holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Frank F. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frank F.
Top-Rezensenten Rang: 3.005.701
Hilfreiche Bewertungen: 61

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frank F.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Forever Collectibles BPNB13DSLALAM Turnbeutel, NBA LOS ANGELES LAKERS, Gelb, 49 cm
Forever Collectibles BPNB13DSLALAM Turnbeutel, NBA LOS ANGELES LAKERS, Gelb, 49 cm
Preis: EUR 20,35

2.0 von 5 Sternen Typischer Fanartikel von geringer Qualität, 12. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer diesen Turnbeutel nutzen möchte, sollte eher zu einem professionellen Turnbeutel greifen. Die Qualität ist sehr einfach, ein Paar Turnschuhe und ein T-Shirt können transportiert werden. Das Material ist einlagig und simpel vernäht. Es ist ein typischer Fanartikel, der in der Praxis kaum zu gebrauchen ist. Gut, bei etwas über 20 EUR Anschaffungspreis kann man - nach Abzug der Lizenzgebühren - wohl nicht mehr erwarten?


Tarpa Bio Aprikosenmus mit Akazienhonig, 3er Pack (3 x 250 g)
Tarpa Bio Aprikosenmus mit Akazienhonig, 3er Pack (3 x 250 g)
Preis: EUR 12,87

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teuer, sehr gut im Geschmack, 19. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der hohe Anteil an Aprikosenmus und die Beimischung des relativ neutralen Akazienhonigs bilden ein sehr gelungenes Geschmackserlebnis. Wir haben das Aprikosenmus sowohl in Backwaren (Nußecken auf Basis von Kokosmehl und Kokosöl) als auch direkt auf Low-Carp-Brötchen verwendet und es schmeckte jedes Mal sehr gut. Der Preis ist leider sehr hoch, sodass dieses Aprikosenmus nicht regelmäßig in unserer Küche zu finden sein wird.


KEF E-305 Lautsprecher-System
KEF E-305 Lautsprecher-System
Preis: EUR 970,68

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Klang, kein Support, 19. Januar 2016
Rezension bezieht sich auf: KEF E-305 Lautsprecher-System (Elektronik)
Stärken: Klang; integrierter Mini-Ständer
Schwächen: starke Preisschwankungen; kein Support; Garantiebedingungen

Das Lautsprechersystem E305 von KEF gehört in die Preisklasse von unter 1.000 EUR, was auch die Basis
dieser Rezension bildet. Gekauft haben wir das System Ende Oktober 2015 bei einem autorisierten KEF-Händler
für knapp 750,00 EUR.

Wir verwenden das KEF-Lautsprechersystem E305 (5.1) in einem ca. 12 qm kleinen Raum. Die Größe des Raums,
der Klang sowie der jeweils integrierte Mini-Ständer am Lautsprecher (außer bei Subwoofer) waren für uns die Haupt-
gründe das 5.1-Lautsprechersystem des englischen Herstellers KEF zu kaufen.

Da bei diesem System alles klassisch verkabelt wird, nimmt der Aufbau einige Zeit in Anspruch. Sehr vorteilhaft
sind die integrierten Mini-Ständer und die mitgelieferte Bohrschablone, damit die Lautsprecher an der Wand befestigt
werden können. Die größte Flexibilität für die Ausrichtung der einzelnen Lautsprecher gibt es jedoch nur, wenn
die Lautsprecher eben hingestellt werden. Werden sie direkt an die Wand geschraubt, ist die Ausrichtungsmöglichkeit
eingeschränkt, was bei unserem kleinen Raum eine wichtige Einschränkung ist.

Die Beschreibung selbst ist eher als spartanisch zu bezeichnen, die Zeichnungen sind eine Orientierungshilfe.
Wir haben beispielsweise keine Beschriftung für die Pole (+ bzw. -) gefunden und daher die Zuordnung rot zu rot
(= Plus am Receiver) und schwarz zu schwarz (= Minus am Receiver) vorgenommen, was auch sofort funktioniert hat.
Die Puffer für den Subwoofer und den Center-Lautsprecher sind beigelegt und werden von unten hingeklebt. Auch
hier war nicht gekennzeichnet (oder wir haben es nicht gefunden), welches Pufferset für den Subwoofer und welches
Pufferset für den Center-Lautsprecher vorgesehen ist. Wir haben die Puffer, die höher waren, beim Subwoofer verwendet,
das schien irgendwie logischer zu sein.

Die Lautsprecher selbst wirken mit dem mattem Kunststoff nicht wirklich hochwertig. Sie sind für die Größe
gefühlt sehr schwer (2,4 kg), was möglicherweise ein Hinweis darauf ist, dass einiges an Elektronik eingebaut
wurde. Mit einer offiziellen Belastbarkeit von 10 - 100 Watt (Subwoofer 250 Watt) kann eine ordentliche Lautstärke erreicht werden,
die uns völlig ausreicht. Für uns als "Durchschnittshörer" ist der Klang dieser relativ kleinen Boxen wirklich
gut, mit dem Kino bei uns um die Ecke, können diese Lautsprecher auf jeden Fall mithalten. Das gilt sowohl für
normales Fernsehen, DVD schauen als auch Musik hören. Das 5.1-System eines süddeuschen Herstellers für den 2,5-fachen Preis,
welches wir in einem anderen Raum haben, ist durchaus nicht deutlich besser. Der Subwoofer vermag ebenfalls ordentliche Bässe zu erzeugen.
Als Receiver verwenden wir den Marantz NR 1504 (Leistung 50 Watt pro Ausgang, Preis 222,00 bis 449,00 EUR).

Was eher unerfreulich ist, sind die großen Preisschwankungen. Bei den einschlägigen Preissuchmaschinen schwankte
der Preis in den letzten 3 Jahren zwischen 722,00 und 999,00 EUR. Wir selbst haben bei einem autorisierten KEF-Fach-
händler innerhalb einer Aktion Ende Oktober 2015 knapp 750,00 EUR bezahlt.

Es gibt grundsätzlich die Möglichkeit, eine KEF-Garantie zu bekommen, beim E305-System soll diese dann 5 Jahre
(wenn ich es richtig verstanden habe, die Elektronik-Teile nur 2 Jahre?) gültig und übertragbar sein, allerdings nur,
wenn innerhalb von 14 Tagen nach Kauf ein entsprechender schriftlicher Antrag bei KEF Deutschland gestellt
und bei einem autorisierten Händler gekauft wurde. Da wir diese 14 Tage-Frist versäumt hatten, haben wir folglich
keine KEF-Garantie erhalten. Es gibt also nicht automatisch eine 5-Jahres-Garantie mit dem Kauf, wie wir sie beim
oben angesprochenen süddeutschen Hersteller erhalten haben.

Der KEF-Support Deutschland hat auf Anfragen unsererseits überhaupt nicht reagiert. Es ist daher schwer abzuschätzen,
ob die 5-Jahresgarantie von KEF überhaupt was nützt.
Wir jedenfalls dürfen uns mit der 2-jährigen Händlergewährleistung zufrieden geben und können nur hoffen, dass die Lautsprecher
nach 15 Monaten nicht schon Probleme verursachen (ist ja heute bei elektronischen Geräten ohne Herstellergarantie nicht
ungewöhnlich).

Wer wenig Platz hat, aber dennoch guten Klang haben möchte, bekommt in dieser Preisklasse gute Lautsprecher.
Der fehlende Support und die fehlende Herstellergarantie sollten bei der Wahl dieses Lautsprechersystem berücksichtigt werden.


Bestron AYW1123 Stabmixer Set, 500 W, schwarz / edelstahl
Bestron AYW1123 Stabmixer Set, 500 W, schwarz / edelstahl
Wird angeboten von Avenue du marché
Preis: EUR 30,96

1.0 von 5 Sternen Für seltene Nutzung und geringen Anspruch geeignet, 11. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben das Gerät nun über ein Jahr. Bei der Erstliefung kam beim Wechseln des Aufsatzes gleich der ganze Motor mit heraus. Beim Tauschgerät scheint der Motor besser befestigt zu sein.
Die Arbeitsergebnisse sind allenfalls befriedigend (zerkleinern, Eischnee/Sahne schlagen). Die Verarbeitung ist mäßig. Das Preis-Leistungsverhältnis geht in Ordnung, wenn man das Gerät selten benötigt und keine hohen Ansprüche an das Arbeitsergebnis hat.
Wir haben das Gerät nach einem Monat wegen des Arbeitsergebnisses durch einen Siemens Stabmixer ersetzt.


Siemens MQ67115 Stabmixer-Set FQ.1, Pureeaufsatz, Spiralkabel, 750 Watt
Siemens MQ67115 Stabmixer-Set FQ.1, Pureeaufsatz, Spiralkabel, 750 Watt
Preis: EUR 65,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Funktioniert gut, Zusammenstellung des Sets ungünstig, 11. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir nutzen das Gerät nun ein gutes Jahr (Privathaushalt). Die Zusammensetzung des Sets hat sich als etwas ungünstig gezeigt, es fehlt ein Schneebesen. Diesen haben wir direkt bei Siemens gekauft. Das Gerät könnte etwas leiser sein. Es wird beim Schlagen von Eischnee bzw. Sahne gerne sehr warm. Die Geschwindigkeit in der höchsten Stufe dürfte etwas höher sein (Drehregler ist bereits auf Maximum eingestellt). Das Zerkleinern funktioniert gut, auch bei heissen Sachen (ist aus Metall). Den Püreeaufsatz/Stampferaufsatz konnten wir bisher nicht sinnvoll einsetzen. Er ist komplett aus Kunststoff und daher eher nicht geeignet, heisses Essen zu pürieren.


Samsung Basic MZ-7KE1T0BW 850 Pro interne SSD Festplatte 1TB (6,3 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Samsung Basic MZ-7KE1T0BW 850 Pro interne SSD Festplatte 1TB (6,3 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Preis: EUR 418,99

3.0 von 5 Sternen Gute Leistungssteigerung in MacBook Pro 2012, hoher Preis, 11. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die SSD in ein MacBook Pro 2012 (i5-Prozessor, dual core) eingebaut. In den vergangenen 4 Monaten hat alles ganz ordentlich funktioniert. Die erwartete Performance-Steigerung konnte erreicht werden. Der Preis ist hoch, vor allem, wenn man nicht zu einem Aktionspreis kaufen kann. Zur Lebensdauer lässt sich natürlich noch nicht sagen. Eine technische Performance-Messung habe ich nicht vorgenommen.
Das Firmware-Problem, das ich über die 850 in vielen Foren gelesen habe, scheint zu bestehen (im Gegensatz zur EVO 850 -> siehe meine Rezension dort), es dauert mindestens dreimal länger bis der Standby-Modus aufgehoben wird als davor mit der normalen Festplatte. Im Betrieb selbst ist dann nichts mehr zu merken.


Samsung MZ-75E1T0B/EU EVO 850 interne SSD 1TB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Samsung MZ-75E1T0B/EU EVO 850 interne SSD 1TB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Preis: EUR 283,69

4.0 von 5 Sternen Gute Leistungssteigerung iniMac 2009, hoher Preis, 11. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die SSD in einen alten iMac 2009 (Dual-Core-Prozessor) eingebaut. In den vergangenen 5 Monaten hat alles prima funktioniert. Die erwartete Performance-Steigerung konnte erreicht werden. Der Preis ist hoch, vor allem, wenn man nicht zu einem Aktionspreis kaufen kann. Zur Lebensdauer lässt sich natürlich noch nicht sagen. Eine technische Performance-Messung habe ich nicht vorgenommen.
Das Firmware-Problem, das ich über die 850 in vielen Foren gelesen habe, scheint nicht zu bestehen (im Gegensatz zur 850 Pro -> siehe meine Rezension dort).


Logitech Harmony 350 Fernbedienung
Logitech Harmony 350 Fernbedienung
Preis: EUR 37,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ohne Display irgendwie sinnlos, 11. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech Harmony 350 Fernbedienung (Zubehör)
Wir haben diese Fernbedienung nun über 6 Monate. Sie wird jedoch nicht genutzt. Es lassen sich sehr viele Geräte einrichten und auch einzelne Tasten individuell belegen. In der Praxis fehlt dann meist die Orientierung, welches Gerät gerade aktiv ist. Wir sind daher auf die Harmony Touch umgestiegen. Dieser Kauf war eine Fehlinvestition.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 17, 2016 9:15 AM CET


Logitech G710+ Mechanical Gaming Tastatur (QWERTZ, deutsches layout) schwarz/orange
Logitech G710+ Mechanical Gaming Tastatur (QWERTZ, deutsches layout) schwarz/orange
Preis: EUR 87,89

2.0 von 5 Sternen Nach 2,5 Jahren kaputt - ohne viel Gaming-Nutzung, 11. Januar 2016
Preis und Qualtität passen wohl nicht zusammen. Tastatur wurde sehr wenig für Gaming verwendet, also vornehmlich für das Surfen und Eingeben von Texten, dann haben sich die Sonderzeichen (via Alt Gr: \[]...) und die Windows-Taste plötzlich verabschiedet, kurz darauf konnte überhaupt nichts mehr eingegeben werden.
In einigen Foren finden sich auch entsprechende Einträge, scheint also kein Einzelfall zu sein. Garantie gibt es natürlich nach 2,5 Jahren keine mehr.
Für den Preis und die geringe Gaming-Nutzung hätte ich eine deutlich längere Lebensdauer erwartet.


Kindle Fire HDX 7, 17 cm (7 Zoll), HDX-Display, WLAN, 16 GB - R
Kindle Fire HDX 7, 17 cm (7 Zoll), HDX-Display, WLAN, 16 GB - R

1.0 von 5 Sternen Aufgrund eines Softwarefehlers leider unbrauchbar, 25. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das erste Kindle Fire hat ein knappes Jahr funktioniert, bis 40 Prozent des Displays dunkel blieben. Amazon hat das Gerät sehr schnell ausgetauscht. Das neue Gerät lies aber keine Verbindung zu meinem Amazon-Konto mehr zu. Der Grund: Datum und Uhrzeit lassen sich ja nicht einstellen und die automatische Einstellfunktion tat nichts. Das Datum war also 2012 und nicht 2015, wie benötigt (Das Datum ist wichtig für die Anmeldung, weil gegen sog. Zertifikate geprüft wird, welche eine fest definierte Laufzeit haben, welche in der Regel nicht in der Vergangenheit liegt).
Nachdem der Amazon-Support mir nicht weiterhelfen konnte - es scheint keinerlei Möglichkeit zu geben, Datum und Uhrzeit manuell zu setzen (wie bei anderen Android-Geräte üblich) - wurde dieses Gerät nach einigen Wochen getauscht.
Das neue Gerät hatte zwar neuere Software installiert, das Problem blieb jedoch dasselbe. Bei der Installation habe ich für einige Sekunden beobachtet, dass Datum und Uhrzeit richtig waren, aber leider nur für kurze Zeit. Ergebnis: Weiter kein Zugang zum Amazon-Konto, zu den Apps, etc. also zu nichts zu gebrauchen.
Jetzt liegt das Gerät in der Schublade, weil ich nicht die Zeit habe, herauszufinden, welche der vielen Einstellungen genau dieses Phänomen verursachen. Sehr schade und auch ärgerlich.
Es sieht fast so aus, dass ich auf ein Gerät mit Apfel umsteigen muss, weil alle Freunde, Bekannten, Kollegen, ... über Jahre hinweg damit keine Probleme hatten. Mit Windows- und Android-Geräten verschiedenster Hersteller gab es bisher nur Probleme (viele, viele Reparaturen).


Seite: 1 | 2