Kamera versagte die Installationsroutine, es war einfach nicht möglich die Kamera für den späteren Betrieb in das heimische WLAN zu integrieren, auch nicht über die integrierte WPS-Funktion. Somit machte die Kamera, die eigentlich an jeden Ort einsatzbereit sein sollte (da wo zumindest eine Stromsteckdose vorhanden ist) erst mal keinen Sinn mehr.
Nach längerer Recherche fand ich ein zumindest ein Firmwareupdate, welches auch auf der Herstellerseite als Datei für diese Kamera angeboten wurde. Dieses Update verhalf der Kamera dann doch noch in's WLAN.

Für mich macht hauptsächlich die App (TP-Link tpCamera ) auf dem Tablet oder Smartphone Sinn. Ich kann nun regelmäßig von überall schauen, was bei mir im Kamerabereich los ist, sehr nett auch für die Zeit, wo man mal länger abwesend ist.

Bewegt sich etwas vor der Linse (motion-detection-funktion), so könnte man sich per Mail einen Hinweis schicken lassen um dann nachzuschauen. Auch ein FTP-Upload der Aufnahmen (z.B. auf ein NAS-Laufwerk) soll möglich sein. Das kleine Kontroll-LED-Lämpchen an der Kamera lässt sich zudem über die App an oder abschalten, so kann auch eine unauffällige "Observation" durchgeführt werden. Aufnahmen von Fotos oder Videos die die Kamera macht, lassen sich abspeichern und u.a. über das Smartphone sehr einfach wiedergeben. Man sieht auch in der App, wie viel Daten gerade von der Kamera in`s WLAN übertragen werden, das ist nicht ganz unwichtig, denn bei schlechter WLAN-Verbindung wird das "Livebild" nicht mehr richtig aktualisiert und man findet so schneller die Ursache (war bei mir so der Fall).

Die Bildqualität ist auf dem Handydisplay durchaus recht gut. Leider lässt sich das Kamerabild in der App nicht mit dem Handy drehen (alles immer im Hochformat). Die Repeaterfunktion (WLAN-Erweiterung) benötige ich nicht, aber gut, dass es grundsätzlich möglich ist. Wichtiger wäre mir eigentlich eine minimale Nachtsichtfunktion (erst ab dem 220er Modell zu haben), welche hier nicht integriert wurde und auch ein Weitwinklel fehlt, aber das weiß man ja vorher. Zumindest ist aber ein 4-Fach-Digitalzoom möglich.

Was noch verbesserungsbedürftig erscheint.:
Leider klappt das mit der Mailbenachrichtigung bei mir nicht zuverlässig, obwohl ich Motion-Detection und Mailbenachrichtigung
(Smtp,Port und Adresse etc.) im Kameramenü korrekt aktiviert habe (Meldung 'successful'). Grundsätzlich ist es auch schwierig zu
wissen, wo gerade welcher Konfigurationspunk zu finden ist. Die meisten Punkte (Kennwörter, Ports, Alarmfunktion, DDNS usw.) können
nur im Kameramenü selbst (über Browser) eingestellt werden, für Kleinigkeiten reicht die APP aus, hin und wieder klappt es auch direkt
über die "Cloudseite" des Herstellers. Der Mithörton der Kamera ist zwar verständlich aber von dauerhaften Knacksen begleitet.

FAZIT:
Eine relativ unauffällige und günstige Zimmer-Kamera, welche nur die Grundfunktionen für eine "Überwachung" in gut ausgeleuchteten Räumen zur Verfügung stellt. Für den Preis und als erster Start in die noch recht neue '"SmartHome-Kamerawelt"' finde ich das gerade noch ok. Kleine Verbesserungen (Updates) sind aber unbedingt noch notwendig!


Panasonic Deutschland ES-LT2N-S803 Trocken-/ Nassrasierer ES-LT2N
Panasonic Deutschland ES-LT2N-S803 Trocken-/ Nassrasierer ES-LT2N
Preis: EUR 126,57

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schicker Rasierer, mit normalem Rasierergebnis, 18. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich bin überwiegend ein "Nassrasierender" hatte aber auch mal vor Jahren einen Philishave 930 und einen etwas neueren Braun Serie 5/530 für unterwegs im Besitz.

Eigentlich hat sich seit Jahren bei Rasierern nicht mehr so viel getan. Ich kenne die Systeme mit Rundscherkopf (Philips) und die mit den
länglichen "üblichen" Scherköpfen wie auch beim Braun 530 oder hier beim Panasonic. Auch bei den Trockenrasierern hat das Mehrklingensystem längst Einzug gehalten und verschiedene Techniken sollen das Barthaar anheben und dann mehrfach schneiden. Auch das Reinigen unter Wasser ist allseits bekannt und mittlerweile kommen auch beim Trockenrasierer die Nassrasur sowie ein Bartstärkesensor hinzu. Bei der Nassrasur wird es für mich an diesem Punkt beim Panasonic interessant.

Überzeugt war ich bisher vom Rundscherkopfsystem von Phillips wegen seiner Gründlichkeit. Habe aber nun über Amazon den Schritt zum Panasonic gewagt. Grundsätzlich kommt es natürlich auch auf den Bartwuchs und die Haarstärke an, wie das Ergebnis ausfällt, aber hier mal mein persönliches Fazit:

Habe mal einen 5 Tagesbart und dann einen 1 Tagesbart getestet mit folgendem Ergebnis:

Der Panasonic liegt erst mal gut in der Hand. Nach dem Einschalten fällt auf, dass das Gerät von der Lautstärke her prinzipiell vergleichbar mit den Braungeräten ist und von daher nicht zu laut arbeitet. Der Scherkopf ist mehrfach flexibel gelagert, lässt sich aber zudem in einer Richtung blockieren.

Der Panasonic rasiert gründlich in der Trockenrasur, vor allem bei kurzem Haar. Bei längeren, trockenen Haaren muss man recht oft über gleiche Stellen fahren, damit irgend wann jedes Haar erwischt wird. Die Nassrasur mit dem Panasonic ist nicht mein Ding, hier "verkleben" die etwas längeren Haare an der Haut durch das Wasser und der Rasierer erwischt dauerhaft nicht alles. Ich bin dann noch mal mit der (manuellen) 4fach-Klinge drüber gegangen, erst dann war es perfekt.

Nach der Rasur hatte ich nur ein geringes brennendes Hautgefühl. Gerötete Stellen traten nicht auf. Aufgefallen ist mir, dass der Klingenkopf währen des Betriebes recht warm wird. Der hintere Trimmer-Schneider ist recht klein, funktioniert aber standardmäßig. Sehr praktisch und gründlich ist die Reinigung des Scherkopfes unter fließendem Wasser. Ab und zu sollte dann auch ein Tropfen Öl aufgebracht werden (im Lieferumfang).

Gut ist, dass der Rasierer mit 1 Stunde Aufladung fast 45 Min durchhält. Denn ist der Panasonic-Akku mal leer, geht soweit erst mal nichts ! So kann man früh morgens nicht gleich loslegen, wenn mal der Akku keinen Saft mehr hat, denn während des Aufladevorgangs ist die Rasierfunktion deaktiviert. In der Regel ist das aus Sicherheitsgründen bei Geräten, die auch unter Wasser gereinigt/benutzt werden können, so üblich.

Fazit:
Der Panasonic ist gut verarbeitet und unumstritten schick. Die Rasur im Trockenbereich ist recht gründlich.
Gegenüber meinem alten Philips- oder dem Braunrasierer sehe ich "Schnitttechnisch" keine großen Unterschiede, evtl. ist der Panasonic momentan noch etwas schärfer.

Als "Nassrasierender" werde ich grundsätzlich bei der Nassrasur bleiben, jedoch werde ich für die schnelle Rasur zwischendurch diesen Panasonic nutzen können. Der Rasierer ist empfehlenswert, subjektives Gefühl der Bewertung für Preis/Leistung 3,5 -4 Sterne !


Einhell Doppelschleifer TC-BG 175, 400 W, inklusiv 1 Grob und 1 Feinschleifscheibe, Scheiben-Durchmesser 175 mm, 4412630
Einhell Doppelschleifer TC-BG 175, 400 W, inklusiv 1 Grob und 1 Feinschleifscheibe, Scheiben-Durchmesser 175 mm, 4412630
Preis: EUR 54,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einhell Doppelschleifer für den Heimwerker..., 15. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Maschine kommt schon weitestgehend vormontiert in`s Haus. Lediglich die Funkenabweiser und die Werkstückauflagen müssen noch angebracht werden. Die bebilderte Anleitung hilft dabei recht gut. Der Doppelschleifer hat eine gröbere und eine etwas feinkörnigere 175mm Scheibe, die mit max. 2950 Umdrehungen/min und ca. 400 Watt Leistung zur Verfügung stehen. Ich habe meinen Schleifer gleich auch mit der Arbeitsplatte, zwecks festen Stand, verschraubt. Diese Schrauben habe ich im Baumarkt nachgekauft.

Ich habe schon einen Doppelwinkelschleifer aber nur mit ca. 150W Leistung und 150mm Scheiben, dort bleibt der Schleifer bei 'harten' Schleif-Bedingungen auch mal stehen. Der Motor ist einfach zu schwach. Das passiert beim Einhell TC-BG 175 nicht mehr so leicht.

Sonst gibt es nicht viel zu sagen, man schaltet das Gerät ein und ruck zuck ist es auf Touren.

Leider kann ich so gar nicht die beworbene 'low Vibration' bestätigen. Beide Scheiben haben einen Seitenschlag von ca. 2 mm (es eiert etwas) und damit rappelt die Maschine bis zum Erreichen der vollen Drehzahl ganz ordentlich. Ob das an den Scheiben selbst, der Vormontage des Werkes oder sogar an der Welle liegt (?).

Fazit:
Doppelschleifer ist ein praktisches Gerät z.B. zum Schleifen von Werkzeugen, für Entgratungsarbeiten bzw. bestimmten Trennarbeiten. Wer diese Funktion oft benötigt, kommt um eine passende Schleifmaschine eigentlich nicht herum. Der TC-BG 175 ist sicher eher für den Heimwerker gedacht. Wegen des Seitenschlages, in meinem Fall, bin ich aber etwas enttäuscht. Das sollte doch auch bei günstigeren Maschinen nicht vorkommen (tut es aber scheinbar).
Für normale Schleifarbeiten (Bohrer nachschleifen, mal etwas entgraten bzw. trennen, ein Messer schärfen) reicht es dennoch.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 16, 2015 9:40 AM MEST


TFA Dostmann 50.1010.54 Personenwaage bis 200 Kg mit extra breiter Trittfläche, XXL, silber
TFA Dostmann 50.1010.54 Personenwaage bis 200 Kg mit extra breiter Trittfläche, XXL, silber
Wird angeboten von Wetterladen - Freizeit- und Sportartikel
Preis: EUR 22,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Trittfläche, beleuchtete Ziffern, wiegen bis zu 200 kg!, 14. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Man erhält hiermit ein Gerät, welches nur die Funktionen bietet, für die es ausschließlich gemacht ist, ...wiegen !
Das es zum einfachen Wiegen heute ein formschönes schlankes Design dazu gibt, welches noch eine nette, durch Sicherheitsglas durchschimmernde Edelstahloptik bietet, ist schon bald "Usus". Die Trittfläche ist mit ca. 38 cm x 33 cm besonders groß. Bis max. 200 kg zeigt die Waage in großen, gut lesbaren und beleuchteten Ziffern an. Es besteht über den Schalter auf der Rückseite auch die Möglichkeit, das Gewicht in "lb"(pound) und "st"(stone) anzeigen zu lassen. Dreimal AAA Batterien sind im Lieferumfang inbegriffen.

Die Waage funktioniert automatisch, man betritt das Gerät und das Gewicht wird ermittelt und angezeigt, fertig !
Steht man einige Sekunden auf der Waage, friert die Anzeige für längere Zeit zum Ablesen ein, bis sie irgendwann erlischt.
Bei mir zeigt die Waage, ganz genau das Gewicht an, welches ich auch bei meiner bisherigen "alten" Waage ermitteln konnte.

Wer also nur das absolut Notwendige haben möchte und auf Funktionen wie Körperfettbestimmung bzw. Familienspeicherprofile, Tara usw. verzichten kann, erhält hiermit eine ansprechende, extra große digitale Waage mit großen beleuchteten Ziffern, die bis 200 Kg messen kann.
Absolute Empfehlung.


Luigi di Focenza Mädchen Legging 1606, 2er Pack, Gr. One size, Rosa (fuchsia-schwarz 577/001)
Luigi di Focenza Mädchen Legging 1606, 2er Pack, Gr. One size, Rosa (fuchsia-schwarz 577/001)
Preis: EUR 27,90

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne, leichte und weiche Kinder-Leggings, 11. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Es sind sehr schöne, in verschiedenen Farben lieferbare Leggings.
Sie lassen sich angenehm tragen und fühlen sich auch vom Material sehr fein an. Ganz toll finde ich zudem, dass keinerlei kratzende Schildchen am Kleidungsstück zu finden sind, die ich sowieso immer abschneide. Die Stoff-, Bügel- und Waschdaten sind im unteren Randbereich von innen nur aufgedruckt. Die abgesetzte Spitzenarbeit sieht sehr nett aus. Wenn man die Hosen der Verpackung (Din-A4 Umschlag) entnimmt, erscheinen sie beinahe winzig...die Tops sind aber durch den Elasthan-Anteil sehr anpassungsfähig bzw. dehnbar. Bei gelieferter Größe ist für Kinder oder relativ kleine schlanke Personen geeignet.

Insgesamt sehr nette Kleidungsstücke...aber der Preis ist natürlich auch nicht von schlechten Eltern.


BEEM Germany i-Touch, 3,5 L und 5,5 L, 6-teilig, Schnellkochtopf - Edition Eckart Witzigmann
BEEM Germany i-Touch, 3,5 L und 5,5 L, 6-teilig, Schnellkochtopf - Edition Eckart Witzigmann
Wird angeboten von Novovivo
Preis: EUR 99,95

4.0 von 5 Sternen kleines Multitalent, 10. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Grundsätzliches:
Das Prinzip des Schnellkochtopfes ist den meisten 'Küchenköchen' irgendwann im Leben schon einmal begegnet und daher sicher vertraut. Mit dem richtigen Schnellkochtopf kann man sehr schonend und auch gesund für die Familie kochen und dies geht auch, wie es der Name schon sagt, noch relativ schnell. Bei einem Schnellkochtopf werden z.B. Gemüse und Co. nicht ins Wasser gelegt, sondern hier wird eigentlich alles gegart. Somit bleibt viel von den Vitaminen erhalten. Bei sehr großen Töpfen ist sogar auch ein sogenanntes 'Mehretagenkochen' möglich.

Beem i-Touch:
Dieses Topf-Set von Beam stellt erst mal ein relativ hochwertiges Set dar, bei dem die Töpfe durch ihren entsprechenden Deckelaufsatz einmal zum Schellkochtopf oder zu einem normalen Topf wandelbar sind. Der Schnellkochtopf-Aufsatz ist dabei technisch recht innovativ gestaltet. Dieser wird auf den gewünschten Topf drauf gesetzt und einfach über die große 'Schließtaste' komplett mit dem Topf verriegelt. Die Entriegelung erfolgt über die andere Taste mit dem geöffnetem Schloss-Symbol. Ganz nett ist der per Magnethalter integrierte Timer. Dieser piepst aber tatsächlich nur recht leise, innerhalb der Küche selbst dürfte die Signalstärke aber ausreichen.

Betrieb:
Befüllt man den Topf z.B. mit Wasser etc., kann auch direkt das Kochgut darin platziert werden. Es ist sogar möglich, über eine 'Etage' mit dem mitgeliefertem Dämpfeinsatz reines Garen zu nutzen. Führt man dem Topf nun regulär Hitze zu, dampft es erst mal aus dem kleinen, roten Sicherheitsventil heraus. Sobald sich der Druck im Topf erhöht, springt das Ventil hoch und verschließt erst mal den Topf komplett.
Danach richtet sich der weitere Druckaufbau nach der gewünschten Garstufeneinstellung, die man über das große Regelventil einstellen kann. Hier lässt sich der Topfinnendruck zwischen Garstufe 1 (ca. 0,6 Bar) bis Garstufe 2 (ca. 1 Bar) regeln. Es dampft dann bei Erreichen des jeweiligen Druckes ordentlich aus diesem großen Ventil heraus. Die Garzeit ist je nach Kochgut unterschiedlich, in der ausführlichen Bedienungsanleitung gibt es etwas mehr Auskunft darüber.

Anmerkungen:
Die Töpfe sind übrigens für alle Herdarten geeignet. Aber zumindest der Schnellkochtopfeinsatz darf nicht im Backofen benutzt werden, da dort die Dichtungen durch zu große Hitze beschädigt werden können. Der Schnellkochtopfaufsatz ist auch nicht ganz wartungsfrei, die Dichtungen sollten alle 2 Jahre oder nach 400 Kocheinsätzen ausgetauscht werden. Einige Ersatzdichtungen wurden dem Topfset schon beigelegt. Schön dass auch für den Timer noch zwei Ersatzbatterien mit im Lieferumfang enthalten sind.

Bei meinem Exemplar klemmt leider manchmal die Schließtaste etwas und kommt nicht gleich korrekt zurück nach oben, man muss dann immer noch mal nachdrücken. Dass tut der korrekten Funktion zwar keinen Abbruch , ist aber qualitativ unschön.

Sicherheit:
Hier ist besonders zu beachten, dass der Schnellkochtopf während des Betriebes unter Druck steht und der Dampfaustritt über die Garstufeneinstellung natürlich permanent und heiß abgegeben wird.
Ich habe den Schnellkochtopfdeckel so aufgesetzt, dass der Dampf nicht in Nähe der Griffe entsteht. Weiterhin sollte man den Deckel erst wieder öffnen, wenn das Sicherheitsventil wieder nach unten zurückgefallen ist (somit ist der Topf drucklos). Weitere Sicherheitshinweise findet man in der Anleitung.

Ich möchte für das Set 4 Sterne vergeben. Für das gelegentliche, schnell benötigte Kochergebnis und/oder den 'Eine-Etage'- Garbetrieb, ist der wandelbare Topfaufsatz eine gute Idee sowie prima zu gebrauchen.


Luigi di Focenza Damen Top 1687, 2er Pack, Gr. 38 (Herstellergröße: S/M), Rosa (koralle-weiß 296/099)
Luigi di Focenza Damen Top 1687, 2er Pack, Gr. 38 (Herstellergröße: S/M), Rosa (koralle-weiß 296/099)
Preis: EUR 27,90

5.0 von 5 Sternen Schöne, leichte und weiche Tops, 9. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Es sind sehr schöne, in verschiedenen Farben lieferbare Tops.
Sie lassen sich angenehm tragen und fühlen sich auch vom Material sehr fein an. Ganz toll finde ich zudem, das keinerlei kratzende Schildchen am Kleidungsstück zu finden sind, die ich sowieso immer abschneide. Die Stoff-und Bügeldaten sind im unteren Bereich von innen nur aufgedruckt. Die abgesetzte Spitzenarbeit sieht sehr nett aus. Die Tops sind durch den Elasthan - Anteil sehr anpassungsfähig bzw. dehnbar.
Bei gelieferter Größe 38 und Personen von ca. 170 cm Größe gehen Sie bis zum unteren Bauchbereich.
Insgesamt sehr nette Kleidungsstücke...der Preis ist natürlich nicht von schlechten Eltern.


Da Vinci Classic Foundationpinsel, Synthetikfasern, Gr.: 22
Da Vinci Classic Foundationpinsel, Synthetikfasern, Gr.: 22
Preis: EUR 28,50

4.0 von 5 Sternen Wertiger Eindruck, weiche Faser, ein kleiner Mangel, 9. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Unterschied zu meinen anderen Pinseln ist hauptsächlich die größere Breite des Haarkopfes und die sehr feine Weichheit der Fasern. Der Pinsel ist qualitativ auf den ersten Blick recht wertig verarbeitet, was man für den Preis auch erwartet. Demzufolge war ich etwas verwundert, dass bei meinem Exemplar die verjüngende Spitze des Pinsels (Pinselkopf wird nach oben hin spitzer) nicht durchgehend zugeschnitten war. Sieht nach einem Produktionsfehler aus. Das tut der Funktion bzw. dem Auftrag des Puders bzw. flüssiger- und cremiger Foundation aber nur wenig Abbruch. Der Auftrag geschieht gleichmäßig und in meinem Fall ist er (auch beim Puder) recht sparsam möglich. Da die Pinselhaare aus Kunstfaser bestehen, ist dieser übrigens auch ideal geeignet für Allergiker.

Laut Herstellerangaben soll er stets seine Ausgangsform behalten und keine Haare verlieren. Das wird die Zeit erst zeigen können.

Ich denke ob Schwämmchen oder günstigerer Pinsel, bisher hat bei mir alles ganz gut funktioniert. Wenn man sich aber mal etwas 'verwöhnen' möchte, könnte der sehr weiche Foundationpinsel trotzdem mal etwas Besonderes sein. Beim Kauf würde ich dennoch darauf achten wollen, dass die Haare im oberen Bereich, im Gegensatz zu meinem Exemplar, gleichmäßiger geschnitten sind.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20