Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für K. Rudolf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von K. Rudolf
Top-Rezensenten Rang: 3.577.251
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
K. Rudolf "baldur12"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Huawei Ascend Y300 Smartphone (10,2 cm (4,0 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel, 4 GB Interner Speicher, Android 4.1 (Jelly Bean)) schwarz
Huawei Ascend Y300 Smartphone (10,2 cm (4,0 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel, 4 GB Interner Speicher, Android 4.1 (Jelly Bean)) schwarz
Wird angeboten von Nesatec
Preis: EUR 149,90

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf den ersten Blick ganz gut, aber dann..., 22. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir das Huawei Ascend Y300 vor gut einem Jahr zugelegt und war zunächst hellauf begeistert, für einen günstigen Preis, ein schickes, funktionierendes Smartphone ergattert zu haben. Es sieht wie gesagt ganz gut aus und die Anwendungen liefen zu Beginn recht flott, der Akku hielt mehrere Tage bei normalem Gebrauch (wenig Telefonate, kein GPS, aber dafür regem App-Gebrauch).

Nach knapp einem Jahr hat sich meine Meinung jedoch grundlegend geändert, denn mittlerweile ist der Speicher für Apps durch die Updates von google-Anwendungen maßlos überfüllt. Da man die besagten google-Apps jedoch nur deaktivieren kann, müllt so schnell der ganze Speicher voll, wenn man nicht aufpasst. Man kann jedoch die Updates deinstallieren und die Apps dann deaktivieren, sodass sie nur noch ein wenig Speicherplatz beanspruchen.
Ein weiteres Problem, das sich über die Zeit eingestellt hat, ist der Akku-Verschleiß. Ich muss das Smartphone nun nach knapp einem Tag, neu aufladen, obwohl ich wesentlich weniger nutze als in der Anfangszeit. Hinzu kommt, dass ich es nicht mehr ausschalten kann ohne den Akku herauszunehmen, da das Smartphone beim Herunterfahren abstürzt.
Die eingebaute Schnellstart-Funktion habe ich bereits zu Beginn ausgeschaltet, da hierdurch komischerweise häufiger Fehler bei der Texteingabe auftauchten (beim drücken von "ß" gab es immer ein "sß" und ähnliches).

Insgesamt würde ich die Pros und Contras wie folgt sehen:

+gute Klangqualität beim Telefonieren und Musikhören
+übersichtliches Interface
+günstiger Preis (auch fürs Zubehör)

oKamera ganz ok, Fotos jedoch häufig verwackelt
oTastatur nicht sehr genau

-häufige Abstürze
-geringer App-Speicher
-geringe Akkuhalbwertszeit

Fazit: Als Zweithandy und für Einsteiger kann man mit dem Huawei nicht viel falsch machen für den Preis. Wer sich jedoch nicht nach einem Jahr nach einem neuen Smartphone umschauen will, sollte vielleicht besser gleich ein anderes Modell kaufen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 11, 2014 6:33 PM CET


P. S. Ich töte dich: 13 Zehn-Minuten-Thriller
P. S. Ich töte dich: 13 Zehn-Minuten-Thriller
von Sebastian Fitzek
  Broschiert

3.0 von 5 Sternen Viele große Namen, aber wenig Überzeugendes, 8. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin großer Fan von Sebastian Fitzeks Büchern und auch in dieser Sammlung von Kurzgeschichten sticht seine hervor, da sie fast die einzige ist, die spannend erzählt und überraschend wirkt. Bei fast allen anderen Geschichten war ich am Ende enttäuscht, weil einige Seiten lang nur Orts- und Charakterbeschreibungen erfolgen, scheinbar um die Kurzgeschichte in die Länge zu ziehen, oder der Spannungsbogen abrupt unterbrochen wurde. In manchen Geschichten kam es mir so vor, als wären es die Einleitungen von Romanen, sie wirkten einfach unvollendet.

Insgesamt war ich also vom Inhalt etwas enttäuscht, für den günstigen Preis ist es aber noch okay.


Casio Collection Herren-Armbanduhr Analog / Digital Quarz AQ-180W-1BVES
Casio Collection Herren-Armbanduhr Analog / Digital Quarz AQ-180W-1BVES
Wird angeboten von TONEWATCH S.A.
Preis: EUR 37,50

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele Funktionen, aber man sieht nichts, 6. Januar 2011
Ich muss leider sagen, dass ich mir mehr von der Uhr erwartet habe. Zwar hat sie ja sehr viele schöne Funktionen, von denen manche auch durchaus überflüssig sein mögen (wer braucht schon 30 Telefonnummern in seiner Uhr, wenn jeder heutzutage ein Handy mit Nummernspeicher von über 200 Einträgen hat..), aber generell bin ich mit der Vielfalt sehr zufrieden. Nun zu den negativen Aspekten: Dass die Uhr "Illuminator" auf dem Ziffernblatt stehen hat, halte ich für einen schlechten Scherz. Zum Einen bricht man sich fast den Finger, wenn man den Lichtknopf runterdrücken möchte (geht wirklich sehr schwer) und zum anderen bringt die Beleuchtung so gut wie gar nichts. Es gehen lediglich 3 kleine Leuchten bei der 3, 9 und 12 an. Weder die digitale Zeitanzeige noch die Zeiger werden erhellt, was ich als sehr schade empfinde, denn wo sich die 12 befindet, kann ich auch im Dunkeln noch erahnen, wenn ich die Uhr am Handgelenk habe, wie spät es ist, sehe ich allerdings nicht. Noch schwieriger wird es, wenn man versucht, eine der Funktionen der Uhr zu nutzen, wenn es nicht taghell ist. Da der Lichtknopf gleichzeitig ein Stellknopf ist, kann man das Licht, sobald man in einer Funktion ist, nicht mehr benutzen. Somit ist sie für den Gebrauch fern ab von Tageslicht eher ungeeignet.
Nochmal kurz zusammengefasst:
Pro: Gutes Aussehen, leicht, Snooze-Funktion beim Wecker
Kontra: keine ausreichende Beleuchtung, Lichtknopf lässt sich nur schwer drücken.

Somit 2 von 5 Sternen

Nachtrag 22.11.2012: Nun ist auch bei mir die Schlaufe fürs Armband abgerissen, wirklich niedrige Qualität.


Seite: 1