Profil für F. A. Mey > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von F. A. Mey
Top-Rezensenten Rang: 3.434.221
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
F. A. Mey
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
James Bond - Casino Royale (Collector's Edition, 2 DVDs)
James Bond - Casino Royale (Collector's Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Daniel Craig
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 4,25

39 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles Neu, 30. März 2007
Vorab:

Lassen Sie sich nicht durch Kommentare irreleiten, die behaupten, dies sei KEIN Bond-Film. Es ist nämlich sehr wohl einer.

Wie immer ist es für viele schwer eingefahrene Wege zu verlassen und sich Neuem hinzuwenden.

Es handelt sich hier um einen völlig neuen BEGINN der erfolgreichsten Kinoserie aller Zeiten. Nichts bezieht sich mehr auf frühere Filme. Insofern befinden wir uns im Jahr 1962, als Dr.No in die Kinos kam und wie damals wurde hier ein (neuer) Stil festgelegt. Was keine Floskel ist. Düsterer, die Szenen in denen getötet wird härter und ein Geheimagent, der auch mal blutet und dem eben nicht alles leicht von der Hand geht. Jemand der Bond nur in der Vergangenheit gestreift hat mag das nicht interessieren. Bond-Fans, oder solche die sich dafür halten, haben damit schon ihre größeren Schwierigkeiten.

Eben ein Bond, der im Casino selber mal schnell ausgetrickst wird und all seine schönen Chips verliert und sich mit Müh und Not wieder einkaufen muß... Das wäre Roger Moore nie passiert.

Und genau deswegen ist der Film klasse. Ein Film der für die Zukunft alle Türen offen läßt und die Möglichkeit gibt den Charakter Bond sich mal ENTWICKELN zu lassen. Mit all seinen Stärken und Schwächen. Deshalb bin ich als echter Bond-Fan wirklich von diesem enormen Bruch mit der bisherigen Serie und so wie es umgesetzt wurde sehr begeistert.

Zum Schluß noch eine Anmerkung: Wer behauptet die Actionszenen seien unrealistisch, der hat sich nicht mal die Mühe gemacht das Making of zu sehen. Der Kampf auf dem Kran hat tatsächlich in 60m Höhe stattgefunden. Also mehr als realistisch.

Auch hier sind die Macher zur "Handarbeit" zurückgekehrt.

Wenn etwas explodiert, gehts wirklich hoch. Wenn jemand über Krokodile läuft, läuft dort wirklich jemand über Krokodile. Auch dies macht alle Bondfilme einzigartig.

Auch hier bin ich froh das man von Mickey Maus computeranimierten(noch dazu grottenschlecht) Surfriesenwellen nach Eisabbruch des Vorgängers weggekommen ist.

Daniel Craig hat tatsächlich, schauspielerisch und auch finanziell an den Kinokassen, das geschafft was Tim Dalton in den 80ern versuchte, aufgrund der Konzeption der damaligen Filme aber nicht leisten konnte.

Nämlich einen völlig anderen Bond zu zeigen, der den Büchern fast 1:1 entspricht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2013 2:45 AM MEST


Seite: 1