Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16 Fire
Profil für mana > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mana
Top-Rezensenten Rang: 30.100
Hilfreiche Bewertungen: 116

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mana

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
SKS Luftpumpe Injex Lite
SKS Luftpumpe Injex Lite
Preis: EUR 13,00

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis unschlagbar, 10. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SKS Luftpumpe Injex Lite (Ausrüstung)
Wenn man diese Luftpumpe in der Hand hält spürt man geradzu eine hochwertige Verarbeitung. Da kläppert nichts, da wackelt nichts, das Ding ist fest, als wäre es aus einen Stück gegossen. Und das, obwohl das Ding aus reinem Plastik besteht, was das Gewicht angenehm reduziert. Der Griff ist gummiert und der Ventilklemmhebel ist weit entfernt davon auszuleihern – im Gegenteil, der Hebelmechanismus ist derart straff, dass man beinahe Aufpassen muss, dass man sich damit nicht auf den Finger haut, wenn das Teil von der einen in die andere Position schnellt. Da muss irgendwo eine sehr kräftige Feder drinstecken. Die Pumpe hat zwei Löcher, die wohl für verschiedenartige Ventile gedacht sind. Ich hab's bisher nur bei Dunlop-Ventilen ausprobiert, da hat's gepasst.

Ja, spitzenmässig verarbeitet also bis, ja bis auf das kleine Deteil, dass ich die Pumpe irgendwie nicht mehr ganz zugeschoben bekomme. Ein Spalt von etwa 2 mm zwischen Griff und dem Rest der Pumpe ist nicht zu überwinden (siehe auch auf dem Foto: Weiter zuschieben geht nicht). Aber gut, das tut dem Gebrauch ja keinen Abbruch.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 28, 2015 11:26 PM MEST


Gelert Stirnlampe 8+2 LED
Gelert Stirnlampe 8+2 LED

4.0 von 5 Sternen (Fast) Nix zu meckern, 10. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gelert Stirnlampe 8+2 LED (Ausrüstung)
Die Lampe funktioniert einwandfrei und sitzt fest am Körper. Nach einem 3-wöchigen Urlaub damit ist auch am Kippmechanismus noch kein Verschleiss festzustellen. Dieser könnte etwas feinstufiger sein. Stufe eins (einfach gerade nach vorne) ist eigentlich immer zu hoch, Stufe 3 ist zu steil nach unten. Glücklicherweise haut Stufe zwei genau hin, aber evtl. ist das bei Menschen anderer Körpergrösse (ich bin 1,90m) etwas anders. Allerdings passt das so auch beim Durchwühlen eines Rücksacks in der Dunkelheit o.ä. und da spielt die Körpergrösse ja keine Rolle. Also: Die Stufendifferenz ist recht gross, da könnte man noch nachbessern, daher ein Stern Abzug. Aber ansonsten gibt's nichts auszusetzen.


Tront kleine Fahrradtasche Rahmentasche Oberrohrtasche ca. L22CM x B7,5CM x H14,5CM (Schwarz)
Tront kleine Fahrradtasche Rahmentasche Oberrohrtasche ca. L22CM x B7,5CM x H14,5CM (Schwarz)

4.0 von 5 Sternen Tut ihren Dienst, 10. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tasche tut ihren Dienst und ersetzt bei meinem Rad eine Lenkertasche, für die mein Lenkerrohr zu dick ist, recht ordentlich. Geldbeutel, Handy und andere Kleinigkeiten nimmt die Tasche Mühelos auf, mehr als eine kleine 0,5 l-Trinkflasche passt allerdings nicht unters Gepäcknetz, was aber ja okay ist. Neben den drei Haupttaschen (eine rechts, zwei links) sind auch zwei, drei Mini-Taschen dran genäht, die nicht mehr als einen Schlüssel oder Musik-Ohrstöpsel aufnehmen. Aber das kann man ja ggfs. auch gebrauchen.

Was man sich noch wünschen würde, wäre eine gescheite Verbindung/Fixierung zwischen den beiden kleineren Haupttaschen (links); die baumeln teilweise recht unabhängig voneinander da rum. Es gibt zwar einen Klettverschluss-Streifen, aber offensichtlich nicht das entsprechende Gegenstück an der anderen Tasche. Ich habe keine Ahnung, was dann dieser Streifen soll. Gut, deswegen der eine Stern abzug, aber brauchbar ist die Tasche allemal.


Filmer Fahrrad-Gepäcktasche Multifunktion, Schwarz/Blau, 46 x 40 x 30 cm, 11 Liter, 46350
Filmer Fahrrad-Gepäcktasche Multifunktion, Schwarz/Blau, 46 x 40 x 30 cm, 11 Liter, 46350

1.0 von 5 Sternen Tasche errodiert mit atemberaubender Geschwindigkeit, 10. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
(Habe die Tasche für eine Radler-Kollegin bestellt, mit der ich dann eine Tour gemacht habe).

Klar, die Tasche ist billig, aber die guten Eindrücke anderer Rezensenten kann ich nicht teilen. Bereits beim ersten Anbringen der Tasche an das Fahrrad riss ein Metallteil eines Reisverschlusses ab, da waren wir noch gar nicht losgefahren. Ganz unbrauchbar hat das die Tasche nicht gemacht, die Sorge davor, dass der Reisverschluss seinen Halt aufgibt, erwies sich dank den Nähkünsten meiner Kollegin als falsch. Nur zwei Tage später riss der Stoff der Tasche in Folge von Bepackung mit vollen Trinkflaschen ein und musste mit Klebeband getapet werden.

Kurzum: Die Tasche hat die gut einwöchige Tour mithilfe von Nähkünsten und Klebeband überstanden aber ordentliche Blessuren davon getragen. Die Tasche würde ich so nicht nochmal auf eine Tour mitnehmen, wer weiss was dann noch passiert. Den zweiten Stern gibt's für den niedrigen Preis, aber mehr ist das Ding auch echt nicht wert. Ich selbst habe vor Jahren eine deutlich teuerere Tasche von VAUDE angeschafft, die bereits auf tausenden Fahrrad-Kilometern ihren Dienst erheblich besser tat. Gute Qualität für kleinen Preis gibt's bei Fahrradtaschen offensichtlich nicht.

Zu bemerken ist auch noch, dass die Tasche deutlich kleiner ist, als übliche Reiseradtaschen. Es wurde also nicht nur an der Qualität des Materials sondern auch an dessen Menge gesparrt.

Nachtrag ein halbes Jahr später: Trotz der Blessuren hat meine Kollegin nochmal eine Tour mit den Taschen gestartet, die Errosion setzte sich fort: Links wie rechts rissen die Plastikhaken zur Befestigung am Gepäckträger ab, das Netz auf der Oberseite löste sich vom Gummi usw. Die Tasche ist so nicht mehr zu gebrauchen. Das kostet den letzten Stern.


VAUDE Radtasche Karakorum, black/anthracite, 58 x 6 x 32 cm, 64 Liter, 10828
VAUDE Radtasche Karakorum, black/anthracite, 58 x 6 x 32 cm, 64 Liter, 10828
Preis: EUR 104,95

66 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Konzept, kaum Probleme mit Verschleiss, Abzug wegen Regenschutz, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: VAUDE Radtasche Karakorum (Luggage)
Habe die Taschen auf vielen Touren dabeigehabt (insgesamt über 5000 km) und bin mit Kollegen gefahren, die andere Radtaschen hatten, sodass ich recht gut vergleichen kann:

Das Konzept der Taschen ist wirklich super. Die beiden Seitentaschen lassen sich bequem be-/entpacken, wenn sie am Fahrrad hängen und vor allem die obere Quertasche sticht verglichen mit vielen anderen Radtaschen heraus: Während die meisten anderen Taschen hier einfach aus einem grossen Sack bestehen, den man sich über den Gepäckträger legt, und die man wie einen Rucksack nur auf einer schmalen Seite öffnen kann, lässt sich diese Tasche wie ein Koffer auf einer grossen Seite öffnen und bepacken. Das ist wirklich praktisch, da man sein Zeugs weniger hoch stapeln muss und so leichter an untere Gepäckstücke kommt. Auch ist die grosse Tasche oben in zwei Fächer unterteilt, die unteren beiden Taschen haben kleine Seitenfächer für Handy, Geldbeutel und viele andere Kleingegenstände. Die Taschen meiner Kollegen bestanden häufig nur aus einem grossen Fach, was für Kleingegenstände, an die man während der Tour oft mal rankommen muss, eher unpraktisch ist.

Ein weiterer kaum zu unterschätzender Pluspunkt ist das unglaublich vielseitige Gepäcknetz, das gegenüber den klassischen Gepäckspannern einfach viel flexibler ist. Neben Schlafsack, Isomatte oder Zelt (zwei dieser drei Gegenstände passen von der Grösse her unter das Netz): Hat man mal eben Müll und ist gerade kein Mülleimer da; fährt man mal eben bergauf und will die Jacke ausziehen und nicht tief in den Taschen verstauen oder hat man nasse Wäsche, die zum Trocknen den Fahrtwind mitnutzen soll: Einfach – zack – unter das Netz damit und so direkt hinter dem Rücken sofort griffbereit, falls ein Mülleimer am Wegesrand steht oder es wieder bergab geht. Alles mögliche habe ich mir schon mal eben schnell unter das Netz geklemmt.

Die Befestigung am Fahrrad ist einwandfrei einfach und sicher, die Teile sind zwar überwiegend aus Plastik, machen aber einen recht robusten Eindruck und sind mir bisher nicht kauputt gegangen. Die Seitentaschen haben eine Tragegriff und wenn man an ihm zieht klicken automatisch die Greifer auf und lassen den Gepäckträger los (zugegeben, das hakt manchmal ein bisschen, ist aber kein Problem).

Insgesamt hatte ich kaum Verschleissprobleme, die Tasche sieht (bis auf ein bisschen Dreck und einem eigentlich durchaus schönen Rotstich durch Verbleichung) fast aus wie beim Kauf. Einzige Sorgenpunkt: Ein paar Nieten der Seitentaschen sind irgendwie teilweise abgegangen. Ich habe zur Vorsorge, falls die Tasche den Geist aufgeben sollte, auf der letzten 3000km-Tour daher Schrauben und Muttern mitgenommen um das notfalls zu richten. Aber auch ohne unversehrte Nieten hielten die Taschen fest, sodass deren Einsatz nicht nötig war.

Somit ist die Tasche fast perfekt für Touren und auch lange Reisen geeignet, wenn nicht dieses eine Problem da wäre: Die Taschen sind nicht wasserdicht. Ein spezielles Regencape wird zwar mitgeliefert, aber
1. nimmt das Platz im Gepäck in Anspruch (zusammegepackt etwas weniger als zwei Fäuste),
2. ist es schon nervig, das Ding immer auszupacken und über die Taschen zu legen, wenn es zu regnen anfängt und
3., und das ist das grösste Problem, ist es von der Grösse anscheinend nicht dafür ausgelegt, dass Gepäck unter dem Gepäcknetz auch noch zu umspannen. Wenn man also Zelt und Schlafsack unter dem Gepäcknetz stecken hat, dann bekommt man die Regenhülle kaum komplett über die Taschen gezogen. Bei mir haben unten an den Seitentaschen immer ca. 5 cm gefehlt. Wirklich etwas nass geworden ist mir dadurch zwar auch bei starkem Regen noch nicht, aber es ist trotzdem jedesmal ein geziehe und gezerre, die Hülle wenigstens möglichst weit über die Taschen zu bekommen. Für Touren in den warmen, trockenen Süden war das für mich immer sehr gut zu verkraften. Wenn man mit wenigen Regentagen rechnet überwiegen für mich weiterhin eindeutig die Vorteile der Tasche. Wer jedoch vorhat in regnerische Gebiete wie Skandinavien zu fahren, dem würde ich schon empfehlen, über eine Wasserdichte Tasche nachzudenken.

Zwei andere Punkte noch:
Zum einen ist auf der Gepäckträgerseite der grossen, oberen Tasche eine grosse Plastikplatte eingenäht, die der Tasche Steifigkeit verleiht. Auf dem Fahrrad ist das okay (auch wenn ich mich frage, ob man hier nicht noch ein bisschen Gewicht hätte sparen können), aber wenn man die Tasche als Rucksack nutzen will (die Gurte lassen sich praktisch in einem extra Fach verstauen) hat man direkt die Plastikplatte am Rücken, was auf dauer nicht sehr bequem ist. Von dem "leichten Rückenpolster" aus der Produktbeschreibung spürt man nicht so viel. Mal einen Stadtbummel damit ist machbar, eine Wanderung damit wollte ich eher nicht unternehmen.

Zum andere muss man vielleicht sagen, dass man die grosse obere Tasche nur per Reissverschluss an den beiden Seitentaschen befestigt. Das heisst, dass man die obere Tasche nicht alleine am Fahrrad festmachen kann, man brauch dazu auch beide Seitentaschen. Die Seitentaschen hingegen lassen sich auch alleine (natürlich auch einzeln) am Fahrrad befestigen.

Fazit: Für Leute, die nur fahren, wenn es trocken ist oder in den Süden fahren, wo es nicht so häufig regnet, kann ich die Taschen wirklich empfehlen. Das Konzept der Unterteilen in kleinere Fächer und Nebentaschen sowie das grosse und flexbile Gepäcknetz lassen diese Tasche unter den anderen Radtaschen hervorstechen. Leuten, für die der Regen ein wichtiger Bestandteil einer Radreise ist und geradezu herausgefordert wird, sowie Leuten, die die obere Tasche intensiv als Rücksack nutzen wollen, würde ich empfehlen, sich noch ein bisschen umzuschauen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 6, 2015 3:50 PM MEST


3,5 mm Rechts Abgewinkelt Stereo Klinkenstecker Zum Buchse Kopfhörer Verlängerung Kabel 1 m
3,5 mm Rechts Abgewinkelt Stereo Klinkenstecker Zum Buchse Kopfhörer Verlängerung Kabel 1 m
Wird angeboten von kenable ltd
Preis: EUR 2,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dickes Kabel, Schneller Verschleiss, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Kabel als Verlängerung für meine Handy-Ohrstöpsel gekauft. Dafür ist das Kabel etwas dick und steif, aber dennoch gut benutzbar. Nach fast täglichen Gebrauch stellten sich jedoch nach ca. einem halben Jahr zunächst kleine Wackler ein, die in wenigen Wochen stark zunahmen. Wackler heisst, dass der Ton auf einem Ohr zunächst immer kurzzeitig aussetzt, wenn man das Kabel in Bewegung (z.B. beim Gehen) trägt. Ich vermute, dass die Leitfähigkeit der Beschichtung an bestimmten stellen korridierte, denn wenn man die Klinke in der Buchse etwas drehte oder minimal hinauszog, ging es wieder. Allerdings war es bald soweit, dass das Ding dem rechten Ohr fast keine Musik mehr übergab. Mittlerweile ist es nicht mehr zu gebrauchen, ich habe mir ein neues, teureres Kabel zugelegt, und hoffe, damit mehr Freude zu haben.


Husky Extrem Leicht Zelt Beast grün (3 Personen)
Husky Extrem Leicht Zelt Beast grün (3 Personen)
Wird angeboten von Husky Camping
Preis: EUR 189,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas klein, Heringe nicht zu gebrauchen, aber ansonsten top, 26. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Zelt macht einen gut verarbeiteten Eindruck, hält bei Regen ohne Probleme trocken und ist auch sehr einfach und schnell aufzubauen. Es gibt kein Firlefanz, wie ich es bei einem Jack-Wolfskin-Zelt schon erlebt habe (da gab es eine spezielle Steckvorrichting mit vielen Plastikteilen); die Zeltstangen werden einfach durch Metallringe des Innenzeltes gesteckt – pragmatisch, einfach, gut. Alles in allem bin ich also sehr zufrieden, es gibt aber auch Kritikpunkte:
– Die Grösse: Das Zelt ist schon recht kurz; für mich mit 1,90 m-Körperlänge ist vollständiges Austrecken praktisch unmöglich. Für mich ist das halbwegs okay, da ich das Zelt vor allem als Mittel zum Zweck verwende und auf Komfort verzichten kann; dennoch hätten ein paar Zentimeter mehr nicht geschadet.
– Die Heringe: Einmal mit einem Stein draufgehauen und schon verbiegt der Hering; unglaublich! Die Dinger kann man vergessen. Ich lasse daher die Heringe ab sofort zu Hause und nehme stattdessen die von meinen Vaude-Zelt mit.
– Die Eingänge: Ist das Zelt vom Regen richtig nass, so passiert es gerne mal, dass es reintropft, wenn man den Eingang vollständig öffnet; da muss es etwas vorsichtig sein.


Brooks B17 Standard Leder Sattel Fahrrad, B17 Standard, Farbe schwarz
Brooks B17 Standard Leder Sattel Fahrrad, B17 Standard, Farbe schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Sattel ist schon was besonderes ..., 26. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sattel bekommen, Sattel ausgepackt, Sattel aufgeschraubt und mal eine 30 km-Testfahrt unternommen – danach hat mir alles wehgetan. Ein wenig enttäuscht und besorgt, so viel Geld für Schmerzen ausgegeben zu haben, hab ich mich hingesetzt und den Sattel nochmal etwas nur justiert; nach vorne verschoben, Nase etwas nach unten versetzt. Danach ging es schon besser. Mittlerweile bin ich schon über 400 km damit gefahren und weh tut mir jetzt nichts mehr – im Gegenteil, dieser Sattel ist nun deutlich angenehmer, als meine bisherigen. Ein bisschen Geduld muss man also mitbringen, aber ich bin zuversichtlich, dass sich dieser Kauf für meine bevorstehende Fahrradreise lohnen wird.

(Der Spezialschlüssel zum Spannen des Sattels wird übrigens mitgeliefert, nicht jedoch das Fett, mit dem man ihn laut Anleitung regelmässig einfetten sollte.)


3 x Mini Fahrradaufkleber Deutschland mit Wappen Adler Sticker Aufkleber
3 x Mini Fahrradaufkleber Deutschland mit Wappen Adler Sticker Aufkleber
Wird angeboten von Michael & Rene Pflüger Barmstedt ®
Preis: EUR 2,45

5.0 von 5 Sternen Qualität top, 26. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was müssen Aufkleber schon leisten? Sie müssen eben halten, und das tun sie. Hab die Dinger ausgepackt und aufs Fahrrad geklebt ... danach hab ich die Anleitung gefunden, derzufolge man auf keinen Fall die Klebeseite mit den Fingern berühren darf und die Stelle, auf die man die Flaggen aufkleben will, zunächst gründlich reinigen soll. Beides hab ich also nicht beachtet und trotzdem hab ich keine Angst, dass die Aufkleber irgendwann die Haftung verlieren. Auch stärkeren Regen haben sie schon ausgehalten. Besonders gefallen mir die Farben, die unter der Schutzlaminatbeschichtung kräftig leuchten. Also alles in allem sehr empfehlenswert!


PEARL Extra saugfähiges Mikrofaser-Badetuch 180 x 90 cm, grün
PEARL Extra saugfähiges Mikrofaser-Badetuch 180 x 90 cm, grün
Wird angeboten von PEARL Versandhaus
Preis: EUR 29,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hab die Grösse unterschätzt, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir das Reisehandtuch für eine 3000km-Fahrradreise zugelegt. Ein solches Handtuch soll vor allem eins sein: platzsparend. Microfaser-Handtücher wie dieses sind platzsparend. Flauschig hingegen sind sie nicht: Das Abtrocknen fühlt sich ein wenig an, als würde man mit einer aufblasbaren Luftmatraze an sich reiben – mit dem Unterschied, dass man beim Handtuch anschließend absolut trocken ist. Bei Trekking-Touren muss auf Komfort verzichtet werden. Abfärben tut es nicht. Das Handtuch wurde mit in einem schönen Polyester-Mesh-Beutel (25 x 25 cm) versandt. Das Packmaß ist tatsächlich relativ klein, alleine das Handtuch (ohne Beutel) nimmt kaum mehr Platz weg, als ein T-Shirt. Soweit entspricht das Handtuch also absolut meinen Anforderungen.

Dennoch würde ich mir das Handtuch nicht nocheinmal kaufen. Das habe ich mir allerdings selbst zuzuschreiben: Ich habe die Größe ziemlich unterschätzt: 180 x 90 cm ist riesig. Ein Trekking-Reisender braucht kein riesiges Handtuch. Halb so groß hätte auch gereicht und dann wäre das Packmaß noch weiter reduziert worden.


Seite: 1 | 2