Profil für Veronika Gebhardt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Veronika Gebhardt
Top-Rezensenten Rang: 7.938
Hilfreiche Bewertungen: 387

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Veronika Gebhardt (Sondershausen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Ein Earl kommt selten allein
Ein Earl kommt selten allein
von Lynsay Sands
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen leichte Lektüre, 30. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Ein Earl kommt selten allein (Taschenbuch)
Ich habe von Lynsay Sands schon einiges gelesen und ihre Romane sind meisten sehr unterhaltsam, wenn die Übersetzung stimmt und auch die Umsetzung. Dies trifft hier bei diesem Roman zu. Die Wortwahl ist stimmig und die Geschichte gut zu lesen.
Die beiden Hauptakteure gingen mir schnell zu Herzen und ich habe regelrecht mitgefiebert wie es weiter geht.
Die Nebenrollen hat L.Sands sehr gut beschrieben und auch agieren lassen, sodass sehr gute komische Situationen und Handlungsweisen dabei heraus gekommen sind.
Trotzdem ist die Geschichte nicht langweilig, wenn auch vorhersehbar mit kleinen Nebeneffekten.


Die Schattenleserin - Nachtschwarze Träume: Roman
Die Schattenleserin - Nachtschwarze Träume: Roman
von Sandy Williams
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Auftakt einer neuen Serie, 20. Dezember 2013
Seit Jahren kämpft die Studentin McKenzie Lewis in einem für normale Menschen unsichtbaren Krieg. Denn sie kann die magischen Fae nicht nur sehen, sie kann auch die Spuren verfolgen, die sie beim Reisen zwischen den Welten hinterlassen. Mit dieser Fähigkeit hilft sie dem König der Fae - und vor allem seinem Schwertmeister Kyol - gegen die Rebellen. Doch als sie von Aren, dem charismatischen Anführer der Rebellen, entführt wird, gerät ihre Welt ins Wanken. Wem kann sie wirklich vertrauen? Aren? Oder Kyol? Wie soll sie entscheiden, wenn nicht einmal ihr Herz die Antwort kennt -

Die Inhaltsangabe hat sich für mich interessant angehört und ich habe es nicht bereut, das Buch gekauft zu haben. Die Autorin erzählt die Geschichte um McKenzie, Aren und Kyol sehr flüssig und man verliert nicht den Faden oder wird von ewigen Wiederholungen genervt. Sie springt zwar manchmal in ihre Vergangenheit, aber nur um damit man ihre Reaktionen besser verstehen kann.
Sandy Williams hat viele unterschiedliche Charaktere und auch Orte, innerhalb der Menschen- und Fae-Welt geschaffen und sie miteinander verknüpft. Sie kann die Spannung der Geschichte mit viele Wendungen aufrecht erhalten und sie auch bis zum Schluß halten.
Klar die Liebesgeschichte zwischen der Dreien ist recht interessant und auch mitreißend, aber McKenzie hat schon recht, wenn sie meint, dass sich eine andere, erfahrenere Frau nicht 10 Jahre so hätte behandeln lassen. Sie lernt und leidet in dieser Geschichte ganz schön und wird am Ende doch noch klug. Oder nicht?

Ich bin jedenfalls auf den nächsten Band, der im Mai erscheint, neugierig und werde ihn mir auf jeden Fall zulegen.


Die Monster-Uni: Das Buch zum Film
Die Monster-Uni: Das Buch zum Film
von Disney
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Die Monster-Uni: Das Buch zum Film [Gebundene Ausgabe], 12. Dezember 2013
Ich habe das Buch für meinen Sohn gekauft und er war restlos begeistert. Innerhalb von zwei Tagen hatte er es selbstständig gelesen und viel Spaß dabei gehabt. Ich habe manchmal Probleme damit, ihn zum Lesen zu bringen und oft sucht er sich solche aus, wo ich dabei sein muß, um zu helfen und zu erklären. Aber dieses hat er allein und ohne sich zu zieren geschafft und er hat auch gesehen, dass lesen nicht anstrengend sein muß.


Gefährliche Begegnungen: Buch 1 der Krinar Chroniken
Gefährliche Begegnungen: Buch 1 der Krinar Chroniken
von Anna Zaires
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,99

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Potenzial verschenkt, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muß gant ehrlich sagen, dass ich selten so ein schlechtes Buch gelesen habe. Anna Zaires hat versucht, eine Geschichte zu erzählen, die in Hier und Jetzt spielt.
Aliens, die uns als Experiment angesehen habe, sind in der Vergangenheit auf der Erde gelandet und versuchen nun eine Co-Existenz mit uns, wobei sie in ihren eigenen Städten leben und sich nicht in unsere Evolution einmischen wollen. Trot der Unterschide beider Rasse treffen sich Mia und Korum und werden von einander angezogen.
Soweit, sogut. Bis hierhin fand ich die ganze Idde noch sehr interessant und hatte gehofft, die Autorin macht etwas besonderes daraus.

Die Charaktere sind am Anfang stecken geblieben und sie sind einfach nur oberflächig geblieben.
Bei Mia hatte ich manchmal das Gefühl, als ob Anna Zaires versucht hat mehr tiefe rein zu bringen. Sie studiert Psycchlogie und ist weltfremd. Okay, damit kam ich noch zu recht, zumal sie immer wieder davon gesprochen hat, mit Schulabgängern zu arbeiten, wenn sie fertig ist. (Sie wollte ihnen helfen den Weg ins Leben zu finden - mit Null Durchsetzungsvermögen und keiner Persönlichkeit? Hmmm....)

Genauso enttäuscht war ich von Korum. Ich meine, die Autorin zeichnet einen groß gebauten, super aussehenden und sexy Alien, der angeblich eine sehr, sehr hohen IQ hat und der nicht in der Lage ist einen Menschen seine Welt zu erklären und ihm zumindest versucht ihm die Angst zu nehmen? Er behandelt Mia wie ein Kind und recht fertigt sich nicht einmal! Sein ganzes Verhalten ist für mich nicht wirklich verständlich.
Ich meine, er will ein Beziehung zu Mia führen und das einzige, was ihm einfällt, ist die Erklärung, dass sie "Sein" ist und es eine Ehre/Privileg ist zusammen zu sein????

Die Geschichte hatte viel Potenzial, ABER meiner Meinung nach wurde es verschenkt und die Autorin hätte sich die Geschichte sparen können.
Viellecht sind zwei Sterne in der Bewertung zu hart, aber ich habe noch einen abgezogen, da mich die Rechtschreib- und Grammatikfehler zu sehr gestört haben. Die wörtliche Rede ging trotz Satzzeichen weiter und hat meinen Lesefluss sehr gestört.
Auch fand ich es am Schluss sehr unpassend, dass ca. 40 Seiten mit Werbung und Leseproben für Bücher ihres Mannes (Mitarbeiter an dem Buch) gemacht wurde.


Versprechen der Nacht
Versprechen der Nacht
von Lara Adrian
  Taschenbuch
Preis: EUR 4,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gibt es auch in Midnight Breed - Alles über die Welt von Lara Adrians Stammesvampiren, 12. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
Die Geschichte um Savannah und Gideon hat mir sehr gut gefallen und ich fand sie als Novelle in "Midnight Breed - Alles über die Welt von Lara Adrians Stammesvampiren" sehr passen.

Man mußte auf die Geschichte der Beide lange warten, aber das hat sich gelohnt. Man versteht, warum die Beiden schon so lange zusammen sind und Gideon eigentlich nicht mehr kämpft.

Warum der Verlag sie jetzt aber noch mal als eigenständiges Buch rausbringt, kann ich nur sehr schwer verstehen.


Gefangene der Flammen: Roman
Gefangene der Flammen: Roman
von Christine Feehan
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Es geht weiter..., 13. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Gefangene der Flammen: Roman (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch mit gemischten Gefühlen angefangen, nach dem ich hier einige schlechte Kritiken gelesen hatte und war sehr überrascht, was manche für einen Unsinn von sich gegeben haben.

Das Buch um Dax (Danutdaxon - okay, ungewöhnlicher Name, aber sie können nicht alle Justin heißen) und Riley zeigt, dass die Vergangenheit und die Gegenwart sehr wohl vermischt werden können und dass nicht alle Karpartianer von Grund auf gut gewesen sind oder sich nicht weiter entwickelt haben. Auch zeigt es, dass sie nicht alle sooo dominat sind und Frauen nichts zutrauen.

Die Figuren sind, meiner Meinung nach, sehr gut zur Geltung gekommen und die Geschichte ist zwar nicht immer gleich logisch und wird nach und nach erklärt, was ich sehr erfrischend fand, da es nicht wirklich viele Wiederholungen gab und man das Meiste ja schon aus früheren Bänden kannte. Auch fand ich es sehr schön, dass diesmal nicht ein Karpatianer die Einführung in ihre Welt übernommen hatt, sonder zwei alte Bekannte (Gary und Jubal).
Riley`s Charakter fand ich wirklich sehr überzeugend. Sie hat zwar schon Erfahrungen mit dem übernatürlichen Fähigkeiten ihrer Mutter gesammelt, hält allerdings die Geschichte aus ihrer Kindheit für Märchen. Bis zu deren Tod. Danach lernt sie die Kräfte in ihrem Inneren kennen und auch zu akzeptieren. Dass das nicht von Null auf Hundert geht, ist ja wohl klar und ich fand den Weg dort hin sehr gut beschrieben.
Bei Dax hatte ich erst so meine Zweifel, ob er mit Riley`s Natur so klar kommt, da er ja 500 Jahre eingeschlossen war, aber er war ja nicht sein Leben lang allein und hatte auch Kontakt zu Frauen. Er lernt sehr schnell und versucht sich an die Gegenwart an zu passen. Was nicht immer leicht ist, aber wozu sind die menschlichen Freunde der Karpartianer denn da, wenn sie nicht vermitteln würden(und wenn auch nur, um ihr Wissen von Sprache und der Geschichte zu vermittel)? Im Gegenzug hilft er ja auch mit seinem Wissen über bestimmte Rituale, die in Vergessenheit geraten sind.

Ich kann nur hoffen, dass die Geschichten so spannend und interessant bleiben, wie sie sind. Aber das ist nur meine persönliche Meinung und ich finde jeder sollte sich selbst ein Bild davon machen.


Zodius: Gegen den Sturm
Zodius: Gegen den Sturm
von Lisa Renee Jones
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super zweiter Teil, 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zodius: Gegen den Sturm (Taschenbuch)
"Zodius: Gegen den Sturm" ist der zweite Band un der Reihe der GTECH-Soldaten und handelt von Streling und Becca. Man sollte, meiner Meinung nach, aber den Band um Michael zuerst lesen, da sich die Handlung anschließt und sich viel erklären lässt.

Was im ersten Teil begonnen hat(der Konflikt zwischen Zodíus und Renegades), setzt sich jetzt ein paar Monate später fort und die Autorin hat den Anschluß sehr gut gesetzt und denoch eine neue Geschichte mit den beiden Hauptcharakteren geschaffen.
Die Charakterzüge sind sehr ausgefeilt und man kann richtig mit Becca und Sterling mitfühlen und auch ein bißchen leiden.
Sterling ist in seinem Dasein als GTECH eingeschränkt und versucht mit impulsiven und riskanten Aktionen sich imnmer wieder zu beweisen. Bis er Becca, die er vor 14 Jahren gekannt hat, wiedertrifft und sie von Adam bedroht wird.
Becca ist der ruhigere Part in der Konstellation und sie setzt alles daran die Bedrohung der Zodius für die Menschen zu verhindern.

Lisa Renee Jones hat wieder die richtige Mischung aus einer guten Story, einer wunderschönen Liebesgeschichte und mitfühlenden Charaktere geschaffen. Auch hat sie die Nebencharaktere nicht vergessen und einen kleinen Vorgeschmack auf kommende Geschehnisse gegeben.

Ich hoffe der dritte Band ist genauso interessant.


Im Palazzo der Leidenschaft
Im Palazzo der Leidenschaft
von Christine Feehan
  Broschiert
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch wenn das Buch schon älter ist..., 3. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im Palazzo der Leidenschaft (Broschiert)
... ist der Roman von Christine Feehan wunderschön und lädt zum Träumen ein.

Bei "Im Palazzo der Leidenschaft" hat C.Feehan wieder einmal gezeigt, dass sie sich nicht nur auf ihre Schattengänger und die Karpatianer verlassen muß, um einen sehr schönen Roman zu Papier zu bringen.
Zugegeben der Roman ist schon 2001 im englischen erschienen und wahrscheinlich auch schon auf deutsch veröffentlicht worden, hat aber von seinem Zauber nichts verloren.

Die Charakter von Gino und Nicoletta sind sehr gut beschrieben und man kann richtig nach empfinden, wie sie sich im Laufe der Geschichte entwickeln und Vertrauen zueinander aufbauen. Klar die Geschichte ist nicht neu und man sollte nichts spektakuleres erwarten, aber sie ist flüssig und gut zu lesen.
Aber auch die Nebenrollen sind gut getroffen und man kann sie direkt ins Herz schließen.


Feuer - Verborgene Sehnsucht: Feuer 2
Feuer - Verborgene Sehnsucht: Feuer 2
von Coreene Callahan
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen enorme Steigerung zum ersten Teil, 1. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich von ersten Teil nicht gerade überzeugt war, ja sogar ein bißchen enttäuscht, habe ich nun den zweiten Teil von Coreene Callahan gelesen und ich muß sagen sie hat sich sehr gesteigert.
Die Geschichte entwickelt neue Handlungsstränge, folgt aber auch den alten vom ersten Teil. Man erfährt mehr persönliches über die Drachen und die Charaktere und Gefühle sind besser ausgearbeitet.
Die Action hält sich hier in Grenzen, klar es kommt zum finalen Kampf zwischen den Parteien, aber die Autorin legt hier wirklich mehr Wert auf die Personen und die Beziehungen zwischen Ihnen.

Ich kann nur hoffen, dass die Serie so bleibt und nicht wieder abwärts geht.


Krieger des Lichts: Ungezähmte Liebe
Krieger des Lichts: Ungezähmte Liebe
von Pamela Palmer
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fox und Mel, 18. Juli 2013
Ich war ja schon bei der Geschichte von Hawke und Faith "wieder" begeistert von der Serie und Pamela Palmer hat sichtlich die Kurve gekriegt, um die Geschichte zu retten und interessanter zu machen.

Nun geht es in "Ungezähmte Liebe" um den neuen Krieger Fox und der Kriegerin Mel. Die Geschichte beginnt, als die Krieger gezeichnet werden und macht dann ein paar Tage Sprünge, um eine kurze Zusammenfassung zu geben. Der eigentliche Teil beginnt dann, als die Ilians und die Krieger sich zusammen tun und einen Weg finden wollen, um die Magier zu besiegen und den "neuen" Tiergeistern zu helfen.

Mir hat an diesem Teil besonders gut gefallen, dass Fox nicht sehr machohaft und dominant rüber gekommen ist, sonders dass sich die Geschichte mehr um Mel und ihre Probleme gedreht hat -(Sie ist ja auch um einiges älter als Fox)- und wie sie die Lösungen angehen. Dabei ging es in erster Linie nicht um Sex, sondern um das Vertrauen und die Partnerschaft in einer Beziehung. Klar war die Erotik spürbar und es hat auch geknistert, aber Beide hatten in der Vergangenheit Schmerz und auch Verrat kennen gelernt und wollten eigentlich keine Beziehung.

Auch fand ich es sehr schön, dass P.Palmer die anderen Charaktere nicht vernachlässigt und sie in die Geschichte mit eingebunden hat.
Ich hoffe sie bleibt ihrer Linie treu und die anderen Bücher werden genauso.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20