Profil für Tawo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tawo
Top-Rezensenten Rang: 290.798
Hilfreiche Bewertungen: 182

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tawo (Bremen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Sid Meier's Civilization V - Complete Edition - [PC]
Sid Meier's Civilization V - Complete Edition - [PC]
Preis: EUR 19,99

4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Steam Code, 24. Oktober 2014
Für das Spiel ist Steam verpflichtend; somit ist das Spiel untauglich. Solang es Leute gibt, die solche Spy Ware akzeptieren und Spiele kaufen, wird es das auch geben.

Ehrlich gesagt kann ich nicht verstehen, weshalb es noch Spieler gibt, die es akzeptabel finden, Spiele mit Trojanern zu kaufen. Der persönliche Datenschutz sollte vor allem anderen Vorrang haben. So sehe ich das.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 30, 2014 10:42 PM CET


Christopeit Laufband TM 2 Spirit, silber/rot, 1241
Christopeit Laufband TM 2 Spirit, silber/rot, 1241
Wird angeboten von idealfit
Preis: EUR 501,65

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht bei den Rezensionen!, 18. Mai 2014
Du möchtest dir dieses Fitnessgerät von Christopeit genauer anschauen und eventuell kaufen? Du liest die durchweg positiven Rezensionen, fast alle von Leuten, die das Gerät selbst nicht gekauft haben?
Dann schau dir mal die Liste der Rezensionen dieser positiven Bewerter an. Scheinbar kaufen/rezensieren sie alle Christopeit Geräte und haben selbst nie eins über Amazone gekauft.
Für mich wirkt es wie gefakte Rezensionen von 6 Leuten die sich dann auch noch gegenseitig positiv bewerten. Belustigend und Armselig.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 27, 2014 9:21 AM CET


Man of the Year
Man of the Year
DVD ~ Robin Williams
Preis: EUR 5,99

1.0 von 5 Sternen Kaputt Synchronisiert, 17. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Man of the Year (DVD)
Ich kann mich nicht erinnern, einen Film gesehen zu haben der so entsetzlich synchronisiert wurde. Keine Stimme passt zum Schauspieler, schlecht intoniert, unpassende betonungen, jeder witz und jede ernsthaftigkeit, jede stimmung, die komplette atmosphäre wir "heraus-synchronisiert". Solch eine stümperhafte und peinliche arbeit habe ich bisher nicht gesehen. Wer der englischen sprache mächtig ist und neben dem blanken erfassen des inhalts auch die feinheiten und den wortwitz erfassen kann, greift zu. Jeder der diese fähigkeit nicht besitzt, sollte einen weiten, weiten bogen machen um diesen film, denn für nicht englisch verstehende menschen, ist dieser film eine qual.

Es wäre wünschenswert, wenn fachleute aus der branche der synchronisation, diesen film synchronisieren und die leute, die diesen müll verzapft haben, in den kerker schmeist und den schlüssel weg wirft, damit diese stümper nicht nochmal einen film verhunzen.


Vivanco zertifiziertes Verbindungskabel USB 3.0 (A-Stecker - B-Stecker, 1,8 m Kabellänge)
Vivanco zertifiziertes Verbindungskabel USB 3.0 (A-Stecker - B-Stecker, 1,8 m Kabellänge)
Preis: EUR 13,35

5.0 von 5 Sternen Perfekt, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Datentransferraten zwischen 2 externen Festplatten von mir, angeschlossen an einer usb 3.0 Karte, beides Intenso 3TB Platten, liegt bei 120 MB/S.
Verbindung zwischen PC und Externer Festplatte liegt bei 70 MB/S bis ca 85 MB/S.

Dachte erst das die 1,8 m länge des Kabels Probleme bereiten würde; tut es aber nicht. Während ich bei anderen Kabeln mit den gleichen Geräten Transferabbrüche hatte oder Geräte nicht erkannt wurden oder die Transferrate einfach unterirdisch bei 19 MB/S lag, erfüllt dieses Kabel meine Vorstellung.

Wer also ein USB 3.0 Kabel braucht das länger als 0,5 m ist und dennoch hohe Transferraten haben möchte, kann mit diesem Kabel keinen Fehler machen.

Klare Kaufempfehlung.


Inateck 7 Ports USB 3.0 PCI-e Karte mit 15pin Sata Connector, einer 4pin auf 2x15pin Kabel, einer SATA Strom-Y-Kabel SATA Buchse an 2x SATA Stecker
Inateck 7 Ports USB 3.0 PCI-e Karte mit 15pin Sata Connector, einer 4pin auf 2x15pin Kabel, einer SATA Strom-Y-Kabel SATA Buchse an 2x SATA Stecker
Wird angeboten von Inateck
Preis: EUR 36,99

5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 8. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eingebaut, angeschlossen, Treiber installiert, läuft.
Übertragungsraten sind deutlich höher als unter usb 2.0.
Karte erfüllt bei mir seinen Zweck, erkennt meine externen Festplatten, keine Übertragungsabbrüche bisher.
Klare Kaufempfehlung.


Sidewalk Conversation
Sidewalk Conversation
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Mukke!, 8. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Sidewalk Conversation (Audio CD)
Musik die ich genauso konzentriert hören kann wie nebenbei die bude putzen. Max Buskohl hat ne tolle Stimme und steht für ein Album, das aus dem Pop-Rock Trash heraussticht. Leute, die seine Musik ablehnen weil er mal bei DSDS auftrat und ging als er merkte, was DSDS bedeutet, mögen reinhören und dann entscheiden.
Weiter so Max! Tolles Album!
Klare Kaufempfehlung, trotz überhöhtem Preis.


We were here
We were here
DVD ~ David Weissman
Wird angeboten von PRO-FUN MEDIA GmbH
Preis: EUR 5,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Dokumentation über die Aids Epidemie in den 80iger Jahren, 8. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: We were here (DVD)
In einer Sauna, dem "Schwitzkasten" in Hamburg, habe ich das erste mal von Schwulenkrebs und Karposi Sarkom gelesen. "Torso" hieß die Zeitschrift, die damals auch alle meine Freunde und Bekannten lasen. 1981 war es, ich Mitte 20.
Kurz danach zog ich nach Hannover und habe in der dortigen "Vulkan" Saune (die gibt es glaub ich sogar noch) das erste mal jemanden mit diesen typischen braun/schwarzen Flecken gesehen.
Nach und nach kamen die Infos über das, was uns alle bedrohte und niemand so richtig ernst nahm. Die gerade begonnene, hart erkämpfte schwule Freiheit, wurde erschüttert. Das Leiden und das Sterben hatte begonnen. Die Politik hat die Epidemie verschlimmert, die Zeitschriften haben sie genutzt für höhere Auflagen. Wir Schwulen selbst haben uns geholfen. Bis 1995 habe ich mehr oder weniger in Krankenzimmern, Krankenhäusern und auf Friedhöfen gelebt. Ich selbst habe mich nicht angesteckt, noch nicht mal zu Filzläusen hat es gereicht. Warum der Kelch an mir vorbei ging, keine Ahnung. Vor kurzem hörte ich im Bus zwei Männer über ihre Frauen-Kontakte unterhalten. Der eine brachte es auf 7, der andere auf 15 Frauen in ihrem bisherigen Leben .... ich dachte mir nur dabei das für einen Schwulen 7 Sexpartner einfach ein ödes Wochenende bedeutete .... damals, in der PreAids Zeit.
Keiner meiner damaligen schwulen Freunde hat überlebt, einige heterosexuelle Kumpels hat es auch dahin gerafft ... vor ein paar Tagen sah ich diese Dokumentation und sie hat mich sehr bewegt und mich an eine Zeit erinnern lassen, die ich versuche, zu verdrängen. Mir ist kein Film, keine Doku, kein Buch, kein Aufsatz bekannt, der mich so bewegte und die Zeit und das Zeitgefühl das ich damals hatte, so gut einfangen konnte.
Keine Doku die sich in medizinische Belanglosigkeiten verläuft, sondern sich auf die Menschen, das Geschehen, das Grauen und die Hoffnungslosigkeit die damals unter uns Schwulen herrschte, konzentriert.
Bewegende Bilder.
Ich kann diese Doku jedem ans Herz legen, der wissen will, was passierte und auch sieht, wie gnadenlos die Politik versagte, die ich noch heute nicht aus der Verantwortung entlassen kann und die Mitverantwortung trägt für ein Massensterben, das in diesem Umfang nicht hätte geschehen müssen. Die Forschung und die Retroviralen Medikamente sind durch privaten Einsatz, durch private Gelder, voran getrieben und entwickelt worden, aber nicht durch einen Staat der sich im Bundesrat damit auseinander setzte, wieder Ghettos einzurichten, für Schwule. Für mich die bitterste Zeit in meinem Leben.


Mein Bruder Leo
Mein Bruder Leo
DVD ~ Yannis Lespert
Preis: EUR 11,99

5.0 von 5 Sternen Bruderliebe, 8. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Mein Bruder Leo (DVD)
12 Jahre alt ist er inzwischen und hat keine Sekunde an Kraft, Aktualität und Wirkung verloren. Der Film ist, wie schon eine Vorrezensentin schrieb, kein reiner Film über einen jungen Schwulen, keine Comming Out Geschichte und auch kein Aidsfilm, Aber er nutzt diese Lebensbereiche um die Geschichte zwischen zwei Brüdern und ihrer Familie zu erzählen, die bannt, fasziniert und bewegt. Ein emotionaler Film der keinen Moment ins kitschige oder triviale abgleitet, getragen von zwei Darstellern, die es für mich nicht hätten authentischer, glaubwürdiger und bewegender spielen können.

Eine Schande, das dieser Film nicht synchronisiert wurde; eine Schande das Geld nur für dumbes Mittelmaß ausgegeben wird.

Wer der französischen Sprache mächtig ist oder sich auch von einer schlechten, zensierenden Untertitelung nicht abschrecken lässt, sei dieser Film ans Herz gelegt.


Harry und Max (OmU)
Harry und Max (OmU)
DVD ~ Bryce Johnson
Preis: EUR 10,25

2.0 von 5 Sternen Ziel verfehlt, 23. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Harry und Max (OmU) (DVD)
Brüderliebe, ein Thema das es Wert wäre, behandelt zu werden, denn so selten ist sie nicht; wenn auch aus unterschiedlichen Beweggründen, gibt es schwule Paare, bestehend aus zwei Brüdern.
Mal abgesehen von eher durch Prüderie, Scham und offenbar ängstlicher Regie, ist aus einem spannenden Thema, ein belangloser Film geworden, der zudem von den beiden Hauptdarstellern wenig glaubhaft verkörpert wird.
Ein Film den sich jeder anschauen kann, aber der von den meisten recht schnell wieder vergessen wird. Schade eigentlich, hätte was gutes draus werden können, mit etwas mutigeren Akteuren, aggressiverem Drehbuch und vor allem einer Regie, die weiß was sie will und tut.


El Bola
El Bola
DVD ~ Juan José Ballesta
Preis: EUR 18,99

5.0 von 5 Sternen El Bola, 8. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: El Bola (DVD)
In einer Zeit, in der für Tierschutz, Baumschutz und Biokartoffeln mehr Zeit verschwendet wird als für Kinderschutz ... eigentlich war es noch nie anders, außer vielleicht 1972 mit der Heimreform ... kommt El Bola.

Selbst nach dem dritten mal sehen, entdecke ich neue Wirkungen, ungesehene Empfindungen und die tiefe Verbundenheit zwischen den beiden Jungs. Das die wirklich wichtigen und guten Filme und Serien aus Spanien, England, Frankreich und im indipendent Bereich der USA kommen, ist mir nicht erst seit diesem kleinen Meisterwerk bewusst.
Umso bedauerlicher ist es, das jeder mainstreammüll synchronisiert wird aber für solche Perlen kein Geld da ist.
Unabhängig davon: von beiden Jungs top gespielt, glaubwürdig und authentisch, eine Geschichte die sich langsam aufbaut, mehrere Wendungen bereit hält und am Ende ... das lass ich dann lieber aus. Der Film trifft den richtigen Ton, trifft ins Mark.

Ich kann den Film nur empfehlen. Klare Sehempfehlung von mir. Selbst mit Untertiteln ein kleines Meistwerk.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5