Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für W. Volksbank > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von W. Volksbank
Top-Rezensenten Rang: 871.860
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
W. Volksbank "Uwe" (Hessen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Amused to Death
Amused to Death
Preis: EUR 44,99

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen SACD VS Blue Ray Audio, 12. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amused to Death (Audio CD)
Es ist das fast beste Waters Album (das Beste ist pro und cons of Hitch Hiking mit Eric Clapton an der Gitarre).

Also Musikalisch bekannt und genug rezensiert.

Mir geht es um den Vergleich der 5.1 (4.1)Versionen.

1: Auf keinen der beiden Versionen kommt die Stimme aus dem Center, dafür ab uns an mittige Schlagzeug Pasagen, sonst tot)
Das ist Schade, denn wer den Center nicht haben möchte, kann das am Receiver einstellen umgekehrt geht das leider nicht.
Deshalb spreche ich hier von 2 4.1 Scheiben. Das ist wieder Typisch Sony keine 100% 5.1 mache aber als 5.1 ausgen.

2: Trotz der Ungewohnten Verteilung der Stimme auf die Basis Lautsprecher ist der Klang orderntlich. Die gewohnten Schwächen der Cd z.b. Track 2 What God Wants (Part 1) mit dem zu mittig klingen Part, wenn die Drum dazukommt bleibt leider.
Biss auf diese Passagen sehr guter ausgewogener Klang halt die Stimme etwas ungewohnt.

3. Nun der Vergleich SACD Blue Ray Audio :Vorweg die BR Audio wird von Sony Produziert, die SACD vom High End Hersteller MFSL und das hört man deutlich!

Übrigends: Da der Ton nur unkomprimiert auf der Scheibe im LPCM Format drauf ist, können nur Besitzer eines Verstärkers mit HDMI Buchse überhaut den 4.1 Ton hören. Besitzer älterer 5.1 Receivern sei er auch nur noch so teuer kann das Format nur in Stereo hören, egal was auch einstellt! auch hier ist es mangelnder Sorgfalt und der Profitgier der Sony Konzerns zu verdanken, das keine normale DTS oder 5.1 er Version auf die Scheibe gepresst wurde. Platz genug wäre da gewesen ,aber so kann man vielleicht den andren Kunden dazu bringen auch mal einen neuen Receiver zukaufen.

Die Blue Ray Audio kling sehr mittig, basslastig dafür fehlt die Höhenauflösung im Vergleich zur Sacd um bestimmt 50%. Die Sacd Klingt klar und feiner trotz weniger Auflösung als der unkomprimierte Ton der Blue Ray (liegt am Datenspeicher SACD = DVD, BRA = 25 GB, passt also höhere Auflösung drauf). Und da sieht man wieder was Sony bereit ist nach Einstellung der SACD Klanglich zu bieten nämlich gar NICHTS mehr.

Alles nur noch Standard mehr kann und will der Konzern nicht mehr bis er endgültig kaputt geht!!

Was er aber möchte ist mit alten Kamellen noch mehr Geld verdienen!

Was macht eine Remasterd Version denn überhaupt für ein Sinn, wenn man dann am Ende das mühevolle Bearbeiten der guten remasterden audiophiles durch nachträgliche Zugabe von Bass und Mitten verhunzt. Das ist leider immer wider zu beobachten, dass Mächte in der Musikbrache was zu sagen haben, welches sich einen Dreck um den Musikgenuss schert. Man muss doch nicht das Produkt den deutlich schlechteren Hifi Anlagen als noch vor 10 Jahren anpassen sondern der Kunde muss hier bessere Produkte kaufen können und dies auch tun. Hier muss Mann einfach mehr Argumente dafür bringen und nicht Millionen schwere doofe Trailer produzieren, die von der Zielgruppe mangels Vokabular, nicht verstanden wird. In der Regel käuft ein Student keine high End Anlage, die machen Ältere Leute, die schauen auch kein Pro7 oder RTL, also kann man sie diese Spots schenken! Also warum nicht mal die Marke sony wieder da Platzieren wo sie früher ein mal war!

Hier muss es ein Umdenken geben, sonst ist es bald aus mit Musik und es folgt nur noch Dauerberieselung der Dudelsender mit Schrott!

Wie gut das Waters auf die SACD über MFLS bestanden hat.
Und Die SACD ist eine Erfindung von Sony und Phillips gewesen, und würde man dises Systemheute noch pressen und es nicht den Japanern überlassen, wäre die SACDs auch wieder erschwinglicher. Denn einen Markt gibt es einfach bei Ebay Amazon nach SACD suchen was da für Preise gezahlt werden. Im Klassik Bereich ist die SACD Standard und nicht mehr die CD!
Fazit:

Kauft die SACD solange es noch welche gibt, da diese ja Stückzahlen mäßig begrenzt ist, wird die Garantiert teurer. Ich selber habe schon nach ein Paar Tagen Angebote für 80 € und mehr gesehen. Also billiger wird die garantiert nicht mehr.

Wer keinen Sacd Player hat, kauft einen oder kauft halt die Blue ray, aber dann schraubt die Erwartungen deutlich runter.
Die 4.1 Umsetzung ist wirklich gut aber keines falls Vergleichbar mit der Pink Floyd Blue Ray, welche echte 5.1 er sind und sogar noch Original Quad Abmischungen drauf sind . Hier gibt es zur SACD kaumunterschied wenn man die richtige Tonspur vergleicht..
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 16, 2015 6:10 PM MEST


Works 1 & 2 (Deluxe Edition)
Works 1 & 2 (Deluxe Edition)
Wird angeboten von Discy - Musik Buch Film
Preis: EUR 199,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Also da muss ich doch sehr demVorredner wiedersprechen, 5. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Works 1 & 2 (Deluxe Edition) (Audio CD)
Also das ist eine perfekt neu gemusterte Version, welche durch unglaubliche Hochton Wiedergabe glänzt (Man bedenke nur das alter). Sehr gute Surround Auflösung obwohl es nur Stereo CDs sind. Wer erwartet den bei so viel Material bei 3 Cds noch mehr?

Wer meckert ist selber schuld und wohl mit nichts zufrieden zu stellen.

Musikalisch wächst hier zusammen was später noch viel genialer wird. Hier sind teilweise Einzelne Solotracks der Künstler als auch gemeinsame Arrangements drauf, teilweise sehr lange Stücke, die musikalisch sehr abwechslungsreich wie die Genres der einzelnen Bandmitglider nun mal sind.

Von Jazz bis Klassik zur Ballade bis hin zur Progressivnummer alles drin


The Endless River
The Endless River
Preis: EUR 15,98

11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Pink Floyd albung seit langem, 12. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Endless River (Audio CD)
Zu den doch teilweise schlechten Bewertungen gibt es von mir folgende Anmerkung:

Wenn eine Band bisher unveröffentlichtes Material aus Studio Sessions rausbringt, die es nicht auf das Ursprungsalbum geschafft haben, muss das Material nicht schlecht sein. Dazu gibt es viele Beispiele z. B. ELO da gibt es Bonustracks, die mancher Songschreiber heute gern schreiben würde, aber auf Grund von Kreativ Mangel nicht mehr hinbekommt.

Zum Album:

Ich bin sehr positiv überrascht übe das "neue" Album. Endlich mal ein Konzeptalbum ohne Roger Waters, was doch die Tiefe der Bandgeschichte mit Waters fasst noch toppt.

Wer hier natürlich eine Album voller Hits oder normaler Songs erwartet ist hier natürlich bei der falschen Scheibe gelandet. Division Bell ist ein tolles Album, aber es ist eben kein besonders typisches Floyd Album.
Endless River ist eher ein Pink Floyd Werk, wie Wish You Were Here oder A Dark Side Of The Moon oder Animals, nur eben ohne die Hits. Das Album ist bis auf die Single komplett instrumental, und ich denke hier ist auch der Knackpunk für den einen oder andren Bewerter hier nur 1 oder 2 Sterne zu vergeben. Es fehlt heute in der hektischen und durch Dudelfunk geprägtes Zeit mit entsprechenden Hörverhalten einfach die Ruhe und die Muse für eine Solche Musik. Deshalb mein Tip Raum abdunkeln und dann die cd ohne störende anderen Dinge hören, am besten auf der Blue Ray Audio in 5
.1 anhören. Das ganze kingt eher wie ein Soundtrack, wem bei Schine on You Crazy Diamond das Intro zu Kurz war bekommt hier die 2. Chance drauf auf ein längeren Instrumental-Intro Part. Die cd ist keinen falls Langwellig, dafür Zeitlos schön. Daher 5 Sterne ohne irgend einen Bonus für Lebenswerk oder ähnlichem.


Cyclorama (Dual Disc)
Cyclorama (Dual Disc)
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 8,22

5.0 von 5 Sternen Styx in 5.1 das ich das noch erleben darf, 20. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Cyclorama (Dual Disc) (Audio CD)
Also ich muss hier deutlich der Vorgänger Rezession widersprechen! Was erwartet der Hörer von DUAL Disc: Musik in 5.1 High Resolution. Und die ist hier wirklich erstklassig Umgesetzt, mal kommen plötzlich riesige Gesangspasagen von hinten. Wer bitte schön erwartet hier hochtechnische Clips, von einer Band die schon 20 Jahre von Viva usw. vom Bildschirm verschwunden sind. Die Clips sind Bonus, Bei dieser Scheibe geht's um Musik und die ist wirklich gut, besser als die Alben die nach den 80 er kamen. Die 70-80er cd der Band sind non Plus Ultra und die kommt die Band nicht mehr ran, aber das geht vielen Bands heute so!


Stationen
Stationen
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Zeitlose Traummusik, 13. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Stationen (Audio CD)
Tolle Zusammenstellung der Zeitlosen Ausnahmekünstlerin in super Klangqualität

Anspieltips Ich weis es selber genau, Hurra wir leben noch Die Gedanken sind frei


Sacred Journey of Kukai Vol.4
Sacred Journey of Kukai Vol.4
Wird angeboten von vis-medien
Preis: EUR 10,04

5.0 von 5 Sternen Tolle Cd zum weg driften, 22. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Sacred Journey of Kukai Vol.4 (Audio CD)
Als ich muss der ersten Rezession widersprechen. ich habe viele kitaro Cd und diese hier ist meinem absoluten Top Alb The Spirit Of Light und in Person am nächten.

In jeden Fall so stark wie dad erste Album der sacred journey Reihe und besser als nummer 2 und 3.


Tattoos (40 Jahre Maffay-Alle Hits-Neu Produziert)
Tattoos (40 Jahre Maffay-Alle Hits-Neu Produziert)
Preis: EUR 6,99

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Maffay Album seit langer Zeit, 29. Januar 2010
Um es vorweg zu nehmen: Ich kann die schlechteren Bewertungen in einigen Rezessionen nicht nachvollziehen. Die Entscheidung der Vermarktung des Albums liegt nicht bei Peter sonder bei Sony.
Die Firma Sony ist verantwortlich das die Alben in verschiedenen Versionen erscheinen. Und das machen heutzutage alle Künstler bzw. Plattenfirmen. Dies liegt zum Teil an der Piraterie aber auch daran die Qualität der heutigen Musik eher oberflächlich ist und es in Zukunft, keine Künstler mehr geben wird die 40 Jahre im Geschäft erfolgreich sind. Produziert worden sind 18 Titel. Die bei einer andren Kette vertrieben Version hat 17 Ttiel und geht 74 min, Für die Platin Edition bleib also noch 1 Titel übrig (Revanche)

Die Dvd ist für jenen richtigen Fan ein muß und hat eine Laufzeit von ca 50 Min. Dort ist u.a. das Tonstudio, das Making of und Natürlich Sonne in der Nacht Video und eine 20 Min Doku.

Zum Album: Ich bin eigentlich kein Fan von Neuabmischungen von alten Titeln, und Peter hat ja bereits mit Heute vor 30 Jahren" eine solche cd veröffentlicht, aber dieses Album Tatoos ist der Hammer.

Während bei Heute vor 30 Jahren" die Songs komplett verändert und an den Kommerziellen Mainstream angepasst wurden, geht Peter hier genau in die andre Richtung: Back To The Roots" heißt das Motto, also keine Sampler sondern Musik pur. Es ist einer der musikalisch gesehen besten Werke Maffays entstanden. Die Titel wurden dem Original nahest möglich interpretier und aufgenommen. Die Instrumenten-Bandbreite reicht von der Accoustic- Gitarre über die E-Gitarre, von Percussion, Drums Saxophon, Banjo Piano, Keyboard und dem The Wroclaw Score Orchestra aus Polen.

Die meisten Songs laufen ruhig an und entwickeln sich innerhalb des Songs dann als Rocksongs. Dies bedeutet, das was in den 30 sec in der Vorschau zu hören ist, gibt nicht unbedingt den Song in der vollen Bandbreite wieder.

Die Absoluten Toptitel sind Eiszeit (über 6 Minuten, mit langem Gittarrensolo), Und es war Sommer (unplugged) Über 7 Brücken (Mit Choreinlagen), Josie., Du (Schlagerzeit der 70er- nahezu unverändert neu eingespielt), So bist du (mit Gitarrensolo), Weil es dich gibt und Nessaja.

Wer noch unsicher ist sollte sich das komplette Album bei einem Freud anhören, und dannwird derjenige ganz sicher vom Albums restlos überzeugt sein.


Tattoos (40 Jahre Maffay-Alle Hits-Neu Produziert)
Tattoos (40 Jahre Maffay-Alle Hits-Neu Produziert)
Wird angeboten von pb ReCommerce GmbH
Preis: EUR 8,20

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Maffay Album seit langer Zeit, 29. Januar 2010
Um es vorweg zu nehmen: Ich kann die schlechteren Bewertungen in einigen Rezessionen nicht nachvollziehen. Die Entscheidung der Vermarktung des Albums liegt nicht bei Peter sonder bei Sony.
Die Firma Sony ist verantwortlich das die Alben in verschiedenen Versionen erscheinen. Und das machen heutzutage alle Künstler bzw. Plattenfirmen. Dies liegt zum Teil an der Piraterie aber auch daran die Qualität der heutigen Musik eher oberflächlich ist und es in Zukunft, keine Künstler mehr geben wird die 40 Jahre im Geschäft erfolgreich sind. Produziert worden sind 18 Titel. Die bei einer andren Kette vertrieben Version hat 17 Ttiel und geht 74 min, Für die Platin Edition bleib also noch 1 Titel übrig (Revanche)

Die Dvd ist für jenen richtigen Fan ein muß und hat eine Laufzeit von ca 50 Min. Dort ist u.a. das Tonstudio, das Making of und Natürlich Sonne in der Nacht Video und eine 20 Min Doku.

Zum Album: Ich bin eigentlich kein Fan von Neuabmischungen von alten Titeln, und Peter hat ja bereits mit Heute vor 30 Jahren" eine solche cd veröffentlicht, aber dieses Album Tatoos ist der Hammer.

Während bei Heute vor 30 Jahren" die Songs komplett verändert und an den Kommerziellen Mainstream angepasst wurden, geht Peter hier genau in die andre Richtung: Back To The Roots" heißt das Motto, also keine Sampler sondern Musik pur. Es ist einer der musikalisch gesehen besten Werke Maffays entstanden. Die Titel wurden dem Original nahest möglich interpretier und aufgenommen. Die Instrumenten-Bandbreite reicht von der Accoustic- Gitarre über die E-Gitarre, von Percussion, Drums Saxophon, Banjo Piano, Keyboard und dem The Wroclaw Score Orchestra aus Polen.

Die meisten Songs laufen ruhig an und entwickeln sich innerhalb des Songs dann als Rocksongs. Dies bedeutet, das was in den 30 sec in der Vorschau zu hören ist, gibt nicht unbedingt den Song in der vollen Bandbreite wieder.

Die Absoluten Toptitel sind Eiszeit (über 6 Minuten, mit langem Gittarrensolo), Und es war Sommer (unplugged) Über 7 Brücken (Mit Choreinlagen), Josie., Du (Schlagerzeit der 70er- nahezu unverändert neu eingespielt), So bist du (mit Gitarrensolo), Weil es dich gibt und Nessaja.

Wer noch unsicher ist sollte sich das komplette Album bei einem Freud anhören, und dannwird derjenige ganz sicher vom Albums restlos überzeugt sein.


Seite: 1