Profil für Kyasha > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kyasha
Top-Rezensenten Rang: 926.745
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kyasha

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Infektion: Roman
Infektion: Roman
von Ben Tripp
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 8. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Infektion: Roman (Taschenbuch)
Da die anderen Rezesionen eigentlich ziemlich vielversprechend waren, hab ich mir das Buch bestellt und war echt enttäuscht. Die Handlung zog sich und baute keine Spannung auf. Noch dazu kam mir das Verhalten der Personen (besonders der Protagonistin) sehr unlogisch vor. Ich habe mich wirklich dazu zwingen müssen weiter zu lesen. Dennoch hab ich nach nur wenigen Seiten abgebrochen - mittendrin aufgeschlagen und weiter gelesen. Doch selbst da war es mir zu langweilig. Im Endeffekt hab ich mir schon den nächsten Zombie Roman bestellt und diesen hier bei Ebay weiterverkauft.
Wirklich sehr enttäuschend!


Return Man: Roman
Return Man: Roman
von V.M. Zito
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine typischer Zombie-Geschichte!, 15. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Ich bin faziniert von Zombiegeschichten; doch seien wir mal ehrlich - die meisten sind doch fast gleich! Aber diese Geschichte ist anders. Ich möchte keine Inhaltsangabe wiedergeben, aber ich möchte daraufhinweisen, das der Hauptcharakter kein "Held" ist. Er ist um die 40Jahre alt, kämpft um sein Leben und handelt aus Liebe und Mitleid - denn in der Zombieapokalypse verschwand seine Frau, weshalb er in den verseuchten Gebieten geblieben ist um diese (wenn auch als Zombie) wiederzufinden. Die Geschichte fesselte mich durchgehend und wenn ich mir vornahm, am Abend nur noch ein Kapitel zu lesen, wurden es schnell 3 oder sogar 4. Des weiteren finde ich, wirken die Zombies hier nicht so plump, denn sie schneinen noch Erinnerungen an ihr leben zu haben, weshalb sie oft an Orten, die ihnen jm Leben mal wichtig waren, wieder als zombie besuchen.
Noch dazu bin ich kein Fan von Happy Ends; und auch diese Geschichte hat nicht das typische Happy End - also perfekt dür mich!

Alles in einem kann ich dieses Buch nur empfehlen!


Seite: 1