summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Profil für Ein Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ein Kunde
Top-Rezensenten Rang: 3.437.707
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ein Kunde

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der König der Löwen [VHS]
Der König der Löwen [VHS]
VHS

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der König der Löwen, 21. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Der König der Löwen [VHS] (Videokassette)
Ich bewerte hier nur den Inhalt des Films.

Der König der Löwen ist ohne zweifel Disneys größtes Meisterwerk.
Nie wieder hat mich ein Zeichentrickfilm dermaßen mitgerissen. Ich habe gelacht, geweint und mich geärgert.
Die Charaktere und die Landschaften sind wunderschön gestaltet und man kann sich wunderbar in sie hineinversetzen. Man kann natürlich Erbsen zählen und Schattierungen und sonst was bemängeln, aber das ist Meckern auf allerhöchstem Niveau. Selbst unter den japanischen "Hochglanzanimationsfilmen" (Chihiros Reise ins Zauberland. Prinzessin Mononoke, u.a.) gab es keinen der mich auf ähnliche Weise intensiv mitfierbern ließ.
Auch verstehe ich die Rezensionen nicht, die die Anfangs- und Schlusszene kritisieren in welcher Antilopen, Zebras und andere Savannentiere vor den Löwen buckeln obwohl sie doch deren Beute sind, denen es dann aber egal ist, dass die Löwen und andere Tiere sprechen oder Larven essen oder eine Gewitterwolke in Form eines Löwen aufzieht und spricht oder oder oder ...
Die Alterfreigabe finde ich vollkommen berechtigt und sie heruafzusetzen fände ich einfach nur vollkommen unverständlich.

Als Fazit lässt sich sagen, dass "Der König der Löwen" damals wie heute ein Zeichentrickfilm von unerreichter Intensität ist und man, solange man kein Herz aus Stein hat, unter Garantie mitgerissen wird. Ich würde dem Film mehr als fünf Sterne geben, wenn es denn ginge.


Descent Into Chaos (Ltd Deluxe Edition)
Descent Into Chaos (Ltd Deluxe Edition)

4.0 von 5 Sternen Wie gewohnt ein solides Album., 14. Januar 2011
Ich habe mich schon lange auf die neue Platte gefreut und als ich sie dann in den Händen hielt führte kein Weg dran vorbei.
Sofort schmiss ich sie in meine Anlage und ließ sie ordentlich laut ein paar mal durchlaufen.

Schon bei den erste Songs merkt man, dass sich etwas verändert hat.
Die Jungs walzen die Songs immernoch mit gewohnter Intesität runter, mal mit Highspeed, mal im Midtempo, doch wie schon oft erwähnt ist die Platte abwechslungsreicher als die Anderen, was ich etwas schade finde, da ich Legion of the Damned gerade weil sie sich nie verändert haben so gut finde.
Vielleicht liegt es auch daran, dass die einzigartigen Vocals von Maurice Swinkels nichtmehr immer so im Vordergrund stehen wie sonst.
Dennoch sind die Songs alle gut und klingen nach wie vor eindeutig nach LotD.
Dass bei der Produktion diesmal jemand anders an den Hebeln saß ist auch nicht zu verkennen, was jedoch nicht schlimm ist, denn der Herr Tägtgren hat (wie ist man es auch anders von ihm gewohnt?) mal wieder hervorragende Arbeit geleistet.

Fazit:
LotD liefern mit Descent Into Chaos mal wieder eine solide Platte ab, die zwar etwas gewöhnungsbedürftig ist, doch zu überzeugen weiß und garantiert kein Fehlkauf ist.


Seite: 1