ARRAY(0xa2225fc0)
 
Profil für S., A. Eugen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S., A. Eugen
Top-Rezensenten Rang: 2.426
Hilfreiche Bewertungen: 355

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S., A. Eugen
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Netgear XWNB1601-100GRS Powerline WLAN Access Point (200Mbps)
Netgear XWNB1601-100GRS Powerline WLAN Access Point (200Mbps)
Preis: EUR 82,99

5.0 von 5 Sternen Auspacken, Anschließen, Knopf drücken, geht...., 17. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wäre Vernetzung doch immer so einfach! Auspacken, Anschließen, Knopf drücken, geht.... Gerade, wenn schon ein Netgear-Power-LAN besteht, ist es besonders einfach: Den Access Point (WLAN-Adapterstecker) in eine Steckdose stecken, an einem bestehenden Adapter den "Sicherheitsknopf" drücken und ebendies - laut Anleitung - beim WLAN-Adapter. Er synchronisiert sich in der gegebenen Zeitspanne selbst mit dem bestehenden Power-LAN, und es müssen nur noch seine WPA2-Daten in den zu nutzenden Endgeräten eingegeben werden (oder, wenn man will, selbst konfiguriert werden).
Kein Hexenwerk. Schön, einfach, zuverlässig, und mit richtig guter Sendeleistung.


Elite Pflegemittel Ozone Depil Mousse Spray, mehrfarbig, FA003513006
Elite Pflegemittel Ozone Depil Mousse Spray, mehrfarbig, FA003513006

4.0 von 5 Sternen Wirksames Mittel, 17. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich war ja skeptisch, denn gerade für Männerhaar sind die gängigen Enthaarungsmittelchen (wenn man denn nicht auf Wachs oder Zucker ausweichen will) eher weniger geeignet. Dieses aber, das dem Radsport entstammt, ist auf die Struktur männlicher Körperbehaarung abgestimmt. Und, tatsächlich: Es wirkt. Sehr gut sogar.
Allerdings ist die Anwendung nicht ganz klar, was unter anderem der etwas kurzen Anleitung zu verdanken ist: Zwar wird geraten, das Produkt in einer geeigneten Umgebung (Badewanne, Dusche) zu verwenden (sicher, man muss den Schaum schließlich nach Ablauf der Einwirkungszeit abspülen), aber es wird nicht verraten, ob die Anwendung auf trockener oder nasser Haut erfolgen soll. Und so schlug der Versuch auf nasser Haut (der naheliegender schien) auch beinahe komplett fehl. Auf trockener Haut angewandt hingegen ist das Mittel ein wahres Wunderzeug... vorausgesetzt, man hält sich an die empfohlene Einwirkungszeit. Etwa 10 Minuten sind wirksam, ab 6 Minuten beginnen die Haare, sich aufzulösen. 12 Minuten sollen laut Hersteller nicht überschritten werden (was tatsächlich nicht zu empfehlen ist). Auch sollte man tunlichst darauf verzichten, die behandelten Hautareale zu reiben oder zu schrubben, wenn man keine Entzündungen provozieren will. Ist man vorsichtig, ist das Zeug tatsächlich sehr gut verträglich.
Einen Stern aber ziehe ich nicht nur der ungenauen Anleitung wegen ab, sondern auch aufgrund des laut Produktbeschreibung "angenehmen Dufts" - das Zeug stinkt chemisch wie ein Friseurladen der frühen 70er Jahre, und der Geruch hält sich hartnäckig im Badezimmer.


Brennenstuhl Reisestecker Schutzkontakt GB 1508530
Brennenstuhl Reisestecker Schutzkontakt GB 1508530
Wird angeboten von poppstar*
Preis: EUR 5,39

5.0 von 5 Sternen Handliches und kontaktsicheres Teil, 22. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ein super Teil, und günstig dazu. Ich betreibe es an einer englischen Oberfräse der 2000-Watt-Klasse, und da kommt es schon auf sicheren Sitz des Steckers an. Der englische Stecker passt absolut exakt und spielfrei (wichtig, um Funkenbildung zu vermeiden) in die Adapteraufnahme, und der Adapter selbst sitzt absolut fest und sicher in deutschen Steckdosen. Der Kunststoff fühlt sich gut an, nicht "billig" oder unterdimensioniert. Besser gehts nicht.


Handbuch Oberfräse: Auswählen, bedienen, beherrschen
Handbuch Oberfräse: Auswählen, bedienen, beherrschen
von Guido Henn
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 44,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Arbeitsbuch für Anfänger und Fortgeschrittene, 17. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den Kauf dieses Buches lange überlegt - nicht zuletzt aufgrund seines stolzen Preises.

Doch ich muß sagen, daß ich den Kauf nicht bereue. Das Buch ist ausgesprochen wertig aufgemacht, sehr gut gedruckt und gebunden. Es ist großformatig und entsprechend großzügig im Layout: Man kann auf den aufgeschlagenen Doppelseiten tatsächlich auch etwas erkennen, ohne sich über zu kleine Bilder oder zu kleine Schrift ärgern zu müssen.

Dazu kommt die beigelegte DVD, die einzelne Kapitel aus dem Buch aufgreift und vertieft - für viele ist der "visuelle Zugang" über einen Film doch noch leichter als über gelesenen Text. Die Videos sind von überraschend guter Qualität; einer anders lautenden Meinung einer Vorgängerrezension kann ich mich definitiv nicht anschließen.

Der Autor beginnt mit einem grundsätzlichen Produktüberblick (der naturgemäß nicht alle aktuellen Produkte auf dem Markt umfassen kann, aber repräsentative Produkte jeder Klasse ganz gut darstellt und vor allem auch den Blick für andere europäische Märkte öffnet, wo manche Artikel durchaus auch günstiger als in Deutschland erhältlich sind); er gibt hier wertvolle Hinweise zu Stärken und Schwächen bestimmter Konstruktionsprinzipien von Fräsen und ihrem Zubehör, die man gerade als Anfänger ohne eine solche Hilfestellung nicht wirklich bedenken wird. Allein schon, daß dieses Kapitel vor Fehlkäufen bewahren kann, ist wertvoll.

Es werden mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad und Anspruch diverse Hilfsmittel und grundsätzliche wie auch spezielle Arbeitstechniken besprochen (Zinkenschablonen, beispielsweise, oder selbst zu bauende oder auch kommerziell angebotene universelle Grundplatten und Tische). Nicht jeder braucht diese oft teuren Zusatzteile, doch ist es sinnvoll, erst einmal zu sehen, was es denn so gibt und wie man solches Zubehör einsetzen kann - der aufmerksame Leser wird auch hier wieder sehr viel über Vor- und Nachteile bestimmter Konstruktionsprinzipien lernen und diese Erkenntnisse im täglichen Gebrauch anwenden können. Gerade in Bezug auf Fräser (also die Einsätze, mit denen gefräst wird...) setzt sich der Autor sehr kritisch und kompetet mit dem Angebot auf dem Markt auseinander und gibt wertvolle Tips und Hinweise.

Teilweise wurde in Rezensionen hier angemerkt, daß man bei weitem nicht alles brauche, was der Autor hier vorstellt, und auch nicht solche Kosten auf sich nehmen müsse oder solle. Das ist völlig richtig - aber es ist auch richtig, daß jede Information wertvoll sein kann, und niemand wird gezwungen, Dinge aus diesem Buch zu kaufen oder nachzubauen, aber jedem wird ein Überblick gegeben, was er denn machen könnte, wenn er denn nur wollte.

In jedem Fall macht das Buch bei allem Informationsgehalt großen Spaß und auch Lust, sofort die Fräse auszupacken und ein neues Projekt in Angriff zu nehmen. Vorsicht, Suchtgefahr, mag man da leise raunen.

Ein einziger Wermutstropfen blieb mir: Die Interpunktion ganz generell und an wenigen Stellen auch die Rechtschreibung sind überarbeitungswürdig. Aber das ist die Anmerkung eines "Sprachwerkers", der manche Ausrutscher dem "Holzwerker" gerne nachsieht.


Trend - Router Tiefenmesser - metrisch/imperial - GAUGE/1
Trend - Router Tiefenmesser - metrisch/imperial - GAUGE/1
Wird angeboten von sautershop
Preis: EUR 11,25

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfüllt seinen Zweck, ist aber teuer, 10. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Einstelllehre gekauft, weil mir das zugrunde liegende Konstruktionsprinzip "einfach, und doch primitiv" als so herrlich einleuchtend gefallen hat, und weil ich das dauernde, lästige Messen über der Grundplattenausnehmung leid war, die Brückenkonstruktion dieser Lehre behebt das Problem.

Und ich muß mich hinsichtlich der Preiswürdigkeit meinen Vorrednern anschließen: Der (stark schwankende...) Preis ist recht (zumindest in Deutschland) hoch. Nun gut, wenn man annehmen will, der eingesetzte Stahlmaßstab sei ein Hochpräzisionsteil, dann mag das angehen. Aber insgesamt ist das Teil einfach gefertigt und sogar ein wenig schief... für ein Präzisionsteil nicht gerade eine Empfehlung. Aber es erfüllt seinen Zweck sehr gut, und durch die Arretierbarkeit des Stahllineals in der Führung durch das Klemmhebelchen ist die sichere Reprodzierbarkeit der Einstellung gesichert. Mehr kann das Ding nicht, und mehr muß es auch nicht.

Diese Lehre gibt es vom selben Anbieter / Hersteller ganz ähnlich auch in digitaler Ausführung. Die kann man sich schenken - das ist eine Scheinpräzision, die bei Holzarbeiten eher unangemessen ist, und wobei die teure Digitalausführung überdies den Nachteil hat, daß sie Batterien verbraucht, die immer im ungünstigsten Moment gerade leer sind.


Fräszirkel & Fräsanschlag und Ausgleichsplatte für die Oberfräse
Fräszirkel & Fräsanschlag und Ausgleichsplatte für die Oberfräse
Wird angeboten von sautershop
Preis: EUR 47,01

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr praxistauglich und vielseitig, 10. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Zuerst war ich etwas skeptisch, angesichts einer durchaus vernichtenden Rezension hier auf Amazon.de. Andererseits habe ich in diversen (vor allem amerikanischen) Holz-Foren überschwengliches gehört über diese "eierlegende Wollmilchsau" unter den Oberfräsenuniversalanschlägen.

Das Set war nun zwar nicht gerade besonders billig, schien mir aber zum aufgerufenen Preis von knapp über 47 Euro einen Versuch wert, und so bestellte ich es.

Zunächst: Das Set ist in China gefertigt, was aber, wie sich zeigen sollte, kein Nachteil ist. Es kommt in einer ordentlichen Verpackung typisch amerikanischer "Klapp-/Schwenkdeckel-Konstruktion" und mit einer brauchbaren Anleitung. Die ist aber eigentlich nicht nötig, da das ganze doch eher selbsterklärend ist.

Zunächst gilt es, die Universalgrundplatte an die vorhandene Oberfräse zu schrauben - sauber zentriert und sicher befestigt (hierzu liegen Zentrierdorne und, falls die vorhandenen zu kurz sein sollten, Schrauben bei, die allerdings nicht für alle gängigen Oberfräsen passen, hierzu sollte man die Hinweise beachten).

Ist die Grundplatte montiert, lassen sich die Tischverbreiterung für sicheres Kantenfräsen sowie die Anschlagschienen- / Zirkelhalterung problemlos mit einer Art Bajonettverschluß ein- und ausklinken, die Beschriftungen und Symbole sind ebenso narrensicher wie die Konstruktion der Verriegelung.

Mit leichten und mittelschweren Oberfräsen hat die Konstruktion keinerlei Probleme, auch wenn sie aus Polycarbonat gefertigt ist (was genau genommen ein Vorteil ist, da das durchsichtige Polycarbonat den Blick auf das Werkstück erlaubt). Die Schiene ist aus profiliertem und recht massivem Aluminium und hinreichend verwindungssteif. Bislang kam nicht der Wunsch nach größerer Stabilität auf. Auch ist die Konstruktion nicht, wie von einem anderen Rezensenten gerügt, "ziemlich elastisch", sondern aufgrund der doch großen Materialstärke des Polycarbonats und bei richtigem Einklicken des Bajonettverschlusses absolut praxistauglich und hinreichend verwindungssteif. Ich hatte niemals den Eindruck, die Konstruktion sei labil.

Wie die Performance mit schweren Fräsen der 2000-Watt-Klasse ist, konnte ich bislang noch nicht testen, aber aufgrund der bisherigen Erfahrung erwarte ich, daß auch diese Aufgabe mühelos gemeistert werden wird.

Die Führungshülsen sind aus Kunststoff und sehr paßgenau auf das Führungshülsen-Bajonett gearbeitet. Wenn es hier klemmen sollte, so liegt das an der engen Passung. Die Anleitung schlägt vor, hier ein paar mal auf- und wieder zu zu drehen, Das hilft tatsächlich.

Fazit: Alles in allem ein universelles und aufgrund der Bajonettverschlüsse sehr einfach und schnell handhabbares Hilfsmittel. Wenn man die Preise der Zubehörteile besserer Oberfräsen betrachtet, ist dieses Set sein Geld allemal wert, zumal es reizvoll sein könnte, mehrere vorhandene Fräsen jeweils mit einer Universalgrundplatte (wie im Set enthalten und auch einzeln erhältlich) auszurüsten und die jeweiligen Zubehörteile fallweise an der jeweiligen Fräse zu verwenden. Das erspart die Anschaffung fräsenspezifischer Zubehörteile, die ein mehrfaches kosten.

Ein Hinweis erscheint mir noch wesentlich: Die (kreisförmige) Basisgrundplatte, die das Innenteil des Bajonetts bildet, muß mit der Grundplatte der Oberfräse verschraubt werden. Der Interessent sollte sich daher vergewissern, ob seine Oberfräse solche Verschraubungsmöglichkeiten vorsieht (das ist bei allen besseren Fräsen der Fall, und in aller Regel problemlos bei allen, bei denen sich der Gleitschuh abnehmen / wechseln läßt, nicht aber unbedingt bei Billigfräsen, bei denen der Gleitschuh ohne weitere Lochung aufgeklebt ist). Nähere Informationen lassen sich auf der Homepage des Herstellers Milescraft finden.

NACHTRAG v. 21.10.2013:

Mittlerweile habe ich das Set auch mit einer schweren Fräse der 2000W-Klasse probiert (Trend T11). Da wird schon deutlich, dass das verwendete Material nicht wirklich mit dem hohen Maschinengewicht zurecht kommt. Hier wirkt das Zusammenspiel dann doch etwas labil. Wobei ich anmerken muß, daß die T11 im einsatzbereiten Zustand knapp über 6 kg wiegt und eigentlich auch keine Fräse für Alltags-Freihandanwendungen ist.

Mein Fazit ist demnach: Das Kit ist gut geeignet für leichtere und mittelschwere Fräsen, für schwere Fräsen nur bedingt und nur dann, wenn man die Grundplatte und vor allem die Offset-Base beim Verrasten auf einer Auflage liegen hat, nicht freihändig. Das Kunststoffmaterial kommt bei dem hohen Maschinengewicht doch an seine Grenzen. Im Einsatz und mit einer entsprechenden Auflage bewährt es sich aber auch damit gut.

Lustig ist auch, daß sich der Hersteller Milescraft das ganze so wohl schon gedacht hat - denn eine Zentrierhülse für ein bei großen Maschinen übliches 1/2"-Spannfutter (um die Grundplatte sauber unter der Maschine zu zentrieren) wird nicht mitgeliefert; hier musste ich eine zum Glück vorhandene 8mm-Spannzange einsetzen, um die Montage überhaupt vornehmen zu können.

Auch löste sich die imperiale Maßskala im Aluminiumarm beim zweiten Einsetzen (was nicht schlimm ist und leicht behoben werden kann, die Skala ist nur eingeschoben, ein Tröpfchen Kleber wirkt Wunder), die metrische blieb an Ort und Stelle.

Wegen solcher (vom Hersteller nicht erwähnter) praktischer Einschränkungen gebe ich 4 Punkte statt der ansonsten durchaus verdienten 5.


Nigrin 50251 Quixx Scheinwerfer Restaurations-Kit
Nigrin 50251 Quixx Scheinwerfer Restaurations-Kit
Preis: EUR 17,80

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz gutes Ergebnis möglich, 1. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich bin diesem Set mit Skepsis begegnet - wo immer es an einem Auto Teile teuer zu tauschen gibt, da gibt es "Wundermittelchen" (der - eher große - Xenon-Scheinwerfer meines Fahrzeugs ist nur als vollständiges Originalteil vom Hersteller für über 800 EUR zzgl. Einbau erhältlich). Da zwischen dem Preis für den Ersatzscheinwerfer und dem Preis für das Polierset Welten liegen, habe ich es eben mal versucht...

... und wurde nicht enttäuscht. Vorab: Es sind recht kleine Schleifpapierblättchen dabei, genug Poliertücher, ein eher kleines und fummeliges Schaumstoffklötzchen zum Polieren (das bei den Damen vielleicht das Attribut "putzig" oder "niedlich" bekäme), und Politur für die Schweinwerfer eines ganzen Fuhrparks. Ich habe mir recht gutes Matador-Naßschleifpapier in denselben Körnungen und Standardgröße besorgt (2000, 3000 und 5000), weil mir die Spielzeugfitzelchen im Set zu klein schienen. Im Nachhinein muß ich sagen, daß es ganz gut auch mit denen gegangen wäre.

Wesentlich scheint mir, daß der Scheinwerfer vor dem Schleifen wirklich sauber gemacht wird, so daß keine organischen Materialien (die berühmten toten Falter und ihre Rückstände) mehr dran kleben und man es mit dem "nackten" Polycarbonat des Scheinwerferglases zu tun hat. Auch sollte man den Rat des Anbieters befolgen und den Scheinwerfer ringsum abkleben, denn recht leicht rutscht das Schleifpapier mal über den Scheinwerfer hinaus, wenn man so lange schleift.

Dann (von Hand...) horizontal mit dem 2000er schleifen, bis keine deutliche Gelbfärbung und keine Riefen mehr sichtbar sind, immer wieder mit Wasser benetzen und die Schleifreste abspülen. Danach mit dem 3000er senkrecht schleifen, danach mit dem 5000er wieder waagrecht. Nun sollten keine Spuren mehr sichtbar sein. Der Scheinwerfer wirkt nun immer noch etwas matter als ein neuer, aber schon hier sieht er deutlich besser aus als zuvor. Danach alles sauber abspülen und alle Schleifreste entfernen, und dann mit der Politurpaste senkrecht auspolieren - das ist etwas mühsam, weil man für ein gutes Ergebnis lange polieren und auch relativ viel Druck aufwenden muß. Ich habe abwechselnd mit dem putzigen Polierklötzchen und den Poliertüchern gearbeitet, immer mit ordentlich Druck auf den Fingern. Alles in allem habe ich etwa eineinhalb Stunden gebraucht, bei eher gemäßigtem Tempo und geruhsamer Arbeitsweise, und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Gelbschleier ist praktisch vollständig verschwunden (man sieht noch einen minimalen Unterschied zum unfallbedingt getauschten, anderen Scheinwerfer), die Scheibe ist wieder völlig klar. Zum Schluß habe ich beiden Scheinwerfern noch die mitgelieferte Versiegelung gegönnt, in der Hoffnung, daß sich die Werbeaussage bewahrheiten möge, diese biete monatelangen Schutz.

Übrigens: Das Poliermittel, das ja in recht großer Menge beiliegt, taugt auch für Handy-Displays und vergleichbare Kunststoffscheiben.


Druckluftkupplungsset 1/4 Zoll 5 teilig
Druckluftkupplungsset 1/4 Zoll 5 teilig
Wird angeboten von TecTake GmbH Kostenloser Versand innerhalb von Deutschland!
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Brauchbar und günstig, 24. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Druckluftkupplungsset 1/4 Zoll 5 teilig
Brauchbares, günstiges Kupplungsset speziell für den Einsteiger als Erstausstattung. Wie bei Druckluftanwendungen üblich, ist das Gewinde ohne Teflonband eher nicht dicht anschließbar. Dies ist aber kein Produktproblem, sondern generell bei Druckluftanschlussgewinden zu beobachten.
Lediglich die etwas unsauber gearbeitete Oberfläche verhindert die 5-Sterne-Bewertung, von Markenherstellern wie etwa Rectus ist man da verwöhnt. Zu diesem Preis aber in Ordnung.


3M 6055 A2 Filter für Masken der Serie 6000/7000/7500
3M 6055 A2 Filter für Masken der Serie 6000/7000/7500
Wird angeboten von sks_oberding, Preise inkl. MwSt
Preis: EUR 9,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Schutz, sehr gute Luftdurchlässigkeit, 24. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nach verschiedenen "Fehlversuchen" bin ich beim 3M-Atemschutz gelandet, den der Heimwerker wegen seines höheren Preises eher nicht als erste Wahl in Betracht zieht und sich mit billigeren Produkten behilft.
Zusammen mit der entsprechenden Halbmaske sind diese auswechselbaren Atemfilter / Filterkartuschen allerdings eine Offenbarung: Die Filterwirkung ist sehr gut, und das Atmen wird nicht behindert. Bislang war ich hier üble Kompromisse gewohnt - ein halbwegs brauchbares Atemvolumen bezahlte ich mit fühlbar ineffektiver Filterung, und umgekehrt. Hier aber atmet man wie gewohnt und ohne das Gefühl der Beklemmung.
Die Filter sind sehr gut verarbeitet, im Satz in Alufolie verschweißt und damit geschützt bis zu ihrem Einsatz. Der Wechsel an der Maske geht schnell und einfach, wenn man es einmal gemacht hat und weiß, wie man sie ansetzen muß.

Nur beim Preis gibt es eine fast unerklärliche Spanne - der Interessent tut gut daran, die Angebote zu vergleichen und sich bei Bedarf lieber zwei, drei Sätze auf Vorrat zuzulegen.


Netgear JGS524E-100PES 24-Port Plus GigaBit Ethernet Switch
Netgear JGS524E-100PES 24-Port Plus GigaBit Ethernet Switch
Preis: EUR 135,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anschließen, einschalten, geht... PnP und doch administrierbar, 17. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich gebe zu, ich habe diesen Switch zumindest auch nach dem Hersteller und seinem Ruf gekauft: Bislang habe ich mit Netgear-Produkten nur gute Erfahrungen gemacht. Und nachdem nun ein mehr als 10 Jahre alter, kleinerer Switch den Geist aufgegeben hat, habe ich zu diesem gegriffen; schließlich ist das Netzwerk zwischenzeitlich auch größer geworden.
Und ich wurde nicht enttäuscht: Das Gerät wird in einer stabilen Verpackung geliefert, sinnvoll eingeteilt und gesichert, mit einer praktisch selbsterklärenden Installationsanleitung. Doch die braucht eigentlich niemand. Die Factory Setting erlauben es, den Switch anzuschließen und einfach einzuschalten - und er tut, was er tun soll, schnell und zuverlässig.
Mittels mitgelieferter (und auch beim Hersteller downloadbarer) Software ProSafe Plus Utility indes läßt sich die Performance noch steigern; dieser Switch läßt sich (in Grenzen) administrieren (Priority, VPN usw.; diverse Check-Optionen) und damit den Wünschen des Nutzers anpassen. Wenn man sich dann einmal völlig verspielt und verpeilt haben sollte, dann hilft der kleine Knopf "Restore Factory Settings", und alles startet wieder bei 0, läuft aber auch auf Anhieb.
Die mechanische Stabilität ist herausragend (stabiles, sauber lackiertes Stahlblechgehäuse, sehr gut verarbeitet, satt passende, "schnappende" Buchsen), eingebautes Netzteil (also kein Problem mit einem weiteren klobigen Steckdosenplatzfresser). Der Stromverbrauch ist eher gering, die Erwärmung kaum merklich. Mitgeliefert werden zudem 19"-Rack-Einbaubügel, die man seitlich an das Gehäuse anschrauben kann, um das Gehäuse auf die 19"-Standardmaße für reguläre Schaltschränke zu bringen.

Sicher, der absolute Netzwerkfreak wird sich noch etwas mehr Flexibilität wünschen und zu einem voll administrierbaren Gerät greifen, für kleinere Office- oder auch Heimanwendungen, vor allem auch mit gemischten Geräteinstallationen, ist dieser völlig problemlose und nutzerfreundliche Switch aber ein Volltreffer, mit dem man nichts falsch macht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7