Profil für Heinzketschup > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heinzketschup
Top-Rezensenten Rang: 3.977
Hilfreiche Bewertungen: 175

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heinzketschup

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Digit ISIO S2 - HDTV Twin-Satellitenreceiver (PVR-Funktion via USB oder im Netzwerk, UPnP-Livestreaming, 3x USB 2.0, CI+, Ethernet), silber
Digit ISIO S2 - HDTV Twin-Satellitenreceiver (PVR-Funktion via USB oder im Netzwerk, UPnP-Livestreaming, 3x USB 2.0, CI+, Ethernet), silber
Preis: EUR 235,21

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Media Player., 1. Januar 2015
Einleitung:
Nach den Humax icord Evolution bin ich nun bei Technisat gelandet. Dieses kleine Ding bietet einen hohen Funktionsumfang und einen sehr guten Preis. Man sollte beim Kauf aber mit einplanen, das noch Folgekosten entstehen um den vollen Funktionsumfang zu erhalten.So muss man eine Festplatte dazu kaufen um Aufnahmen zu unterstützen. Ein USB W-lan stick muss ebenfalls angeschafft werden. So ist man also bei ca. 100 Euro die man noch dazu rechnen muss. Dann erhält man aber einen Funktionsumfang , dem die Digicorder Isio S Modelle in nichts nach steht.
Die Einrichtung:
Für mich als Technisat Einsteiger ist die Ersteinrichtung doch etwas schwierig gewesen. Die richtigen Antennen und LNB Einstellungen konnte ich nur unter Zuhilfenahme der Kundenhotline finden. Ich hab den Technisat Technirouter und damit Unicable mit 2 Frequenzen. Ich habe dann mehrere Anläufe gebraucht um beide Tuner zu belegen.
Einen Bug habe ich auch gefunden. Bei der Tastatur zur eingabe von Passwörten funktioniert steuerkreutz nach links nicht, was es schwierig macht, die Passwörter einzugeben.

Das Gerät
Ist wirklich klein und leicht.Es hat ein Dot Matrix Display, welches aber etwas zu klein geraten ist. aus 3,5 Metern Entfernung habe ich Schwierigkeiten es abzulesen. Auf der Fernbedienung sind mir dir Tasten zu klein, vor allem um das Steuerkreuz herum ist die Gefahr einer Fehlbedienung groß.
Das SFI (EPG) Menü gefällt mir nicht so gut, da es erst mal nur in der Time leiste die laufenden Sendungen anzeigt und nicht was danach kommt.Dafür muss man wider eine andere Taste drücken = zu Umständlich.
Ich habe im Moment eine gebrauchte Festplatte angeschlossen. Und ,oh wunder, es zeigt mir den kompletten Inhalt an. Er kann nämlich alle möglichen Dateiformate über den USB Eingang lesen. Fat32,TDS,NTFS,Ext3,HFS,HFS+ sind kein Problem. Um die Schnittfunktionen zu benutzen ,sollte man aber in TDS (Technisat eigenes Format) formatieren.
Wer permanentes Time shift erwartet wird enttäuscht. Das gibt es nämlich nicht. Es gibt ein Time shift light . Wenn man auf die Pause Taste drückt, fängt er an aufzunehmen und man kann Zeitversetzt Fernsehen. Permanent läuft das aber nicht mit.Wenn man z.B. kurzentschlossen eine Sendung komplett aufnehmen will, geht das nachträglich nicht. Hier sollte Technisat nachbessern und die Option eines Permanenten Time Shift anbieten.
Nun zum Wlan. Ich kann nur raten, es erst mal mit einen vorhandenen Wlan stick zu probieren.In meinem Fall einen Humax Stick den er Problemlos erkannte, anstatt sich den Original Stick für 40 Euro zu holen.
Einmahl eingerichtet ,zeigt er alle Geräte im Netzwerk an und spielt Problemlos meine 5GB großen Filmdateien in MKV,MP4,M4v und MOV ab. Das ganze erstaunlicher weise ruckel frei. Das schafft mein Bluray Player nicht. Die Navigation ist doch recht Fix. Hier macht sich der Bessere Prozessor gegenüber anderen Geräten bemerkbar.
Die Inhalte der Festplatte können auf Tablet oder PC wieder gegeben werden. Live TV Streaming geht allerdings bisher nicht.
Der App Store ist gut bestückt, und er hat einen Browser, der aber kein flash unterstützt.Ich gehe aber weiterhin mit dem Tablet ins Internet und brauche dieses ganze gedöns nicht wirklich.
Die MyTechnisat Apps auf Ios sind doch ein Bisschen bescheiden im Aussehen und Funktion eher wie beta Stadium. So dreht sich das Display nicht mit und man muss das Ipad hochkant halten. Anders sieht es mit einem potenten Android Tablet aus.Damit funktioniert das Streaming einwandfrei und auch die App ist besser zu bedienen.Die DVR Fernprogrammierung unter Ios hab ich noch nicht hinbekommen. Da muß ich mich nochmal näher mit beschäftigen. Alleine die Fernbedienung funktioniert momentan als App. Plug and play sieht anders aus. Kann man das Programmieren nicht über eine Internet Seite machen wie bei Humax ?
Die Sender zu sortieren bietet keine Schwierigkeiten. Es gibt aber keinerlei vorgegebene Kanallisten außer die von Astra. Das muss man sich erst Mühsam erstellen.Die Funktion um sie am Computer zu bearbeiten hab ich noch nicht gefunden. Für Leute die bereits einen Technisat besitzen können die gespeicherten Kanalisten übernommen werden.
Bild und Tonqualität :
Das Bild vom Tuner und vor allem Media Player ist einwandfrei. Man kann beim Tuner bis auf 1080p Hochskalieren. Die Tonqualität ist sehr gut. man sollte im Menü auf Dolby digital umstellen. Dann kann man noch zwischen Bitstream und PCM umschalten.
Fazit:
Ich habe noch nicht alles Testen können , aber es ist ein sehr stabil laufender Sat Receiver. Bis jetzt hatte ich noch keinen Absturz. Allerdings gibt es Punktabzug wegen der fehlenden permanent time shift Unterstützung und der Fernbedienung mit den Mini tasten. In Sachen Media Streaming ist er eine Granate.

Nachtrag: 08.01.15
Unter Android läuft die APP wesentlich besser. Ich habe mir das Lenovo Yoga 10 Tablet mit Android angeschafft. Mit dem funktioniert das streaming der Fernsehprogramme auf das Tablet einwandfrei.Das Ipad mini mit Ios8 hat hier große Probleme.
Ich ändere dementsprechend den Text.
Auf den W-lan stick kann verzichtet werden wenn ein Router in der Nähe steht oder ein LAN Anschluss möglich ist.Der wlan empfang über USB stick ist schwach und nicht empfehlenswert.Zumal man für den Preis schon einen Router bekommt.Habe ihn mit einem cat kabel mit meinem Airport extreme verbunden und vollen Empfang
Filme aus der ARD oder ZDF Mediathek anschauen macht auch richtig Spaß. Kein Ruckeln oder nachladen verdirbt das Bild.Jetzt fehlt nur noch permanentes Timeshift für den fünften Stern.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 3, 2015 10:20 AM CET


SMSL SA-50 2x50W D-AMP TDA7492 Hi-Fi Stereo Verstärker Amplifier Endstufe+ Power Adapter - Black
SMSL SA-50 2x50W D-AMP TDA7492 Hi-Fi Stereo Verstärker Amplifier Endstufe+ Power Adapter - Black
Wird angeboten von AOXINDA
Preis: EUR 85,95

5.0 von 5 Sternen Toller , Erwachsener und feiner Klang., 6. Dezember 2014
Für 60 Euro giebt es heute hervorragende Digital Verstärker die Kaum Größer als 2 Zigarettenschachteln sind. Aber kann so etwas auch gut Klingen ? Ein Klares Ja, was diesen Verstärker angeht. Verglichen habe ich ihn mit den Smsl Sa-160 und dem Smsl Q5. Den Sa 160 kann ich nicht bewerten , weil er mir nach einer Stunde Spielzeit Abgeraucht ist.Vielleicht sind 36 Volt (mitgeliefertes Netzteil)doch zuviel für die Endstufen des SA-160 gewesen . Der Q5 viel bei mir wegen seines harten ,nervigen Klang in den Mitten durch. Dieser (Sa 50) mit 24 Volt Netzteil klingt richtig fein auflösend. Höhen und mitten sind Tonal sensationell an meinen Wharfedale Diomond . Klar , bei 50 Watt Ausgangsleistung klingt er im Bass etwas schlank , aber kontrolliert. Die Basspower eines NAD hat er nicht. Dafür kostet er auch nur ein Bruchteil eines NAD Verstärkers. Aber diese Auflösung und die ohne Agressivität geschmeidige mitten :Toll.
Er wird auch nach längerer Spielzeit nicht mal Handwarm. Da wächst das Vertrauen auf lange Lebensdauer, da die Thermische Belastung der Bauteile nicht der Rede wert ist.
Noch ein Paar Worte zur Ausstattung. Er hat lediglich einen analogen Stereo Cinch Eingang . Ich habe einen Apple Airport Express mittels Kopfhörer Klinke zu Cinch Adabter angeschlossen. So hab ich vollen Zugriff auf meine Itunes Bibliothek. An den Lautsprecherklemmen sind unbedingt Bananenstecker von Nöten, da bei den kleinen , fummeligen Anschlüssen die Gefahr besteht ,das man die Ausgänge Kurzschließt. Was den Tod des Chips , also einen Totalschaden zu Folge hätte,da es keine Schutzschaltung bei diesem Digi Amp gibt.
Der Lautstärke Poti lässt sich satt und Spielfrei drehen. Ein dunkles , Bläuliches Licht umleuchtet den Poti und den mechanischen an und aus Schalter.
Fazit : Unglaublich, wie viel Klang man für so wenig Geld kriegt. Riesen Amp Kraftwerke sind von Gestern , dies ist die Zukunft.


Flexson FLXPLAY1FSW1 Lautsprecherstativ für Sonos Play 1 weiß, einzeln
Flexson FLXPLAY1FSW1 Lautsprecherstativ für Sonos Play 1 weiß, einzeln
Wird angeboten von Power Direkten

4.0 von 5 Sternen Sehr schöner Ständer für die Sonos Play 1, 6. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Boxenständer ist Sehr gut verarbeitet und sieht toll aus. Das Stromkabel für die Play 1 ist praktisch unsichtbar im Ständer verlegt. Man kann unter dem Fuß die mitgelieferten Spikes befestigen oder auch die mitgelieferten Filzkleber, wenn man Laminat oder Parkett hat. die Sonos Play 1 wird fest mit dem Ständer mit dem Stativ Gewinde der Play1 Verschraubt , so das nichts Wackel oder scheppern kann. Allerdings ist der Preis relativ hoch. Deshalb ziehe ich ein Stern ab.


Lenovo G50-70 39.6 cm (15,6 Zoll HD LED) Notebook (Intel Core i3-4010U, 1,7 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz
Lenovo G50-70 39.6 cm (15,6 Zoll HD LED) Notebook (Intel Core i3-4010U, 1,7 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Einsteiger Laptop, 29. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab die Variante mit dem i3 Intel Prozessor und 500GB Festplatte genommen. Dazu habe ich mir zähneknirschend eine Lizenz für Windows 8 pro gekauft. Zähneknirschend aufgrund des Preises für so eine Lizenz. Verlangt Microsoft doch mal eben 120 euro für das Betriebssystem. Aber das hat ja nichts mit dem Laptop zu tun und man kann ja auch das kostenlose Linux nehmen. Der Prozessor ist gut genug für zügiges Arbeiten, Surfen im Internet und Multimedia wie HD Videos abspielen.Mehr brauche ich für diesen Laptop nicht. Der Bildschirm ist in Ordnung für den preis. Stark blick Winkel abhängig. Umso weiter man von oben drauf guckt , umso Kontrast-ärmer wird das Bild.Wenn man Ihn stark nach hinten neigt ist der Kontrast aber in Ordnung. Ein bisschen Pixelig ist es zudem , die Auflösung beträgt 1366x768 Pixel. wen das stört sollte den Z50-70 mit Full HD Bildschirm nehmen.
DVD brenner ,3 USB Anschlüsse (ein bisschen wenig), HDMI Out, Kopfhörer Ausgang und VGA Ausgang sind vorhanden. Die Tastatur ist nicht durchleuchtet. Der Akku hält bei intensiver Nutzung ca. 5 Stunden. Da geht bei entsprechenden einstellungen sicher noch mehr, ist für mich aber irrelevant da er bei mir am Strom hängt.
Fazit: Gutes Gerät für unter 300 Euro mit Intel i3 Prozessor. Preis Leistung ist sehr gut.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


8 x HIGH END Nakamichi Bananenstecker Bananas f. Kabel bis 6mm² 24K vergoldet in schwarz rot
8 x HIGH END Nakamichi Bananenstecker Bananas f. Kabel bis 6mm² 24K vergoldet in schwarz rot
Wird angeboten von NAUC Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 9,70

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich vernünftige Bananas, 28. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach einen Fehlgriff bei dem die Stecker nur wackelig in die Buchse passen bin ich froh , das ich mich für diese Bananenstecker entschieden habe. Sie Passen nun stramm in die Buchsen von Boxen und Verstärker. Allerdings sind sie etwas zu lang. Sicher :besser geht immer. Aber zu welchen Preis ? Das Kabel wird bombenfest mit 2 schrauben fixiert. Preis -Leistung = Sehr Gut
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


SMSL Q5 50 Watt pro Kanal Optical Coaxial USB Digital-Verstärker mit Fernbedienung-schwarz
SMSL Q5 50 Watt pro Kanal Optical Coaxial USB Digital-Verstärker mit Fernbedienung-schwarz
Wird angeboten von Grandview
Preis: EUR 129,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Ausstattung , verfärbter Klang über Analog Eingang, 27. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hintergrund:
Nachdem defekt meines SMSL SA 160 habe ich mir diesen kleinen class D Verstärker Bestellt. Bei einem deutschen Händler. Sicher Verpackt kam er hier nach nur 2 Tagen an.

Das Gerät:
Die Ausstattung sucht für einen Tripath Verstärker seines gleichen. Dazu gehören 4 Eingänge : Digital Coax , Digital Optisch, USB und Stereo Cinch. Man kann ihn deshalb auch als vollwertigen Stereo Verstärker mit Digital Eingang bezeichnen. Eine Scheckkarten Fernbedienung ist auch dabei. Mit der kann man Lautstärke, Bass, Höhen , Eingänge, Stummschaltung und an und aus bedienen. Leider funktioniert sie nur Hakelig und Fehlerhaft. Wenn man Laustärke hoch drückt, schaltet sie manchmal stumm. Das heist irgendwie verwechselt das Gerät manchmal die Befehle.
das Netzteil ist wesentlich kleiner als das vom SA-160 und bietet nur 19V Ausgangsspannung.

Der Klang: Hmm , was soll ich sagen. Über den Analogen Cinch Eingang klingt er hart und Verfärbt, vor allen in den mittleren Tonlagen an meinen Wharefedale Diamond 10.2. Das war bei dem SL-160 wesentlich besser. Außerdem muss man an den analogen Cinch Eingängen die Lautstärke des Zuspieles zurück drehen, sonst Übersteuern sie.

Nachtrag 28.11.14
Er klingt über die digitalen Eingänge wesentlich besser, was mich zu der Vermutung kommen lässt, das mit dem Analogen Cinch Eingang etwas nicht stimmt.Trotzdem fehlt es mir noch etwas an Kraft und Dynamik. Ganz verfärbungsfrei ist es auch nicht. Ich habe dahin gehend die Rezession verändert.
ich habe nun den SMSL SA-50 hier und den direkten Vergleich. Der SA-50 spielt den Q5 an die Wand. Kein Anzeichen von Schärfe oder Verfärbungen. Den Q5 schicke ich zurück. Klang ist mir wichtiger als Ausstattung.


SMSL SA-160 ( 2 x 160 W ) HIFI Stereo design Digital Verstärker Amplifier (Schwarz) + Reinigungstuch
SMSL SA-160 ( 2 x 160 W ) HIFI Stereo design Digital Verstärker Amplifier (Schwarz) + Reinigungstuch
Wird angeboten von Discount365
Preis: EUR 125,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ade NAD ?, 22. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hintergrund:
Eigentlich wollte ich einen Gebrauchten Verstärker ersteigern , am besten von NAD. Da er sehr gut zu meinen Wharfedale Diamond 10.2 Boxen Passt. Diese Boxen sind , seitdem ich das Sonos 5.1 System im Wohnzimmer habe, arbeitslos geworden.
Aber die Preise für einen gebrauchten NAD Verstärker sind schon heftig, wenn überhaupt einer zu bekommen ist.
Mit dem Sonos System Stereo "hören" ist nicht so der Bringer. Also musste wider ein Verstärker ran.
Da fielen mir die SMSL Verstärker bei Amazon ins Auge. 100 euro , nur ein Cinch Eingang ? Naja , zur Not kann ich sie ja wider zurück schicken.

Bestellung:
Wie gewohnt bei Amazon Unkompliziert. Nach 4 Tagen wurde ich schon etwas unruhig, das kenne ich nicht von Amazon . Normalerweise ist die Bestellung nach 2 Tagen da. Nochmal nachgeschaut: Ach, die kommen direkt aus China ! 2 Wochen Lieferzeit ! Heute Morgen nach 6 tagen klingelte DHL und das Paket war da.

Das Gerät:
Sicher eingepackt , mit einem Reinigungstuch als extra dabei. Der Karton mit Chinesischen Schriftzeichen bedruckt. Der Mini Verstärker und ein Großes Netzteil mit samt Kabel dabei. Sieht schon edel Aus , da kein Kunststoff am Verstärker Verbaut wurde. Beim anschließen sind unbedingt Bananen Stecker zu empfehlen.Durch die kleinen Anschlussklemmen ist sonst maximal 2.5 mm duchmesser Boxenkabel zu empfehlen. Also Alles angeschlossen und Pink Floyd "The endless River" über Apple airport exress gestreamt. Wow, sehr vielversprechend . Offener, detaillierter klang, die Grenze scheint nur die Qualität des Materials und der Boxen zu sein. Das Teil (der Verstärker) wird aber doch ganz schön Heiß so nach einer Stunde Spielzeit. Dabei hatte ich den Lautstärke Regler bei erhöhter Zimmer Lautstärke maximal auf 9 Uhr stehen. Noch während ich diese Zeilen schreibe ,
Verabschiedete sich das Teil mit einem lauten Knall. Nichts mehr , Stille. Ich kann nur hoffen das die Boxen nicht beschädigt sind.
:-( . So hat sich gerade die Bewertung um 4 Sterne Reduziert. Jetzt bin ich mal auf die Rückabwicklung gespannt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 10, 2014 12:37 AM CET


Sanifri 470011119 WC-Sitz Dilos, antibac, Soft-Close/Take off Scharniere, weiß
Sanifri 470011119 WC-Sitz Dilos, antibac, Soft-Close/Take off Scharniere, weiß
Preis: EUR 51,98

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter WC Sitz, 16. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war etwas Skeptisch so viel Geld für einen WC sitz auszugeben, aber es hat sich gelohnt.Eines der wichtigsten Bauteile ist ja die Befestigung des WC Sitzes. Die billigen haben meistens eine M4 oder M6 Gewindestange die mit einer Plastikschraube gekontert wird. Hier ist vorprogrammiert das sie sich irgendwann löst und der Sitz dann Wackelt. Nicht so bei diesem Sitz. Eine Stabile M8 Schraube mit mehreren Unterlegscheiben und eine art Spreizschraube zentriert den Sitz bombenfest. Ein Extra Schlüssel zum Anziehen ist dabei.
Sehr angenehm finde ich die Sitzform für Erwachsene. Die Öffnung ist gut geformt. Obwohl der Sitz aus Plastik ist, macht er einen sehr soliden Eindruck , auch für korpulentere Personen geeignet.Die Brille ist zum Putzen abnehmbar und der Soft-Close Mechanismus Funktioniert wunderbar.


Nokia Lumia 630 Dual-SIM Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, HD-Ready Video, Snapdragon 400, 1,2GHz Quad-Core, Windows Phone 8.1) schwarz
Nokia Lumia 630 Dual-SIM Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, HD-Ready Video, Snapdragon 400, 1,2GHz Quad-Core, Windows Phone 8.1) schwarz
Wird angeboten von Star-Handel
Preis: EUR 107,20

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erster Eindruck: Sehr Gut, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich komme von einem Iphone 4s. Da ich nach langem Überlegen nicht bereit bin über 600 Euro für ein neues Iphone auszugeben, und ich Ios mittlerweile ein bisschen "angestaubt" finde , hab ich mich nach alternativen Umgesehen. Android hatte ich schon und viel bei mir wegen der meiner Meinung nach wenig intuitiven Bedienung durch. Also mal Windows Phone ausprobieren. Eigentlich konnte ich mit dem Kacheldesign beim PC Betriebssystem wenig anfangen und hatte mir einen Mac gekauft , doch beim Smartphone machen diese Kacheln durchaus Sinn. Das beides geht ( Mac und Windows Phone) , da war ich doch überrascht . Wenn Man seine Kontaktdaten in der iCloud hat oder bei Google Mail muß man das Windows Phone nur mit dem Cloud's Synchronisieren, schon hat man die Kontakte auf dem Gerät. Gleiches mit dem Kalender.Auf den Mac lassen sich OneDrive (ehemals SkyDrive) installieren und schon kommt man an seine Fotos mit dem Windows Phone geschossen. Erste Hürde also genommen.
Zum Smartphone selber: Es erfüllt alle meine Bedürfnisse bisher. Flüssige Bedienung , Dual Sim, Die wichtigsten Apps vorhanden und Kostenlos (Whatsapp,Facebook,Wetter, Spiele usw).Was mich begeistert , ist die kostenlose Navy app "Here Drive". Das kannte ich in der Form weder von Ios noch von Android.Eine Speicherkarte mit 32GB hab ich noch nachgekauft, weil der interne Speicher(8GB) doch sehr gering ist. Die Kamera ist ok. aber nicht High endig.Ein LED Blitz fehlt komplett. Das Display ist kontrastreich und sehr gut Lesbar. Btw: wer brauch schon ein Full Hd Display bei der Displaygröße ? Ich nicht. Akku hält 2-3 Tage bei normaler Nutzung.

Später mehr, aber mein erstes Fazit ist: Ich bin Rundum Zufrieden für den Preis.

Die Schale besteht aus Plastik, macht aber keinen billigen Eindruck. Das Akku ist Wechselbar , was auch nicht mehr selbstverständlich ist. Allerdings muss man das Akku herausnehmen um an die Speicherkarte und den SIM Karten zu gelangen. Das ist aber keine große Aktion , wie beim iPhone , sondern geht ganz einfach indem man die Schale ab zieht.
Die Synchronisierung mit meinem Auto über Bluetooth (Ford Sync) ging Problemlos . Nun muss ich noch itunes und Sportify Laden um Musik spielen zu können. Eines kleines Ärgerniss hab ich schon gefunden. Für die Sonos App (Phonos) wollen die doch tatsächlich 2,49 Euro haben. Die ist bei Ios Kostenlos. Schließlich sind die Sonos Geräte schon teuer genug.
Nun Habe ich meine Itunes Musikdateien Mittels Windows Phone App für Mac Synchronisiert, was ca eine halbe Stunde gedauert hat für 24 Gb. Das ist doch recht flott. Bis auf ein Paar Alben die er nicht überspielen wollte, hab ich jetzt die komplette Musiksammlung auf meinem Nokia.
Überhaupt kann man mit der App die Dateien des Windows Phone komplett auf dem Mac verwalten.
Ich befürchte nur , das es mit zunehmender Menge der Apps unübersichtlich auf dem Smartphone wird, weil ich noch keine Sortier Funktion gefunden habe wie bei Ios, wo man die Apps zusammenfügen Kann.
Das Nokia 630 ersetzt mein Iphone jetzt komplett bei mindestens gleicher Leistung.Das hätte ich nicht gedacht.

Mittlerweile hab ich einen kleinen Kritik- Punkt gefunden. Die Windows (zurück)Taste liegt zu nahe an dem Bildschirm , so kann es beim Text eingeben passieren, das man auf die Windows Taste kommt und man komplett raus ist. Sehr Ärgerlich. desweiteren hab ich keinerlei Fernbedienung App für meinen Humax Sat Receiver gefunden. Hier ist Windows Phone auch bei anderen Hersteller Apps allgemein ein bisschen Sparsam besetzt . Ebenfalls vermisse ich die WD Fotos app für meine NAS.
Positiv zu vermerken ist die Akku laufzeit bei Verwendung der vor installierten Energie spar App. Hält zwischen 48 und 72 Stunden bei mir, obwohl der Akku nicht besonders Leistungsstark ist.
Die Sprachqualität beim Nokia ist exzellent. Gar nicht zu vergleichen mit dem iphone 4s.
Da ich kein halben Stern abziehen kann , behalte ich erstmal die Bewertung bei.


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schweißperlen auf der Stirn, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das leidige Thema Display Schutzfolie! Erstmal finde ich sie total überteuert. Das aufbringen ist eine Qual und treibt mir Schweißperlen auf die Stirn. Wenn sie nicht beim ersten Versuch auf ein hundertstel mm gerade angesetzt wird, steht sie speziell bei dem Nokia Handy unten an der Seite über und Hoch.Ein Nochmaliges abziehen bewirkt dann , das Staub sich unweigerlich auf die Klebeseite der Folie Absetzt. Wer besitzt schon einen Sterilen Raum.Die erste hab ich gleich weggeschmissen. Aber vielleicht soll man ja auch nur jede zweite nutzen... Ich habe schon einige Handys mit Schutzfolien versehen(Sony xperia, Iphone4s,Ipad), aber hier ist es eine Qual.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 28, 2014 1:50 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5