Profil für Mirko Villbrandt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mirko Villbrandt
Top-Rezensenten Rang: 1.877.255
Hilfreiche Bewertungen: 30

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mirko Villbrandt ""villi69"" (Hamburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
A Thousand Suns
A Thousand Suns
Preis: EUR 5,55

16 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist einfach nur schlechte Musik nicht mehr und nicht weniger !, 11. September 2010
Rezension bezieht sich auf: A Thousand Suns (Audio CD)
Es ist ja echt der Hammer wie ein Album was noch nicht mal 24 Stunden auf dem Markt ist hier bei amazon zerrissen und auseinander genommen wird, aber mit recht ich weiß nicht ob es das schon mal gegeben hat.das in so kurzer Zeit so viele Bewertungen zu einem Album abgegeben wurden.
Die Mehrheit der Bewertungen ist negativ, daran kann man sehen wie hoch die Erwartungen an das Album waren. Leider muss man hier ja mindestens einen Stern vergeben null Sterne geht nicht.
Das ist nicht mehr Linkin Park man kann einfach mehr erwarten von einer Band die einen Chester Bennington als Sänger hat.
vorbei sind die legendären Zeiten von breaking the Habit oder Numb ,alle erinnern sich noch an das legendäre `so insecure` aus dem song crawling , ja solche stimmlichen Höchstleistungen erwartet man einfach von Chester Bennington. Von der Musik mal abgesehen die ich noch keinem richtigen Genere zugeordnet habe ist das Album auch sehr schwach vom Gesang her. Ich hatte zu The Catalyst schon eine Bewertung mit einem Stern abgegeben und da von musikalischer Körperverletzung geschrieben. ich hatte gehofft das das der song the Catalyst nur ein Unfall war und ich wollte die Bewertung zurück nehmen wenn das Album ein Kracher wäre.
Mir tut es echt leid das ich vorschnell sehr teure Tickets für das Konzert im Oktober hier in Hamburg gekauft habe diese werde ich nun bei einem bekannten Internetauktionshaus verkaufen.Das werde ich mir für das Geld nicht antun da kann man jedes Techno oder Elektro Konzert besuchen wenn man auf solche Musik steht. Mit New metal hat das nichts aber auch gar nichts mehr zu tun ich frage mich wo die Gitarristen sind ,davon hat ja Linkin Park nicht nur einen. Ich habe gerade noch mal nachgeschaut ja die Band hat tatsächlich 3 Gitarristen. Hatten die Urlaub? Ich habe mir das Album nur fragment weise angehört man kann mich ja eines Besseren belehren wenn es doch Gitarrensound gibt ich habe keinen gehört oder gerade weiter gezappt.aber es ist wie schon erwähnt einfach nur schlechte Musik und ich weiß nicht ob die Linkin Park Fans das hier so schnell oder überhaupt akzeptieren können.

Heute ist noch ein anderes Album erschienen das von Volbeat und das ist um Klassen besser den Kauf des Volbeat Albums kann ich wirklich allen empfehlen die hier enttäuscht sind.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 8, 2011 5:11 PM CET


Fallen
Fallen
Preis: EUR 2,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das is volbeat 2010, 26. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Fallen (MP3-Download)
Ja der song "fallen" is wirklich gut und ich hab heute den neuen Metalhammer gekauft das ist auf der heft cd ein weitres stück aus dem neuen album .Der song ist zwar nicht ganz so gut wie fallen ,aber das ist ein guter Vorbote das man von Volbeat nicht auch noch enttäuscht wird 2010 sowie von linkin park und iron maiden deren neue stücke echt Schrott sind.

Ich kenne Volbeat von der ersten Stunde an und hab sie mal in Kopenhagen in einem ganz kleinem Club gesehen und hier in Hamburg im Headbangers Ballroom ,da waren sie noch unbekannt ,aber da wusste ich schon das es mal eine grosse Band werden wird.
Der song ist ein typischer Volbeat song mir gefällt sehr gut das viel Power drin steckt, er fängt gemässigt an und steigert sich dann.
ja und man merkt wie gesagt sofort das es von Volbeat ist die Stimme is ja auch unverkennbar.

Ich hab sehr grosse Hoffnungen auf ein grosses Album und ich bin mir sicher der kauf der Platte wird auf jeden Fall keine Fehlinwestition sein
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 28, 2010 12:18 AM MEST


The Catalyst
The Catalyst

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen was soll ich denn davon halten, Setzen 6 Mr. Bennington !, 25. August 2010
Rezension bezieht sich auf: The Catalyst (MP3-Download)
Ich habe mir gestern völlig gespannt die neue Linkin Park Singel reingezogen.Ich erwarte eigentlich von einer Band ,die einen stimmgewaltigen Chester Bennington in ihrer Bestzung hat als Sänger,weitaus mehr als dieses Stück. Als ich gelesen habe das Rick Rubin das kommende neue LP Album produziert ,hab ich gedacht das muss ja ein gutes Album werden. Aber das was ich da gestern gehört habe das kann irgendwie nicht ernst gemeint sein. soweit ich mich erinnern kann hat Linkin Park 3 Gitarirsten und einen Bassisten in der Band ,die haben aber wahrscheinlich bei diesem Song die Saiteninstrumente vergessen. Es fehlt jegliche Gitarre und ein Bass ist auch nicht zu hören. Es fehlt eine gewaltige Brachiale Stimme die man gewohnt ist von Linkin Park.Das klingt als hätte Chester in einen Raum gesungen oder vom Mikrofon zu weit weg gestanden.
Alle erinnern sich bestimmt an das legendäre "so insecure " aus dem song Crawling,das war linkin park, gewaltig, wuchtig ,brachial aber den song The Catalyst könnte fast jeder singen. Der Song ist in nur einer Tonlage gesungen von Chester das find ich grotten langweilig. Es passiert auch nicht wirklich was in dem Song es klingt wie ein Techno Remix wo jemand ein wenig an den Reglern gedreht hat .Man denkt irgendwann so nun gehts aber richtig ab , aber nein es bleibt das gleiche Tempo und dann ist der song viel zu lang dadurch kommt nicht nur schlichtweg lange Weile auf sondern er geht einen richtig auf die Nerven.
Linkin Park gehört zu dem Genre New Metal Alternativ Metal. aber das hier gehört für mich eindeutig ins Techno Genre.
also ich hoffe sehr das ich am 10. September wirklich angenehm überrascht werde von einem Longplayer der mich vom Hocker haut das kann man von einer Band wie LP ja auch erwarten, zumindest bei dem ganzen hype der vorher um das Album gemacht wurde.
Die Singel ist jedenfalls bei mir durchgefallen. Die eingefleischten Linkin Park Fans müssen der Basnd viel verzeiehen können um diesen song wohl wirklich zu akzeptieren. Ich als einer der Linkin Park an Crwaling oder Numb oder breaking the habit misst fühle mich durch "The Catalyst" musikalisch körperverletzt.
Setzen 6 Mr. Bennington !!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 14, 2011 6:17 PM CET


We Are the Void
We Are the Void
Preis: EUR 17,52

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mit Recht das Album des Monats im Metalhammer, 26. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: We Are the Void (Audio CD)
Ja endlich ist der 26.02.2010 und das neue DarkTranquillity Album ist da.
Für alle Fans des Melodic Death Metal ist das Album eigentlich ein Muss. Geprägt vom Wechselspiel von Keybord und Gitarrenriffs
und dazu die agressive röchelnde Stimme von MiKael Stanne , Kommt in einer gewitterartigen Abfolge wie man es von DT gewohnt ist zum Ausdruck.
Der opener " Shodow in Our Blood " und der 2te Song "Dream Oblivion"sind sher melodisch im Intro nach einem kurzen Riff beginnt der Gesang und dann das besagte Wechselspiel zwischen Gitarren und Keyboard ,das Schlagzeug ist für meinen Geschmack bei den ersten beiden Songs etwas schwach ausgeprägt.
Song Nr.3 The Fatalist beginnt mit einem kurzen Keyboard Intro dann wechselt es in ein kurzes E-Gitarrenspiel mit Bass element und das Keybord im Hintergrund nach ca 20 sekunden setzt MiKaels Stimme ein und das Schlagzeug ist in dem Song auch Kräftiger.Ja dann wieder Riffs Bass und Keybord.
Das 4te Stück " In my Abcense" beginnt mit Gitarrenriff und hier ist das Keybord etwas schwächer im Hintergrund.aber hier finde ich kommt der typische Gitarrenstil der den Melodic Death Metal ausmacht sehr gut zum Ausdruck.
Die songs 5 und 6 sind wieder im typischen DT Stil.
Bei Song Nr 7. "Her Silent Language " ist MiKaels Stimme erst nicht die Typische röchelnde für mich mit einer der besten Songs von dem Album.
Ja wie kann man song Nr. 8 beschreiben? Keyboard am Anfang und wieder Gitarren ,aber diesmal klingt der Gesang aber eher wie gesprochen .
Dann Song Nr.9.ist der Titelsong des Albums ja wieder sehr guter melodischer Death Metal mit kräftigem Schlagzeug.
Song 9 und 10 kann man fast nahtlos in einander übergehen lassen.
Bei song Nr.11 wird etwas vom Gaspedal gegangen am Anfang,dann wieder wechselnde Stimmeinlagen das Tempo erhöht sich kurzzeitig aber im Grossen und Ganzen bleibt der Song zu seinen Vorgängern eher langsam. ist aber mit 6,43 min der längste auf dem Album nach 3 Minuten ein schönes Gitarrenriff viel Gesang gibt es bis zum Ende des songs nicht mehr zu hören, hier hat die Band mit am meissten Experementiert ,es sind sehr viele Soundeffekte vom keyboard mit eingebaut, der Song endet mit leiser werdendem Keyboard.
Für wen diese 11. Songs ausreichend sind,der sollte sich die normale CD holen. Aber wer noch Nachschlag möchte (so wie ich ),der sollte sich die Special Edition mit der DVD zusammen holen.hier sind 13 Stücke auf der CD. Track 12 ist ein eher ruhigeres Instrumentalstück.
Bei track 13 ist auch nicht soviel Tempo drin eher man kann sagen so im 3.gang aber durch ausgeprägte längere Keyboard Elemente in der Mitte des songs. Auch wieder ein gelunbgenes Stück .
Also von mir bekommt das Album auf jeden Fall 5 Sterne und ich kann wirklich jedem empfehlen, der Melodic Death Metal mag,sich dieses Album oder sogar die Special Edition zu kaufen.
Dieses Album ist kein Fehlinvestition.
Es sollte neben den anderen Bands aus der Göteborger Metalschule wie In Flames oder Amon Amarth mit eingereiht werden, aber nicht zu weit nach hinten, weil das Album sollte man griffbereit haben den es wird öfters im Cd Player landen.
Ich wünsche viel Freude mit dem Album.


Today Is a Good Day
Today Is a Good Day
Preis: EUR 19,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen justin Sulivan back to the Roots, 20. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Today Is a Good Day (Audio CD)
Was soll man sagen? Endlich wieder mal ein gutes NMA Album. Nach ihrem Langweiler "high" haben die Jungs um Justin Sullivan endlich wieder ein gutes Album auf den Markt geschmissen. Es lohnt sich wirklich das Album zu kaufen endlich wieder ihr alter Stil, an songs wie " No Rest" oder "51st States" kommt die Band zwar nicht mehr ran , aber das Album ist durch ganz eigene Ohrwürmer geprägt.
Habe die Band 2008 live gesehen und da wurde ein Song Namens "Oceans Rising" gespielt, ein wirklich klasse song, den ich bis zu dieser Zeit nicht kannte. Auf dem neuen Album ist er als Track Nr. 7 .Ein wirklich Klasse Song ,den man sich eigentlich nie überhören kann.
Das Album beginnt mit dem song "today is a god Day" gleich ein Stück was mitreißt und an alte NMA zeiten zurück erinnert, genau wie Track Nr. 4 " States Radio".
Fazit: Ein Album wo jeder der die band kennt sofort auf New Model Army tippen würde.
Wer noch kein Geschenk fürs Weihnachtsfest hat den kann ich nur empfehlen, mit dem Album kann man nichts falsch machen und es gehört eigentlich in jede gute Plattensammlung.
Nach 30 Jahren Bandgeschichte sind die Jungs um Justin Sullivan kein bischen ruhiger geworden, man kann nur hoffen das es noch weitere gute Longplayer dieser Band geben wird.
Mein Empfehlung " Kaufen !!"


Conquer
Conquer
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,74

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Max Cavalera is back, 12. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Conquer (Audio CD)
2008 war ja echt das jahr der guten metal Alben. Metallica ,AC/DC,judas Priest alle haben ein neues Album auf den Markt gebracht.Es scheint als besinnt man sich gern wieder seiner Wurzeln.
Natürlich meldet sich auch Max Cavalera zurück und entläd ein wahres trash Metal Gewitter
Das Soulfly Album ist ein von brachialen Gitarrenriffs und Schlagzeugsparts gespicktes Album.
Nachdem mich das letzte album der Band ja nicht so überzeugt hat muss ich sagen ist den jungs um Max Cavalera hier doch ein grossartiges Trash metal Werk gelungen.
Vom 1. Track an gleich Vollgas so soll es sein
Ein Muss für alle Fans von Max Cavalera


Nostradamus
Nostradamus
Preis: EUR 12,98

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach nur ein giantisches Werk , gibt ja wenig Alben wo der Name so zutreffend ist wie bei diesem, 30. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Nostradamus (Audio CD)
In diesem Jahr haben ja viele "alte" Metalbands zu den Instrumenten und Mikrofonen gegriffen und neue Alben aufn Markt geschmissen. Slayer, Metallica und AC/DC kommt auch noch .Aber Nostredamus ist ein solch gigantisches Werk das man gleich beim 1. mal wirklich komplett durch hört und nicht zum nächsten Titel zappt. Von mir bekommt das Album volle Punktzahl.
Für mich war Priest in den letzten Jahren eine Band, die immer mal gezeigt haben das sie noch am Leben sind, aber so einen richtigen Kracher haben sie nicht mehr hin bekommen.Dann meldet sich Judas Priest mit so einem Meilenstein zurück.

Bei einem Internetradiosender hab ich den song Nostredamus gehört und dachte boah wie goil das ist Priest die gibts ja auch noch. Gleich das Album gekauft ohne vorher rein zu hören und bin überwältigt was man doch mit klassischen Instrumenten und Chören für Hammer Stücke hin bekommt.Bei S&M von Metallica hat es lange gedauert bis ich mich damit angefreundet hatte.Nostredamus ist um Klassen besser als S&M,
Sicher hat jeder Liebhaber des schweren Metalls irgendwo ein Priest Album rum liegen was villeicht schon ganz verstaubt ist. Bis dieses Album Staub ansetzt da wird sehr viel Zeit vergehen.
Es ist perfekt gemacht und endet auf der 2ten disc mit den songs "Nostredamus" und "Future of Mankid" in einem gigantisches Finale. Wer eine Gute Sammlung von Metal Alben besitzt ,sollte diese Scheibe ganz vorn mit einreihen.
Um so ein Werk wie Nostredamus hin zu bekommen muss man wohl solange wie Judas Priest im Geschäft sein und ne Stimme wie Rob Halford haben.
Ich hoffe und wünsche das die Band noch lange im Geschäft bleibt und villeicht irgendwann mal Nostredamus2 nach schiebt.
---->und hier noch ne Warnung von mir "DAS ALBUM MACHT SÜCHTIG"


Seite: 1