Profil für Jucman > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jucman
Top-Rezensenten Rang: 71.276
Hilfreiche Bewertungen: 682

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jucman (M.)

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13
pixel
Der Insektensammler
Der Insektensammler
von Jeffery Deaver
  Gebundene Ausgabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber vorhersehbares Ende, 8. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Insektensammler (Gebundene Ausgabe)
"Der Insektensammler" war das erste Buch von Jeffery Deaver, das ich gelesen habe. Nachdem mächtig auch im Fernsehen die Werbetrommel gerührt wurde, nahm ich mich mit Feuereifer der Story an. Flüssig, detailgenau und zügig führt Deaver den Leser in die Verstrickungen einer südstaatlichen Provinz, in der der Insektensammler Garett Hanlon lebt. Er wird von allen gemieden und verachtet, d.h. er ist der ideale Verdächtige für ein Verbrechen. Aber ist er wirklich unschuldig? Hat Superhirn Lincoln Rhyme die richtige Fährte zur Lösung des Falles?
Eines ist mir allerdings schnell aufgefallen:
Die Genialität Rhymes hat den Hang zur Unglaubwürdigkeit, da fast schon unfehlbar und perfekt. Dazu hat man eigentlich stets das Gefühl, dass das Duo Rhyme/Sachs den Fall schon irgendwie schaukeln wird. Absolut lächerlich hingegen ist der Freispruch von Amelia Sachs vor Gericht ... aber mehr wird nicht verraten.


Ghetto Hymns
Ghetto Hymns
Preis: EUR 8,48

4.0 von 5 Sternen Sanfte Ghetto Hymns, 7. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Ghetto Hymns (Audio CD)
Dave Hollister zaubert einmal mehr wundervolle Black Music hervor, die allerhöchsten Ansprüchen genügt. Mit fast ausschließlich sanften Tönen bringt er den Zuhörer zum relaxen oder träumen. Nicht ganz meinen Nerv treffen die zuweilen dominierenden Background-Vocals, die dem Ganzen einen sehr souligen Touch verleihen. Leider fehlt der Scheibe der letzte Funke zur Genialität, sodass "Chicago '85" unerreicht bleibt.
Meine Anspiel-Tipps: My favorite girl, Can't stay


Lexikon merkwürdiger Todesarten: Seltsame Spielarten und Formen des Exitus von A wie Amoklauf bis Z wie Zyankali
Lexikon merkwürdiger Todesarten: Seltsame Spielarten und Formen des Exitus von A wie Amoklauf bis Z wie Zyankali
von Katja Doubek
  Gebundene Ausgabe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grausam, unglaublich, makaber ... und einfach gut!, 7. Januar 2003
Kennen Sie diese gewisse Faszination, die von mittelalterlichen Folterinstrumenten ausgeht? Diese unfassbare Abscheu gepaart mit brennender Neugierde? Dann ist dieses Buch mit all seinen Schilderungen genau das Richtige. Gewissenhaft recherchiert und von A bis Z katalogisiert finden sich die unfassbarsten Todesursachen. Ob die Beschreibung "merkwürdig" (siehe Titel) nun so passend ist, darüber lässt sich streiten.
Zum einem großen Teil werden mittelalterliche Foltermethoden erläutert, die fast ausschließlich direkt zum Tod führten. Darüber hinaus finden Freunde des schwarzen Humors sicher Gefallen an den Ausführungen zum "Darwin Award", dem Preis für die originellste Todesursache.
Insgesamt eine gelungene Mischung aus wissenschaftlich fundierten Studien sowie Klatsch und Tratsch auf Boulevard-Presse-Niveau.


Lebendig begraben: Roman
Lebendig begraben: Roman
von Robert Lowry
  Taschenbuch

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend!, 7. Januar 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lebendig begraben: Roman (Taschenbuch)
Auf gerade mal 188 Seiten erlebt der Leser eine wahre Achterbahn: Zu Beginn eine fesselnde Story, die dann in bodenlose Belanglosigkeit abdriftet und völlig unverhofft und abrupt endet. Wenn man sich vor Augen hält, dass dieses Werk eine Art Autobiographie Lowrys darstellt, kann man die gegen Ende zunehmende Verwirrung verstehen.
Für mich war dies verschenkte Zeit, denn Lowry schien nach ca. 120 Seiten - in den eigenen Wirren verstrickt - den berühmten roten Faden verloren zu haben.


One Man Standing
One Man Standing

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Frisches Blut aus der deutschen R'n'B-Szene, 7. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: One Man Standing (Audio CD)
Deema bietet mit "One man standing" ein erfrischendes und überraschend gutes Debüt-Album. Leider können nicht alle Songs mit der Single-Auskopplung "Snow in june" mithalten. Insgesamt gibt es vielseitige Songs mit guten Ansätzen, allerdings auch mit Steigerungspotenzial.


Crown Royal
Crown Royal
Wird angeboten von hifi-max
Preis: EUR 7,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stelldichein der Superstars, 7. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Crown Royal (Audio CD)
"Crown Royal" ist eine außergewöhnlich vielseitige Scheibe und klingt eher wie ein Sampler. Der Grund ist die Vielzahl von Superstars, die sich die Jungs von Run DMC ins Studio geholt haben. Ob Fred Durst (Limp Bizkit), Kid Rock oder Everlast - die Gästeliste ist genauso beeindruckend wie die Qualität der Songs. Die Scheibe präsentiert Rap im typischen Run DMC-Style gemixt mit Rockelementen. Klasse!


Imx
Imx
Wird angeboten von TUNESDE
Preis: EUR 4,53

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen IMX gereift - bislang beste Scheibe!, 3. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Imx (Audio CD)
Dieses Album steht ganz im Zeichen grandioser Balladen wie "First time", "Pillow" oder "Beautiful you are". Schon allein diese drei Songs sind es wert, sich die Scheibe zuzulegen. Hinzu gesellen sich schnellere Nummern wie "Clap your hands (Part 1 + 2)". Unter'm Strich präsentieren IMX keine für die R'n'B-Szene typische Dauer-Schmuse-Scheibe im Einheits-Beat, sondern abwechslungsreiche 11 Songs. Dieses Album wirkt reifer und durchdachter als frühere Alben; die Jungs scheinen ihren eigenen Stil gefunden zu haben.


Introducing Imx
Introducing Imx
Wird angeboten von Smart-DE
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht vom Assi-Cover blenden lassen, 3. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Introducing Imx (Audio CD)
Diese Album bietet eine interessante Mischung aus Slowjam-Balladen und Up-Tempo-Beats, wobei die tanzbaren Nummern ganz klar dominieren. Einziges Manko ist, dass die Drei etwas wie eine Kopie von Sisqo (Dru Hill) klingen und aussehen. Aber bitte nicht von diesem Assi-Poser-Cover blenden lassen: "Introducing IMX" bietet kurzweilige Unterhaltung auf gehobenem Niveau der R'n'B-Szene.
Meine Anspiel-Tipp: Keep it on the low


Someone to Love You
Someone to Love You
Wird angeboten von hifi-max
Preis: EUR 27,73

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Hammer-Scheibe!, 2. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Someone to Love You (Audio CD)
Großartige Stimmen, herrliche Slow-Jams, tanzbare Beats - diese CD bietet alles, was das R'n'B-Herz begehrt. Herausragend sind sicherlich die sinnlichen und harmonischen Balladen.
Mit diesem Album können es Ruff Endz locker mit den ganz Großen der Szene wie z.B. Dru Hill oder Boyz II Men aufnehmen.
Meine Anspiel-Tipps: Will you be mine, You mean the world to me


2000 Watts
2000 Watts
Wird angeboten von Smart-DE
Preis: EUR 24,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I like them songs, 2. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: 2000 Watts (Audio CD)
Gute Ansätze zeigte Tyrese bereits auf dem Vorgänger-Album, das jedoch noch Schwächen aufwies. Hier schlägt er zum Teil ganz andere Töne an und präsentiert ein durchweg gelungenes Werk. Ein wenig Rap (Snoop Dogg), ein wenig funky - eine gelungene Mischung, die auch partytauglich ist. Logisch dürfen Balladen nicht fehlen, aber die kommen dank der großartigen Stimme gut rüber.
Meine Tipps: I like them girls, Just a baby boy, I'm sorry.


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13