Profil für Torsten Morzek > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Torsten Morzek
Top-Rezensenten Rang: 2.646.548
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Torsten Morzek

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Leadership 2.0: Wie Führungskräfte die neuen Herausforderungen im Zeitalter von Smartphone, Burn-out & Co. managen
Leadership 2.0: Wie Führungskräfte die neuen Herausforderungen im Zeitalter von Smartphone, Burn-out & Co. managen
von Maren Lehky
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Führungshandwerkzeug, 28. November 2011
Bisher hatte ich noch kein Sach-/ Fachbuch im Tempo von 50 Seiten die Stunde locker flockig gelesen. "LS 2.0" ist in einem flüssigen und belletristikähnlichen Stil geschrieben. Die Materie wird unterhaltsam und kurzweilig vermittelt. Vielfältige Beispiele sind für unterschiedlichstes Klientel ansprechend. Das Buch hat einen klar strukturierten Aufbau. Beste Orientierung bietet ein wohltuender Algorithmus. Praxisnahe Themen als Einleitung zu jedem Kapitel. Hier finden Leute, die Mitarbeiter zu führen haben, vieles aus dem Alltag wieder. Die Schwerpunkte sind mit gut recherchierten Zahlen und Fakten unterlegt. Daraus leitet die Autorin wirtschaftliche und rechtliche Folgen ab, die zum Teil sehr zu denken geben. Diese Aha-Effekte machen das Buch spannend. Brisante Sachen, wie die persönliche Haftung jedes Vorgesetzten gegenüber seinen Mitarbeitern, werden knallhart angesprochen. Offensichtlich kann Frau Lehky aufgrund selbst gemachter Erfahrungen den Finger gut in die Wunde legen. Sie hält den Spiegel vor, in dem sie Chefs rückgekoppelte Infos von "ihren Mitarbeitern" verabreicht, die wichtig sind, da alle Vorgesetzte ab einer bestimmten Ebene wohl zu wenig Feedback bekommen.
Alles in allem ein kompakter Ratgeber, weil er einen kurzen aber trotzdem tiefschürfenden Überblick gibt. Führung scheint hier als ein allgegenwärtiges Thema. Aktueller denn je, aber auch menschlich und effizient zugleich. Respekt!


Seite: 1