Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Klaus Johann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Klaus Johann
Top-Rezensenten Rang: 839.948
Hilfreiche Bewertungen: 271

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Klaus Johann (Dinslaken)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]
True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]
DVD ~ Anna Paquin
Preis: EUR 9,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der starke Beisser-Reisser dreht auf, 3. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vampir Bill ist verschwunden - entführt, nach Mississippi. Und als wäre das nicht fatal genug muß Bill feststellen, dass Mississippi das Territorium vampirblutgieriger Werwölfe ist, die sich an allem laben, was ihnen zwischen die gierigen Mäuler kommt. Einzig der exzentrische Vampirkönig Russell Eddington scheint eine Methode gefunden zu haben, die Wölfe zu bändigen, doch macht er keinen Hehl daraus, dass er sein eigenes Spiel spielt. Als auch Eric in Mississippi auftaucht, beginnt sich ein Teufelskreis zu schließen, der nicht nur für Sookie gefährlich wird ...

Willkommen zur dritten Runde der starken HBO- Vampirshow "True Blood", die nach der spannenden zweiten Season noch "einen drauf setzt". Mehr als jeher konzentriert sich die neue Staffel auf die verschiedenen übernatürlichen Wesen aus Bon Temps und Umgebung. Wir erfahren einiges mehr über Politik und Geschichte der Vampire und die Vergangenheit der bekannten Charaktere.

Ob Barbesitzer Sam, Sookies naiver Bruder Jason oder die resolute Tara: Neben den ohnehin interessanten Geschöpfen der Nacht hat Creator Alan Ball ("Six Feet Under") den Figuren aus Charlotte Harris Romanen jede Menge Leben eingehaucht. "True Blood" Season 3 ist und bleibt packend, mit dem nötigen Augenzwinkern und gewinnt dem Plot immer neue Facetten ab.

Bis zur letzten Folge werden nach einer guten Portion Blut, Sex und Tempo zahlreiche Weichen für die vierte Staffel gestellt, von der man nur gespannt sein kann, was man im Vampir-Kosmos noch erwarten darf.
Fazit: "True Blood" gehört weiterhin zu den Top-Serien dieses Jahrzehnts.


Machete (Uncut Version)
Machete (Uncut Version)
DVD ~ Danny Trejo
Preis: EUR 6,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein "echter" Rodriguez, 1. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Machete (Uncut Version) (DVD)
Machete - so nennt man ihn, den mexikanischen Einwanderer, der als Quasi-Söldner Verbrecher bekämpft, obwohl er inzwischen selbst jede Grenze der Legalität verlassen hat.
Als Machete (Danny Trejo) von einem schmierigen Gangster (Jeff Fahey, "Lost") den Auftrag übernimmt, den kriminellen Senator McLaughlin (Robert De Niro) umzubringen, merkt der Mexikaner zu spät, dass er in eine Falle getappt ist. McLaughlin überlebt und Machete wird gejagt.

Als Quentin Tarantino und Robert Rodriguez mit Ihrem Grindhouse-Hommage-Double Feature "Death Proof" und "Planet Terror" dem Trash-Kino der 70er- Jahre huldigten, schaltete man als Gag den einen oder anderen Fake-Trailer als Lückenfüller zwischen die beiden Streifen. Einer davon war "Machete". Der Fake-Trailer kam jedoch derart gut an, dass die Idee nahe lag, "Machete" zu realisieren und tatsächlich auf die Kinoleinwand zu bringen. Und Rodriguez wäre nicht Rodriguez, wenn er den Erwartungen der Fans nicht einmal mehr gerecht würde.

"Machete" ist eine ultrabrutale, coole Action-Groteske, die sich an keiner Stelle ernst nimmt. Wenn sich Machete, nachdem er den Bauch eines Feindes aufgeschlitzt hat, an dessen Gedärmen in die Etage darunter hangelt und jedes hübsche Mädel ein Platz im Bett für den häßlichen Mexikaner frei hat, sollte sich der geneigte Zuschauer bewußt sein, dass er sich in einem sinnfreien, aber extrem unterhaltsamen Männerfilm befindet, bei dem sämtliche Risse und Streifen im Bild genau so beabsichtigt sind wie die Überdosis an Gewalt und Zerstörungsfreude.

Ob Explosionen, Schießereien oder gar eine nackte Lindsay Lohan- Robert Rodriguez gibt hier einmal wieder alles.
Wer "Planet Terror" oder "Desperado" mochte, dem wird auch "Machete" gefallen. Wer auf Anspruch steht, hat hier ohnehin nichts zu suchen. Allen anderen sei "Machete" ans Herz gelegt.

Dass Rodriguez zudem noch eine Starbesetzung wie Robert De Niro, Don Johnson, Jessica Alba und Michelle Rodriguez verpflichten konnte, rundet die kleine Trash-Perle noch ab.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 21, 2011 8:47 AM MEST


True Blood - Die komplette zweite Staffel [5 DVDs]
True Blood - Die komplette zweite Staffel [5 DVDs]
DVD ~ Anna Paquin
Preis: EUR 9,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jetzt geht`s erst richtig los, 15. Oktober 2010
Zurück nach Bon Temps, zur Gedanken lesenden Kellnerin Sookie Stackhouse (Anna Paquin), die sich in Vampir Bill (Stephen Moyer) verliebte und es bereits in der ersten Staffel mit den Intrigen der Blutsauger zu tun bekam.
In der erstklassigen und noch stärkeren Fortsetzung der gelungenen Mischung aus Horror und Gesellschaftssatire bekommt es Bon Temps jedoch mit neuen, noch wesentlich mächtigeren Gegnern zu tun. Wer ist der geheimnisvolle Killer, der seinen Opfern die Herzen heraus reißt? Was hat es mit dem stierköpfigen Angreifer zu tun und wer ist die mysteriöse Maryann?

Die auf den Büchern der amerikanischen Autorin Charlaine Harris basierende Serie von Alan Ball ("American Beauty", "Six Feet Under") war bereits in der ersten Staffel höchst originell und amüsierte mit einem augenzwinkernden Genre-Mix. Wirkte Staffel 1 an der einen oder anderen Stelle mitunter noch ein wenig unausgegoren, nutzt die Fortsetzung ihr Potential gänzlich aus. Stark, wie diverse Handlungsstränge über die zwölf Folgen hinweg bis zum spannenden, aber stets selbstironischen Finale miteinander verwoben werden.
Setzte Staffel 1 in erster Linie die Beziehung von Sookie und Bill in den Fokus, konzentriert sich Staffel 2 nun auch auf die vielen, anderen interessanten Charaktere und bindet sie in eine komplexe Storyline ein. Dabei seien vor allem Jason Stackhouse und Sam Merlotte genannt. Und Michelle Forbes ("Battlestar Galactica") sieht man die Spielfreude, die sie scheinbar in ihrer Rolle hatte, förmlich an.

Dabei bleibt neben Blut, Witz und nackter Haut aber vor allem auch der Anspruch erhalten und der geneigte Fan wird sich einmal mehr fragen: Gäbe es Vampire- wie stünden wir ihnen gegenüber? Und wäre so mancher Blutsauger nicht ein besserer Mensch als es so manch ein anderer Mensch wäre... ?!


Verblendung
Verblendung
DVD ~ Michael Nyqvist
Preis: EUR 5,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Originelles aus Schweden, 27. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Verblendung (DVD)
Geschäftsmann Vanger engagiert den Enthüllungsjournalisten Mikael Blomkvist (Michael Nyqvist). Seit Jahren bekommt Vanger jedes Jahr zum Geburtstag eine Blüte hinter Glas von einem Unbekannten geschickt, ein Geschenk, dass ihm seine Nichte Harriet vor einigen Jahrzehnten machte, bevor sie spurlos verschwand. Blomkvist soll herausfinden, welchem Verbrechen Harriet zum Opfer gefallen ist und wer der Unbekannte ist.
Hilfe erhält er dabei von der jungen Punkerin Lisbeth Salander (Noomi Rapace), einer Hackerin mit dunkler Vergangenheit. Gemeinsam stoßen Blomkvist und Salander auf ein unfassbares Geheimnis und geraten dabei in große Gefahr...

Der schwedische Thriller "Verblendung" ist die Verfilmung des ersten Teils von Stieg Larssons sogenannter "Millenium-Triologie". Teil Zwei, "Verdammnis" lief bereits im Kino und wird in Kürze auf DVD erscheinen, der dritte und letzte Teil "Vergebung" läuft kommenden Monat in den deutschen Lichtspielhäusern.
Der fast zweieinhalb Stunden dauernde Thriller bietet atmosphärische Dichte und einen komplexen Plot, bei dem man gespannt sein darf, wie es in den Fortsetzungen weitergehen wird. In sich bietet "Verblendung" aber eine abgeschlossene Handlung.

Zwar dauert es ein wenig, bis der Plot voran schreitet, doch ist es in erster Linie den beiden Hauptdarstellern, Nyqvist und Rapace, zu verdanken, dass der Film von Beginn an fesselt.
Nach ein, zwei überraschenden Wendungen kommt der Plot dann richtig in Fahrt und wird von Minute zu Minute fesselnder.

Klasse- Mal gute Thrillerkost jenseits vom Hollywood-Mainstream: Brutal, böse und packend !


Dexter - Die zweite Season [4 DVDs]
Dexter - Die zweite Season [4 DVDs]
DVD ~ Michael C. Hall
Wird angeboten von Gameshop66
Preis: EUR 18,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Serienkiller für Serienjunkies, 17. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Dexter - Die zweite Season [4 DVDs] (DVD)
Forensiker der Polizei von Miami und Serienkiller Dexter Morgan (Michael C. Hall, "Six Feet Under") hat ein Problem: Ein Opfer seiner nächtlicher Überstunden wird am Hafen an Land gespült. Wenig später entdecken seine Kollegen das Ausmaß und finden seinen gesamten Unterwasser-Friedhof. In der Presse als Bay Harbor Metzger bezeichnet, gefahndet die Polizei nach dem Täter und schnell auch in den eigenen Reihen. Doch das ist erst der Anfang von den mörderischen Komplikationen ...

Eines ist sicher: Gegenüber der zweiten Staffel war die erste Season der Serienkillergroteske lediglich eine Fingerübung. Da man sich Zeit nahm, die Charaktere einzuführen, zeigte die Serie erst zum Ende der 1. Staffel ihr gänzliches Potential. Die Fortsetzung ist von Beginn an Suspense-TV auf allerhöchstem Niveau, so brutal wie auch mit dem nötigen Augenzwinkern erzählt.

Michael C. Hall schafft es einmal mehr den Zuschauer trotz aller Zwiespältigkeit, die sein Charakter bietet, diesen auf seine Seite zu ziehen. Und Keith Carradine als Special Agent Lundy bietet seinen passenden Gegenpart in dem bissigen Katz- und Mausspiel, dass in jeder Folge vom originellen Vorspann an bis zum Ende zu überzeugen vermag.


Paranormal Activity
Paranormal Activity
DVD ~ Katie Featherston
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 7,99

1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stell doch mal die HandCam auf ..., 12. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Paranormal Activity (DVD)
Da sie nachts von merkwürdigen Geräuschen und seltsamen Vorkommnissen geplagt werden, beschließt das junge Pärchen Katie und Micah, die Ereignisse per Kamera festzuhalten und stellen diese im Schlafzimmer auf. Was zu Anfang noch halbwegs spaßig gemeint ist, wird von Nacht zu Nacht schlimmer und bringt die beiden bald um ihren Schlaf. Befindet sich eine fremde Macht oder gar eine geisterhafte Erscheinung, in ihren eigenen vier Wänden?

Der komplett im Pseudo-Doku-Stil gefilmte Grusel-Schocker weckt Erinnerungen an das stilähnliche "Blair Witch Projekt", dass eben so lukrativ war wie dieser Low-Budget-Horror, der das x-fache seiner Herstellungskosten einspielte. Aber auch qualitativ muß sich "Paranormal Activity" nicht vor seiner artverwandten Schwester verstecken: "Paranormal Activity" gewinnt zunehmend an Intensität und endet in einem wahrlich grausigen Finale, daß wohl auch dem einen oder anderen hartgesottenen Horrorfan eine gepflegte Gänsehaut über den Rücken jagen wird. Die DVD beinhaltet auch ein alternatives Ende, daß zwar ebenfalls gruselt, jedoch bei Weitem nicht so schockiert wie die Kinofassung.

"Paranormal Activity" gehört aufgrund des Doku-Stils zudem wohl zu den wenigen Filmen, die auf der heimischen Bildschirm sogar noch um einiges mehr wirken als auf der großen Kinoleinwand.


True Blood - Die komplette erste Staffel [5 DVDs]
True Blood - Die komplette erste Staffel [5 DVDs]
DVD ~ Anna Paquin
Preis: EUR 8,88

47 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Balls bissige Beisser-Ballade, 2. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ein asiatischer Konzern das sogenannte TruBlood, einen künstlichen Blutersatz, hergestellt hat, haben sich die Vampire, die nun nicht mehr zwangsweise auf menschliches Blut angewiesen sind, öffentlich als solche geoutet und leben unter uns. Doch das Zwischenmenschliche geht alles andere als harmonisch von Statten. Zwischen Menschen und Vampiren herrscht Argwohn, Angst und Aggression- und das nicht völlig zu Unrecht: Zwar geben sich einige der Untoten in den Medien zivilisiert, doch herrschen im Untergrund noch immer barbarische Riten und nicht jeder Vampir hält sich an TruBlood...

Als die junge Kellnerin Sookie Stackhouse (Anna Paquin, "X-Men") sich in einen Vampir verliebt, gerät das Leben in der Kleinstadt Bon Temps/ Lousiana aus den Fugen. Sookie, die in der Lage ist, die Gedanken ihrer Mitmenschen zu lesen, gerät ins Kreuzfeuer der Einwohner, doch die meisten der Kleinstädter haben ihr eigenes, dunkles Geheimnis. Als dann auch noch eine Mordserie beginnt, die es auf Sympathisanten der Untoten abgesehen zu haben scheint, spitzt sich die Handlung dramatisch zu .

Die neue HBO-Serie von "Six Feet Under"- Schöpfer Alan Ball schafft eine völlig neue Welt und einen gänzlich anderen Blickwinkel auf den Vampirmythos und zahlreiche andere paranormale Gestalten und Phänomene. "True Blood" ist großartig besetzt und strotzt nur so vor überraschenden Wendungen und innovativen Ideen. Die Spannungschraube wird von Folge zu Folge immer mehr angezogen und mündet in ein packendes Finale mit interessanten Fäden, mit denen es in der zweiten Staffel weitergehen wird. Nebenbei erfindet Ball hier einen völlig neuen Genremix: Horror, Gesellschaftssatire und schwarze Komödie in einem hat es in dieser Form zuvor auch noch nicht gegeben...


Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 [DVD]
Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 [DVD]
DVD ~ Denzel Washington
Preis: EUR 7,91

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schneller, fetziger, langatmiger ..., 27. Februar 2010
Das Treiben in der New Yorker- U-Bahn geht seinen gewohnten Gang bis ein gewisser Ryder (John Travolta) und seine Männer schwer bewaffnet den Zug kapern und die Passagiere als Geisel nehmen. Verhandlungspartner wider Willen ist der wegen Bestechung degradierte Bahnbeamte, Lieutenant Garber (angenehm unaufdringlich: Denzel Washington, "Training Day"). Ryder fordert Lösegeld in beträchtlicher Höhe, sonst stirbt ein Passagier nach dem Nächsten...
Remakes und kein Ende: Diese Neuauflage von Tony Scott ("Last Boy Scout", "Domino") des spannenden Thrillers mit Walter Matthau aus den 70ern ist im Gegensatz zum Original schnell geschnitten, mit fetzigem Score unterlegt, zieht im Vergleich aber trotzdem deutlich den Kürzeren.

Zwar ist Travolta bekannter Weise immer am besten, wenn er den bösen Part mimt, doch hat er seiner Rolle hier nicht viel Neues hinzuzufügen- im Prinzip spielt er hier die selbe Rolle wie schon in "Broken Arrow". Auch Washington und der famose James "Tony Soprano" Gandolfini können nicht überspielen, dass hier lediglich routinierte, leidlich spannende Konfektionsware geboten wird. Manchmal ist weniger eben mehr: Daher lieber noch einmal das Original anschauen !


Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) (2-Disc Special Edition)
Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) (2-Disc Special Edition)
DVD ~ Scout Taylor-Compton

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unausgegorene Schlachtplatte, 27. Februar 2010
Vor drei Jahren glückte Rob Zombie ("The Devil`s Rejects") mit dem Reboot von John Carpenters Horror-Klassiker "Halloween" ein zwar eigensinniges, aber durchaus gelungenes Remake. Jetzt legt Zombie nach und verfilmte auch Carpenters Sequel aus den 70er-Jahren, dem noch einige miese Fortsetzungen folgten. Teil 2 galt seinerzeit jedoch durchaus zurecht als würdige Fortsetzung. Laurie Strode (früher Jamie Lee Curtis, heute Scout Tayler-Compton) und ihre Freundin Annie (Danielle Harris) haben das Massaker in Haddonfield nur knapp überlebt. Der Killer Michael Myers wurde für tot erklärt doch seine Leiche nie gefunden. Während sich der Psychiater Dr. Loomis (Malcolm McDowell) als Autor seines Buches über Myers selbst feiert, ist dem Zuschauer selbstverständlich klar, dass sich der Tot geglaubte bereits zurück auf den Weg in seine Heimatstadt gemacht hat. Und wieder näherst sich der 31. Oktober ...

Schade! Zombies zweiter Anlauf, dem Grauen Leben einzuhauchen, scheitert am eigenen Anspruch. Zombie versucht der Story neue Facetten abzugewinnen, indem er Myers, anders als bei Carpenter früher, zu einem greifbaren Menschen macht. Er ist hier ein unheimlicher Killer, aber nicht der "schwarze Mann", sondern ein Junge, der sich zum Psychopathen entwickelte. So sieht man den jungen Myers immer wieder in Rückblenden und auch in der Gegenwart erscheint ihm seine tote Mutter, die ihn auffordert, sein Werk zu vollenden. Die Idee ist gar nicht mal übel, die Umsetzung von Myers Halluzinationen wirken allerdings verschwurbelt und entmystifizieren die Figur.
Auch die Idee, den Charakter des Psychiologen Loomis in den Vordergrund zu rücken, klingt interessant, macht aber in diesem Plot keinen Sinn. McDowell spielt zwar gewohnt grantig, wirkt durch die neue Charakterentwicklung aber alles andere als sympathisch.

Der Rest ist eine allzu routinierte Schlachtplatte des Horror-Genres: Vorhersehbar, leidlich blutig und mit Klischees beladen. Jüngst soll Zombie verkündet haben, kein weiteres "Halloween"-Remake drehen zu wollen. In Anbetracht der Tatsache, daß die Qualität der Fortsetzungen auch im Original nach dem zweiten Teil rapide bergab ging, sollte man sich bei Zombie für diese Absage bedanken.


Nip/Tuck - Staffel 5.2 (3 DVDs)
Nip/Tuck - Staffel 5.2 (3 DVDs)
DVD ~ Dylan Walsh
Wird angeboten von Filmnoir
Preis: EUR 19,70

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer noch gute, wenn auch nicht mehr brillante Groteske, 9. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nip/Tuck - Staffel 5.2 (3 DVDs) (DVD)
Die Ärztegroteseke beendet mit "Nip/ Tuck Staffel 5 Teil 2" die vorletzte Runde, denn mit der sechsten Staffel wird die Serie in diesem Jahr ihr Ende finden. Grundsätzlich ist das auch gut so, denn wirklich neue Ideen gibt es nicht mehr. Allerdings tut dies dem Spaß keinen Abbruch. Wer die Serie als Groteske und nicht als Drama, dass zur Soap verkommen ist, begreift, den erwartet - im Gegensatz zur lahmen ersten Hälfte der fünften Staffel - ein Potpourri abgefahrener, wenn auch nur leidlich glaubwürdiger, Ideen. Toll gespielt, zynisch und mit einem Haufen Gaststars (darunter Katee Sackhoff aus "Battlestar Galactica" als blondes Gift) graniert. "Nip/ Tuck" gibt noch einmal Gas.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 10, 2010 7:13 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5