Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Elke Sabina Hartmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Elke Sabina Ha...
Top-Rezensenten Rang: 4.396.439
Hilfreiche Bewertungen: 69

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Elke Sabina Hartmann (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Samsung YP U5 JAB  MP3-Player 4GB (OLED-Display, USB 2.0) schwarz
Samsung YP U5 JAB MP3-Player 4GB (OLED-Display, USB 2.0) schwarz

10 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ärgerlich: Startmelodie lässt sich nicht deaktivieren, 28. Juli 2010
Der Player wäre an sich ganz okay, aber ärgerlicherweise lässt sich der windows-ähnliche Sound, der beim Ein- und Ausschalten ertönt (und zwar ganz schön laut), nicht deaktivieren. Wer das Gerät an die Stereo-Anlage angeschlossen hat und ganz gerne mal laut Musik hört, der kann sehr bald von dieser Startmelodie sehr genervt sein (aber für Kopfhörer-Benutzer gilt das ebenso).

Ich habe mit Samsung korrespondiert, und mir wurde bestätigt, daß dieser grelle Sound nicht deaktivierbar ist. Vielleicht gibt's irgendwann einmal ein firmware-update, mit dem das dann geht ...

Und wer findig ist, findet vielleicht auch die System-Datei, die den sound beinhaltet und die einfach gelöscht werden kann. Ich habe sie nicht gefunden ..
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 19, 2012 1:46 PM MEST


Samsung YP U 5 JQ  MP3-Player 2 GB (Hello Kitty Edition, 2,5 cm (1 Zoll) OLED-Display, FM-Tuner, Voice-Rekorder, USB 2.0) weiß
Samsung YP U 5 JQ MP3-Player 2 GB (Hello Kitty Edition, 2,5 cm (1 Zoll) OLED-Display, FM-Tuner, Voice-Rekorder, USB 2.0) weiß

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ärgerlich: Startmelodie lässt sich nicht deaktivieren, 28. Juli 2010
Der Player wäre an sich ganz okay, aber ärgerlicherweise lässt sich der windows-ähnliche Sound, der beim Ein- und Ausschalten ertönt (und zwar ganz schön laut), nicht deaktivieren. Wer das Gerät an die Stereo-Anlage angeschlossen hat und ganz gerne mal laut Musik hört, der kann sehr bald von dieser Startmelodie sehr genervt sein (aber für Kopfhörer-Benutzer gilt das ebenso).

Ich habe mit Samsung korrespondiert, und mir wurde bestätigt, daß dieser grelle Sound nicht deaktivierbar ist. Vielleicht gibt's irgendwann einmal ein firmware-update, mit dem das dann geht ...

Und wer findig ist, findet vielleicht auch die System-Datei, die den sound beinhaltet und die einfach gelöscht werden kann. Ich habe sie nicht gefunden ...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 20, 2010 11:28 AM MEST


Der ewige Sündenbock: Heiliger Krieg, die "Protokolle der Weisen von Zion" und die Verlogenheit der sogenannten Linken im Nahostkonflikt
Der ewige Sündenbock: Heiliger Krieg, die "Protokolle der Weisen von Zion" und die Verlogenheit der sogenannten Linken im Nahostkonflikt
von Tilman Tarach
  Gebundene Ausgabe

55 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tarach redet Tacheles!, 1. Februar 2009
Ich habe das Buch mit Begeisterung gelesen, auch wenn das Thema Nahostkonflikt ein ernstes und auch trauriges ist. Tilman Tarach liefert profundes Hintergrundwissen zu dem ewigen Konflikt und auch zu den typischen Argumenten, wie sie immer wieder auftauchen. Dabei argumentiert er mit viel Witz und für meinen Geschmack solider, eleganter und leichtfüßiger als beispielsweise Dershowitz. Manchmal kommen ironisch-polemische Bemerkungen, doch Tarach weicht Sachargumenten nie aus.

Das Buch sollte Pflichtlektüre für jeden Sympathisant der "Linkspartei" sein, aber es ist in Wahrheit auch für jeden geeignet, der die Motivlage und die inneren Zusammenhänge des Nahostkonfliktes verstehen will. Es ist angenehm zu lesen, und die Tatsache, daß die (zahlreichen!) Quellen nicht als Endnoten auf den letzten Seiten zu finden sind, sondern als Fußnoten da, wo sie hingehören, erleichtert das Lesen zusätzlich.

Elke Hartmann
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 28, 2016 1:05 PM MEST


Seite: 1