Profil für Mark Anderson > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mark Anderson
Top-Rezensenten Rang: 3.563.524
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mark Anderson (Los Angeles, CA, USA)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Leaving Eden
Leaving Eden
Preis: EUR 17,99

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf den Spuren Anathemas, 26. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Leaving Eden (Audio CD)
Was ist bei diesem Album anders als bei seinen Vorgängern? Bereits beim ersten Song wird klar: Es rockt deutlich mehr als bisher. Mit dem Ausstieg von Duncan hat man sich wohl etwas auf die Wurzeln der Band besonnen und so hin und wieder die elektrische Gitarre in die Hand genommen.

Herausgekommen ist das mit Abstand stärkste Antimatter Album bisher, egal welchen seiner Vorgänger man bisher am besten findet, Leaving Eden übertrifft sie alle in jeder Hinsicht.


Vergessene Pfade (Ltd.Digi)
Vergessene Pfade (Ltd.Digi)

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste in jeder Jahreszeit, 15. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Vergessene Pfade (Ltd.Digi) (Audio CD)
"Vergessene Pfade" ist das Folk-Highlight 2006. Jedes einzelne Stück birgt eine Romantik und Melancholie, die sich Fast mit Empyrium messen kann. Ich kann mir "Vergessene Pfade" sehr gut am Lagerfeuer im Sommer, aber auch im Winter vor dem Kamin vorstellen.

Das Beste an der CD ist, dass sie nicht vor sich hin plätschert sondern besonders durch das Schlagzeug auch einen rockigen Touch hat. Der einzige (kleine) Wermutstropfen: Etwas zu wenig Gesang. Aber dass lässt eine Steigerung zum nächsten Album zu.


Antithesis
Antithesis
Preis: EUR 20,46

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die deutschen Satyricon, 17. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Antithesis (Audio CD)
Das neue Album von Secrets of the Moon ist eine Veröffentlichung, die hierzulande ihresgleichen sucht. Auf Antithesis geht die Band auf der einen Seite gewohnt traditionell zu Werke, auf der anderen Seite gibt sie sich geradezu puritanistisch was den Aufbau der einzelnen Songs und Riffs angeht.

Diese puritanistische Art haben Secrets of the Moon mit Satyricon gemeinsam, dadurch wirken die einzelnen Riffs noch stärker und über(unter)irdischer.

Es ist sehr gut ein traditionell modernes Black Metal Album zu hören, Secrets of the Moon sind mit Antithesis definitiv in die erste Liga der deutschen Black Metal Bands aufgestiegen. Ganz Stark !!!


The Deathship Has A New Captain
The Deathship Has A New Captain
Preis: EUR 22,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Horror Metal vom Feinsten, 22. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: The Deathship Has A New Captain (Audio CD)
The Vision Bleak haben mit 'The Deathship has a new Captain' ein Album abgeliefert, das den Hörer durch seine Atmosphäre, gute Texte und rockigen Sound in die Welt der Horrofilme und -Novellen entführt.
Der Sound ist FETT, Rock 'n' rollig und auch etwas roh. Dabei fühlt man sich stellenweise sogar an Entombed erinnert.
Sehr gut gefällt an der CD, dass kein einziger Aussetzer oder schwacher Song drauf ist. Hier einen Favoriten auszusuchen fällt schwer, meiner ist jedoch 'Deathship Symphony'
Die zweite CD enthält klassische Versionen von fünf Songs. Diese Stücke verbreiten Gänsehautatmosphäre durch ihre relativ minimalistische Intonation.


Seite: 1