Profil für Natalie-Ursula > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Natalie-Ursula
Top-Rezensenten Rang: 191.019
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Natalie-Ursula "Addicted" (BT)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Girl Talk
Girl Talk
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Punk statt Pop!, 12. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Girl Talk (Audio CD)
Ich verfolge Kate Nash bereits seit ihrem Debutalbum "Made of Bricks". Damals noch eher in der Poprichtung unterwegs, begeisterte sie mich v.a. durch ihre Texte. Der direkte Nachfolger lief bei mir unter "ferner liefen".

"Girl Talk" ist für mich eine tolle neue Nuance. Kate Nash bietet auf diesem Album viel Abwechslung. Die eingängigen Stücke sind nicht vollkommen verschwunden, dafür ist etwas Neues, fast punkiges, anarchisches hinzugekommen und das gefällt mir persönlich gut.

Die Songst "Cherry Pickin" oder "Omygod!" sind gefällig und eingängig. Kate Nash wie man sie kennt. Mit Songs wie "Sister", der in meinen Ohren richtig fetzt und schon fast wütend klingt oder dem "Rap for rejection" geht sie schon fast in die feministische Richtung und erinnert ein wenig an Peaches. Natürlich macht manches den Eindruck, als hätte sie damit einfach mal das eingeschoben, was sie gerne macht. Eben weniger Pop und mehr "Krach". Warum auch nicht, wenn das die Kate Nash 2013 ist, die nicht mehr jeden begeistern muss, dann soll sie das machen was sie mag. In meinen Augen ist das eine tolle Entwicklung und das Album läuft bei mir seit einiger Zeit rauf und runter, an guten und an schlechten Tag, wütend oder beschwingt, das richtige Stück ist immer dabei.


Sherpas - Die wahren Helden am Everest
Sherpas - Die wahren Helden am Everest
DVD ~ Otto C. Honegger
Preis: EUR 16,66

5.0 von 5 Sternen Spannend und interessant, 21. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sherpas - Die wahren Helden am Everest (DVD)
Die Doku lohnt sich für Menschen, die an dieser Thematik interessiert sind, sehr. Sherpas sind wahrlich die wahren Helden, die den "Massentourismus" am Mount Everest erst so richtig möglich werden lassen.

Bild und Ton sind einwandfrei. Einziger kleiner Wermutstropfen könnte die lange Lieferzeit sein, doch das Warten hat sich gelohnt!


Blue Valentine
Blue Valentine
DVD ~ Ryan Gosling
Preis: EUR 7,99

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkt noch lange nach..., 8. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Blue Valentine (DVD)
Es ist schon einige Zeit vergangen seit ich diesen Film gesehen habe. Und nun habe ich dennoch das Bedürfnis noch meinen Eindruck zu beschreiben.

Fast jeder hat schon mal erlebt, dass eine Beziehung auseinandergeht. Und so geht es auch den beiden Protagonisten Dean und Cindy, verkörpert von Ryan Gosling und Michelle Williams. Unterschiedliche Vorstellungen vom Leben treiben die beiden in eine Krise und doch versuchen sie beide auf ihre Art und Weise nochmal zueinander zu finden.

Was als große, verrückte Lovestory beginnt endet in einem gefühlsmäßigen Desaster.

Und genau diese Entwicklung wird hier grandios auf die Leinwand gebracht. Fast kammerspielartige Szenen und dazu die Rückblenden in denen sich auch der Zuschauer fragt - wie konnte sich dies so entwickeln.

Der Film tat mir richtig weh. Mag sein, dass er mich in einem schwachen Moment gepackt hat, durchgerüttelt und ebenso ratlos zurückgelassen hat, wie die beiden Hauptfiguren. Aber solch in Wucht in Bildern habe ich lange Zeit nicht mehr verspürt.


Die Schneekönigin [Special Edition]
Die Schneekönigin [Special Edition]
DVD ~ Satu Silvo
Preis: EUR 8,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Künstlerisch angehauchte Interpretation des altbekannten Stoffes, 14. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Schneekönigin [Special Edition] (DVD)
Zugegebenermaßen der Film hat bei mir den Nostalgiefaktor und vermag mich vielleicht auch deswegen heute noch zu bezaubern.

Gerade das Ruhige und Verspielte gefällt mir besonders gut. Manchmal sagen Bilder doch mehr als tausend Worte und einige der Personen, denen Gerda auf ihrer Suche nach Kai begegnet, hab ich auch in knapp 20 Jahren nicht vergessen. So kann ich auch sagen, dass der Film durchaus für Kinder geeignet ist, wahrscheinlich nicht für die ganz Kleinen, aber Kinder im Grundschulalter können dem Film auf jedenfall folgen und ihn auch verstehen.

Schon fast ein kleines Meisterstück ist auch die Zeitlosigkeit dieses Werks, die Bilder und Szenen wirken keinesfalls altbacken, sondern immer noch recht modern. Und gerade in einer Zeit in der alles immer schneller, aufregender und bunter sein muss, bietet diese Verfilmung eine willkommene Abwechslung.

Bild und Ton sind in Ordnung und sogar ein wenig Zusatzmaterial ist vorhanden, was will man für diesen Preis mehr?!

Wer diesen Film also noch nicht kennt - alt oder jung, ganz egal - gerne etwas Besonderes sieht und optimalerweise noch Märchenfan ist, der kann hier guten Gewissens zugreifen.


Ob ihr wollt oder nicht - Vier Schwestern und ein Todesfall
Ob ihr wollt oder nicht - Vier Schwestern und ein Todesfall
DVD ~ Christiane Paul
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 10,89

4.0 von 5 Sternen Tragisch-komisch, 5. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine humorvolle, aber auch traurige Familiengeschichte in der eine schwere Krankheit und der Tod eigentlich im Mittelpunkt stehen, so könnte man den Film kurz beschreiben. "Ob ihr wollt oder nicht" bescherte mir als Zuschauer einige Lacher, aber ebenso ein paar Tränchen. Einige Rollen sind meiner Meinung nach sehr gut besetzt, allen voran Senta Berger und Anna Böger haben mich vollends überzeugt. Die Rolle der Antonia fand ich jedoch irgendwie unpassend, zu jung für das ganze Familiengespann, auch wenn sie in der Geschichte durchaus ihren Platz hat.

Die Ausstattung der DVD ist jetzt nicht besonders erwähnenswert, war mir aber auch nicht wirklich wichtig. Bild- und Tonqualität sind in Ordnung.


Vielleicht, vielleicht auch nicht
Vielleicht, vielleicht auch nicht
DVD ~ Ryan Reynolds
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 10,51

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht Fisch, nicht Fleisch., 30. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Vielleicht, vielleicht auch nicht (DVD)
Zur Handlung ist ja in den Vorgängerrezensionen schon alles geschrieben worden. Deswegen möchte ich mich auf meine persönliche Meinung zu dem Film beschränken.

Mir hat der Film nicht sonderlich gefallen, die Story ist ja ganz nett - aber auch ein wenig vorhersehbar. Der Film ist nicht nur romantisch, aber in meinen Augen auch nicht besonders witzig. Es gibt einige Längen und auch schauspielerisch ist er auf solidem Niveau, aber eben nicht überragend. Die Idee ist dabei nun auch nicht ganz neu. Das Ende hat mich dann doch etwas gerührt und der Einstieg hat mich eigentlich auch überzeugt, deswegen gibt es von mir auch 2 Sternchen - aber dass ich den Film jetzt nochmal sehen müsste - nein das Gefühl hab ich nicht. Dabei gehören "Tatsächlich Liebe" und "Bridget Jones" zu meinen Lieblingsfilmen, die ich immer wieder schauen kann und damit wirbt die DVD ja auch. In meinen Augen kein Vergleich und der Mix aus Romantik und Comedy ist in diesem Fall nicht sonderlich gelungen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 8, 2010 8:51 AM CET


Irre - Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen - Eine heitere Seelenkunde
Irre - Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen - Eine heitere Seelenkunde
von Manfred Lütz
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessante Lektüre - aber doch ein wenig oberflächlich, 14. April 2010
Ich habe das Buch gekauft, weil ich mich wohl allgemein für die Absonderheiten der menschlichen Seele interessiere und die Idee eines populärwissenschaftlichen, allgemeinengehaltenem Buch über Psychiatrie und Psychologie interessant fand. Der Titel tönt reisserisch, dahinter bekommt man allerdings einen interessanten Einblick in die Welt der Psychiatrie. Ob nun wirklich die Normalen unser Problem sind, das sei mal dahingestellt, ebenso wenig wie die Irren unser Problem sind.

Doch gerade die ersten zwei Teile des Buches, waren teilweise etwas hölzern und anstrengend geschrieben. Viele Fremdwörter waren mir kein Begriff, obwohl ich mich durchaus mit Fachliteratur (allerdings zu anderen Themen) beschäftigen muss. Dennoch hat es mich nicht vom lesen abgehalten und ich konnte darüber hinwegsehen.

Die Einteilung der Krankheiten und die Aufteilung des Buches halte ich für gelungen und lehrreich - die Krankheitsbilder werden zwar anschaulich dargestellt, aber für meinen Geschmack hätte es ruhig etwas ausführlicher sein dürfen.

Wahrscheinlich ist es gerade das was das Buch ausmacht - eine knackige Zusammenfassung aller Bereiche. Aber für jemanden der sich schon vermehrt mit dem Thema beschäftigt hat, war nicht sehr viel neues zu erfahren. Dafür hat ich ein paar wirklich interessante Lesestunden und dem Autor ist es gelungen, das Thema unterhaltsam und verständlich zu behandeln.


XX - Digipack
XX - Digipack
Preis: EUR 10,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überaschend angenehm, 26. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: XX - Digipack (Audio CD)
Ich habe mir die CD ehrlich gesagt nur aufgrund einiger positiven Rezensionen und Kritiken bestellt. Vergleiche mit Hot Chip wurden gezogen und ich erwartete dann doch etwas mehr Tempo. Aber auf den zweiten Blick verliebte ich mich in die Musik, sie ist so herrlich unaufdringlich und dennoch nicht gewöhnlich. Meiner Meinung nach keine Musik für ein verrückte Party (höchstens morgens um 5 Uhr) - aber sonst darf sie mich in alle Situationen begleiten.


Trigger: Psychothriller
Trigger: Psychothriller
von Wulf Dorn
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?, 22. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Trigger: Psychothriller (Taschenbuch)
Ein misshandelte Frau behauptet in der psychatrischen Einrichtung "Waldklinik" vom schwarzen Mann verfolgt zu werden - dies ist der Einstieg in eine rasante und spannende Erzählung.
Dem Autor ist es gelungen, mich in die Geschichte zu ziehen, ich wollte das Buch nicht mehr weglegen und ging mit auf die Verfolgungsjagd nach dem schwarzen Mann. Die Sprache ist zumeist treffend ausgestaltet und - bis auf einige wenige Schachtelsätze - hilft dadurch die Spannung aufrecht zu erhalten.
Ich wusste selbst oftmals nicht mehr was ich glauben soll - Wahnsinn oder doch ein Wahnsinniger?

Aber die Auflösung, fand ich leider etwas überzogen und auf Thrillerniveau aufbereitet. Hier wäre manchmal weniger etwas mehr.

Das Buch ist auf jedenfall lesenswert - aber für Menschen, aus diesem Berufsumfeld, mag die Auflösung dann doch ein Tick zu viel des Guten sein.


Das Vermächtnis der Wanderhure (Knaur TB)
Das Vermächtnis der Wanderhure (Knaur TB)
von Iny Lorentz
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ende einer Triologie, 20. November 2008
Meiner Meinung nach ist dies der schlechteste Teil der Bücher dieser Reihe. Die Handlung zieht sich für mich oft, obwohl man ja sowieso ahnt, dass alles irgendwie gut werden wird. Natürlich schlägt sich Marie, die Feministin des Mittelalters, tapfer als Sklavin durch die Lande und schafft es auch hier wieder aus dem allem Schlechtem was Gutes zu machen. Was mich bei diesem Roman besonders nervt - und ich weiß nicht, ob mir das bei den anderen Büchern nur nicht so aufgefallen ist - ist dass die Charaktere extrem schwarz weiss gezeichnet werden - entweder sie sind gut oder eben schlecht, sehr eindimensional. An manchen Stellen musste ich mich wirklich überwinden weiterzulesen, weil ich mir vorkam wie in einem historischem Groschenroman. Die Sprache ist größtenteils sehr einfach gehalten, was schon in Ordnung ist, aber manchmal auch übel aufstösst, wenn Marie mit ihrer Freundin über böse Männer "kichert", empfand ich das irgendwie unpassend - im Mittelalter kichert man meines Empfindens nach nicht. So richtig Spannung mochte bei mir auch nicht aufkommen, oftmals hab ich die Seiten einfach quer gelesen - eine komische Vorrausahnung, hat mich sowieso das Ende wissen lassen. Zwei Sterne gibt es dafür, da ich das Buch trotzdem zu Ende gelesen habe und ich stellenweise auch gefesselt war, leider überwiegen die negativen Gedanken bezüglich des Romans.


Seite: 1 | 2