Profil für Klaus Thibault > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Klaus Thibault
Top-Rezensenten Rang: 1.297.032
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Klaus Thibault "tibokl"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Asyle: Über die soziale Situation psychiatrischer Patienten und anderer Insassen
Asyle: Über die soziale Situation psychiatrischer Patienten und anderer Insassen
von Erving Goffman
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen immer aktuell, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bereits bei den ersten Zeilen meint man, das gilt doch genau so für mein Unternehmen. Erstaunlich wie zeitlos Goffmans Beschreibungen sind. Ich kann es nur empfehlen.


Netatmo Wetterstation für iPhone, Android und Windows Phone
Netatmo Wetterstation für iPhone, Android und Windows Phone
Preis: EUR 155,68

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen macht Spaß, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
+ Die Netatmo Wetterstation macht einen hochwertigen Eindruck. + Sie lässt sich schnell und ohne Probleme in Betrieb nehmen.
- Um die Werte abzulesen muss man immer im Smartphone oder Tablett die App starten, also keine Anzeige die im Flur hängt, wie bei herkömmlichen Wetterstationen. + Dafür lassen sich die Werte auch von unterwegs -aus dem Netz- abrufen. - Die Werte müssen immer zuerst vom Server geholt werden, hat man keine Internet Verbindung, bleibt die Anzeige leer; also auch keine alten Werte mehr da. +Man kann den Verlauf aller Daten über Tage, Wochen und Monate sehen. -Der Forecast könnte grafisch übersichtlicher sein, fällt ein wenig mikrig aus.


Jakobus, der Bruder von Jesus
Jakobus, der Bruder von Jesus
von Robert Eisenman
  Taschenbuch

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwierig zu lesen, dafür lohnt es sich, 28. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Jakobus, der Bruder von Jesus (Taschenbuch)
Prof. Robert Eisenman schreibt hier wohl genauso, wie er seine Vorlesungen als Prof. hält. Zum Glück konnte ich alles mehrmals nachlesen. Die Herleitung seiner Thesen sind nachvollziehbar und lieferten mir ein komplett neues Bild der Zeit und der Menschen im 1sten chr. Jhdt. Auch wird dem Leser klar dargestellt, wie sich überlieferte von echter Geschichte unterscheiden kann. Wem es um seinen Glauben geht, könnte für sich nach einigen Entäuschungen etwas Neues, Besseres finden. Zu mindest kann ich mich jetzt kritisch mit dem neuen Testament auseinandersetzen. Da es eine Quelle unserer westl. Kultur ist, ist meine Empfehlung: unbedingt lesen.


Seite: 1