Profil für DocCosta > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von DocCosta
Top-Rezensenten Rang: 13.045
Hilfreiche Bewertungen: 113

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
DocCosta

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Nokia X7 Smartphone(10,2 cm (4 Zoll) Display, Touchscreen) dark steel
Nokia X7 Smartphone(10,2 cm (4 Zoll) Display, Touchscreen) dark steel
Wird angeboten von Bellatel
Preis: EUR 137,90

3.0 von 5 Sternen Hardware nicht auf Nokia-Niveau, 19. Juli 2014
Ich habe das X7 kürzlich für einen Monat genutzt (gebrauchtes aber völlig intaktes Gerät), da ich Symbian in seinen letzten Ausbaustufen (Anna und Belle) sehr überzeugend finde und dabei auf der Suche nach der am Besten dazu passenden Hardware war (bin). Mein absoluter Favorit ist immernoch das N8. Das x7 wollte ich probieren, da ich es optisch sehr gelungen finde, eine Foto-LED drin ist (und nicht ein echter Blitz wie im N8 - daher als Taschenlampe nutzbar) und der etwas größere Screen mich gereizt hat.

Symbian läuft wie gewohnt, darauf will ich nicht besonders eingehen, das mag man oder nicht. Ich mag es wie gesagt sehr gern.

Der größere Bildschirm lässt sich gut bedienen, tippen geht einfacher als auf dem N8. Die geringe Auflösung stört mich nicht besonders, konnte immer alles gut erkennen.

Das X7 ist sehr flach und durch die Abflachung zum Rand hin sehr schick. Die Form macht aber damit auch Probleme im Alltag: Man hat immer das Gefühl, das X7 rutscht einem gleich aus der Hand. Zudem kann man es nicht auf dem Tisch liegend bedienen, da es durch die abgerundete Rückseite kippelt. Desweiteren sind die Schalter für Kamera und die Lautstärke sehr schlecht ergonomisch zu bedienen.

Ein Problem ist dann noch dazugekommen: Der oben liegende Knopf zum ein- und ausschalten begann mit der Zeit zunehmend zu hängen und man hat beim Versuch den Bildschirm zu sperren das ganze Gerät ausgeschaltet. Das nervt dann doch zu sehr, so dass ich das Gerät wieder ausgemustert habe. Das X7 ist made in Korea und ist qualitativ nicht mit den Nokias aus Finnland oder Ungarn vergleichbar. Alles wirkt klappriger und instabiler. Wer dagegen ein N8 (Finnland) oder E5 (Ungarn) in der Hand hat, der merkt die Nokia sonst ausmachende hervorragende Solidität. Ich nutze jetzt wieder das N8 im Alltag und habe mir eine kleine Lampe für den Schlüsselbund zugelegt um die fehlende Taschenlampenfunktion zu kompensieren..


Motivscheibe für IKEA Wandleuchte Gyllen im Querformat mit Motiv: Streifen
Motivscheibe für IKEA Wandleuchte Gyllen im Querformat mit Motiv: Streifen
Wird angeboten von banjado
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Schön gemacht und passt perfekt, 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine wirklich gute Idee, die flaue Auswahl der originalen Motivscheiben von Ikea zu den Gyllen-Lampen zu erweitern. Die gelieferten Scheiben hier sind im Gegensatz zum Original aus Kunststoff, was aber an der Wand optisch keinen Unterschied macht. Der Druck ist wirklich sehr schön und farbenfroh, die Farben stimmen gut mit den Bildern hier bei Amazon überein. Die Größe passt perfekt in die Gyllen-Halterungen. Lediglich der Preis ist etwas überzogen, da ja auch die Lampen von Ikea mit dazugerechnet werden müssen..


Sitecom SITECOM WIRELESS USB MICRO ADAPTER 300N
Sitecom SITECOM WIRELESS USB MICRO ADAPTER 300N
Wird angeboten von ExpressPro
Preis: EUR 41,64

5.0 von 5 Sternen Unter Linux ab Ubuntu 13 und Linux-Mint 16, 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der WLAN-Stick läuft unter den angegebenen Linuxdistributionen out of the box. Bei älteren Versionen (Ubuntu 10.04) habe ich ihn nicht auf die Schnelle zum laufen bekommen, habe mich aber auch nicht länger damit aufgehalten.


HP Color LaserJet Pro CP1025nw Farblaserdrucker (600x600 dpi, WLAN, USB 2.0) weiß/schwarz
HP Color LaserJet Pro CP1025nw Farblaserdrucker (600x600 dpi, WLAN, USB 2.0) weiß/schwarz
Preis: EUR 139,00

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Netzwerk-Farbdrucker für privaten Gebrauch (voll Linuxtauglich), 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Drucker heute erhalten und im Netzwerk installiert. Ein Hauptgrund für den Kauf war die erfahrungsgemäß sehr gute Werksunterstützung von HP für Linux-Nutzer.

Zunächst die Inbetriebnahme des Druckers: Ausgepackt, aufgestellt, Stromkabel und mit Netzwerkkabel an Switch angeschlossen. Die Installation unter Windows war mit der CD wie zu erwarten einfach und selbsterklärend. Die Ausdrucke sind für die Preisklasse hervorragend. Der Druckvorgang dauert etwas, aber ist im privaten Gelegenheitsgebrauch völlig o.k.

Da es bisher keine Bewertung zur Linuxinstallation gab, möchte ich kurz darauf eingehen: Ich habe den Drucker im Netzwerk getestet mit Ubuntu 10.04 (für mich die letzte sinnvoll nutzbare Ubuntu-Version, die Oberflächen danach sind für mich absoluter Schrott und flogen nach einigem Ärger damit bald wieder vom Rechner) und mit der aktuellen Linux-Mint-Version 16 (die beste Ubuntu-Alternative für mich). Für den Laserjet CP1025nw benötigt man die aktuellste hplib-Version (bei mir 3.14.1, Download hier: [...] , mit den älteren Versionen konnte der Drucker nicht angesteuert werden. Da bei mir beide Rechner ältere hplib-Versionen hatten, musste ich beide aktualisieren. Wenn man den Installationsanweisungen folgt (heruntergeladene Datei im persönlichen Ordner speichern, dann mit "sh hplip-3.14.1.run" im Terminal installieren), kann man nicht viel falsch machen, die Einrichtung des Druckers erfolgt nach Installation von hplib dann über eine grafische Oberfläche nahezu von selbst. Klappte damit unter beiden Distributionen einwandfrei, der Druck ist sowohl in Farbe wie auch in S/W identisch zu den Windows-Drucken.

Zu den Langzeiterfahrungen werde ich ggf. in einigen Monaten hier Ergänzungen einpflegen.


Mammut Kinder Rucksack First Ascent, Black-Fire, 50 x 28 x 25 cm, 2510-01531
Mammut Kinder Rucksack First Ascent, Black-Fire, 50 x 28 x 25 cm, 2510-01531
Wird angeboten von Trekking Star
Preis: EUR 65,00

5.0 von 5 Sternen Toller Kinderrucksack, 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein wirklich schöner, duchdachter und absolut solider Rucksack für Kinder. Unserem Sohn (8 Jahre) passt er hervorragend und er trägt ihn gern.


LCP Kids 35 Autokindersitz Saturn I-Fix - Gruppe I,II und III 9-36 kg, ECE R44/04 zertifiert - ISOFIX geeignet, blau/schwarz
LCP Kids 35 Autokindersitz Saturn I-Fix - Gruppe I,II und III 9-36 kg, ECE R44/04 zertifiert - ISOFIX geeignet, blau/schwarz
Preis: EUR 139,95

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vernünftiger Kindersitz mit Isofix, 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin positiv überrascht von diesem "Made-in-China"-Kindersitz. Zwar ist das Kunststoff eher schlicht, die Verstellungen nicht sehr leichtgängig und alles eher simpel gehalten, aber er erfüllt seinen Zweck vollauf, lässt sich mit Isofix bombenfest arretieren (aber auch Gurtbefestigung alternativ möglich, falls er mal in einem älteren Auto ohne Isofix mitgenommen wird), ist für das Kind sehr bequem und stinkt nicht nach Chemiefabrik. Die Verstellmöglichkeiten sind gut. Die Zusatzseitenpolster lassen sich abnehmen, falls es zum nächsten Kindersitz zu eng ist (bei uns 3 nebeneinander).

Insgesamt bin ich sehr zufrieden, die eingangs erwähnten etwas nachteiligen Punkte stören nur beim Erstkontakt (und sind ehrlich gesagt bei unseren Maxi-Cosi und Concord auch nicht viel hochwertiger, nur Römer ist qualitativ dtl. besser). Im Alltag bewährt er sich hervorragend, vor allem sitzt unsere mittlere Tochter sehr gern drin (auch recht hoch, kann gut rausschauen) und quengelt kaum noch.


Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz
Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz
Preis: EUR 69,17

36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich gut., 24. August 2013
Habe mir den Philips im Angebot bei Media Markt gekauft, war günstiger als Online. Hauptauswahlkriterium war das Vorhandensein von Chinch-Anschlüssen am Gerät (nicht nur HDMI wie heute meist üblich), da noch ein alter Fernseher ohne HDMI dranhängt und der Player hauptsächlich für Kinder-DVDs genutzt wird.

Der Anschluß und die Inbetriebnahme war absolut unkompliziert, das handbuch liegt noch originalverpackt im Karton. Das Menu ist selbsterklärend und logisch aufgebaut.

Habe als erstes eine alte gebrannte und zerschrammte Kinder-DVD als Härtetest probiert, die lief problemlos. Dann die LAN-Möglichkeiten ausprobiert. Die Netzfestplatte, die am Router hängt wird sofort erkannt und alle Filme und Musik werden abgespielt. Die Internetgeschichten über das Philips-Portal laufen auch, sind aber eher uninteressant für mich.

Bis jetzt läuft das Laufwerk leise. Die Bildqualität ist gut, bin da aber kein Maßstab, da noch ein alter TV dran hängt. Es gibt ein Display am Gerät und "richtige" Tasten. Das Gehäuse ist aus Plastik, aber da kann man in der Preisklasse wohl kaum was anderes erwarten. Leider ist die Breite und Tiefe nicht HiFi-Standard, daher passt er nicht vernünftig in die Restoptik, aber das ist bei der Konkurrenz in diesem Preissegment auch nicht anders. Immerhin kann man was draufstellen, er hat nicht oben Tasten (wie die samsung oder LG) oder eine eigenartig geformte obere Abdeckung (wie die Sonys).

Fazit: Ich bin sehr angetan von dem P/L-Verhältnis. Ein BD-Player ohne viel Schnickschnack, dafür durchdacht und funktionell, an dem alles was dran ist unkompliziert und gut funktioniert.

Nachtrag nach einigen Monaten mit dem Blu-Ray-Player (30.12.13): Bin weiter höchst zufrieden mit dem Gerät. Unterdessen hängt ein neumodischer Sony Bravia LED-TV an dem Player und das gute Bild kommt damit erst richtig zu Geltung. Meine alte Denon-Anlage hängt weiter am Cinch-Kabel, man kann den Phillips somit sehr schön als Netzplayer verwenden, da er problemlos auf die Netzwerkfestplatte zufgreifen kann und die dort liegenden mp3-Alben abspielt. Damit bietet der Phillips-BDP eine hervorragende Schnittstelle um neue technische Möglichkeiten mit gut funktionierender älterer Technik zu verbinden. Meines Wissens sind die einzigen anderen Blue-Ray-Player mit einer solchen Cinch-Schnittstelle die teuren Yamaha-Modelle, die ungefähr das 4fache kosten..

Nachtrag vom 24.05.2014: Bin immer noch sehr zufrieden mit dem Blu-Ray-Player. Zwischendurch gabs zuweilen Bildaussetzer (Egal welche Quelle, also bei DVD/Blue-Ray, Internet oder Festplatte/USB-Stick), die aber nach wackeln am HDMI-Ausgang verschwanden. Unterdessen habe ich das Amazon-Basics-HDMI-Kabel durch ein besseres ersetzt und die Aussetzer sind seitdem verschwunden. Lag also nicht am Player. Für den Zweitfernseher habe ich jetzt ebenfalls diesen Blu-Ray-Player gekauft nach den guten Erfahrungen und auch dieser erfüllt die Erwartungen voll.


Nokia E5-00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur) schwarz
Nokia E5-00 Smartphone (6cm (2,3 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera, QWERTZ-Tastatur) schwarz
Wird angeboten von Krev24
Preis: EUR 149,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich das Handy, das ich immer gesucht habe.., 5. August 2013
Nach diversen Smartphones mit Touchscreen und Pipapo hatte ich die Nase voll und wollte ein Gerät das macht, was ich brauche und keinen Taschencomputer mit Telefonfunktion. Mir ist wichtig an einem Handy, dass es sehr gute Empfangs- und Spracheigenschaften hat, eine gute Kalenderfunktion, die mir die aktuellen Termine auf dem Startbildschirm anzeigt, einen ausdauernden Akku, eine Taschenlampe und eine Volltastatur mit echten Tasten. Internet nutze ich nicht auf dem telefon (außer für E-Mail), dafür habe ich Computer, Tablet etc..

Nach langem Gesuche und Überlegungen in Richtung Blackberry, habe ich mich bewußt gegen den Touchscreen entschieden und das Nokia E5 für mich auserkoren. Vor 9 Monaten in der Bucht zum Preis einer Kleinwagentankfüllung einjährig-gebraucht gekauft. Jetzt bin ich bis heute hochzufrieden mit meinem E5. Es erfüllt alle gewünschten Kriterien und macht genau das was es soll. Bis jetzt kein einziger Absturz, absolut zuverlässiger Akku (ca. 7-8d bei täglichem telefonieren, aber keiner sonstigen Spielerei). Als Smartphone würde ich das E5 eher nicht bezeichnen, dafür sind die typischen Smartphonefunktionen doch zu antiquiert.

Wer also ein zuverlässiges Handy zum telefonieren und Termine organisieren sucht, aber unterwegs kein Internet braucht, der sollte das E5 mal ansehen.


Moulinex 453 Moulin a legundes Edelstahl Passier-Mouli
Moulinex 453 Moulin a legundes Edelstahl Passier-Mouli
Wird angeboten von revesdefees
Preis: EUR 29,00

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert perfekt, 4. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
War auf der Suche nach eine "Flotten Lotte" um schneller Apfelmus, Ketchup etc. machen zu können. Ich kannte bis jetzt nur von meinen Eltern damals die Flotte Lotte mit einem normalen Draht-Küchensieb, das nach dem Gebrauch immer sehr umständlich zu reinigen war.

Nach Recherche der Bewertungen der auf dem Markt befindlichen Angebote, habe ich mich für dieses Moulinex-Exemplar entschieden, da es in der Summe die positivsten Bewertungen (nicht nur in Amazon) hatte und die beiden wichtigsten Siebscheiben inklusive sind und damit das Preis-Leistungsverhältnis einfach passt.

Ich wurde nicht enttäuscht. Das Ding ist spielend leicht aufzubauen und damit sehr schnell einsatzbereit, und man kann größere Mengen Mus in kurzer zeit zubereiten. Dabei wird kein Mus an der Scheibe vorbeigedrückt und der "Rückwärtsgang" zum abkratzen der Schalenreste funktioniert vorbildlich. Die Reinigung danach geht sehr schnell, kein Vergleich zu den Drahtsiebmodellen.

Zu der Rezension, die einzig die schlechte Verarbeitung zum Inhalt hat: Sicher ist das Moulinex-Modell aus relativ dünnem Edelstahl, aber absolut stabil und nicht scharfkantig. Die Kanten sind umgebördelt. Einzig etwas rauh ist die Reiboberfläche der Siebscheiben, aber das ist wohl eine gewollte Eigenschaft.


#1| USB3.0| WLAN| Bluetooth| WindowsXP Pro 32Bit, Office Home Entertainment PC-System Mini ITX PC, AMD A4-5300 DualCore (2x3,4GHz), MSI FM2-A75IA-E53 Mainboard, 500GB SATA III, 4096MB DDR3, AMD HD7480 HDMI/DSUB DX11, DVD-RW, 7.1 THX Sound, GigabitLAN
#1| USB3.0| WLAN| Bluetooth| WindowsXP Pro 32Bit, Office Home Entertainment PC-System Mini ITX PC, AMD A4-5300 DualCore (2x3,4GHz), MSI FM2-A75IA-E53 Mainboard, 500GB SATA III, 4096MB DDR3, AMD HD7480 HDMI/DSUB DX11, DVD-RW, 7.1 THX Sound, GigabitLAN
Wird angeboten von trendalarm24

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Bürorechner, 6. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Rechner für meine Praxis als Arbeitsplatz-Clientrechner gekauft. Funktioniert einwandfrei, Windows XP professionell (Win 7 auf anderem Rechner machte in unserem Netzwerk nur Probleme) war komplett vorinstalliert, musste nur noch konfiguriert werden.

Alle Büroanwendungen, Internet und die Praxissoftware laufen schnell und problemlos. Bislang gabs keine Ausfälle, Abstürze o.ä.

Einziges Manko ist der recht laute Lüfter. Zwar kein Vergleich zum vorher genutzten "großen" Rechner, aber immer hörbar. Hab ihn auf Schaumstoffpolster stellen müssen, da es sonst zusätzlich zum Lüftergeräusch Resonanzen mit dem Schreibtisch gab. Dafür gibts den Punkt Abzug.

Für den geringen Preis bietet er dennoch viel, verbraucht wenig Strom, hat ein normales DVD-Laufwerk an Bord (nicht nur so einen Einzugsschlitz) und sogar noch klassische Maus- und Tastaturanschlüsse (rosa/grün). Damit wird gut funktionierende alte Peripheriehardware nicht plötzlich unbrauchbar.

Nachtrag 26.8.2013:
Der Rechner läuft im Praxisalltag täglich und macht bis heute keinerlei Probleme. Auch der Lüfter ist nicht lauter geworden. Wirklich ein gutes Arbeitstier.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 12, 2011 11:32 AM MEST


Seite: 1 | 2