Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Haptikerin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Haptikerin
Top-Rezensenten Rang: 2.578.613
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Haptikerin

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Lean In: Frauen und der Wille zum Erfolg
Lean In: Frauen und der Wille zum Erfolg
von Sheryl Sandberg
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lean in - Privat oder beruflich erfolgreich? Oder beides?, 20. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie werden Frauen erfolgreicher? Im Beruf? Im Privatleben? Oder ist es doch alles dasselbe? Ich war an beidem interessiert und so wollte ich nicht nur wissen, wie ich beruflich unter Männern Karriere machen kann, sondern auch, wie ich bei Männern selbst erfolgreicher werde. Sind das die gleichen Mechanismen oder sind die Strategien für das Privat- und Berufsleben vollständig getrennt? Ich möchte zu dieser Rezension gerne noch 2 Buchtipps hinzufügen, die mich außerordentlich bereichert haben und somit das gesamte Spektrum abdecken. Da wäre zum einen das Erotisches Kapital: Das Geheimnis erfolgreicher Menschen der Soziologin Dr. Catherine Hakim und das Buch Warum Männer 2.000 Euro für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Ex-Escortlady Vanessa Eden.

Sheryl Sandberg beschreibt in ihrem Buch sehr gut, wie Männer in den oberen Etagen ticken, aber auch, wie sich Frauen oftmals selbst im Wege stehen. An unserem Selbstbewusstsein und vor allem Selbstwert müssen wir stetig arbeiten. Das fällt zum einen mit unserer Einstellung uns gegenüber, selbstverständlich aber auch mit unserer beruflich/fachlichen Kompetenz. Das Licht nicht mehr unter den Scheffel stellen. Die Klügere gibt nicht mehr nach. Anpacken! Lean in! Viel Erfolg!


Warum Männer 2.000 Euro für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach
Warum Männer 2.000 Euro für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach
von Vanessa Eden
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen anspruchsvoll, umfangreich und unterhaltsam, 1. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Thema Escortservice interessierte mich schon lange und auf sämtlichen Internetportale surfte ich durch die Gegend, um so viel Informationen wie möglich zu erhalten. Escortagenturen rücken auch nicht wirklich mit Infos heraus und so erhält man meist schwammige Antworten, die mir nie genügten. Umso erfreuter war ich, als ich eines Tages, bei der Frisurenpflege sitzend, die GALA in die Hand bekam und ich das äußerst interessante Interview mit der Autorin Vanessa Eden lesen konnte. Noch erfreuter war ich, als ich sah, dass sie ein offenes und ehrliches Buch geschrieben haben soll.

Ich versuch's kurz zu machen. Ich war eine dieser Frauen, die nicht nur oberflächliches Interesse an der Tätigkeit als Escortdame hatte. Genau hatte, denn nach der Lektüre habe ich für mich beschlossen, nicht hinein zu schnuppern. Die Autorin beschreibt nicht nur die lustigen und sonnigen Seiten, die sie erlebt hat, sondern erwähnt Risiken und Gefahren ebenso. Ich musste für mich erkennen, dass die Tätigkeit bei einer Agentur nicht mein Ding ist, das Dasein als Independent Escortdame (also einer sich selbst organisierenden Frau) zeitlich mit meinem restlichen Leben nicht vereinbar ist. Wenn, dann hätte ich es schon richtig machen wollen.

Nichtsdestoweniger hat mir das Buch tolle Einblicke verschafft, über die Geschichte der Prostitution, der Prostitution im allgemeinen, psychologischer und soziologischer Natur (wie diese Frauen noch immer diskriminiert werden - es ist grausam!). Besonders spannend fand ich, zu erfahren, was Männer eigentlich bei einer Escortdame suchen und weshalb sie bereit sind, so viel Geld für eine Frau überhaupt auszugeben. Sehr sehr viele Tipps, die die Autorin ihren Nachfolgerinnen gibt, können auch andere Frauen für sich umsetzen, denn ihre Art des Escortservice kommt keineswegs billig daher. Eher das Gegenteil ist der Fall. Sie ist/war sich ihrer Wirkung bewusst und hat diese gezielt eingesetzt. Ich meine, das Buch einer klugen, taffen Frau gelesen zu haben, das mich sehr bereichert hat.


Seite: 1