Profil für Qwertz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Qwertz
Top-Rezensenten Rang: 2.753.174
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Qwertz

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Am besten nichts Neues: Medien, Macht und Meinungsmache
Am besten nichts Neues: Medien, Macht und Meinungsmache
von Tom Schimmeck
  Taschenbuch
Preis: EUR 17,95

14 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschendes Buch zu einem interessantem Thema, 17. August 2010
Tom Schimmecks "Am besten nichts Neues" behandelt das eigentlich interessante Thema Medien und ihre Probleme. Leider erfährt man beim Lesen jedoch wenig Neues. In einem sehr unstrukturiertem Stil widmet sich der Autor einer Reihe von Themen, die für sich durchaus interessant sind, aber zum einen im Wesentlichen Altbekanntes zusammenfassen (Verlage bauen massiv Stellen ab, in den USA sind die konservativen Medien noch viel unseriöser als hier etc.), zum anderen aber völlig unzureichend behandelt und belegt werden. Durchaus interessante Ansätze wie z.B. die Analyse von diffamierendem Vokabular gegenüber Linken werden nicht zu Ende geführt und nicht sinnvoll mit anderen Themenabschnitten verbunden. Vielmehr ist das gesamte Buch ein Mischmasch aus diversen Kritikpunkten, die woanders bereits wesentlich besser behandelt und feiner herausgearbeitet wurden. Hinzu kommt der unangenehm aufgeregte Schreibstil des Autors. Wut angesichts der herrschenden medialen Zustände ist zwar durchaus berechtigt, aber eine ordentliche Portion Ordnung und Sachlichkeit hätte "Am besten nichts Neues" sehr gut getan.

Für mich war das Buch insgesamt eine herbe Enttäuschung. Interssierten würde ich eher raten, zu Werken wie "Manufacturing Consent" von Noam Chomsky oder "Meinungsmache" von Albrecht Müller raten.


Plan B 3.0: So retten wir die Welt
Plan B 3.0: So retten wir die Welt
von Lester Russell Brown
  Broschiert
Preis: EUR 14,80

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein hervorragendes Buch!, 22. Oktober 2009
"Plan B 3.0" ist das interessanteste Sachbuch, das ich seit langem gelesen habe. Der Autor trägt eine unglaubliche Anzahl an Fakten und Beispielen zusammen, verknüpft sie logisch und zeigt vollkommen nachvollziehbar die Konsequenzen von explosionsartigen Bevölkerungswachstum, sinkenden Grundwasserspiegeln, Bodenerosion, den Ausstoß von Treibhausgasen und zerbrechenden Staaten auf. All diese, teils doch sehr speziellen Themen werden angemessen und verständlich erklärt, sodass auch Menschen ohne großartiges Vorwissen keine Probleme beim Folgen der Argumentation haben.

Zu Beginn wird die Entwicklung unserer Ziviilisation mit der älterer Kulturen verglichen, die z.B. durch nicht nachhaltiges Bewässern von Ackerland in trockenen Regionen ihre Ressourcen und somit ihre Lebensgrundlagen vernichteten, so wie wir es heute beispielsweise mit Regenwäldern in einem viel größeren Maßstab tun.

Der nächste Teil widmet sich der detaillierten Schilderung der zu Beginn angesprochenen Probleme wie unkontrolliertem Bevölkerungswachstum etc. Der Aufbau des Buches ist dabei absolut logisch. Keine Behauptung und keine Schlussfolgerung wird nicht anhand eines oder mehrerer Beispiele belegt.

Der letzte Teil des Buches widmet sich den Maßnahmen, die nötig wären, um den Klimawandel und dessen Folgen aufzuhalten. Der Autor nennt sehr ehrgeizige Ziele, z.B. einen Rückgang der Kohlenstoffdioxidemissionen um 95%, den Ausstieg aus Atom- & Kohlekraftwerken und einen Umbau der Wirtschaft wie im Zweiten Weltkrieg. All diese Maßnahmen wirken dabei nie hysterisch, sondern lediglich konsequent und verantwortungsbewusst. Zudem sind sie alle bereits heute durchführbar. Der Autor nennt etliche Ansätze, die einzelne Staaten bereits nutzen, um den Klimawandel zu stoppen, und eine Vielzahl von Nischentechnologien, die nachhaltiges Leben ermöglichen, jedoch nicht flächendeckend eingesetzt werden. Zudem wird belegt, dass der nötige Wandel unseres Lebensstils geradzu lächerlig billig wäre. Nur ein Bruchteil des heutigen Militärbudgets wäre nötig, um die Lösung der wichtigsten Probleme unserer Zeit nachhaltig anzugehen.

Ich bin sehr froh, dieses Buch gelesen zu haben! Viele Elemente des Klimawandels werden sehr gut erklärt und zu einem großen Ganzen zusammengefasst, das man alleine nicht in diesem Umfang erfasst hätte. Ein extrem lesenwertes Buch!


Dark Ride,the/Rabbit Don't Come Easy (2in1)
Dark Ride,the/Rabbit Don't Come Easy (2in1)
Preis: EUR 15,98

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja..., 8. Oktober 2008
Die Alben an sich sind beide recht gut, für 9,95 lohnt sich das Kaufen durchaus. Nur ist die Aufmachung extrem lieblos, schon auf der Außenseite des Booklets sind Rechtschreibfehler im Titel der einen CD vorhanden. Innen stehen auch nur nochmal die Titel auf den CDs, keine Bilder, keine Texte. Das alles bisher ist zwar nicht wirklich schlimm, jedoch fehlt auf der CD "Rabbit don't come easy" das letzte Lied. Schade; die Musik an sich ist nämlich durchaus gelungen. Mit ein bischen mehr Mühe seitens des Herstellers wäre dies ein Superangebot gewesen.


Seite: 1