Profil für Prem Kahani > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Prem Kahani
Top-Rezensenten Rang: 173.274
Hilfreiche Bewertungen: 637

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Prem Kahani "**My Bollywood**"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Modernes Hundebett / Hundekissen in Wildlederoptik - Braun - mit Wendekissen - Gr. XL - 90x70 cm - 30295
Modernes Hundebett / Hundekissen in Wildlederoptik - Braun - mit Wendekissen - Gr. XL - 90x70 cm - 30295
Wird angeboten von nanook-shop
Preis: EUR 24,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hundebett, 22. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Bett ist echt schön, ist auch wirklich gut verarbeitet und für das Preis/Leistungsverhältnis mehr als ausreichend um nicht zusagen sehr gut!
Ich habe bei dem Shop schon mal eins bestellt und war sehr zufrieden, daher fiel die Wahl leicht, auch wenn das Bettchen sich einfach farblich vom ersten Bett unterscheidet.
Mein Hund liebt das erste Bett und nutzt es tagsüber wie nachts auch als Schlaf/Ruheplatz und ich bin mir sicher, das Neue wird er auch lieben! Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Produkt, denn für den unschlagbaren Preis bekommt man wirklich nur schwer ein ordentliches Hundebett!


Komfortables, schickes Hundebett 'Harley" blau - mit Cordbezug und herausnehmarem Kissen XL - 90x70 blau - 30329
Komfortables, schickes Hundebett 'Harley" blau - mit Cordbezug und herausnehmarem Kissen XL - 90x70 blau - 30329

5.0 von 5 Sternen Tolles Hundebett...finde ich und mein Hund!!!, 14. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben das Hundebett eigentlich als Reisebett gekauft, wenn mal ein Urlaub ansteht und man nicht den sperrigen Plasikkorb im Auto unterbekommt!

Tja was soll ich sagen?:
Das wird wohl nix....
Nachdem ich das Bett ausgepackt habe und es von alles Seiten betrachtet habe, hat es mein Hund direkt in Beschlag genommen und seitdem liegt er drauf und schläft!

Ich freu mich riesig das es meinem Hund so gut gefällt und ich muß sagen, ich finde es optisch wunderschön.
Es sieht aus wie in der Abbildung und die Größe (90 x 70cm) ist vollkommend ausreichend für unseren spanischen Bracke-Beagle/Schäferhundmix (Schulterhöhe ca. 55 cm , ca.20 Kg)
Ich finde es ist gut und ausreichend gepolstert und das Wendekissen sieht von beiden Seiten schön aus.
Der Cordbezug ist weich und nicht so rau wie man Cord eigentlich kennt.
Der Versand vom Shop war sehr schnell ( Lieferung innerhalb 2 Tage von Hamburg nach Südhessen finde ich persönlich zügig!) und das Bett war wirklich gut verpackt!

Ich denke das mein Hund und wir das Bett doch nicht nur für den Urlaub nutzen werden, denn wenn es Sommer wird, werde ich es ihm auch auf den Balkon in die Sonne legen.
Auch wenn man den Bezug nicht abnehmen kann (zB:zum waschen) finde ich es nicht so schlimm, denn man kann es ja lüften!

FAZIT:

Für mittelgroße Hunde sehr gut geeignet.

Ausreichend gepolstert, und optisch wirklich echt schön.

Für das Preis/ Leistungsverhältnis war es eine geniale Anschaffung, denn mein Hund liebt das Bett und ich bin der glücklichste Mensch wenn es meinem Hund gut geht!
:-)
Somit, eine klare Kaufempfehlung!!!


Stachelhalsband, Textilueberzug, d = 3,8 mm, L = 60 - 65 cm
Stachelhalsband, Textilueberzug, d = 3,8 mm, L = 60 - 65 cm

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tierquälerei ist verboten!!!!, 18. Dezember 2011
Also eins weiß ich:

Wenn ich die Produktinfo lese wird mir echt schlecht!
"Ist keine Qual für ihren Hund sondern hilft bei der Kommunikation....."

DAS halte ich für einen sehr schlechten Witz!!!

Es gibt wirklich keinen Grund einem Hund so etwas anzutun,
zumal ich weiß das es andere und vorallem tierfreundlichere Arten gibt mit dem Hund zu kommunizieren.
So ein Produkt sollte verboten werden!
Und alle Produkte die in die Richtung gehen am besten gleich auch!
Wer seinem Hund so ein Halsband kauft,sollte sich doch selber mal eins umlegen und dann soll mal jemand dran ziehen!!!!...
Mal sehen wie es dann mit dem kommunizieren klappt!?

ODER NOCH BESSER:

Gebt den Hund einfach ab....in der Hoffnung oder mit der Wahrscheinlichkeit das es ihm bei einem anderen Herrchen/Frauchen einfach wieder besser geht!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 29, 2012 5:29 PM CET


The Rising - Aufstand der Helden
The Rising - Aufstand der Helden
DVD ~ Aamir Khan
Wird angeboten von buy smart Deutschland
Preis: EUR 17,08

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aamir Khan in einer beeindruckenden Rolle!, 17. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Rising - Aufstand der Helden (DVD)
Mangal Pandey (Aamir Khan) dient als Sepoy in der British East Company,
dem einflussreichsten Unternehmen der indischen Geschichte.
Bei einem Manöver rettet er seinem englischen
Befehlshaber William Gordon (Toby Stephens )das Leben, was die
beiden Männer von nun an Freunde sein lässt.
Die beiden setzen sich oft über Rang undAbstammung hinweg und
vertrauen sich gegenseitig.
Die Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als die Sepoys
neue Waffen erhalten und das Gerücht aufkommt das die
Patronenhülse mit Tierfett von Rind und Schwein eingefettet ist
und mit dem Mund geöffnet werden muß.
In Indien sind Rinder heilig und die moslemischen Inder dürfen kein Schwein
zu sich nehmen. Auf Gordons Schwur hin, daß es nicht so sei, erklärt sich
Mangal als erstes bereit, es zu tun und öffnet die Patrone mit dem Mund.
Doch die Gerüchte bewahrheiten sich und Mangal wird als Aussätziger angesehen
da er als Hindu Rinderfett im Mund hatte.
Seine Freunde entbinden ihn von der Ausätzigkeit, da er ja nur seinem Freund
vertraut habe und es nicht wissen konnte.
Doch Mangal fühlt sich verraten.
Sein Vertrauen ist erschüttert und in ihm wächst unweigerlich der Wunsch auf Rache.
Aber vor allem fühlt er sich von den Briten und vor allem Gordon verraten.
Er mobilisiert eine Armee von 300.000 indischen Soldaten um mit einer
Rebellion die britische Kompanie aufzulösen..
Was dann geschieht ist abzusehen....

Die Briten nannten es Rebellion.
Mangal nannte es den ersten Schritt in Richtung Freiheit!

The Rising *Aufstand der Helden* ist ein Film der Mitte des 18. Jahrhunderts spielt und beruht auf einigen wahren historischen Ereignissen.
Aber es wird darauf hingewiesen, dass es nur zum Teil so gewesen sein soll.

Aamir Khan spielt den Mangal Pandey wirklich überzeugend und ich konnte mich wirklich gut in die Wut und den Zorn der Sepoys hineinversetzen,
denn wenn man hinduistischen oder moslemischen Glaubens ist,
ist es nicht nur eine Frage der Ehre sondern auch der Etik diese Religion zu leben.

Rani Mukherji hat ebenfalls eine Rolle in dem Film.
Erst als Sklavin die auf dem Markt verkauft wird und in die sich
Mangal sofort verliebt und dann als Kurtisane Heera die aber
ebenfalls Mangals Liebe erwidert.
Wobei die Liebesgeschichte der beiden etwas zu kurz kommt und ich
Rani gerne mehr in dem Film gesehen hätte, denn sie spielt wie immer
großartig.
Die Bordellchefin wird von Kiron Kher dargestellt.

Alles in allem ist *The Rising* *Aufstand der Helden* ein sehr
guter wie auch wichtiger Film, denn Mangal Pandey hat dazu beigetragen
die Briten das Fürchten zu lehren und sein Tun war nur der Anfang
von vielen wichtigen Aufständen und Revolutionen die noch kommen
sollten!.

Wer Filme mag, die sich mit der indischen Geschichte auseinandersetzen
ist mit Mangal Pandey-The Rising *Aufstand der
Helden* bestens bedient !


Von ganzem Herzen
Von ganzem Herzen
DVD ~ Shah Rukh Khan
Preis: EUR 5,97

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwischen Liebe & Terror..., 17. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Von ganzem Herzen (DVD)
Der junge Reporter Amar (Shahrukh Khan) reißt nach Nordindien, um dort über die terroristischen Ereignisse im Krisengebiet zu berichten.
Als er der jungen Meghna (Manisha Koirala) über den Weg läuft, ist es für ihn Liebe auf den ersten Blick, doch Meghna zeigt sich zunächst sehr abweißend ihm gegenüber.
Selbst als er von ihren Verwanten verprügelt wird, läßt das Interesse nicht nach und Amar will das Geheimnis der jungen Frau erforschen.
Als beide mit einem Bus liegenbleiben und einen Teil des Wegs zu Fuß gehen müßen lernen sie sich etwas besser kennen, auch wenn Meghna sich immernoch sehr zurückhaltend verhält.
Wieder Zuhause soll Amar aber mit einer anderen Frau (Preity Zinta) verlobt werden.
Doch genau an diesem Tag tritt Meghna wieder in sein Leben und bittet ihn um Hilfe bezüglich eines Job's und einer Unterkunft. Natürlich hilft er ihr und besorgt ihr einen Job, wobei er natürlich auch begeistert ist, Meghna somit in seiner Nähe zu haben. Als die Beziehung der beiden etwas inniger wird, findet sich Amar bald in einer schwierigen Situation wieder. Seine Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, denn als er Meghna's Geheimnis erfährt, erkennt er sehr spät und nur schwer, was Liebe im Zeichen des Terrorismus bedeutet.

*Dil Se - von ganzem Herzen*(1998) ist kein typischer Film den man von Shahrukh Khan kennt, denn hier wird ein Thema aufgegriffen das selten in den klischeehaften romantischen Bollywoodfilmen auftritt.
Terrorismus!
Dennoch ist Dil Se sehenswert, gerade weil er so politisch und sozialkritisch ist.
Es geht auch hier um Liebe aber vorallem auch um die Frage:
Was tut man in einer recht aussichtslosen Situation?
Wie entscheidet man richtig? Was oder wen ist man bereit für seine Liebe zu opfern?

Die Musik des Films ist auch recht aussergewöhnlich, aber gut!
A.R.Rahman hat mit "Chaiyya Chaiyya"/Sukhwinder Singh (Sehr gute Tanzszene auf einem Zug mit Shahrukh Khan und Malaika Arora) und "Dil Se Re"/A.R.Rahman ins schwarze getroffen. Natürlich dürfen aber auch Sonu Nigam "Satrangi Re" und Udit Narayan "E Ajnabi" ihr Talent zeigen und Lata Mangeshkar singt "Jiya Jale"

Bisher gab es die Dil Se DvD nur mit Hindioriginalton und deutschen Untertiteln (OmU) die ich gesehen und auch Zuhause habe.

Doch jetzt haben alle die es blöd finden Untertitel mitlesen zu müßen, endlich die deutsche Version!
Ich wünsche viel Spaß mit diesem spannenden Film!


Jaanwar [DVD] [UK Import]
Jaanwar [DVD] [UK Import]
DVD ~ Akshay Kumar
Wird angeboten von bollyextr
Preis: EUR 14,95

4.0 von 5 Sternen Jaanwar, Film soweit okay, denn der Soundtrack macht vieles wieder gut!!, 11. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Jaanwar [DVD] [UK Import] (DVD)
Der schwerkriminelle Sultan (Shakti Kapoor) sieht wie ein kleiner sehr armer Bub mit seinen Hunden
um ein Stück Brot kämpft um seine Mutter vor dem verhungern zu schützen,
doch da ist es auch schon zu spät, die Mutter ist bereits verhungert und der Junge steht als Waise da.
Sultan nimmt ihn bei sich auf und nennt ihn Badshah.
Zusammen mit anderen Jungen wird er auf Gangster und Handlanger von Sultan getrimmt und wächst so
als Krimineller, Dieb und Mörder in der Unterwelt auf.
Als Badshah (Akshay Kumar) erwachsen ist, ist er die rechte Hand von Sultan &
dessen Neffen Abdul (Ashutosh Rana)
Doch das bleibt nicht ohne Folgen, denn Inspektor Pradhan (Ashish Vidyarthi) ist längst hinter der Bande her,
um sie einzusperren.
Bei einer Übergabe geht alles schief und Badshah wird schwer verletzt, entkommt aber nochmals der Polizei.
Die aus armen Verhältnissen stammende Tänzerin Sapna (Karishma Kapoor) findet den Verletzten und versorgt
ihn notdürftig, auch gegen den Willen ihres geldgierigen Onkels.
Zwischen Sapna und Badshah entwickelt sich schnell mehr als eine gute Freundschaft und die beiden
beschließen zu heiraten, doch muß Badshah einen letzten Job erledigen, um sich und Sapna ein Leben
bieten zu können ohne Armut!
Doch am Tag der Hochzeit wartet Sapna umsonst am Tempel, denn Badshah taucht nicht auf....
Was Sapna aber nicht weiß ist das Badshah einen Mord begangen hat und nun untertauchen muß.
Genau zur selben Zeit hat sich ein schweres Zugunglück ereignet und ein Kind wird von seinen Eltern
(Shilpa Shetty & Mohnish Behl) vermisst.
Das kleine Kind läuft aber direkt in Badshah's Arme und nach einigem Zögern nimmt er das Kind an sich
und beschließt ihn aufzuziehen.
Als er zu Sapna zurückkehren will, denkt die das er ihr verheimlicht hat das er ein Kind hat und verheiratet ist
und schmeißt ihn wieder raus.
Nun steht er alleine mit dem Kind da und beschließt seinen Namen zu ändern und der Kriminalität
den Rücken zu kehren um ein ehrliches Leben zu führen, was aber nicht immer so ganz einfach ist,
denn immernoch sind Sultan und der Inspektor hinter ihm her.
Sieben Jahre später ist sein Sohn Raju (Aditya Kapadia) sein ganzer Stolz und er liebt ihn über alles.
Doch dann geht Raju genau auf die Schule in der seine leibliche Mutter Direktorin ist und sie sieht
ausgerechnet in Raju das Kind das sie damals beim Zugunglück verloren hat,
ohne zu wissen das Raju tatsächlich ihr Sohn ist....

So mehr verrate ich an der Stelle nicht, denn das müßt ihr selber sehen !

Nur soviel, ein Film der so gut anfängt und ab der Mitte des Films so nachläßt
habe ich nicht das erste mal gesehen!
Ich will nicht wirklich maulen über den Film, denn er ist eigentlich nicht wirklich schlecht,
trotzdem ist er meiner Meinung zu lang und wird, weil man besonders viel Story reinpacken wollte
irgendwann echt wirr, denn zu viele Köche verderben bekanntlich den Brei.

Shilpa darf während des halben Films nur noch Tränen vergießen,
Akshay - leider ab Mitte des Films mit wirklich sehr gewöhnungsbedürftiger Rotzbremse, sprich Schnautzer im Gesicht
und noch komischerer Langhaarfrisur mit der er eigentlich aussieht wie Tom Cruise in "Gebohren am 4. Juli" -
wird fast pausenlos gejagt, denn ALLE!!! sind hinter ihm her.

Egal ob Sultan, der Inspektor, Shilpa mit samt Ehemann oder sein Kindheitskumpel Abdul...
Die einen wollen das Kind..die anderen seinen Tod und wieder andere einfach nur Rache.
Was auch recht störend war, ist mit welcher Brutalität an einigen Stellen gespielt wird, muß das wirklich sein?
Nur um einen Film gut wirken zu lassen?
Also ich finde nicht und ich bin komischerweiße immer wieder
erstaunt wie negativ sich das auf einen Film auswirken kann!

Da sind die romantischen Szenen zwischen Karishma und Akshay schon bald wieder vergessen
und leider leider kommen die liebevollen Szenen zwischen Vater und Sohn fast zu kurz, aber die sind
echt sehr süß und werden von einem Song - "Tujhko Na Dekhon To" -
unterstützt der mir persönlich sehr gut gefiel.
Wo wir auch schon beim Soundtrack wären...

Jaanwar hat einige schöne Songs anzubieten u.a.die Tanznummer von Karishma:
"Mere Sapno Ke Rajkumar". Oder die wirklich schön gesungene Nummer:
"Mere Yaar Dibar" und auch den Schmachtsong: "Duniya Ki Tara"

Jaanwar ist nicht mein absoluter Lieblingsfilm dennoch würd ich ihn weiterempfehlen,
weil er trotz Verwirrung und Brutalität etwas hat was einen fesselt, zumindest ging es mir so!
Und alleine der Soundtrack macht vieles wieder wett!


Chandni Chowk To China [UK Import]
Chandni Chowk To China [UK Import]
DVD ~ Akshay Kumar
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 15,42

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Akshay Kumar's Actionkomödie, 4. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Chandni Chowk To China [UK Import] (DVD)
Sidhu (Akshay Kumar) ist ein liebenswerter Küchenhelfer bei
einem Sraßenhändler in dem Viertel ChandniChowk in Delhi.
Er möchte seinem langweiligen Leben entfliehen und sucht
nach Abenteuern mit Hilfe von Tarotkarten und falschen Fakiren.
Der Einzige der wirklich an ihn glaubt, ist sein Ziehvater
(Mithun Chakraborty)
Eines Tages tauchen zwei Fremde auf und sein Kumpel Chopstick
übersetzt Sidhu, das sie in ihm eine Reinkarnation eines
früheren Kriegshelden sehen, dabei wollen sie ihn nur mitnehmen
,um die Bewohner ihres Dorfes von dem bösen Hojo zu befreien!
Auf dem Weg nach China trifft Sidhu auf Sakhi (Deepika Padukone)
die in ihr Geburtsland reisen will, um nach Spuren ihres
verstorbenen Vaters und ihrer Zwillingsschwester Suzy zu suchen.
Suzy arbeitet aber für den skrupellosen Hojo!
Mit mehr Glück als Verstand gelinkt es Sidhu aber dennoch
den Angriffen von Hojo's Männern auszuweichen, doch Hojo fängt
ihn ein und entlarvt ihn als Witzfigur.
Ausserdem tötet er Sidhu's Ziehvater.
Sidhu der jetzt total blamiert da steht, sinnt auf Rache!
Genau da begegnet er einem Vagabunden der unter Amnesie leidet.
Dieser kann sich nicht mehr entsinnen, daß er mal für die
Chinesische Polizei gearbeitet hat und eigentlich Chief Chiang
heißt, doch das er die Kunst des Kung Fu kann,
verraten ihm seine zeitweiße auftauchenden Erinnerungen.
Sidhu ist begeistert und möchte nun von Chiang Kung Fu lernen
um seinem Widersacher Hojo entgegentreten zu können und er
erhofft sich auch das Herz von Sakhi zu erobern, in die er sich
bereits verliebt hat.

Der Film mit Akshay Kumar ist wieder echt lustig geworden
und ich hab mich wirklich auf den Film gefreut.
Dennoch muß ich auch hier mal wieder eingestehen,
wenn es zu unrealistisch oder zu gewollt witzig sein soll,
ist es fast nervtötend, denn so manche Grimassen oder
übertriebener Humor, reißt mich nicht immer vom Hocker!
Trotzdem hab ich einige Male herzaft gelacht, aber es gab
auch Stellen die witzig sein sollten,wo ich schlichtweg mit
den Augen gerollt habe, weil ich genau das schon in tausend
Filmen davor gesehen habe.
Dennoch ist Chandni Chowk to China ein gelungenes Stück
Action mit viel Humor und einem Akshay Kumar der hier von
seiner Ausbildung als Martial Arts Kämpfer wieder mal profitiert!

Ich mochte Chandni Chowk to China gerne, denn der Film
besitzt einen hohen Unterhaltungswert in Sachen Humor und
auch die Kampfkunst Kung Fu kommt nicht zu kurz!

Viel Spaß beim anschauen!


Kung Fu Curry - Von Chandni Chowk nach China
Kung Fu Curry - Von Chandni Chowk nach China
DVD ~ Nikhil Advani
Preis: EUR 6,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas Kung Fu, wenig Curry aber lustig!, 28. April 2009
Wer denkt sich bitte immer diese unmöglichen und schlechten deutschen Titel für Bollywoodfilme aus?
Kung Fu Curry???
Mir wäre das nie im Leben eingefallen...aber egal!

Zur Story:
Sidhu (Akshay Kumar) ist ein liebenswerter Küchenhelfer bei einem Sraßenhändler in dem Viertel ChandniChowk in Delhi.
Er möchte seinem langweiligen Leben entfliehen und sucht nach Abenteuern mit Hilfe von Tarotkarten und falschen Fakiren.
Der Einzige der wirklich an ihn glaubt, ist sein Ziehvater (Mithun Chakraborty)
Eines Tages tauchen zwei Fremde auf und sein Kumpel Chopstick übersetzt Sidhu, das sie in ihm eine Reinkarnation eines früheren Kriegshelden sehen, dabei wollen sie ihn nur mitnehmen, um die Bewohner ihres Dorfes von dem bösen Hojo zu befreien!
Auf dem Weg nach China trifft Sidhu auf Sakhi (Deepika Padukone) die in ihr Geburtsland reisen will, um nach Spuren ihres verstorbenen Vaters und ihrer Zwillingsschwester Suzy zu suchen.
Suzy arbeitet aber für den skrupellosen Hojo, aber sie weiß nicht das Hojo ihren Vater getötet hat.
Mit mehr Glück als Verstand gelinkt es Sidhu aber dennoch den Angriffen von Hojo's Männern auszuweichen, doch Hojo fängt ihn ein und entlarvt ihn als Witzfigur.
Ausserdem tötet er Sidhu's Ziehvater.
Sidhu der jetzt total blamiert da steht, sinnt auf Rache!
Genau da begegnet er einem Vagabunden der unter Amnesie leidet.
Dieser kann sich nicht mehr entsinnen, daß er mal für die Chinesische Polizei gearbeitet hat und eigentlich Chief Chiang heißt, doch das er die Kunst des Kung Fu kann, verraten ihm seine zeitweiße auftauchenden Erinnerungen.
Sidhu ist begeistert und möchte nun von Chiang Kung Fu lernen um seinem Widersacher Hojo entgegentreten zu können und er erhofft sich auch das Herz von Sakhi zu erobern, in die er sich bereits verliebt hat.
Der Film mit Akshay Kumar ist wieder echt lustig geworden und ich hab mich wirklich auf den Film gefreut.
Dennoch muß ich auch hier mal wieder eingestehen, wenn es zu unrealistisch oder zu gewollt witzig sein soll, ist es fast nervtötend, denn es reißt mich nicht immer vom Hocker vor lachen...
Was nicht heißen muß das der Film blöd ist, ich hab einige Male herzaft gelacht, aber es gab auch Stellen die witzig sein sollten, wo ich schlichtweg mit den Augen gerollt habe!
Dennoch ist Chandni Chowk to China ein gelungenes Stück Action mit viel Humor und einem Akshay Kumar der hier von seiner Ausbildung als Martial Arts Kämpfer wieder mal profitiert!

Ich als Akshay Fan mochte den Film gerne (ich besitze aber den Uk Import)und werde ihn mir bestimmt noch ein oder zweimal anschauen, denn der Film besitzt einen hohen Unterhaltungswert in Sachen Humor und auch die Kampfkunst Kung Fu kommt dabei nicht zu kurz!

Viel Spaß beim anschauen!


I See You [DVD] [UK Import]
I See You [DVD] [UK Import]

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr süß! Gelungener Film, 24. März 2009
Rezension bezieht sich auf: I See You [DVD] [UK Import] (DVD)
Der junge selbstbewusste Raj Jaiswal (Arjun
Rampal) ist Moderator in der beliebten
Sendung "British Raj."
Da er gerne Spaß hat und flirtet, macht er
noch nicht mal vor seiner Co. Moderatorin
halt.
Doch eines Abends kommt er nach Hause und
sieht auf seinem Balkon eine hübsche junge
Frau stehen.
Shivani (Vipasha) ist mindestens genauso
überrascht das er sie sehen kann wie er der
sich wundert wie sie in seine Wohnung kam.
Erst glaubt er an den Scherz von Freunden
doch da erzählt ihm Shivani, das es ihre
Wohnung ist in der er lebt und sie seit einem
halben Jahr im Koma liegt.
Raj glaubt immer noch an einen Scherz doch
Shivani versichert ihm das nur er sie sehen
kann. Sie sagt es hätte einen Mordanschlag
auf sie gegeben, weil sie den Oberarzt beim
illegalen Organraub gesehen habe.
Sie bittet Raj ins Krankenhaus zu fahren und
selber zu sehen das sie dort liegt...

Immernoch glaubt Raj ihr nicht, doch als er
Shivani seinem Freund vorstellen will, sieht
der sie nicht und behauptet das Raj verrückt
sei.
Jetzt wollen alle Raj dazu bringen sich in
psychatrische Behandlung zu begeben, doch Raj
der nun die ganze Geschichte von Shivani
glaubt, versucht einen Weg zu finden Shivani
zu helfen.
Dramatisch wird die Sache noch dadurch, das
sie Shivani's lebenserhalteten Geräte
abschalten wollen.
Raj ist geschockt, denn so langsam merken
Shivani und Raj das sie sich ineinander
verliebt haben.
Da nicht mehr viel Zeit bleibt entschließt
sich Raj kurzerhand Shivani's Körper aus dem
Krankenhaus zu entführen und bei sich Zuhause
unterzubringen.
Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten.

"I See You"ist das Indische Remake zu dem
Film "Solange du da bist" mit Reese
Witherspoon in der Hauptrolle.
Ich habe lediglich nur das Buch gelesen den
Amerikanischen Film aber nie gesehen.
Aber von der Indischen Version bin ich
begeistert!

Arjun Rampal spielt den Raj so nett, das ich
ihm jede Minute seines Tun's abgenommen habe
und Vipasha sieht an seiner Seite wirklich
hilflos und ein wenig zerbrechlich aus.
Doch geben die beiden ein schönes Paar ab.

Schön sind die Szenen wenn er in der
Menschenmenge mit ihr tanzt oder sie trägt
und nur er es sehen kann.
Uns Zuschauern wird gezeigt wie es auf die
Menschen um Raj herum sein muß, bzw.
aussieht, wenn er das tut, denn die anderen
sehen sie ja nicht.
Das ist mitunter schon witzig!

Was mir noch aufgefallen ist, ist ein Lied im
Soundtrack von I See You.
"Subah Subah" ist ein absoluter "Gute - Laune
Song" und wenn man ihn mal gehört hat lässt
er einem nicht mehr so schnell los.

Hrithik Roshan und Shahrukh Khan sind in dem
Song ebenfalls zu sehen, was mich nicht
sonderlich beeindruckt hat, denn das Lied an
sich macht die gute Laune und nicht die
Minirollen der beiden.
Jedenfalls finde ich "I See You" richtig
schön!
Und ich empfehle ihn gerne weiter.


Elaan [UK Import]
Elaan [UK Import]
Wird angeboten von Bollywood
Preis: EUR 5,99

4.0 von 5 Sternen Elaan: Arjun Rampal & John Abraham in Bestform!, 24. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Elaan [UK Import] (DVD)
Baba Sikhander (Mithun Chakraborty) ist der
meist gesuchte Terrorist Indiens.
Da er vom Ausland seine Anschläge plant, kann
ihm aber auch nie etwas angehängt werden,
denn die Fäden die er zieht, sind über die
ganze Welt verteilt und er hat für jeden
Mordjob irgendwo einen Mann sitzen der sich
für Baba die Finger schmutzig macht.
Doch dann tötet er den Ziehvater von Karan
Shah (Rahul Khanna), einem Großindustriellen
und der schwört Rache.
Karan schwört das er Sikhander, wenn es sein
muß über die ganze Welt jagt um ihn an die
Indischen Behörden auszuliefern, damit der
Terror endlich ein Ende hat.
Doch alleine schafft er es natürlich nicht
und somit heuert er den ehemaligen Polizisten
Inspektor Arjun (Arjun Rampal) an.
Der allein erziehende Vater einer kleinen
Tochter zögert zuerst, willigt dann aber ein
und sie holen noch den ehemaligen Killer
Abhimanyu (John Abaraham) ins Boot, der mal
zu Sikhanders Männern gehört hat, aber mit
Baba noch eine Rechnung offen hat, und wegen
ihm im Gefängnis sitzt.
Für viel Geld willigt der ein den anderen zu
helfen.
Die Journalistin Priya (Amisha Patel) kommt
der Sache auf die Schliche und sie wittert
eine Riesenstory und somit erpresst sie Karan
Shah wegen der Exclusivrechte.
Der läßt sich natürlich nicht erpressen,
schmeißt sie hochkant raus und somit muß sich
Priya alleine auf den Weg machen um die Story
zu bekommen und folgt den Dreien nach
Venedig.
Das sie bald tiefer in die Verfolgungsjagt
mit einbezogen ist als ihr lieb ist, weiß sie
zu dem Zeitpunkt noch nicht.
In Venedig trifft Abhimanyu auf die Tänzerin
Sonia (Lara Dutta) und er erzählt den anderen
beiden das sie helfen könnte Baba
aufzustöbern.
Was Inspektor Arjun und Karan aber nicht
wissen ist das Sonia die Freundin von
Abhimanyu ist und er mit dem verspochenen
Geld und seiner Freundin abhauen will.
Doch der Plan geht schief und Abhimanyu und
Sonja geraten in die Hände von Sikhanders
Männern.
Doch Karan Shah, Inspektor Arjun und Priya
holen sie im letzten Moment aus der tödlichen
Situation und Abhimanyu schwört nun ehrlich
zu sein und zu helfen, aber auch Sonia ist
mit von der Partie!
Ab da beginnt eine Aktionreiche
Verfolgungsjagt durch fast ganz Europa.

Mehr werde ich an dieser Stelle auch nicht
mehr verraten...

Elaan ist ein Aktionfilm der im Ansatz gar
nicht schlecht ist, doch an einigen Stellen
ist er so unglaubwürdig das ich nur
dachte:..."Naja, das hätte man weglassen
können."
Aber alleine die Auswahl der beiden
Nebendarstellern Arjun Rampal und John
Abraham macht einiges wieder wett. Die beiden
Jungs sind zusammen in dem Film eine
Augenweide, was aber leider sehr geschmälert
wird wenn Amisha Patel auftritt.
Gutes Aussehen kann in dem Fall eine
grottenschlechte Performance nicht ausbügeln.
Die Art die sie spielt und ihre unnatürliche
Optik (sie trägt blaue Kontaktlinsen) sind -
ich will fast sagen - leienhaft.!
Lara Dutta geht fast ein wenig unter denn sie
darf lediglich ein bisschen rumballern,
tanzen, und John anschmachten - ansonsten rennt
sie bloß rum oder den anderen hinterher, was
schade ist denn Lara kann mehr!

Arjun Rampal spielt am glaubwürdigsten von
der ganzen Gruppe. Er sieht gut aus in dem
was er tut und ist recht clever.
John darf wieder den Rebellen spielen und
seinen nackten Oberkörper zeigen.
Rahul Khanna der eigentlich den Leader
spielt, kommt erst richtig am Ende zum Zug.
Mithun Chakraborty der den Baba spielt hat
mich wirklich überrascht, denn der wirkt so
böse, das man ihm die Rolle komplett abnimmt!
Dabei ist er ebenfalls sehr clever und steht
Arjun in nichts nach.

Elann ist sehenwert, wenn auch nicht unbedingt
mein Nummer1 Hit, daher auch nur 4 Sterne!

Trotzdem viel Spaß beim anschauen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9