Profil für 1...2 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von 1...2
Top-Rezensenten Rang: 2.945.126
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
1...2 "Ranchero79" (Sachsen)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
She's Got Nothing On (But The Radio)
She's Got Nothing On (But The Radio)

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I have nothing on- but Roxette (medial gesehen :-), 8. Januar 2011
Auch ich war skeptisch, doch da sind sie wieder- ROXETTE.
Aber nicht wie erwartet :-(
Nicht wie erhofft :-/
Sondern :-) !!!
Wie- nicht mal erträumt. WOW!!! Endlich beweist Per wieder sein Musik-Genie. Der perfekte Spagat zwischen den letzten Alben und "Joyride" mit einer ordentlichen Prise "Look Sharp". Verspielt und klangverliebt mit Einflüssen der 70er Dico/Rock Ära und 80er Roxette Ära- katapultiert ins jetzt! Endlich wieder Crashing Guitars, Rhytmus, Beat und Tempo. Roxette wie nur Roxette es kann!
Was ander Künstler der 80er (in meinen Augen) verzweifelt versuchen, nämlich mit ihren neuen musikalischen Ergüssen nicht belächelt zu werden ist Roxette eindrucksvoll gelungen!
Da weiß man wieder warum man Roxette- Fan war, ist und für viele- werden wird!

Nun bleibt nur noch ein Traum- das dass Album hält was der Opener verspricht!!!
Aber wer Per "kennt"...

MfG


She's Got Nothing On (But The Radio)
She's Got Nothing On (But The Radio)
Preis: EUR 1,29

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I have nothing on- but Roxette (medial gesehen :-), 8. Januar 2011
Auch ich war skeptisch, doch da sind sie wieder- ROXETTE.
Aber nicht wie erwartet :-(
Nicht wie erhofft :-/
Sondern :-) !!!
Wie- nicht mal erträumt. WOW!!! Endlich beweist Per wieder sein Musik-Genie. Der perfekte Spagat zwischen den letzten Alben und "Joyride" mit einer ordentlichen Prise "Look Sharp". Verspielt und klangverliebt mit Einflüssen der 70er Dico/Rock Ära und 80er Roxette Ära- katapultiert ins jetzt! Endlich wieder Crashing Guitars, Rhytmus, Beat und Tempo. Roxette wie nur Roxette es kann!
Was ander Künstler der 80er (in meinen Augen) verzweifelt versuchen, nämlich mit ihren neuen musikalischen Ergüssen nicht belächelt zu werden ist Roxette eindrucksvoll gelungen!
Da weiß man wieder warum man Roxette- Fan war, ist und für viele- werden wird!

Nun bleibt nur noch ein Traum- das dass Album hält was der Opener verspricht!!!
Aber wer Per "kennt"...

MfG


The Death of Romance
The Death of Romance
Wird angeboten von deejaydead_
Preis: EUR 9,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeromancer at it`s best, 17. März 2010
Rezension bezieht sich auf: The Death of Romance (Audio CD)
So, da sind sie schon wieder. Haben sich ja, gegenüber zum Album "Sinners International", fast "Zero" Zeit gelassen! Das Album präsentiert sich in ungewohnt düsterem Outfit und dennoch sind die Songs typisch Zeromancer- Eingängig, sauber produziert, volumig, unglaublich präsent- ein wahrer Gourmetschmaus für die Gehörgänge! Auch wenn ich sagen muß, daß mir bei diesem Album der wahre "Überflieger" fehlt, der sich beim ersthören ins Gehirn klingt.
Stärker und schneller, etwas bombastischer als die letzten Alben, das macht den fehlenden "Hit" wett und läßt das Gesamtwerk zum "HIT" werden. Sicher wird man beim mehrmaligen durchhören DEN Song finden- umso interessanter das Ganze!!! Ich persönlich bin auf jeden Fall überwältigt und empfehle jedem dieses Album in seine Sammlung aufzunehmen!!!

MfG


Last Look At Eden
Last Look At Eden
Preis: EUR 13,17

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The New Europe, 10. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Last Look At Eden (Audio CD)
Da sind sie also- back (in life). Ich betone an dieser Stelle BACK- da die letzten beiden Alben wohl der Weg waren um nun dieses großartige Album zu zaubern und einen neuen Still zu festigen, von dem man sagen muß, daß auch der (nun) Europe-typisch erstklassig umgesetzt wird! Härter, klassischer, bissiger als noch in den 80èrn kommen sie daher (lediglich "New Love In Town " läßt noch 80er feelings durchblicken).
Und es wird an guten Songs nicht gespart, leicht verspielt, ausgereift und überlegt verwirklicht. Ich für meinen Teil hatte nicht viel erwartet, waren doch "Start from the Dark" und "Secret Society" eher gewöhnungsbedürftig und etwas zu gradlinig ja fast schon langweilig gegenüber diesem hier. Hab ich mir "Last Look At Eden" erstmal anhören wollen bevor ich zuschlage. Doch schon die ersten beiden Songs hatten mich überzeugt! Der Opener "Last Look At Eden " ist ein großartiger Song der zu überzeugen weiß, aber der eigentliche "burner" lautet in meinen Augen def. "No Stone Unturned "- genial!!! Auch wenn man sagen muß, daß sich die wahre Größe des ganzen Albums einem erst bei mehrmaligem durchhören eröffnet. Hier wird niemand enttäuscht der es etwas härter mag und Europe neu erleben will!!! Ich kann nur sagen- "weiter so"!!!

MfG


Seite: 1