ARRAY(0xa43e85f4)
 
Profil für Cassiopeia > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cassiopeia
Top-Rezensenten Rang: 3.888.186
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cassiopeia

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Effi Briest
Effi Briest
von Theodor Fontane
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen ein Klassiker der Literatur, 13. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Effi Briest (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch in seiner altertümlichen Sprache spaltet sicherlich die Gemüter. Ich konnte da in eine Welt eintauchen, die es schon lange nicht mehr gibt. Die Beschreibungen Fontanes sind sehr plastisch und ausführlich, nicht mehr so zeitgemäß, aber wenn man sich darauf einlassen kann, wunderschön. Ich habe es sehr genossen und kann das Buch empfehlen.


Ritualmord: Der 3. Fall für Jack Caffery - Psychothriller
Ritualmord: Der 3. Fall für Jack Caffery - Psychothriller
von Mo Hayder
  Gebundene Ausgabe

2.0 von 5 Sternen Die erste Seite fand ich unheimlich, 13. September 2013
Da mir die Audio-CD "Die Sekte" sehr gut gefallen hat, habe ich beschlossen noch ein Buch von Mo Hayder zu lesen. Und die erste Seite dieses Buches fand ich unheimlich und spannend, es hat Lust auf mehr gemacht. Doch dann die ganze Geschichte um Flea und Caffery war ernüchternd. Nach 75 Seiten habe ich nur noch den Handlungsstrang um den Drogenabhängigen gelesen, jedoch auch nicht konsequent bis zum Schluss. Vielleicht lag es daran, dass ich die typischen Krimis nicht mag und eher auf das Unheimliche stehe, so wie in der "Sekte". Hier hat mir die düstere Spannung gefehlt.


1984: in der Übersetzung von Michael Walter
1984: in der Übersetzung von Michael Walter
von George Orwell
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen ein düsterer Zukunftsroman, 2. September 2013
Ein sehr düsterer Zukunftsroman, den ich nach 30 Jahren wieder gelesen habe. Es erzeugt immer noch bei mir eine beklemmende Stimmung. Ein sehr intensiver Roman, für zarte Gemüter nicht unbedingt geeignet.


Madame Bovary: Sitten der Provinz
Madame Bovary: Sitten der Provinz
von Gustave Flaubert
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,90

4.0 von 5 Sternen ein Stück Weltliteratur, 2. September 2013
Ein Stück Weltliteratur, die Geschichte ist ja bekannt. Es war schön zu lesen, einzutauchen in ein früheres Jahrhundert, auf hohem literarischen Niveau. Trotzdem hat mir "Anna Karenina" besser gefallen. Ich konnte mich in die Protagonistin nicht wirklich hineinversetzen.


Mieses Karma
Mieses Karma
von David Safier
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen ein ungewöhnliches, absurdes Buch, 2. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Mieses Karma (Taschenbuch)
Ein ungewöhnliches, ja ein fast absurdes Buch, gewürzt mit einer gehörigen Portion Ironie. Ich habe mich anfangs köstlich amüsiert, es war kurzweilig und schnell gelesen. Die Handlung ist einmalig. Anderseits die Protagonistin war nicht besonders symphatisch. Ab der zweiten Hälfte des Buches wurde es zunehmend kitschig und das Ende fand ich nur noch lächerlich, schade.


Der Seelenbrecher: Psychothriller
Der Seelenbrecher: Psychothriller
von Sebastian Fitzek
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen ein recht ungewöhnlicher Thriller, 27. August 2013
Ich fand vor allem die Rahmengeschichte sehr ungewöhnlich. Zum Schluß musste ich nochmal den Anfang lesen um mir alles nochmals zu vergegenwärtigen. Die eigentliche Geschichte ist auch sehr spannend, auch wenn ich manchmal dachte, der Autor wollte ständig die Spannung erhöhen und manchmal übertrieben. Doch die Auflösung passte nicht. Dieses Gefühl hatte ich schon in einem anderen Fitzek-Buch: "Die Therapie". Ich fand es zu konstruiet. Trotzdem kann ich es weiterempfehlen.


Verblendung
Verblendung
von Stieg Larsson
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

4.0 von 5 Sternen ein ganz netter Anfang einer Triologie, 27. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Verblendung (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch auf Empfehlung gelesen. Es war ganz gut, auch wenn ich den Hype um diese Triologie nicht verstehen kann. Die Geschichte war recht ungewöhnlich, auch wenn mir die Personen allesamt nicht besonders symphatisch waren. Auch dieses Herumpoppen hier und da, war nicht so meine Sache. Die Auflösung des Falles war überraschend, wenn auch wenig befriedigend, denn es wurde ja alles unter den Teppich gekehrt. Den zweiten Band der Triologie fand ich schon bei weitem nicht mehr so gut und auf den dritten habe ich ganz verzichtet.


Die Insel. Eine unheimliche Geschichte
Die Insel. Eine unheimliche Geschichte
von Charlotte Link
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen eine ganz nette Geschichte, 27. August 2013
Ich habe diese Geschichte im Urlaub gelesen. Ich fand sie ganz nett und durchaus spannend so für zwischendurch. Ist ja auch kein dicker Schmöcker, aber passt zum Urlaub. Und der Schluß war für mich nicht vorherzusehbar. Ich kann die schlechten Rezesionen nicht verstehen.


Die Chemie des Todes: David Hunters 1. Fall
Die Chemie des Todes: David Hunters 1. Fall
von Simon Beckett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen ein solider Thriller, 27. August 2013
Das Buch ist ein solider ordentlicher Thriller. Warum es aber zum Bestseller wurde ist mir schleierhaft, dazu hat es zu viele Schwächen aufzuweisen. Zuerst fand ich den Protagonisten wenig intelligent, ständig sind ihm Fehler unterlaufen und in entscheidenen Situationen hatte er einfach Dussel gehabt. Diese Träume, die er hatte, fand ich ziemlich abgedroschen. Dann die Liebesgeschichte...., gut, ich stehe da nicht so drauf, ich finde, das gehört in Liebesromane und nicht in einen Thriller, war alles so ziemlich vorhersehbar. Der Schluß war einerseits spannend, aber auch konstruiert und auch noch mit Happy End, ziemlich unglaubwürdig. Vor allem die Aussage zum Schluß, das Jenny die ganze Gefangennahme ohne psychischen Schaden überstanden habe, fand ich unglaubwürdig. Dagegen die Beschreibung der Zusammenhänge zwischen dem Leichenverfall und den Fliegen war sehr informativ. Trotzdem, es war mein zweites Buch von Beckett und ich glaube nicht, dass ich noch eines leses werde.


Tannöd
Tannöd
DVD ~ Julia Jentsch
Preis: EUR 9,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ein miserabler Film, 25. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Tannöd (DVD)
Nachdem ich das Buch "Tannöd" gelesen habe und ihn ganz spannend gefunden habe, war ich auf diesen Film gespannt. Es war eine einzige Enttäuschung und ich habe mich im nachhinein geärgert, meine Zeit verplempert zu haben. Zuerst mal die Handlung, wenn ich die nicht schon gekannt hätte, wäre ich da gar nicht mitgekommen, so verworren war es. Die Rückblenden gar nicht gekennzeichnet, einfach mittendrin reingesetzt, ein einziges Durcheinander. Und gut, es sollte authentisch sein, aber mit diesem Dialekt als Nichtbayer hatte ich große Schwierigkeiten, die Dialoge zu verstehen. Das einzig Authentische war die düstere Atmosphäre, aber das reichte nicht um eine Empfehlung auszusprechen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6