Profil für Jelly > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jelly
Top-Rezensenten Rang: 436.583
Hilfreiche Bewertungen: 108

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jelly (Luxemburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Philips 42PDL6907K/12 107 cm (42 Zoll) Ambilight 3D LED-Backlight-Fernseher (Full-HD, 600Hz PMR, DVB-C/T/S, CI+, Smart TV Premium, WiFi) weiß
Philips 42PDL6907K/12 107 cm (42 Zoll) Ambilight 3D LED-Backlight-Fernseher (Full-HD, 600Hz PMR, DVB-C/T/S, CI+, Smart TV Premium, WiFi) weiß

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider Schrott..., 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hatte den Fernseher fast ein Jahr im Gebrauch. 2 Sterne gibts weil das Teil einfach umwerfend schön aussieht, und auch super zu unserer Einrichtung passte.
Leider gab es aber von Anfang an einige Probleme:
Wie bereits mehrfach von Vor-Rezensenten beschrieben, ist die Software eine absolute Katastrophe. Ich wusste dass zwar schon vorher, und konnte damit halbwegs leben - ich hoffte jedoch darauf dass Philips das irgentwann mit einem Firmware update hinbekommen würde. Leider war dem nicht so... im Gegenteil, es schien immer schlimmer zu werden.

Mal stürzte der Fernseher ab, und startete neu (sonst kannte ich das nur von Windows PCs...!), mal reagierte er gar nicht mehr auf irgentwelche Befehle, mal ging der Ton nicht, mal ließ sich das Gerät gar nicht mehr richtig ausschalten, mal kam nach dem Einschalten zwar Ton aber kein Bild... Das ganze kam Anfangs so einmal die Woche vor, und ich konnte noch damit leben.

Das Bild an sich gibt der Fernseher ganz gut wieder, jedoch egal welche Einstellung ich vornahm, bei bewegten Bildern gab es ständig diese Schlieren/Nachzieheffekte. Besonders beim Fussballkucken störte das enorm.

Nach einiger Zeit hat sich dann etwas eingeschlichen was mich viel mehr störte, ich hatte einen großen "Clouding"-Fleck links oben, und der schien immer schlimmer zu werden. Nach einiger Zeit verabschiedete sich dann der TOSLink-Ausgang, und ich konnte den Ton nicht mehr digital auf meine Stereo-Anlage übertragen.

Ich rief dann bei Philips an, und man riet mir zum Firmware-Upgrade - ich war aber schon auf der aktuellen Version. Ich machte also erneut ein Firmware Upgrade: Keine Änderung der Situation.

Nach einigem Hin-und-her, beschloss ich dann Amazon zu kontaktiere, welche sehr kulant waren, und den Fernseher anstandslos zurücknahmen. Da ich bald umziehen werde, und mein alter Fernseher (Toshiba Regza 32WL66Z) noch läuft wie ne eins, werde ich noch dabei bleiben und nach dem Umzug nach nem neuen Gerät Ausschau halten...

Nochmal nen Philips? Wohl eher nicht!


The Seldom Seen Kid-Abbey Road Live (Jewel Case)
The Seldom Seen Kid-Abbey Road Live (Jewel Case)
Preis: EUR 20,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut vorprogrammiert..., 22. November 2011
Wer das Album besitzt und mag muss in diese DVD+CD investieren. Eine weitere Voraussetzung wäre eine gute Hifi/AV-Anlage!
Dann steht dem Gänsehautfeeling nichts mehr im Wege. Die Lieder klingen allesamt noch besser als auf dem Album - Guy Garveys Stimme ist sogar Live noch besser (ich kanns bestätigen - habe schon mehrere Elbow-Konzerte besucht).

Und wenn man dieser Live Stimmung dann auch im Auto lauschen möchte, kann sich die CD mit ins Vehikel nehmen.
Ich würde 100 Sterne vergeben wenn ich denn könnte...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 28, 2015 1:34 AM CET


HP ColorLaserJet Pro CM1415fnw USB2 Ethernet Wireless 150-sheet input tray 12ppm black 8ppm color (ML)
HP ColorLaserJet Pro CM1415fnw USB2 Ethernet Wireless 150-sheet input tray 12ppm black 8ppm color (ML)

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Drucker, 16. November 2011
Nach 3 verschiedenen Tintenstrahldruckern - letzterer auch ein MFP, bin ich nun bei diesem Gerät gelandet. Ich war es (wie anscheinend viele andere die den Wechsel von Tinte auf Toner vollzogen haben) leid dass mir der Drucker in den seltenen Fällen wo ich Ihn dann mal brauchte, die Tinte ausgetrocknet ist, und oder die Tintendrüsen nicht mehr richtig arbeiteten.
Deshalb habe ich mir überlegt etwas mehr zu investieren und mir einen Farblaserdrucker zu holen. Am Ende konnte der HP Color Laserjet Pro CM1415nfw das Rennen gegen Brother und Samsung gewinnen. Da ich von der Arbeit aus durchweg gute Erfahrungen mit HP gemacht habe, hat das auch ein wenig bei der Entscheidung geholfen.

Das Druckvolumen hält sich bei uns zuhause in Grenzen. Ich denke da kommen monatlich vielleicht 50-100 Seiten aus dem Drucker (Kopieren eingeschlossen). Da war es für mich nicht unbedingt ein Kriterium wie schnell der Drucker denn ist.

Der Drucker kam in einer grossen Kiste, gut verpackt an. Nach dem Auspacken, und dem Entfernen der Sicherung des Toners, wurde das Gerät angeschaltet. Beim ersten Mal dann wunderte ich mich bereits (im Negativen Sinne) - das Verfahren beim erstmaligen einschalten dauerte gefühlte 15 Minuten... als der Drucker dann fertig war mit der Kalibrierung, gings dann über das tolle Touchscreen am Drucker ans konfigurieren. WLAN sofort gefunden (und sehr guter Empfang) - WPA2 Schlüssel eingegeben, und schon fand mein iMac den Drucker sofort, als die Installation uber die mitgelieferte CD gemacht wurde.

Erste Ausdrucke: Gestochen scharf (kein Vergleich mit den vorherigen billigen Tintenstrahldruckern), und die Farben sehr schön. Die Geschwindigkeit - für meinen Geschmack absolut ausreichend.

Dann noch ein paar Tests - ich machte den Drucker aus um zu sehen wie schnell er tatsächlich betriebsbereit wäre. Nach den Einschalten 5 Sekunden Warmup - WLAN Lämpchen blinkte kurz auf und voila - nach 15 Sekunden war der Drucker bereit und wieder still. Die Lautstärke beim Drucken empfinde ich nicht wirklich als störend, es handelt sich halt um einen Laserdrucker, und da wird es halt sehr warm in Inneren wenn gedruckt wird - dass da eine gescheite Lüftung reingehört die halt ein wenig laut ist, ist doch eigentlich normal.
Die Drucker bei uns im Büro sind genauso laut, wenn nicht noch lauter!

Nun zum ePrint: Was für eine geniale Erfindung. Der Drucker wird bei HP registriert, dann kann man Email-Addressen eingeben welche die Berechtigung haben Emails an den Drucker zu senden (die Email-Adresse des Druckers wird vorerst dynamisch erstellt, man kann sie aber später bei HP ändern), welche dann innerhalb von 5 Minuten gedruckt werden. Die Emails können auch Attachments enthalten - in dem Fall wird die Email selbst (falls Text vorhanden), und der Anhang auf dem nächsten Blatt (oder Blättern) ausgedruckt. Einfach genial. Dies geht von jedem Email-fähigen Gerät - ob nun Smartphone, iPhone, iPad, Android, oder auch von der Arbeit aus. Einfach ne Email an den Drucker senden, und er druckts zuhause aus (sofern er dann eingesschaltet ist).

Zudem ist der Drucker Airport (Apple) fähig, und so kann man auch von Apple Geräten die iOS (ab version 4.2) haben direkt auf den Drucker ausdrucken. Somit braucht man kaum noch ein Laptop wenn man schon ein iPad hat.

Fazit: Ein toller Drucker mit sehr guter, und wie es scheint, ausgereifter Technologie, der sehr leicht zu bedienen ist und sehr schöne Ausdrucke macht.

Einziger Wehrmutstropfen, der HP Toner ist schweineteuer - aber nur mit Original Toner druckt der CM1415nfw gut... das sollte man in die Kostenberechnung mit einkalkulieren.


Yamaha NS C 444 Center Lautsprecher (2-Wege Centerlautsprecher, akustische Aufhängung, Doppelwoofer) klavierlackschwarz
Yamaha NS C 444 Center Lautsprecher (2-Wege Centerlautsprecher, akustische Aufhängung, Doppelwoofer) klavierlackschwarz

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Preis-Leistungsverhältnis, 14. Dezember 2010
Ich bin seit meinem Erwerb einer Yamaha Pianocraft, Fan von Yamaha. Deswegen habe ich einen schlanken Canton Movie MX100 Center durch diesen Center ersetzt, da mir die Stimmen im 5.1 Betrieb einfach nicht gefielen - zu dünn war der Klang (aufgrund der Grösse nicht verwunderlich).
Beim Auspacken war ich erstaunt wie gross der Yamaha NS-C444 doch ist. Und das spiegelt sich im Klangbild wieder. Die NS-C444 spielt souverän, und gibt Stimmen glasklar wieder. Aber vor allem das Volumen in den Stimmen überzeugt.

Formschön ist die Yamaha auch noch, mit sehr schönem und anspruchsvollen Piano-Finish in feinster Qualität! Auch die beiden Chassis und der Hochtöner sind sehr sauber eingepasst!

Meiner Meinung nach eine durch und durch gelungene Box - auf jeden Fall empfehlenswert - und mit gewohnter Yamaha Qualität zum fairen Preis!


Prince of Persia: Der Sand der Zeit
Prince of Persia: Der Sand der Zeit
DVD ~ Jake Gyllenhaal
Preis: EUR 6,99

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wegen Massentauglichkeit neu zusammengeschustert?, 6. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Prince of Persia: Der Sand der Zeit (DVD)
Ich kenne einige Filme von Mike Newell - "Donnie Brasco", "Mona Lisa's Smile" und "4 Hochzeiten und ein Todesfall". Den Harry Potter Streifen von diesem Regisseur habe ich nicht gesehen, es soll allerdings der Beste der ganzen bisherigen Reihe sein. Die Plots in den vorhergenannten Filmen waren recht ausgereift, und die Filme liessen sich in ihrer Erzählung Zeit. Die Handlungen liessen einen meist nachdenklich zurück.

Bei Prince of Persia jedoch, habe ich das Gefühl dass das originale Drehbuch, und auch der Original-Schnitt mindestens doppelt so lang wie der im Kino, und auch hier vorliegende veröffentlichte Film war. Den Produzenten war die Spielzeit wohl zu lange, und die Story vielleicht zu komplex. Dem Walt Disney Konzern war der Film in seiner Originalfassung wohl zu nachdenklich - also musste auf Teufel komm raus das Teil zerschnitten, und anders zusammengeschustert werden. Beim Schneiden ist dem Regisseur das schliesslich wohl die Lust vergangen (vielleicht war es einmal ein Meisterwerk), denn dass hier zusammengeschusterte Stück Film ist nicht wirklich mehr sehenswert.

Die Spezialeffekte sind nicht schlecht, obwohl alle Städte bei der Vollansicht doch so aussehen als würden Sie aus dem 2003 veröffentlichten Computerspiel entstammen. Die Action ist nicht schlecht, jedoch hecktisch zusammengeschnippselt, und nach 10 Minuten verkommt sie zur Öde.
Das allerhärteste jedoch sind die Szenenwechsel. Mindestens ein halbes Duzend mal ist es mir so vorgekommen, also ob mein DVD-Player springen würde - da müssen doch 1-2 Szenen fehlen!

Es handelt sich also bei Prince of Persia um ein klassisches B-Action Movie, mit blassen Charachteren, und ganz ohne den sehr vermissten orientalischen Charme - das konnten die früheren 1001-Nacht Filmchen besser.
Leider bleibt der teuere Spass hinter den Erwartungen zurück.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 11, 2010 12:25 AM MEST


Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
DVD ~ Joan Allen
Preis: EUR 7,99

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr berührend..., 2. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft (DVD)
Der Film erzählt in langsamen Tönen, und mit einer gewissen Geduld, eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Loyalität und Treue.
Normalerweise mag ich keine Filme die von Dramatik überfliessen, wo orchestrale Hintergrundmusik mit Nachdruck dazu beitragen will dass man doch eine Träne aus dem Augenknopf drückt.
Und genau das tut dieser Film NICHT - aber schaffen tut er es trotzdem.
Es berührt einen sehr empfindlichen, versteckten Platz in unserem Herzen...
Mir sind in einigen Filmen schonmal die Tränen gekommen - aber dazu braucht es weiss Gott sehr viel!

Dass ich bei einem Film regelrecht einen emotionalen Gefühlsausbruch hatte und geheult habe wie ein Baby, ist mir noch nie passiert, und ist mir dazu noch oberpeinlich (zumal meine Frau neben mir saß) - aber dieser Film hat es tatsächlich geschafft.
Das sage ich - als Mann!

Ob ich das nochmal über mich ergehen lassen will weiss ich nicht - aber gut getan, hat mir der Film trotzdem... weil er mich sehr berührt hat!


Weider  Hantelbank Pro 130, schwarz, 57x132x120 cm
Weider Hantelbank Pro 130, schwarz, 57x132x120 cm
Wird angeboten von CARDIOfitness
Preis: EUR 119,00

4.0 von 5 Sternen Für den Preis ganz in Ordnung, 29. September 2009
Ich bin Anfänger was das Training anbelangt, und wollte nicht gleich so ein Megateil mit Langhantelhalter und weiteren Platzraubenden Features. Ich mache Freihanteltraining, und da genügt mir eine Bank die man leicht umstellen kann und die recht platzsparend ist total.
Entgegen der Beschreibung die (zumindest damals) bei Amazon war, ist das Teil NICHT zusammenklappbar.
Aber das war für mich eh nur ein "Nice-To-Have", man will ja schliesslich mit der Bank Trainieren und sie nicht unterm Bett verstauen.
Stabil ist das Teil - nur die Rückenauflage die man in verschiedene Positionen verstellen kann hat nicht die Stabilität die man bräuchte wenn man schwere Gewichte beim Flach-oder Schrägbankdrücken heben soll. Man ist zwar sicher dass es hält, aber die Bank "zittert" leicht, was der Ausführung doch noch etwas mehr Koordination abverlangt.
Die Einstellungen jedoch die man vornehmen kann sind hervorragend. Für ein Normales Training aller Körperpartien bleiben eigentlich kaum Wünsche offen.

Fazit: für den Preis durchaus annehmbar - für Anfänger allemal.


Get Smart
Get Smart
DVD ~ Steve Carell
Wird angeboten von Volkers Filmsyndikat
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Misslungene Übersetzung..., 11. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Get Smart (DVD)
Get Smart an sich ist ein irre lustiger Film, und könnte eigentlich besser als Pink Panther Fortsetzung durchgehen als die beiden letzten rosa Katze-Filmchen mit Steve Martin.
Ich sah den Film in Englisch bei uns in Luxemburg im Kino (die Filme laufen bei uns meist in der Originalsprache). Ich bin fast vom Sessel gekippt vor lachen, und für mich war klar dass ich mir den Film auf DVD zulegen würde.
Ich bestelle Filme nur noch über Amazon - die Preise, und der Versand sind einfach grandios - danke noch mal dafür.
Als ich den Film dann jedoch auf Deutsch anschaute bin ich wieder fast vom Sessel gekippt. Ich wäre fast eingeschlafen.
Dass ich die Handlung bereits kannte mag dazu beigetragen haben, aber vor allem fand ich die Deutsche Synchro dermassen schlecht dass jeder Witz einfach erstickt wird und total lustlos rüberkommt.

FAZIT: Der Film hat Action, Witz, und ist ein toller Slapstick-Schenkel-Klopfer... aber nur im Original-Ton...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 11, 2009 11:06 PM MEST


Epson EMP-TW700 Projektor LCD-TFT 1280 x 720
Epson EMP-TW700 Projektor LCD-TFT 1280 x 720

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Projektor, 2. Januar 2009
Nach langem Suchen nach einem guten Projektor bin ich auf diesen gestoßen. Komisch, dass es wahnsinnig viele Tests für Sanyo und Panasonic Projektoren gibt... Epson lässt man sehr oft aussen vor. Dabei benutzen die Konkurrenten sehr oft Epson-Technologie. Deshalb bleibt man besser beim Ursprung, und siehe da, der Epson weiss auf vielen Gebieten zu überzeugen. Da wäre die maximale Licht-Helligkeit von 1600 Ansi-Lumen... beim normalen Gebrauch wird diese jedoch nie erreicht, hat aber trotzdem den Vorteil, dass auch bei hellerem Umgebungslicht, ein respektables Resultat zustande kommt. Allerdings bringt diese Einstellung den für mich einzigen Kritikpunkt zu Tage. Das Teil ist recht laut.
Deshalb ist es besser dieses Gerät in einem Raum mit minimalem Lichteinfall und der Einstellung "TheaterBlack1" zu benutzen. Dann sollte man die Surround/Hifi-Anlage noch etwas aufdrehen, und schon hört man nix mehr vom Lüftergeräusch. Allerdings verstehe ich unter flüsterleise was anderes, aber wie gesagt - der einzige Kritikpunkt. Der Projektor ist durch seinen hervorragenden Lens-Shift recht flexibel zu platzieren... der Schwarzwert ist für einen LCD-Projektor sehr gut.
Ich habe den Kauf nicht bereut, und ich bin der Meinung das für diesen Preis ausserhalb des FullHD Bereichs, es nichts besseres zu kaufen gibt :).


Barfuss
Barfuss
DVD ~ Johanna Wokalek
Preis: EUR 6,99

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein typisch un-deutscher Film..., 23. August 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
...muss ich sagen. Ich als "Ausländer" habe jedenfalls sowas tolles im deutschen Kino noch nie gesehen. Til Schweiger spielt einfach hervorragend - und diesmal sogar einen Versager der in seinem Leben irgentwie nichts erreicht. So muss er sich so demütigen seine letzte Chance auf einen Job ausgerechnet in einer Irrenanstalt als Putzmann wahrzunehmen, und wird prompt gefeuert am ersten Tag. Dabei erwartet er selbst soviel von sich, und will sich nicht vor seiner Mutter und deren reichen Mann blamieren, ganz zu schweigen vor seinem Bruder der sich mitbeteiligt nur weil er sich bei seinem Vater einschleimen konnte. So versteht es Til Schweiger gekonnt, eine Rolle zu spielen die man respektiert - weil sie auf eigenen Beinen stehen will, jedoch nicht sonderlich sympatisch finden da sie sich so bescheuert verhällt dass alles in die Hose geht - bis Leila auftaucht, gespielt von Johanna Wokalek, der wohl süssesten Versuchungen seit Meg Ryan.
Man beachte dass es sich um Johanna's Erstlingswerk handelt, und sie weiss sehr gut zu überzeugen. Und obwohl sie eine Irre ist, und sehr naiv ist und nichts vom Leben weiss, lehrt sie gekonnt anderen Charakteren im Film eine Lektion. Man sagt immer die Wahrheit - ist immer ehrlich, und irgentwie mögen einen alle dafür. Sie verliebt sich in den Mann der sie gerettet hat, und rettet ihn damit!!! Wie sowas passieren kann, seht selbst und kauft euch diesen Film.
Kleiner Tip für Verliebte: Ich ging ihn mit meiner Freundin kucken, und nachher war sie so anhänglich wie noch nie - ich allerdings auch. Ein Film fürs Herz - und danach fühlt man sich einfach gut :-)


Seite: 1 | 2