Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Christoph Besier > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christoph Besier
Top-Rezensenten Rang: 6.199.066
Hilfreiche Bewertungen: 259

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christoph Besier "kruemelkranich" (Wiesbaden)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Wave
Wave
Preis: EUR 5,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die dichtende Rockmusikerin, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
Sie hat ihre Poesie zu Rock'n Roll gemacht. Ihr experimentierfreudiger und hypnotischer Gesang lockt die Fans ihrer Musik in halluzinierende Phantasien.Faszinierende, surrealistische Sprachbilder über Ufos und Einsamkeit, über den Dichter Rimbaud, unerfüllte lesbische Träume sind wie eine erhellende und erschreckende Reise ins Innere. Patty Smith war und ist eine Visionärin. Sie hat die Menschen wieder an den wahren Rock'n Roll glauben und teilhaben lassen!


Dynasty
Dynasty
Preis: EUR 11,99

4 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen heidnische Religion für Halbwüchsige, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Dynasty (Audio CD)
Was Kiss im allgemeinen wiedergaben war lediglich ein vulgär-amüsanter Fantasy-Tripp, bei dem keine protzige Pose zu abgeschmackt war. Die Musik war ohne Genialität, wirkte eher wie ein Vorschlaghammer. Sie setzten sich als sadomasochistische Horrorclowns in Szene und vergaßen dabei ganz die Musik.Mit grellem Shock-Make Up Menschen zu überzeugen gelingt vielleicht in Amerika. Sicher war "I Was Made For Loving You" ein Hit, der aber eher klang wie ein billiger Pop-Song, von einer Band die sich im Ernst einbildete die Verkörperung des Rock'n Rolls zu sein. Seit 1987 warten die noch übrig gebliebenen Fans auf das angedrohte Konzert von Kiss. Diese Band bekommt von mir einen Stern, obwohl sie keinen verdient hat. Dieser Stern steht für den Song "Dirty Livin'.Denn Rockgeschichte sehe ich hier nicht, höchstens eine Schlammgrube des theatralischen Overkills, das ca. 22 Alben hinterlassen hat, die kein Mensch braucht!
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 28, 2016 9:14 PM CET


Blazing Away
Blazing Away
Preis: EUR 8,99

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die brüchige und rauhe Grabstimme, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Blazing Away (Audio CD)
Wenn man diese CD hört, tun sich alle Abgründe des Lebens auf! Faszinierende Klangwelten mit einer Grabstimme, die so brüchig ist wie Glas, rauh wie das Meer und so schaurig, als sei sie gerade aus der Hölle gekommen. Sie raspelt eine schwarze Ode an die Baader-Meinhof-Terroristen ((Broken English) wehrt sich gegen ein Gesellschaftssystem, das Menschen zu Amok und Selbstmord treibt (The Ballad Of Lucy Jordan). Eine Frau, die nie wirklich ein Comeback hatte, da sie nie richtig da war. Die verlebte und verwüstete Stimme dieser einzigartigen Künstlerin klingt, als sei sie gerade der Hölle entkommen. Der Gesang ist faszinierend und stimmt nachdenklich und traurig. Was diese Frau hier Live zum Besten gibt ist einzigartig und kaum an Genialität und Ausdruck zu überbieten. Ich würde dieser CD 100 von 100 Sternen geben. Und nicht nur dieser CD, sondern allen ihren Werken ab 1979. Sie klingt erniedrigt, geschunden, verzweifelt und verraten. Sie klingt wie eine Flasche Remy Martin und zwei Schachteln Zigaretten. Schaurig schön!!!!!!!!!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2011 8:43 PM MEST


In Flight
In Flight
Wird angeboten von samurai media JPN402
Preis: EUR 35,58

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: In Flight (Audio CD)
Dies war das erste Soloalbum von zwei, der guten Linda. Die Ex-Frontfrau von den FourNoneBlondes schreit und weint sich die Seele aus dem Leib. Diese CD ist Pink Floyd gewidmet, das hört man teilweise auch sehr deutlich. Der Song "Succes" ist ein wunderbarer Song, ein poetisches Meisterwerk, voller Energie. Nicht zu überhören in diesem Song ist der Einfluss von "The Dark Side Of The Moon" (Pink Floyd). Ihre zweite CD, die nie wirklich in die Läden gekommen ist "After Hours" ist noch ein Stück besser, was man sich beim hören von "In Flight" kaum noch vorstellen kann. Leider macht Linda Perry keine Musik mehr. Zumindest nicht für die Öffentlichkeit. Sie hat sich ganz zurückgezogen und produziert mittlerweile nur noch im Hintergrund. Aber sie hat ein Händchen dafür. So hat sie unter anderem Pink zu großem Durchbruch verholfen, denn sie hat für Pinks Debütalbum einige Songs komponiert und ist sogar im Hintergrund bei zwei Songs zu hören. Die CD's von Linda sind ein absolutes Muss für ein vernünftig sortiertes CD-Regal!!!
"In Flight" gibt es (noch)!!! zu kaufen. Aber "After Hours" nur wenn man Glück hat und dann sehr teuer. Sie wird mit über 200 € gehandelt! Ich bin Gott sei Dank ein glücklicher und stolzer Besitzer dieser beiden CD's. ;-)


Body and Soul
Body and Soul
Preis: EUR 7,13

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der zornige Perfektionist, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Body and Soul (Audio CD)
Joe Jackson hat hier zwar ein wirklich imposantes (Meister)Werk hingelegt, aber die Songs wirken sehr überladen. Joe bekommt aber trotz allem fünf Sterne von mir, weil sich seine glattpolierten Popklänge mit einer rauhen New Vave-Schale umgeben. Er versucht sich an Reggae, swingt und jazzt, während bei Body & Soul Latino-Rhythmen vorrangig sind. Starke Pianoeinlagen und wunderschöne Balladen bestimmen das Album aber ebenso. "Not Here Not Know" ist es schon wert, diese CD zu kaufen. Seine souveräne Beherrschung aller Stilmittel und seine wohldosierte Ironie machen eigentlich jede CD von ihm zum Meisterwerk. Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich ihn mit Elvis Costello vergleiche. Auf alle Fälle ist er in der Regel doch schon ein recht aufgewühlter Rocker mit der intimen Vortragsweise eines Bar-Sängers. Das macht Joe Jackson so einzigartig!


The Bridge
The Bridge

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Songschreiber, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: The Bridge (Audio CD)
Er hat ein neues Zeitalter des Pops kreiert. Er ist bissig und poetisch.Er beschreibt die Glitzerwelt, vom Leben in Großstädten, von Nacht- und Neonbars. Seine Musik lässt sich in keine Sparte drücken. Mal rockt er, mal popt er, mal jazzt er. Kaum ein anderer seiner Zeitgenossen kann ihm das Wasser reichen, was musikalische Genialität anbelangt. Auf "The Bridge" hat er geniale Songs performed. Man hört den guten alten Ray Charles mit ihm im Duett und sogar - man staune - Cindy Lauper, die sich ausnahmsweise mal am Riemen reißt und beweist, dass sie auch was drauf hat, wenn sie will. Billy Joel ist es gelungen andere Sänger und Sängerinnen ganz bewusst einzusetzen. Diese CD ist ein Museum von Ohrwurm-Melodien. Wunderbar!!!


Scary Monsters
Scary Monsters
Preis: EUR 7,99

1 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Mann mit dem theatralischen Gespür, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Scary Monsters (Audio CD)
Bowie hat schon bessere Songs gemacht. Aber Scary Monsters gehört auf jeden Fall noch zu dem musikalisch paranoiden Rock'n Roll. Die Musik ist auf hypertheatralischem, nervösem Rock aufgebaut. Ashes To Ashes brilliert hier unglaublich stark und es ist auch der beste Song auf dieser Bowie CD. Nicht weil dieser Song ein kleiner Hit wurde, sondern weil er in sich stimmig ist und Bowie bei diesem Song beweist, dass er zu dieser Zeit doch noch surreale und egozentrische Musik machen konnte, so, wie man es eigentlich von ihm gewohnt war. Allein dieser Song ist es wert, die CD zu kaufen!


Time to Turn
Time to Turn
Wird angeboten von musikdrehscheibe
Preis: EUR 13,90

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr guter Krautrock, 3. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Time to Turn (Audio CD)
Eloy, wer hat sie nicht gehört. Gute Texte, gute Musik, aber ein verdammt schlechtes Englisch. Manche vergleichen sie mit Pink Floyd und ich sage: "Oh Gott, nein!" Eloy verkörpern den synthetischen Rock. Obwohl ich bei dieser CD meinen Hut ziehen muss. Sie kommt absolut an ihr Meisterwerk "Silent Cries And Mighty Echoes" ran und verdient es auch gehört zu werden. "Planet One", der erste Teil dieser CD war längst nicht so gut, obwohl man in der Regel Fortsetzungen schlechter findet. Hier war es umgekehrt. "Planet II - Time To turn" war ein musikalisches Meisterwerk, das zeitlos wirkt. Schwebende, tragende Musik mit einem guten Sänger, der leider nie richtiges englisch sprechen konnte. Das, finde ich, ist leider ein großer Nachteil. Denn die Sprache klingt verwaschen, undeutlich eben und man weiß manchmal gar nicht, was uns der Sänger sagen möchte. Ich glaube dass Eloy auf Deutsch besser gewesen wären. Aber hier streiten sich die Götter. Ich gebe dieser CD 3 gute Punkte, aber mehr ist nicht drinne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 20, 2011 11:08 AM CET


Stephen Kings Sturm des Jahrhunderts 1+2 [VHS]
Stephen Kings Sturm des Jahrhunderts 1+2 [VHS]
VHS

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterhaft in Szene gesetzter Film, 31. August 2004
Wenn man den Film sieht, spührt man den kalten Wind und die Angst der Menschen vor einem Mann der erst wieder geht, wenn sie ihm geben was er haben möchte.Was sie ihm geben sollen erfährt man erst sehr spät und deshalb bleibt die Spannung erhalten. Fantastische Szenen und verdammt gute Schauspieler! Stürme fegen wild über die Insel, das Meer tobt und ein unheimlicher "Linoge" zieht durch die Strassen und tötet eine alte Frau. Ob er der Teufel in Person ist, bleibt ungeklärt. Er richtet über die Menschen, bevor er verhaftet wird, in dem er ihre tiefsten und bösesten Geheimnisse preisgibt. Und er zeigt ihnen, dass sie alle etwas zu verbergen haben. Im Gefängnis sitzend setzt er seine Gabe ein, Menschen durch Telepathie zu beeinflussen, damit sie sich selbst oder andere töten. "Gebt mir was ich haben will und - ich werde gehen!" Ob er es bekommt? Das verrate ich nun wirklich nicht. Aber eines ist gewiss: Diesen Film sollte man am besten im Winter bei Kerzenschein und schön beheitztem Wohnzimmer anschauen und vielleicht einen guten Rotwein genießen. Der Film ist ein Muss! für alle Cineasten die den Horror mögen. Doch nicht nur die sollten sich den Film anschauen. Mich persönlich fasziniert der Film immer noch, obwohl so oft gesehen. Er läßt jedes mal mein Herz höher schlagen! Auf DVD leider (noch) nicht erhältlich. Ich hoffe das kommt noch.


Cold Cuts
Cold Cuts

5.0 von 5 Sternen Nicholas Greenwood's "Cold Cuts" CD Prog vom Feinsten, 25. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Cold Cuts (Audio CD)
Wer progressiven Rock mag, der sollte sich Cold Cuts unbedingt zulegen. Nick Greenwood hat ab 1969 eine Solo-Karriere hingelegt und startete sein wunderschönes Werk. 1972 hatte er die Band Cold Cuts zusammengewürfelt und es war eines der schönsten Beispiele für kreative und wunderschöne Musik. Britsh prog-music vom Feinsten. Brilliante Arrangements und höchster Genuss. Gänsehautprovozierende Stücke wie "A Sea Of Holy Pleasure I, II, III, oder Big Machine sind einfach der Hammer. Und wenn man bedenkt, welche großartigen Musiker er sich angeschleppt hatte: Bunk Gardner von Zappa's Mothers Of Invention und auch den erstklassigen Drummer von der Ex-Gruppe Khan, Eric Peachey.
Für alle Fans der progressiven Musik: Diese CD ist ein Muss!
Verwunderlich, dass diese Vinyl-Scheibe wirklich auf CD herausgekommen ist, denn es war ursprünglich eine der seltenst zu bekommenden Platten auf dem Markt!!! Sie wurde nochmal für ganz kurze Zeit über Pink Records herausgegeben, das war 1979. Danach war Feierabend. Wer weiß, wie lange das gute Stück nun noch auf CD erhältlich ist...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5