Profil für Wolf523 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wolf523
Top-Rezensenten Rang: 485.923
Hilfreiche Bewertungen: 104

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wolf523 "W." (AT)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Sid Meier's Civilization V - Game of the Year Edition
Sid Meier's Civilization V - Game of the Year Edition
Preis: EUR 8,27

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschung, 25. November 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Ich war ebenfalls von Civ 1 - Civ 4 dabei.

Trotz der vielen negativen Rezessionen habe ich mir das Civ 5 geholten (um € 20), es musste einfach sein.

Fazit: Leider eine Enttäuschung. Vieles ist vereinfacht worden wie das Forschen und die Diplomatie. Beim neuen Civ gibt es dafür das Forschungsabkommen und so weiter. Aber kein wirklicher Fortschritt, außer, dass man schneller weiterdrücken darf.

Am Anfang habe ich das neue Kampfsystem für eine gute Erneuerung gehalten, bis ich halt Krieg geführt habe. Was soll ich sagen? Viel geklicke (viele Einheiten; sehr viel geklicke) und die Fortbewegung der Einheiten ist halt eingeschränkt. An sich eine gute Ideee, aber da hätten sie wohl besser kopieren sollen wie z.B. von Battle Isle.

Probieren musste ich das Spiel, aber die Faszination der anderen Teile ist leider nicht mehr vorhanden. Zumindest für jene, die die Serie schon länger spielen als ab Teil 5.


Mass Effect 3 - [Xbox 360]
Mass Effect 3 - [Xbox 360]
Preis: EUR 14,27

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fantastisch!, 31. Oktober 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mass Effect 3 - [Xbox 360] (Videospiel)
Das Spiel war einfach eine Wucht!

Für mich ist am wichtigsten die Story und die hat mich wirklich mitgerissen. Das Kampfsystem war auch sehr gut und die verschiedenen Waffen + Upgrades waren eine sehr gute Idee.

Auch, dass man sich (Klassen abhänging) entscheiden kann/muss welche Waffen man in die Schlacht mitnimmt, weil bei zuviel Gewicht die Kraftfähigkeiten sich nur langsam rengenerien, fand ich eine gute Ergänzung und macht das Spiel interessanter.

Die Kraftsteigerungen fand ich zwar auch in Ordnung, aber die Auswahl war halt schon sehr beschränkt. Man muss sich schon entscheiden, was man aufrüstet, aber ich hätte schon gerne mehr Kräfte zur Auswahl gehabt.

Die Gruppenmitglieder haben auch gepasst, ich persönlich habe aber die vom 2. Teil besser gefunden.

Fazit: Sehr gutes Spiel mit sehr gute Geschichte. Mir persönlich hat das Ende auch sehr gut gefallen, weil man seine Entscheidung treffen muss und im Vergleich zu Dragon Age 2 eine epische Entscheidung.

Wieso nur 4 Sterne? Ein paar Kleinigkeiten hätte man doch besser machen können (Kraftsteigerungen, Crew). Das Spiel ist aber auf jeden Fall empfehlenswert.


Unter Dieben: Roman
Unter Dieben: Roman
von Douglas Hulick
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fehlgriff, 24. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unter Dieben: Roman (Taschenbuch)
Ich wurde von dem Buch leider sehr enttäuscht...

Grund:
Mit der ICH-Erzählform kann ich ja noch umgehen, aber man hat dadurch einfach keinen Einblick in die Gedanken und das Leben der Freunde und Gegner.

Ich hätte mir schon gewünscht, etwas mehr von der Ansicht und dem Leben von Bronze Degan zu erfahren, aber für mich bleibt er einfach ein Fremder. Ja, die zwei sollen gute Freunde sein und schon viel durchgemacht haben, nur fehlte mir einfach die Basis dies auch im Buch zu spüren. Es steht halt einfach geschrieben (ich habe nach diesem Buch die Han-Solo Triologie gelesen; da konnte ich die Freundschaft zwischen Han und Chewie spüren und verstehen).

Gegner:
Ich möchte nicht zu viel verraten, aber die Gegner bleiben irgendwie blass.

Die weißen Schärpen sind gefürchtet und gefährlich. Warum? Weil es so im Buch drinnen steht. Der Autor hätte vielleicht am Anfang des Buches ein wenig von der Vorgeschichte der weißen Schärpen und ihre Taten (ein paar Seiten) reinschreiben können, da hätte ich mir selbst ein Bild von ihnen machen können.

Die grauen Prinzen sind ja wieder das gleiche. Die haben auch einfach keine Tiefe und ist bei mir auch nie Angst/Horror oder ähnliches aufgekommen.

Die zwei Unterweltbosse Nicco und Kess sind auch blass. Da hätte der Autor einfach ein paar Seiten von Ihnen reinschreiben sollen, damit man sie besser versteht.

Der Schluss war auch naja.

Ich habe mich im Urlaub durch dieses Buch des öfteren quälen müssen. Fantasy-Action wurde versprochen, doch es war nur wenig Action vorhanden. Da bin ich von den Indiana Jones Büchern besseres gewohnt.

Zwei Sterne, weil nicht alles schlecht war, aber das Buch an sich, für mich, öfters langweilig war und ich nie wirklich zu den Charakteren eine Verbindung aufbauen konnte.


Fable III (uncut) - [Xbox 360]
Fable III (uncut) - [Xbox 360]
Preis: EUR 19,26

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu leicht!, 31. Januar 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable III (uncut) - [Xbox 360] (Videospiel)
Für mich ist bei einem Rollenspiel immer die Geschichte wichtig. Sie sollte mich in das Spiel reinziehen und motvieren.

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und wurde schön erzählt.

Der große Minuspunkt und deshalb nur 2 Sterne: Das Spiel ist einfach zu leicht!!!! Da kann auch die Geschichte nichts retten, wenn es einfach keine Herausforderung gibt.

Ich habe mich nur auf Magie spezialisiert und hatte keine Probleme. Ich habe auch immer ordentlich aufgeladen (Knopf gedrückt halten) und bin trotzdem nicht gestorben.

Also die Kämpfe waren langweilig, bis auf die ersten zwei Boskämpfe, die haben mich noch ein wenig gefordert.

Ganz am Schluß bin ich dann doch gestorben, hätte ich vermeiden können mit meinen Tränken etc., jedoch hat es mich einfach nicht gefreut.

Also, kurz: Geschichte Interssant; Schwierigkeitsgrad: LANGWEILIG


Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht
Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht
von Joshua Clark
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,99

24 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht mein Ding, 28. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also, ich habe mir das Buch bestellt, damit ich auch zu Hause trainieren kann. Die Einleitung ist schön geschrieben und hat mich auch angespornt. Die Bilder und die Erklärungen sind auch sehr gut. Wichtige Übungen sind halt Liegestütze und Kniebeugen.

Nur zum Negativen von meiner Seite aus:

Viele Übungen sind zwar Interessant, haben mir aber überhaupt nicht zugesagt.
Enttäuscht war ich vor allem von der Übung, wo ich das Gegenteil von Bankdrücken (also am Rücken liegen und raufziehen) machen sollte. Ich habe keine zwei so großen Gegenstände (ca. so hoch wie die Rückenlehne des Sessels ist) zuhause gehabt, dass ich diese Übung machen kann, und diese Übung gehört zu den Anfangsübungen.
Auch die Übungen wo ich mich an der Tür anhalten und ranziehen sollte, hat bei mir nicht funktioniert. Vielleicht liegt es daran, dass die Tür im Buch einen "Knauf" und keine Türklinke gehabt hat.
Die Klimmzüge an der Tür haben mir auch keinen Spaß gemacht, sondern haben in den Händen geschmerzt. Da sollte man sich lieber gleich eine Stange für Klimmzüge zulegen.

Wie gesagt, einige Übungen sind Interessant und vielleicht auch gut, nur ich gehe lieber ins Fitnesstudio und mache dort die Klimmzüge auf dem dafür vorgesehen Gerät bzw. kann ich auch das am Rücken liegen und raufziehen im Studio trainieren. Das Buch ist eine Ergänzung und ganz nett, jedoch habe ich es wieder zurück geschickt. Deshalb nur 2 Sterne.
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 29, 2014 3:06 AM MEST


Meine erfundene Frau
Meine erfundene Frau
DVD ~ Jennifer Aniston
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 14,99

6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig, 18. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Meine erfundene Frau (DVD)
Ich habe mir diesen Film zum Glück nur ausgeliehen und dass auch nur aufgrund der vielen guten Kritiken. Der Film ist weder besonders lustig noch originell. Die Handlung ist einfach eine klassische "Verwechlungsgeschichte" wobei der Betroffene alles daran setzt, dass die Situation nicht aufgeklärt wird. Ansich ja in Ordnung, nur der Aufwand und das viele Geld, dass Adam Sandler dafür im Film reinsteckt, ist einfach lächerlich. Hätte er ihr die Wahrheit - man sieht sie am Anfang des Filmes - gesagt, hätte sie es 100%ig verstanden. Für was der ganze Aufwand, wenn man sich schon am Anfang des Filmes denken kann, wie er ausgeht.
Fazit: Lachen konnte ich nur ganz wenig, die Handlung war sehr übertrieben und das Ende vorhersehbar.


Thoth - Die Offenbarungen.Bd.1: Über die Mysterien des Menschsein, Gentechnologien und Hochfrequenzen sowie die kosmischen Veränderungen des Universums
Thoth - Die Offenbarungen.Bd.1: Über die Mysterien des Menschsein, Gentechnologien und Hochfrequenzen sowie die kosmischen Veränderungen des Universums
von Kerstin Simoné
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 25,00

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider Nein, 5. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch ich war sehr an den Offenbarungen von Thoth interessiert (mein 1. Buch von Thoth). Zwar wurde im Vorwort geschrieben, dass man die anderen 2 Bücher vorher lesen sollte, nur war ich der Meinung, dass ich schon etliche Bücher in diese Richtung gelesen habe und falls das Buch das hält was es verspricht, konnte ich ja noch immer die anderen Bücher lesen.

Das Vorwort hat mir gut gefallen und hin und wieder sind auch ein paar interessante Zeilen im Buch gestanden (deshalb 2 Sterne). Die weiteren Kapitel waren mir dann zu ungenau und auch die Formulierungen waren ein wenig sonderbar. Ständige Wiederholungen von seiner großen Liebe und das wir dieses und jenes schaffen können wenn wir nur wollen fand ich ziemlich hohl. Für mich persönlich wurde das Buch nie wirklich konkret (ich habe nur knapp über 200 Seiten gelesen). Es ist auch oft gestanden, dass auf dieses oder jenes Thema erst später im Buch eingeganen wird
und wenn ich dann bei diesem Thema war, war ich eigentlich genauso klug wie vorher.

Das Kapitel mit der Partnerschaft war dann eigentlich das letzte Zeichen, dass das Buch nichts für mich ist. Ohne hier Werbung machen zu wollen, nur wenn man das Buch "Gewaltfreie Kommunikation" von Rosenberg gelesen und es halbwegs verstanden hat und dann solche ungenauen Aussagen liest, frage ich mich schon, wo denn genau die Offenbarungen sind.

Zum Einstieg in die Welt des Channelings können die Bücher durchaus geeignet sein, nur für mich ist in diesem Buch nicht wirklich etwas Neues gestanden und bin ich auch enttäuscht, da ich immer noch nach Büchern Ausschau halte die mich inspirieren und mir neue Erkenntnis liefern.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2009 4:53 PM MEST


Ich stehe nicht mehr zur Verfügung - Wie Sie sich von belastenden Gefühlen befreien und Beziehungen völlig neu erleben
Ich stehe nicht mehr zur Verfügung - Wie Sie sich von belastenden Gefühlen befreien und Beziehungen völlig neu erleben
von Olaf Jacobsen
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

13 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lehrreich, 31. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach den guten Rezessionen habe ich mir auch dieses Buch gekauft.

Das Buch war für mich zu 1/3 hilfreich, 1/3 war interessant zu lesen und ein Drittel des Buches ist einfach an mir vorüber gegangen.

Interessant und lehrreich war für mich die Möglichkeit, dass mit dem "zur Verfügung" (z.B. in der Aufstellung als Stellvertreter) stellen. Ich habe im Buch "Gewaltfreie Kommunikation" von M. Rosenberg des öfteren gelesen, dass er sich z.B. in den Ehemann versetzt hat und die Ehefrau darauf gesagt hat, dass sich ihr Ehemann genauso verhält wie es Rosenberg im Moment darstellt. Mir war immer unerklärlich wie das (des öfteren) der Fall sein konnte, nur wenn ich jetzt an die Möglichkeit der "zur Verfügung Stellung" denke, wie sie im Buch beschrieben wurde, ist es für mich nachvollziehbarer.

Ich habe schon einige Ratgeber und Ähnliches gelesen und ich nehme für mich auch aus diesem Buch nur das mit, was ich derzeit brauche.

Am besten konnte ich den Spruch zu dem Thema mitnehmen -frei wiedergegeben- "Leiden ist, wenn man etwas verändern möchte, was sich nicht mehr Verändern lässt".

Das Buch hat mir in einigen Bereichen neue Ansichten und Möglichkeiten gezeigt. Das hatte ich mir erhofft und ist das auch eingetroffen.

Wieso nur 4 Sterne?
Manchmal konnte ich nur schwer folgen bzw. war für mich das Thema uninteressant. 5 Sterne vergebe ich nur noch an Bücher, die für mich fast zu 100% faszinieren bzw. weiterbringen.


Einfach göttlich: Ein Scheibenwelt-Roman
Einfach göttlich: Ein Scheibenwelt-Roman
von Terry Pratchett
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugend, 19. Oktober 2007
Meine Erfahrung mit der Scheibenwelt ist sehr gering. Bis jetzt habe ich nur "Gevater Tod" gelesen, der mir ebenfalls sehr gut gefallen hat.

Wie schon öfters erwähnt wurde, werden in diesem Buch eingefahrene Systeme und Glaubensvorstellung beleuchtet. Des öfteren kann man Parallen zu der heutigen Zeit ziehen, die ja auch sicherlich gewünscht sind.

Der Hauptdarsteller ist ein wenig unbeholfen und somit nimmt man ihm seine Tolpatschigkeit und Einfältigkeit ab. Besonders schön habe ich gefunden, wie sich Brutha entwickelt hat, indem ihm immer mehr Wissen zu eigen wurde.

Das Lesen des Buches hat mir Spass gemacht und ist es für Leute die solche Themen interessieren (Kirche oder eventuell spirituelle Suche) zu empfehlen.


Devil May Cry: Der offizielle Roman zum Spiel. Band 1: Der Ursprung
Devil May Cry: Der offizielle Roman zum Spiel. Band 1: Der Ursprung
von Shinya Goikeda
  Broschiert
Preis: EUR 9,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwach, 19. Oktober 2007
Die Spiele haben mich begeistert und so wollte ich noch ein wenig mehr in die "Devil May Cry" Welt eintauchen. Nachdem ich schon einige andere Computerspielbücher (Warcraft, Starcraft, Resident Evil) gelesen habe, habe ich mir auch von diesem Spiel das Buch zuglegt.

Wäre das Buch ein Computerspiel, dann würde ich sagen, dass es für Einsteiger (die vielleicht 3 Bücher gelesen haben) geeignet. Fortgeschrittenere Leser werden eine Enttäuschung erleben, weil weder die Dialoge noch die Handlung an sich überzeugen kann.

Wie die Handlung verläuft ist eigentlich leicht zu durchschauen. Ein bißchen mehr Liebe zum Detail hätte ich mir auch gewünscht (es kommt mir einfach zu oft das Wort "langweilig" etc. vor, das hätte man auch schöner umschreiben können).

Wenn man das/die Spiel(e) geliebt hat und man noch fast keine Bücher gelesen hat wird man mit dem Buch glücklich werden, alle anderen sollten erst ein paar Seiten Probelesen (das Buch ist nicht wirklich dick und eigentlich schnell durchgelesen).


Seite: 1 | 2