Profil für Jens Jakob > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jens Jakob
Top-Rezensenten Rang: 14.085
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jens Jakob (Hessen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Grundlos - Limited Deluxe EP (Booklet, Poster, exklusiv bei Amazon.de)
Grundlos - Limited Deluxe EP (Booklet, Poster, exklusiv bei Amazon.de)

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur "wow"!, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zugegeben, ich habe die EP sofort vorbestellt, als ich von ihr durch Statusmeldungen auf der Ok Kid-Facebookseite gehört habe. Grund dafür war, dass mir das erste Album "Ok Kid" sehr gefallen hat. Ich höre dieses (bzw. einzelne Lieder von diesem) häufig und regelmäßig, weshalb ich von mir behauptete, diese Entscheidung mit ruhigem Herzen blind treffen zu können. Eine gute Botschaft war zu diesem Zeitpunkt ja, dass bekannt gegeben wurde, dass die Grundlos EP eine Erweiterung dieses Albums darstellen sollte. Ich halte diesen Versuch einer Rückbeziehung für eine gute Idee. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an die Schiebe seit dem.

Das Besondere ist aber der Umgang mit der Grundlos EP der Band selbst. Schließlich waren 4 der 5 Lieder bereits vor dem Release bereits im Internet, untermauert durch jeweils einem passenden Video, zum Anschauen und Anhören verfügbar. Die Videos unterteilen sich in fünf Episoden (= den Liedern) und drei Charaktere. Dabei wurden diese in einem Wochenrhythmus herausgegeben, man konnte sich jeden Mittwoch auf einen neuen Abschnitt der "Grundlos"-Geschichte freuen. Daher waren die Titel für mich am Ende auch nicht mehr unbekannt.

Was mich an Ok Kid seither fasziniert hat, ist die Ausgeglichenheit, die diese mit ihren Liedern ausstrahlen. Neben den sehr tiefen, treffenden und in sich stimmigen Texten. Es ist schon interessant, wie viel Ok Kid über ihre Musik übertragen können. Besonders "Zuerst war da ein Beat" und "Unterwasserliebe" haben es mir angetan, wenn ich mich bei dieser Einschätzung mal nur auf die EP beziehen möchte. Generell gibt es auf der CD keinen Titel, der mir persönlich nicht gefallen würde. Das ist eigentlich ziemlich selten. Die angesprochene Rückbeziehung kann man daher als gut umgesetzt betrachten, als dass die Texte thematisch und inhaltlich (vor allem natürlich im Fall von "Kaffe warm" und dem neuen "Februar") eng verbunden sind, aber doch musikalisch und textlich doch eine frische neue Note bekommen haben.

Nun aber zu der CD selbst, ich habe mich aufgrund des großen Umfangs und der großen Sympathie zur Band ohne Bedenken für die "Limited Deluxe EP" entschieden. Innerhalb dieser erhält man neben der CD mit 10 Titeln (Die 5 Lieder inkl. deren Instrumentals) auch ein kleines Fototagebuch, in dem daneben auch die Songtexte zu den Liedern zu finden sind, ein Ok Kid-Aufkleber und ein handsigniertes Poster (etwa 35x35cm groß).

Das Fototagebuch ist sehr schön gestaltet, die Hülle und das Poster erscheinen aber auch sehr wertig. Habe mir das Poster ein wenig kleiner vorgestellt, für andere mag das aber vielleicht in der Größe noch zu klein zu sein. Ich störe mich nicht an der Größe oder dem quadratischen Format. Mir gefallen die Beigaben, wie sie sind.

Mir bleibt noch zu sagen: Auch wenn die Rezension hier sehr euphorisch klingen mag, fallen mir einfach keine negativen Punkten zu dieser EP ein. Es passt einfach alles. Man weiß, was dargestellt wird, und es ist gut. Ist seitens der Musik selbstverständlich auch Geschmackssache, aber das kann man ja besonders in diesem Fall, mal auf sich einwirken lassen.

Wer Ok Kid nicht kennt, sollte auf jeden Fall mal reinhören. Die Lieder der EP gibt es auf YouTube sowie auf einer eigens für diese angelegten Webseite (Ich nehme an, ich darf an dieser Stelle keine Hyperlinks setzen, deshalb die Empfehlung: Mal die Suchmaschine des Vertrauens danach befragen!). Wer Ok Kid mag, sollte sich die CD nicht entgehen lassen! In diesem Fall kann ich nicht anders, als eine uneingeschränkte Kaufempfehlung auszusprechen. Wers noch nicht hat, sollte sich auch das erste Album der drei ansehen!

Ich hoffe doch, dass man Ok Kid bald auch mal im Umkreis von Marburg live sehen kann!

Edit [29.06.14]: Vielen Dank für den endlos genialen Auftritt im Regen gestern in Gießen. Bin gespannt auf mehr!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 6, 2014 9:59 PM MEST


Vom Stehen und Fallen (Limitierte Auflage, Signiert und durchnummeriert) [Vinyl LP+CD] [Vinyl LP] [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Vom Stehen und Fallen (Limitierte Auflage, Signiert und durchnummeriert) [Vinyl LP+CD] [Vinyl LP] [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Wird angeboten von plattenguru, Preise incl. Mwst.
Preis: EUR 54,90

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Debüt!, 21. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Vinyl+CD Edition heute erhalten. Ich kaufe Musik eigentlich nie, ohne vorher irgendwie einmal reingehört zu haben, ob diese mir auch wirklich zusagt. Mit "Vom Stehen und Fallen" habe ich mich jedoch über dies hinweggesetzt und von diesem Album erst während der Wartezeit zwischen Bestellung und Lieferung mit der Single "Nicht Anders Gewollt" einen ersten Eindruck bekommen. Dementsprechend hoch waren auch meine Erwartungen an das Album, das den übereifrigen Kauf rechtfertigen soll.

Von der bisherigen EP "Mit Liebe gebraut" habe ich nur vereinzelt Lieder gehört, weil ich diese leider nicht besitze. Damit haben Heisskalt bei mir bereits einen guten Eindruck hinterlassen. Wie überzeugend kann das fertige Album nun sein?

Mir gefallen vor allem die Texte zusammen mit dem Musikstil, den Heisskalt praktizieren. In dieser Kombination habe ich bisher noch keinen deutschen Künstler gehört. Zugegebenermaßen höre ich bisher auch sehr wenig deutsche Musik, weil mich in diesem - wenn auch großen - Bereich noch niemand wirklich überzeugen konnte. In letzter Zeit erscheinen glücklicherweise aber immer mehr Werke, die mich echt überwältigen. "Vom Stehen und Fallen" von Heisskalt gehört dazu (neben Newcomer "Die Rakede" zum Beispiel, auch wenn die Musikrichtung unterschiedlich ist!).

Insgesamt betrachte ich das Album als rundum gelungen. Jedes einzelne Lied stellt etwas besonderes dar. Natürlich gibt es immer ein paar wenige Lieder, die einem besonders gut gefallen. Im Gegensatz zu anderen Erscheinungen gibt es aber dagegen auch keine Lieder, die man als schlecht bezeichnen könnte. Jedes Lied lässt sich gut hören.

Musik zu bewerten ist meiner Meinung nach immer schwer. Entweder man findet Gefallen daran oder eben nicht. In der Hinsicht hat wohl jeder einzelne individuelle Vorlieben und Vorstellungen. In meinem Fall kann ich aber sagen, dass Heisskalt mit dem Album einen großen Treffer gelandet hat. Ich möchte daher auch meine vollste Empfehlung aussprechen und kann einem jeden nur nahelegen, Heisskalt kennen und schätzen zu lernen. Reinhören! Und mal sehen, was die Zukunft außerdem noch bringen wird - ich bin jedenfalls gespannt und erwarte mehr!


DELOCK ZU FDD Einbaurahmen 8.9cm 3.5Zoll Kunststof
DELOCK ZU FDD Einbaurahmen 8.9cm 3.5Zoll Kunststof
Preis: EUR 4,77

5.0 von 5 Sternen Erfüllt seinen Zweck!, 10. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich verwende diesen Einbaurahmen zusammen mit einem Cardreader aus einem anderen Case. Durch den Kauf eines neuen Cases sollte dieser nämlich mit umziehen, das neue Case verfügt an sich aber lediglich über drei 5,25" Schächte. Dafür ist dieser Einbaurahmen genau geeignet.

Der Rahmen wird mit allem geliefert, was man dazu braucht. Es sind ausreichend Schrauben zur angemessenen Befestigung enthalten. Das Einsetzen des Cardreaders in den Rahmen erwies sich als geringfügig schwierig, weil der Schacht wirklich sehr pass-genau ist und wenig Spiel zulässt.. Dauert also eventuell ein wenig, bis man den Cardreader eingeschoben bekommt. Dafür sitzt der Cardreader nach anschließender Verschraubung auch super in dem Einbaurahmen und natürlich auch im Case. Für mich ist diese Kleinigkeit kein Grund zur Abwertung.

Das Plastik gleicht von der Farbe dem des Cardreaders, ich habe also auch optisch nichts zu bemängeln.
Insgesamt bin ich mit dem Produkt zufrieden. Kostet kaum was, macht was soll. Passt.


TeckNet® USB 3.0 5 Port PCI-E Express Karte Card mit 1 USB 3.0 20-Pin-Stecker
TeckNet® USB 3.0 5 Port PCI-E Express Karte Card mit 1 USB 3.0 20-Pin-Stecker
Wird angeboten von SmarTeck
Preis: EUR 18,97

5.0 von 5 Sternen Genial und preiswert!, 3. Januar 2014
Ich habe mir diese Karte gekauft, um meinen PC mit USB 3.0 aufzurüsten, weil dieser nur über SATA2 und USB2.0 verfügt. Besonders schmackhaft wurde die Karte aber auch in Verbindung mit dem neuen Case, das ich meinem PC spendiert habe. Dieses verfügt nämlich an der Front ebenfalls über 2 USB3.0 Anschlüsse, die ich ohne die Karte nicht verwenden könnte (Die sind eben auch an die Karte angeschlossen, sonst hätte ich einen Adapter auf 2.0 kaufen müssen).

Funktioniert alles gut und super schnell. Ich habe die Geschwindigkeit mal mit einer USB 3.0 Festplatte und CrystalDiskMark getestet. Der USB 3.0 Port ist gegenüber einem normalen 2.0 Port stolze drei mal so schnell. Reicht für meine Ansprüche und rechtfertigt den Kauf der Karte voll und ganz. Ich habe nichts zu bemängeln, der Preis ist unschlagbar. Empfehlenswert!


Rapoo T300P Wireless Touchpad (5GHz, USB) schwarz
Rapoo T300P Wireless Touchpad (5GHz, USB) schwarz
Wird angeboten von TECHNIK TRADE
Preis: EUR 52,14

5.0 von 5 Sternen Schöner Zusatz zur normalen Bedienung, 6. Dezember 2013
Ich nutze das Rapoo T300P neben Maus und Tastatur ergänzend an einem Windows 8.1 Rechner. Zuvor hatte ich ein Touchpad von Medion, das ähnliche Funktionen bot, dem Rapoo aber in einigen Punkten unterlegen ist.

Ich verwende das Touchpad in erster Linie, um zum Beispiel bei Bedarf die Touchgesten von Windows 8.1 zu verwenden oder im Browser Webseiten zu scrollen oder im Adobe Reader PDFs zu lesen. Aber auch innerhalb anderer Anwendungen erweist sich das kleine Gerät als äußerst hilfreich.

Im Lieferumfang ist das Touchpad, sowie ein Micro USB Kabel, um den Akku dessen aufladen zu können. Beim ersten Auspacken bereits ein guter Eindruck: Die verwendeten Materialien wirken und sehen sehr wertig aus und fühlen sich auch angenehm an. Ganz anders als beispielsweise bei dem oben genannten Medion Produkt, das eigentlich nur aus Plastik bestand. Vor allem die kompakte Bauweise bei angenehm großer Bedienoberfläche und der eingebaute Akku haben es mir angetan. Auch bei Desktops mit weniger Platz sollte sich das Touchpad gut in den Workflow einfinden können.

Das Touchpad wurde bei erster Verwendung sofort von meinem PC erkannt und kann seitdem problemlos verwendet werden. Ich musste keine weiteren Treiber installieren und kann alle relevanten Funktionen benutzen. Sicherheitswarnungen bei der Verwendung des Touchpads, wie sie von anderen Rezensenten beschrieben wurden, sind mir noch nie untergekommen. Auch eine besonders kurze Akkulaufzeit ist mir nicht untergekommen. Ich empfinde die Dauer bis zum Entladen als angemessen. Dabei sei aber auch gesagt, dass ich das Touchpad bei Nichtverwendung auch ausschalte und generell wie gesagt nur ab und an zusätzlich hinzuziehe.

Ich habe meinen PC aber auch an meinen Fernseher per HDMI und per Cinch an meine Anlage angeschlossen, um beispielsweise gelegentlich mal einen Film zu schauen. Für einfache Aktionen, auch über die Bildschirmtastatur, ist das Touchpad auch ganz gut geeignet. Von daher bin ich absolut zufrieden mit dem Rapoo T300P und kann dieses uneingeschränkt weiterempfehlen. Wer auf der Suche nach einem Touchpad ist, wird es mögen. Bleibt nur die Frage, wie preiswert dieses Modell ist. Möglicherweise gibt es günstigere Alternativen, ich denke die Verarbeitung bietet aber auch einen Mehrwert.


Toshiba FlashAir 16GB WiFi-SDHC-Speicherkarte (Class 10)
Toshiba FlashAir 16GB WiFi-SDHC-Speicherkarte (Class 10)
Wird angeboten von Sunwood-DE
Preis: EUR 29,50

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der entscheidende Mehrwert für meine DSLR?, 13. November 2013
SD Karten mit WiFi-Funktionalität, wie die FlashAir-Serie von Toshiba sind das Neuste, was es zu kaufen gibt. Aber wie nützlich sind diese? Lassen sich diese bequem verwenden? Und welche Nutzen lassen sich aus einer SD Karte mit WiFi-Funktion überhaupt ziehen?

Folgend möchte ich euch meine ersten Erfahrungen mit der Toshiba FlashAir 16GB WiFi-SDHC-Speicherkarte (Class 10) berichten und abschließend eine Bewertung zu dieser abgeben. Ich teste das Produkt in meinem Alltag als Hobby-Fotograf und möchte versuchen, Vorzüge dessen herauszustellen.

- Die Einrichtung der SD Karte
Die Einrichtung mittels PC-Software (FlashAirTool) geht intuitiv, schnell und einfach von der Hand. Es wird empfohlen, die Karte mit dem FlashAirTool zu formatieren und zu konfigurieren. Man kann der SD Karte eine SSID + Passwort zuweisen, unter welcher die Karte von anderen Geräten erreichbar sein wird. Außerdem kann man wählen, wann und wie der WiFi Modus aktiv werden soll. So lässt sich zusätzlicher Akku-verbrauch durch die Verwendung der SD Karte vermeiden.

Ich habe mich dafür entschieden, dass die SD Karte den WiFi Access Point startet, wenn man das Gerät anschaltet, in dem sie sich befindet. Wenn sich innerhalb einer festgelegten Zeit (5 Minuten) kein Gerät mit der SD Karte verbindet, wird der Access Point deaktiviert und der Akku geschont. Auch wenn sich die Einrichtung für mich problemlos durchführen lies, befindet sich für unerfahrene Benutzer in der Software auch eine relativ ausführliche Hilfe.

- Funktioniert Magic Lantern auf der Toshiba FlashAir? Ja!
Nach der eigentlichen Einrichtung habe ich mir übrigens auch noch Magic Lantern für meine Canon EOS 600D auf der SD Karte installiert. Da einige Eye-Fi Karten mit Magic Lantern nicht funktionieren, war es für mich umso interessanter zu erfahren, ob und wiefern die Toshiba FlashAir WiFi Karte mit dem Add-On für Canon DSLRs kompatibel ist. Überraschenderweise startet und funktioniert alles genau so, wie es soll. Für Interessierte ein nettes Extra!

- Mein erster Eindruck: Die ersten Test-Bilder
Der erste Test: SD Karte in meine Canon EOS 600D und los geht’s: Ein paar Bilder geschossen.

Hierbei verhält sich die Karte wie eine normale SD Karte ähnlicher Art auch. Auch wenn mir keine genauen Messwerte vorliegen, erreicht man mit der Toshiba FlashAir sicherlich die von der Kamera erzielbare Geschwindigkeit. Diese liegt in der Regel (und wohl vor allem bei Produkten die bei der Verwendung mit diesem Produkt in Frage kämen) unter dem Wert, der bereits von einigen SDHC Karten erreicht werden kann. Ich konnte jedenfalls nicht feststellen, dass die Toshiba langsamer arbeiten würde als die SanDisk Extreme (ebenfalls 16GB und class 10), die ich sonst in meiner DSLR stecken habe.

Die aufgenommenen Bilder habe ich mir erstmal über die offizielle Toshiba FlashAir Android App anzeigen lassen. Die Fotos ließen sich dann auch innerhalb weniger Sekunden auf das Smartphone (Samsung Galaxy S3) übertragen und in die Galerie einfügen. Von dort aus lassen sich die Bilder teilen oder zum Beispiel innerhalb anderer Apps bearbeiten. Die FlashAir App ist selbst nicht in der Lage mehr aus den Dateien zu machen. Die App befindet sich aber auch noch in einer sehr frühen Phase, weshalb sie aktuell auch nur auf englisch erhältlich ist. In der Hinsicht könnte sich also schnell was ändern.

Neben der FlashAir App gibt es auch noch weitere Apps, die mit der FlashAir SDHC Karte zusammenarbeiten können. Alternativ kann man aber auch über den Browser direkt auf die Inhalte der Karte zugreifen [...] – soweit man sich mit dem Access Point verbunden hat – oder natürlich auch “klassisch” einen Cardreader verwenden.

- Der große Vorteil: Die Geschwindigkeit mit der sich frisch geschossene Bilder versenden lassen.
Ob man nun die eigenen Fotos an den eigenen Laptop schicken möchte, um das Bild sofort beurteilen oder einzelne direkt weiterverarbeiten zu können, oder ob man die Bilder direkt über das Smartphone und Whatsapp an Freunde oder Familie senden möchte.. Mit der FlashAir ist man bestens für besondere Ansprüche gerüstet.

Besonders auch bei der Arbeit im Team stelle ich mir die FlashAir als äußerst praktisch vor, da eine Person beispielsweise pausenlos fotografieren könnte, während eine andere bereits auf fertige Aufnahmen zugreifen kann.

- Nutzen neben der Fotografie
Die SDHC Karte lässt sich laut Toshiba innerhalb aller Geräte verwenden, die über einen SDHC-Slot verfügen. Somit ließe sich die FlashAir auch für Projekte anderer Art verwenden. Die Software wird aber natürlich dennoch auf die Verwendung mit einer Digitalkamera ausgelegt.

- Fazit: Erwartungen übertroffen!
Ich muss zugeben, dass ich von der Toshiba FlashAir WiFi-SDHC Karte in mehreren Punkten überrascht bin. Ich hätte nicht erwartet, dass sich diese so unkompliziert und effizient nutzen lässt. Die WiFi-Funktionalität ist eine willkommene Erweiterung für DSLRs oder Kompaktkameras.

Ich bin gespannt wie sich diese Sparte in der Zukunft entwickeln wird und werde mit meiner FlashAir vermutlich viel Spaß haben und gemeinsam mit euch ein wenig experimentieren! Vor allem da die Technologie dahinter noch neu aber durchaus zukunftsweisend ist, wird man auch als Besitzer dieser Karte bald noch bessere (im Sinne von eher auf die Karte zugeschnitten) Produkte und Software erhalten. Das wäre momentan der einzige anbringbare Kritikpunkt meinerseits, der für mich aber keine ausschlaggebende Rolle bei der Bewertung ausmacht.

Daher kann ich die FlashAir von Toshiba ohne weiteres weiterempfehlen. Mit 5 Jahren Herstellergarantie sollte sie auf absehbare Zeit gute Ergebnisse liefern können. Einzig der Preis könnte für interessierte Kunden ein Dorn im Auge sein. Aber da muss man wohl persönlich abwägen, inwiefern einem es dieser Zusatz wert ist.


KÖNIG ANSTECKMIKROFON
KÖNIG ANSTECKMIKROFON
Wird angeboten von Petaloutha24 - Versandkostenfrei Deutschlandweit
Preis: EUR 3,05

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bei dem Preis: Überaus gutes Lavalier!, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KÖNIG ANSTECKMIKROFON (Elektronik)
Für meine DSLR habe ich nach einem passendem Mikrofon für die Videoaufnahme gesucht und bin dabei auf dieses Lavalier Mikrofon gestoßen. Aufgrund der sehr guten Bewertungen zu dem Produkt bei dem günstigen Preis habe ich dieses Experiment auch direkt mal ohne weitere Überlegungen einmal gewagt :)

Ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht! Ich muss erwähnen, dass ich verschiedene, teils teure Studiomikrofone besitze und verwende. Gut.. An diese kommt das kleine KÖNIG nicht ran, ich bin aber überrascht über die gute Qualität von diesem. Bei dem Preis bin ich an das Produkt ohne jegliche Erwartungen ran gegangen. Der Klang erscheint an Kamera und Mischpult als ziemlich klar und rauscharm. Der Klang ist aber weniger "natürlich" oder "warm"..

Schwer zu beschreiben. Für den Preis ist die erzielte Leistung aber wirklich überwältigend. Ich kann das Produkt daher auch nur weiterempfehlen, da kann man nichts falsch machen.


Roccat Isku FX Multicolor Gaming Tastatur schwarz
Roccat Isku FX Multicolor Gaming Tastatur schwarz
Preis: EUR 99,98

4.0 von 5 Sternen Bis auf Kleinigkeiten eine erstklassige Tastatur! Empfehlenswert., 25. Oktober 2013
Ich besitze die Roccat Isku FX Multicolor Gaming Tastatur schwarz mittlerweile seit einigen Monaten und möchte diese nun, mit den in der Zeit gesammelten Erfahrungen, einmal bewerten. Die Isku Fx ist meine erste Tastatur "dieser Klasse", ich habe zuvor noch nie eine Gaming-Tastatur besessen. Im Laden oder bei Freunden aber schon das ein oder andere Modell anderer Marken gesehen.

[+] Das Aussehen! Ich habe diese Tastatur vor allem wegen ihres Äußeren gekauft. Als Kriterium beim Kauf war mir das neben der Tastenbeleuchtung sehr wichtig. Sie sieht sehr wertig aus. Die Handballenablage ist nicht abnehmbar, aber natürlich sehr praktisch. Die Tastatur erscheint sehr riesig!
[+] Nicht wirklich besonders, da bei den meisten Tastaturen dabei: Mir gefallen die Medientasten sehr, die sich oben in der Mitte der Tastatur befinden. Über den Treiber lassen sich an diese auch andere Programme als die Standard-Programme für diese legen (Ich benutze zum beispiel den VLC Player damit). Diese sind übrigens nicht beleuchtet, meiner Meinung nach ist dies aber auch nicht relevant und würde eventuell sogar stören.
[+] Die Funktionen der Tastatur mit der Software sind bemerkenswert. Die Tastatur hat 5 Makrotasten, die sich frei belegen lassen. In der Software sind auch passende Makros für verschiedene Spiele vorgespeichert, aus denen man wählen. Darüber hinaus gibt es noch die EasyShift-Funktion von Roccat, mit der sich Bereiche der Tastatur doppelt belegen und somit auch als Makrotaste nutzen lassen. Daneben gibt es auch noch drei Daumentasten, die für mich als Linkshänder leider nicht wirklich verwendbar sind. Besonders interessant ist in Verbindung damit die REC-Aufnahme-Taste oben links an der Tastatur. Mit dieser lässt sich ein Assistent starten, mit dem man sofort ein Makro auf einer Taste speichern kann. Dies funktioniert auch in Spielen und ist sehr einfach zu verwenden. Sowas habe ich bisher bei keinem anderen Hersteller gesehen.
[+] Man kann Makros und andere Einstellungen in 5 verschiedenen Profilen abspeichern und hat somit zum Beispiel für Photoshop oder bestimmte Spiele passende Einstellungen. Es ist auch sehr einfach zu erkennen, welches Profil aktuell gewählt ist. Auf der Tastatur befinden sich LEDs, die entsprechend aufleuchten, zudem sagt der Sprachassistent einen Profilwechsel an (wobei sich diese Funktion neben anderen auch ausstellen lässt). Es lässt sich auch ein Windows Profil bestimmen, dass bei jedem Wechsel zum Desktop automatisch gewählt wird.

[o] Mir gefiel der Druckpunkt der Tastatur anfangs nicht so gut, weil ich ihn - eigentlich immer noch - als zu weich einschätze. Mittlerweile hat man sich daran gewöhnt, ist wohl aber auch subjektiv. Die verwendete Rubberdome-Technik soll zudem gegenüber mechanischen Tastaturen eine geringere Lebensdauer haben.

[-] Die Tastenbeleuchtung ist zwar an sich eine super Sache und innerhalb der Isku gut umgesetzt, einen Kritikpunkt gibt es diesbezüglich aber doch: Die Zeichen einzelner Tasten werden nicht in jeder Reihe optimal ausgeleuchtet. Die Tasten scheinen zu weit von der Lichtquelle entfernt zu sein. Dies bemerkt man vor allem bei der ersten Tastenreihe neben der M1-Taste und auch innerhalb der zweiten Reihe bei der Q- und E-Taste. Stört mich nicht weiter, ist aber eine Erwähnung wert.

Unterschied der Isku Fx gegenüber der normalen Isku: Unter den Tasten der Tastatur befinden sich anstelle der blauen LEDs direkt RGB LEDs. Dadurch lassen sich über die beiliegende Software verschiedene Farbvarianten zusammenstellen. Diese sind auch mit schönen Wechselmodi verbunden, sodass man zum Beispiel auch verschiedene Farben nach einander durchschalten lassen kann. In den verschiedenen Profilen lassen sich auch hierzu diverse Einstellungen speichern. Ein schöner Bonus, ob einem dieser der Aufpreis wert ist, muss man selbst entscheiden.

Fazit: Die Isku ist eine schöne Tastatur mit kleinen Schwächen. Wenn man über diese hinwegsehen kann, wird man mit dieser Tastatur sicherlich lange Spaß haben. Sonst sollte man sich eben nach ähnlichen umschauen. Ich würde die Isku weiterempfehlen und möchte sie nicht missen :)


Hama Antennen-Adapter, Stecker DIN - Kupplung ISO [Amazon Frustfreie Verpackung]
Hama Antennen-Adapter, Stecker DIN - Kupplung ISO [Amazon Frustfreie Verpackung]
Preis: EUR 5,30

5.0 von 5 Sternen Super Teil, empfehlenswert., 26. August 2013
Habe kürzlich in meinem Opel Corsa C (Bj 2001) das Radio gewechselt. Das neue Radio ist ein Sony CDX-GT35U CD-MP3-Tuner (AUX In, USB 2.0) schwarz, also eher ein neueres Radio. Davor hatte ich eines von Blaupunkt, mit dem sich nur Kassetten abspielen ließen.

Beide Radios verfügten über unterschiedliche Anschlusstypen für die Antenne. Dementsprechend konnte ich das neue Radio nicht direkt über das Antennenkabel des Corsas verbinden und habe dieses dann erstmal nur zum Hören von Musik von CD oder USB Stick verwendet.

Auf der Suche nach einem passenden Kabel, um dieses Manko schließlich zu beheben, habe ich mich für den Hama Antennen-Adapter, Stecker DIN - Kupplung ISO [Amazon Frustfreie Verpackung] entschieden und damit wohl eine gute Wahl getroffen. Das Kabel sowie die Anschlüsse machen einen gut verarbeiteten Eindruck. Die Installation zwischen Radio und Corsa ging problemlos und einfach von der Hand.

Ich kann keinen Qualitätsverlust durch dieses Kabel feststellen, ich erhalte einen klaren Sound, wie über die anderen Quellen auch. Klare Kaufempfehlung, sollte jemand vor dem selben Problem stehen.


Roccat Kova+ Max Performance Gaming Maus
Roccat Kova+ Max Performance Gaming Maus
Preis: EUR 45,99

2.0 von 5 Sternen Gut eigentlich.. Wäre da nicht der Kleber, 27. Juli 2013
Anfangs war ich wirklich begeistert von der Maus. Sie fasst sich im Grunde gut (ich bin Linkshänder) und bietet mit den verschiedenen belegbaren Tasten einen guten Begleiter für die ein oder andere Gaming-Runde. Dazu sieht sie auch wirklich schön aus mit den Beleuchtungseffekten und der markanten Form.

Seit einiger Zeit habe ich aber auch das Problem mit dem Kleber an den Seitenflächen, weshalb es schon ziemlich ekelhaft ist, die Maus zu verwenden. Es fühlt sich jedenfalls so an. Der unter den Seitenflächen verwendete Kleber scheint sich schon bei normaler Berührung so zu erhitzen, dass er sich ablöst. In der Hand ist dies kein schönes Gefühl, weshalb ich die Maus dann immer mit einem Tempo abwischen muss, bis es wieder einigermaßen geht. Dabei merkt man aber, dass sich die Fläche dadurch immer mehr und mehr ablöst.

Auf lange Sicht gesehen, wird man an dieser Maus also keinen Spaß haben. Daher kann ich hier auch keine gute Bewertung hinterlassen und schon gar keine Empfehlung aussprechen. Schauen Sie sich lieber nach Modellen anderer Hersteller um. Die Maus könnte noch so gut sein, so etwas darf jedenfalls nicht passieren.


Seite: 1 | 2 | 3