Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für EJD > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von EJD
Top-Rezensenten Rang: 3.180.309
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
EJD

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mut zum neuen Knie!: Ein Knie-OP-Mutmach-Buch mit Erfahrungsberichten von sportlichen "Knie-TEP Trägern"
Mut zum neuen Knie!: Ein Knie-OP-Mutmach-Buch mit Erfahrungsberichten von sportlichen "Knie-TEP Trägern"
von Heidi Rauch
  Broschiert
Preis: EUR 24,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolut empfehlenswerter Ratgeber, 25. März 2014
Die Autorin legt einen übersichtlich gegliederten Ratgeber vor, der alle Ansprüche erfüllt.
Die medizinischen Beiträge sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den aktuellen Richtlinien.
Anschaulich werden mögliche Operationsmethoden vorgestellt . Dazu werden erfahrene Operateure, darunter Chefärzte großer Endoprothetikkliniken , befragt. Einen großen Raum nehmen Erfahrungsberichte von Patienten unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlicher sportlicher Aktivität ein, welche schildern , wie es ihnen vor und nach dem Gelenkersatz ging. Ergaenzt werden diese durch Hinweise auf Ernaehrung, mögliche Bewegungsübungen und geeignete Soprtarten.
Dieses Buch ist ein echter Mutmacher für alle Patienten , die befürchten , nach einem Gelenkersatz nur noch kurze Wege laufen zu können. Sie sehen hier, dass es auch einen Leben mit Sport und körperlicher Aktivität mit einer Kniegelenksprothese gibt.


Engel sterben: Ein Sylt-Krimi
Engel sterben: Ein Sylt-Krimi
von Eva Ehley
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sylter Sommer Hit, 15. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Engel sterben: Ein Sylt-Krimi (Taschenbuch)
Dies ist ein Krimi, der aus der Reihe der norddeutschen Regiokrimis sprachlich und inhaltlich herausragt.
Auf Sylt verschwinden auf mysteriöse Art und Weise mehrere Kinder. Lange tappt nicht nur der Leser im Dunklen.
Die ermittelnden Komissare und alle anderen beteiligten Personen sind sehr klar charakterisiert und eindringlich geschildert.
Die Wendung zum Schluss wird klug inszeniert. Angenehm ist die fehlende Brutalität bei durchgehend hoher Spannung.


Seite: 1