Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für atanua > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von atanua
Top-Rezensenten Rang: 356.058
Hilfreiche Bewertungen: 101

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
atanua (Augsburg Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Care Diagnostica, Viola Schwangerschaftsfrühtest, 2 Stück
Care Diagnostica, Viola Schwangerschaftsfrühtest, 2 Stück
Wird angeboten von medesign I.C. GmbH
Preis: EUR 5,20

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Schwaches" Ergebnis - Als Frühtest leider nicht geeignet. Viel Verpackung um Nichts..., 6. Juni 2014
Der Test zeigt sehr schwach positive Ergebnisse an... und das bereits in einem fortgeschritteneren Stadium der Schwangerschaft. Testlinie nur äußerst blaß zu erkennen. (Dazu berichten viele Anwenderinnen von auftretenden Verdunstungslinien und damit sogar mitunter falsch positiven Ergebnissen)

Als Frühtest absolut nicht geeignet und falsch deklariert. Funktioniert frühestens mit Ausbleiben der Periode - und das kann jeder andere Test genauso. Zuvor fiel zu häufig falsch negative Anzeigen. Schafft Unsicherheit in einer Zeit in der man Sicherheit möchte...

3 Konkurrenzprodukte die parallel getestet wurden haben zuverlässig angezeigt und deutliche Testlinien zu Tage gefördert.

Dazu ist der Preis übertrieben. Viel Plastik und Müll. Jeder simple Teststreifen ohne große Umverpackung funktioniert besser: Daher mein Tipp: einfach zu den ganz ordinären kurzen Tests ohne große Plastikummantelung greifen. Gibt es oft im 5er-Pack zum gleichen Preis wie hier einen einzelnen Test. Sind natürlich weniger opulent und wirken nicht so professionell - haben bei mir aber sehr gut und zuverlässig auch schon eine beginnende Schwangerschaft angezeigt.


Hama 3D-Shutterbrille für Philips 3D-TV (Infrarot, Batterie) schwarz
Hama 3D-Shutterbrille für Philips 3D-TV (Infrarot, Batterie) schwarz

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Passt nicht für alle Philips Modelle, 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Verarbeitung ist ausreichend, wenn auch nicht überragend. Macht insgesamt einen etwas fragilen und leicht minderwertigen Eindruck. Bügel sind sehr dünn. Batterieklappe dafür sehr schwergängig.

Hauptkritikpunkt: Passt trotz Beschreibung nicht für alle aktiven Philips IR Modelle.
Bei unserem Philips Fernseher 46PFL4508K/12 - keine Funktion. 3D Effekt gleich Null.

Also schonmal nicht geeignet für die Philips PFL4508K - TV Serie.

Es wäre vielleicht hilfreich eine Liste mit den kompatiblen Modellen anzufügen. Dann kann man sich den Kauf nach dem Trial-and-error-Prinzip sparen. So gingen die Brillen leider zurück...


Avitale Sencha 250g, 2er Pack (2 x 250 g)
Avitale Sencha 250g, 2er Pack (2 x 250 g)
Preis: EUR 9,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Basisqualität - Ein Tee für jeden Tag., 20. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Typischer Sencha mittlerer Qualiät. Tiefgelbe Farbe und angenehmer Geschmack, mild und grasig. Wenig Bitterstoffe.

Blätter sind relativ klein (eben keine überragende Qualität) aber immerhin auch kaum Stengel.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und interessanter Tee für den Alltag.

Ich bin passionierter Grünteetrinker - jeden Tag mindestens 1 1/2 Liter - und würde ihn wieder kaufen!


Catch Me Tennisball mit Seil 58 cm; farblich sortiert
Catch Me Tennisball mit Seil 58 cm; farblich sortiert
Wird angeboten von ABC-Schnäppchenmarkt GmbH
Preis: EUR 5,95

1.0 von 5 Sternen Leider "hunds"miserable Qualität. Hält keine 2 Minuten!, 20. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Verarbeitung und Qualität sind wirklich unterirdisch. Unser Boxermischling hat für den Pseudo-Tennisball nicht mal zwei Bissen gebraucht, dann war das Teil zu Bröseln zermahlen... Im Innern ist auch kein stabiler Gummi sondern nur etwas stärkere Pappe - wie soll das ein paar Hundekiefern standhalten?
Auch der Stoff des Frisbees zerreißt sofort.

Für gerade Mal 5 Minuten Spielspass ein teures Vergnügen!

Geht vielleicht für ganz kleine Hunde oder Welpen - für größere Vierbeiner voller Energie nicht empfehlenswert!
Ich investiere künftig lieber in teurere Markenqualität - die hält wenigstens und geht nicht sofort kaputt.


Unter Nachbarn
Unter Nachbarn
von Thomas Stillbauer
  Taschenbuch

1.0 von 5 Sternen Von einem der auszog, sich zu beschweren..., 13. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Unter Nachbarn (Taschenbuch)
Zugegeben, die Idee hinter dem Buch ist gut, das Thema Nachbarn und die damit verbundenen Absurditäten des Alltags gäbe einiges her. Auch der Einfall das Ganze in Tagebuchform darzustellen ist prinzipiell gut. Allein, ihm fehlt das Können!
Wir erleben unseren Protagonisten als typischen deutschen Spießer der mit seiner PF (=Perfekten Frau... das ist der Humor der einen erwartet...) in konservativer Erstarrung in seiner Mietswohnung haust. Zu Beginn mag man noch Mitleid haben mit dem - durch die Lärmbelästigung durch die Nachbarn HuE (=Horst und Else Schnattermann!) - etwas gebeutelten Erzähler. Doch das Wehklagen wiederholt sich, die Ansichten werden zunehmend absurd und irgendwann ertappt man sich dabei wie man Horst und Else bejubelt. So war das sicher nicht gedacht! Anstatt einen Ausweg zu suchen, suhlt sich das Paar lediglich in seiner ach so schrecklichen und verfahrenen Situation.
Alles in allem ein typisch Deutsches Buch: voll von larmoyantem Selbstmitleid, nörgelig und fad. Schuld sind dabei immer die Anderen. Irgendwann möchte man den beiden nur noch zurufen: "SUCHT EUCH EINFACH EINE NEUE WOHNUNG!" Bis zur Hälfte habe ich durchgehalten aber als dann immer noch nicht die Spur eines Witzes ersichtlich war, habe ich aufgegeben. Fazit: Unlustig, bieder, überflüssig.


Fleisch essen, Tiere lieben: Wo Vegetarier sich irren und was Fleischesser besser machen können
Fleisch essen, Tiere lieben: Wo Vegetarier sich irren und was Fleischesser besser machen können
von Theresa Bäuerlein
  Taschenbuch

47 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Intellektuelle Nährwert einer Eintagsfliege, 3. Mai 2011
Anstatt einer dialektischen Auseinandersetzung mit der Nahrungsmittelindustrie auf der Suche nach einem ethisch und ökonomischen Weg in die Zukunft finden sich in dieser Invektive lediglich die Lippenbekentnisse einer strauchelnden jungen Frau auf Ihrem Gang zur Fleischtheke.

Schade um das Papier auf dem es gedruckt ist.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 23, 2015 2:05 PM MEST


Geheimnisvolle Schatzsuche: Legendäre Schätze die noch zu finden sind...
Geheimnisvolle Schatzsuche: Legendäre Schätze die noch zu finden sind...
von Reinhold Ostler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das letzte Abenteuer unserer Zeit, 8. September 2008
Reinhold Ostler ist vielleicht Deutschlands bekanntester Schatzsucher. In den 80er Jahren löste er mit seinem "Handbucher für Schatzsucher" einen kleinen Hype aus und verfasste das erste deutschsprachige Standardwerk zu diesem spannenden Thema.

In "Geheimnisvolle Schatzsuche" werden dem Leser eine Reihe legendärer - wohl mocht nicht gefundener Schätze - vorgestellt. Der Autor präsentiert die einzelnen Geschichten in einer unterhaltsamen Art und Weise so dass das Buch sehr kurz weilig zu lesen ist.

Wirklich neu sind die Geschichten freilich nicht. Wer bereits andere Bücher von Reinhold Ostler im regal stehen hat, wird keine großen Überraschungen erleben. Interessant ist das Buch aber alle mal und gerade für Einsteiger sicherlich ein guter Motivator selbst einmal tätig zu werden.

Ein kurzer Abriss über Möglichkeiten selbst aktiv zu suchen bzw. weiterführende Informationen zu Schätzen, gerade zu den einschlägigen Internetseiten wie z.B. dem DetektorForum.de etc. wäre jedoch sicherlich hilfreich gewesen.

Ingesamt ein auf jeden Fall kaufens- und lesenswertes Buch!


Die neuen Medien verändern die Kindheit
Die neuen Medien verändern die Kindheit
von Werner Glogauer
  Broschiert

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von Wissenschaftlern und solchen die es gerne wären ..., 4. September 2007
Indizierungspapst Werner Glogauer präsentiert erneut aufgewärmet Thesen aus der konservativen Mottenkiste - valide Belege bleibt er (wie immer) schuldig. Hier wird Wissenschaft mit Wirtschaftshetzte und Empirie mit Engstirnikeit verwechselt. Nichts Neues von der Indzierungsfront - ein klarer Fall für den Aktenvernichter.


Wer will schon einen Traummann: Roman (Die Wynette-Texas-Romane, Band 2)
Wer will schon einen Traummann: Roman (Die Wynette-Texas-Romane, Band 2)
von Susan Elizabeth Phillips
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider das schlechteste Buch von SEP, 17. Mai 2007
Ich habe inzwischen alle Bücher von SEP gelesen und kann nur jedem raten: lest erst einmal alle anderen Bücher, bevor ihr (notgedrungen) zu diesem greift.

Natürlich ist der Roman nicht schlecht und er liest sich auch flüssig, dennoch gibt es einige Kritikpunkte. Zum einen wäre das die völlig unrealistische Story was man gut an dem Über-Happy-End sehen kann. Am Ende wird Nealy die erste weibliche Präsidentin der Vereinigten Staaten (!!), führt nebenbei eine Bilderbuchehe und hat 5 überglückliche Kinder... klingt eher wie ein Märchen und lässt auch den sonst erfrischenden Realismus von Susan E. Phillips gänzlich vermissen.

Die Dialoge sind weder besonders frech und spritzig noch sexy und witzig und die Handlung kommt nur sehr mühsam in Schwung. Außerdem bleiben die Charaktere ungewohnt blass - es gibt leider auch keine kuriosen Nebenakteure die man ins Herz schließen könnte.

Ich würde das Buch in der Nachbetrachtung lieber nicht mehr lesen! Ich war wirklich enttäuscht...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 2, 2012 11:34 PM MEST


Mitternachtsmorde: Roman
Mitternachtsmorde: Roman
von Linda Howard
  Taschenbuch

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Logik gehört der Vergangenheit an..., 25. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsmorde: Roman (Taschenbuch)
Zunächst muss ich sagen, dass ich mittlerweile (fast) alle Romane von Linda Howard regelrecht verschlungen habe und Ihr neuestes Werk leider für mich den absoluten Tiefpunkt darstellt.

Die Zeitreise Idee wäre an und für sich spannend, wird aber zu keinem Zeitpunkt schlüssig verkauft und strotzt nur so vor Ungereimtheiten. Man hat den Eindruck, dass sich die Autorin häufiger in eine Sackgasse schreibt und um dann die Geschichte weiterzuspinnen einfach die Logik außen vor lässt:

1) Warum nutzt Nikita ihren technologisch überlegenen DNS Scanner am Schauplatz eines 4 Tage zurückliegenden Mordes aber nicht nachdem Sie und Knox eine gänzlich "frische" Leiche finden?

2) Warum nicht ein Agent einfach zum Zeitpunkt VOR dem allerersten Mord reist wird nie erklärt!

3) Die Grundidee mit der Zeitkapsel ist völlig an den Haaren herbeigezogen, denn wie kann diese in der Zukunft gefunden werden, wenn der Coach sie ausgegraben und bei sich zu Hause versteckt hat (und erst Nikita und Knox sie wieder an Ihren Platz legen)?

4) Nikita betont zwar immer wieder, dass sie auf gar keinen Fall in der Vergangenheit bleiben will - lässt dann auch Ihren Eltern in die Zukunft eine Nachricht zukommen - aber schafft es nicht sich das viel gepriesene Rückhol-Team z.B. durch eine Nachricht schicken zu lassen.

Der für Linda Howard typische Witz blitzt nicht einmal durch und die Liebesgeschichte kommt nicht in Schwung. Nikita und Knox kommen sich erst auf Seite 315 überhaupt näher (bei 415 Gesamtseiten) und die Krimi- wie auch die Liebesgeschichte wirken arg gestaucht und verknappt. Das Ende kommt dann total abrupt und von einem richtigen Showdown kann gar nicht die Rede sein!

Alles in allem mangelt es dem Buch an allem wofür ich Linda Howard schätze: spritzige Dialoge, liebenswerte Charaktere, eine intelligente Story und prickelnde Liebesszenen!

Mein Rat wäre, lieber auf die früheren Bücher wie "Vor Jahr und Tag" oder "Mister Perfekt" auszuweichen...


Seite: 1 | 2