Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Tom > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tom
Top-Rezensenten Rang: 17.855
Hilfreiche Bewertungen: 1140

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tom (Bielefeld)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Der Babadook
Der Babadook
DVD ~ Essie Davis
Preis: EUR 7,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich fühlte mich veräppelt, 31. Januar 2016
Rezension bezieht sich auf: Der Babadook (DVD)
Hab den Film im Kino gesehen und war sehr gespannt, denn schließlich wurde er mit Lob geradezu überschüttet. Aber als The Babadook dann anfing fragte ich mich, ob gleich jemand reinkommen wird und ruft: "Ha, ha! Das ist gar nicht der richtige Film. Den zeigen wir euch jetzt!"
Aber niemand kam und so wurde das Publikum weiter mit diesem Mist gequält, welcher der gruseligste Film seit "Der Exorzist" sein soll.
Während eines Urlaubs in London hätte ich ihn fast vorher gekauft, aber zum Glück hat mich das viele Lob zugleich auch skeptisch gemacht. Der Trailer war auch nicht das Gelbe vom Ei.
Einzig und allein die Kritikerstimmen brachten mich dazu, den Film zu schauen und boah, hab ich es bereut!
Lächerliche Gruselszenen, grauenvolle Schauspieler und eine Auflösung, die nach fünf Minuten jedem klar sein dürfte. Vielleicht auch schon früher.
Selten wurde ein Charakter so gehasst, wie der Junge in diesem Film. Ich sagte irgendwann zu meiner Frau: "Ich glaube der Horror in diesem Horrorfilm ist das Kind."
Und damit hatte ich recht.
Eine der größten Enttäuschungen überhaupt. Seitdem bin ich noch vorsichtiger, was mit Lob überhäufte Filme angeht, denn seine eugene Meinung macht man sich am besten selber.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 10, 2016 10:13 PM CET


Ant-Man
Ant-Man
DVD ~ Paul Rudd
Preis: EUR 8,99

10 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht mal für Sonntagnachmittag geeignet, 15. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Ant-Man (DVD)
Zu allererst: Ich bin seit meiner Kindheit ein riesengroßer Marvelfan und fand auch die zuletzt erschienen Ant-Man Comics richtig gut.
Auf die Verfilmung war ich wirklich gespannt. Besonders als es hieß, dass Edgar Wright im Regiestuhl sitzen soll. Aber dann kam ja alles anders. Das Drehbuch wurde umgeschrieben, Wright verließ das Projekt und das Schicksal nahm seinen Lauf.
Keine Ahnung, wie das erste Drehbuch aussah, aber es war hoffentlich origineller als das neue. Eine 0815-Story um eine Technologie, die nicht den Bösen in die Hände fallen darf. Was sie natürlich tut.
Ein Kleinganove (Dass er ein Ganove ist, macht die Figur des Ant-Man immerhin noch sympathisch und hebt ihn von seinen Kollegen ab), dem ERLAUBT wird, die Ausrüstung zu stehlen, mit der er zum Helden wird. War das ein Spoiler? Eigentlich nicht, denn genau wie den Rest der Handlung gab es auch das schon in unzähligen anderen Filmen.
Erst im Finale gibt es ein paar wirklich gelungene Gags und gute Actionszenen und ich kann mir vorstellen, dass hier noch am meisten von Wrights Drehbuch übrig war. Der Rest plätschert vor sich hin, konnte mich kaum amüsieren oder unterhalten. Irgendwie hat man das alles schon mal gesehen. Und der Schurke des Films ist so lächerlich, dass man ihn zu keiner Zeit als Bedrohung wahr nimmt.
Sehr schade, aber es bleiben mir ja noch die Comics und andere, bessere Verfilmungen.


Preservation - Uncut [Blu-ray] [Limited Edition]
Preservation - Uncut [Blu-ray] [Limited Edition]
DVD ~ Wren Schmidt
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 21,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anders als Eden Lake, 19. August 2015
Zu allererst muss ich sagen, dass mir Survival Thriller immer sehr schnell gefallen und ich diese Art von Film, so ähnlich die Beiträge dazu auch sind, ganz einfach mag. Preservation wurde hier bereits als Kopie vom Film Eden Lake bezeichnet, was ich als Spoiler empfinde, aber es steht da und daran kann ich nichts ändern. Es nimmt dem Film aber nichts von seiner Spannung, denn Preservation schafft es trotzdem vollkommen eigenständig dazustehen.
Ich möchte hier nicht zu viel verraten, aber Eden Lake hatte eine sozialkritische Botschaft, die hier entweder nicht vorhanden oder an mir vorbeigegangen ist. Die Killer sind fast den ganzen Film über stumm, ihr Motiv ist somit vollkommen unklar. Mitr reißerischer Musik wird sich angenehm zurückgehalten.
Ja, der Film erfindet das Rad nicht neu. Drei Killer jagen drei Freunde durch den Wald. Hatten wir schon oft, kann aber unterhalten, wenn es gut gemacht ist und das trifft hier sehr wohl zu. Nach einem zahmen Anfang, der wegen des intensiven zweiten Teils einfach sein muss, geht es richtig rund. Nicht zu brutal, aber auch nicht gerade zartbesaitet. Ich fand den Film spannend und konnte zu keinem Moment sagen, wie er enden wird.
Wer Filme wie Eden Lake, A lonley place to die oder King of the hill mag, sollte hier unbedingt zuschlagen.


Parasite Deep (English Edition)
Parasite Deep (English Edition)
Preis: EUR 3,09

4.0 von 5 Sternen Dreckig und fischig, 10. August 2015
Shane McKenzie überzeugt wieder einmal mit seinem flüssigen Schreibstil und kaputten Charakteren. Wer lieber unbequeme Figuren mag, als den netten Familienvater von nebenan, ist hier genau richtig. Und dazu kommen wirklich deftige Horrorszenen.
Parasite Deep hat viele abgefahrene Ideen, ist spannend vom Anfang bis zum Ende, nur leider gibt es auch sehr viele Namen und da kommt man schon mal durcheinander. Ein paar Figuren sind nur Kanonenfutter. Kaum auf der Bildfläche, sind sie auch schon wieder tot. Auch ist das Buch nicht besonders dick und die Gruppe Freunde kommt erst sehr spät auf das Boot, welches im Finale im Mittelpunkt steht. Dieses geht dann nämlich sehr plötzlich und schnell über die Bühne. Es hätte viel intensiver sein können, was den Gesamteindruck ein wenig schmälert. Trotzdem finde ich, dass McKenzie ein toller Autor ist und freue mich über jedes weitere Buch von ihm.


Jimmy: BDSM-Thriller
Jimmy: BDSM-Thriller
Preis: EUR 4,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jimmy, das menschliche Monster von nebenan, 9. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Jimmy: BDSM-Thriller (Kindle Edition)
Ehrlich gesagt waren meine Erwartungen an das Buch gering. Ich befürchtete einen schlecht geschriebenen, übertriebenen Torture Porn, dem der Sinn nur danach steht zu schockieren. Warum ich es trotzdem lesen wollte? Wohl in der Hoffnung, dass dem nicht so ist. Keine Ahnung. Ich hab es jedenfalls getan und nicht bereut.
Im Gegenteil. "Jimmy" konnte mich wirklich überzeugen. Der titelgebende Teenager wirkt realistisch und könnte bei jedem von uns in der Nachbarschaft wohnen. Denn wie jeder Mensch hat Jimmy Fantasien. Nur, dass er sie irgendwann einfach ausleben muss. Wie ein Serienkiller reicht es ihm nicht mehr davon zu träumen. Seine Phantasien müssen Wirklichkeit werden.
Wenn er also nicht gerade gefesselte Mädchen foltert, bereitet er sich auf den Abschlussball vor, spielt Videospiele mit seinem Bruder und hat hat die alltäglichen Probleme eines Teenagers. Nach außen hin ist Jimmy völlig normal, doch in ihm schlummert ein Psychopath.
Dabei wirkt Jimmy nie übertrieben, sondern immer durdacht. Die Dialoge sind sehr lebendig, der Schreibstil ist flüssig. Nur das Finale war mir zu dick aufgetragen und danach kommen noch ein paar Seiten, die schon fast überflüssig wirken. Das schmälert den ansonsten hervorragenden Gesamteindruck und kostet die Bewertung einen Stern.
"Jimmy" ist kein Splatter oder Tortue Porn. Lassen Sie sich von dem übertriebenen Cover nicht täuschen. Es ist ein Psychothriller, bei dem der Horror nicht zu sehr beschrieben wird und so um so mehr unter die Haut geht. Weniger ist manchmal mehr, das hat der Autor hier hervorragend umgesetzt.


Des Nachts im finstren Wald: Dunkle Märchen
Des Nachts im finstren Wald: Dunkle Märchen
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Finstere Märchenstunde, 17. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lesen Erwachsene noch Märchen? Sicher, doch normalerweise zähle ich mich nicht zu diesen Leuten. Als Fan von Horrorgeschichten war ich aber neugierig auf Jana Oltersdorffs Neuinterpretationen bekannter Erzählungen. Dabei dreht sie die Geschichten so durch den Fleischwolf, dass teilweise nur wenig von der Vorlage übrig bleibt, aber immer noch genug, um diese zu erkennen.
Zugegeben, bei den ersten zwei Erzählungen musste ich mich an den Stil gewöhnen, doch schließlich handelt es sich um Märchen und dazu passt er hervorragend. Danach nimmt Jana Oltersdorff sich auch sichtlich mehr Freiheit und bietet richtig gute, teils abgedrehte Geschichten. Ein düsteres Schauermärchen, eine verrückte Apokalypse und eine etwas andere Version von "Hänsel und Gretel", die mich echt gepackt hat. Es beginnt wie eine Gruselgeschichte und artet in einem sauspannendem Finale mit reichlich Action aus. Zum Abschluss gibt es eine böse Variante des Dornröschen-Märchens.
Die Autorin hat alle meine Erwartungen erfüllt und mich bestens unterhalten. Sollte es einen Folgeband geben, werde ich mir diesen defintiv zulegen. Tatsächlich bin ich so angefixt, dass ich weiteren Büchern dieser Art Ausschau halten werde. Merhr davon, bitte!


V/H/S: Viral - Uncut [Limited Collector's Edition]
V/H/S: Viral - Uncut [Limited Collector's Edition]
DVD ~ Emmy Argo
Wird angeboten von Movie-Panel
Preis: EUR 6,39

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Abgefahren, 25. März 2015
Ich liebe die VHS-Reihe und habe dem dritten Teil entgegengefiebert, wie ein Kind den Weihnachtstagen. Die schlechten Rezensionen hier auf Amazon konnten mich nicht abschrecken. Auch nicht die überraschend niedrige Altersfreigabe (Zur Beruhigung: Es geht immer noch ordentlich zur Sache und ich bin überrascht, dass der Film nicht ab 18 ist).
Nun, der dritte Teil hat ganz klar seine Schwächen. Die Rahmenhandlung fand ich lächerlich. Und der dritte Kurzfilm ist leider einfallslos, mit völlig unsympathischen Charakteren. Als würde man jemandem beim Spielen eines Ego-Shooters zusehen. Hier und da ein paar gute Ansätze, aber da wäre sooo viel mehr drin gewesen. Viel Raum für verrückte Ideen wurde einfach verschenkt.
Die zwei anderen Filme sind das glatte Gegenteil. Besonders der erste um Dante, den Zauberer fand ich klasse. Erinnerte mich etwas an die Gespenster-Geschichten von Bastei. Nur geht es hier natürlich härter zur Sache ;-)
Der zweite Film war wirklich spannend, dreht am Ende total am Rad und konnte mich bestens unterhalten. Das ist es, was VHS für mich ausmacht. Diese völlig durchgeknallten Ideen, bei denen man sich an den Kopf packt und trotzdem lacht.
Enttäuschend war dann der Schluss der Rahmenhandlung. Leider gibt es im Abspann auch keinen knalligen Song von Deathset, wie bei den ersten beiden Teilen. Und mit 77 Minuten ist der Film recht kurz, aber in der Kürze liegt ja die Würze.
Leider soll der dritte auch der letzte Teil sein, aber ich hoffe, dass er eine Reihe weiterer Anthologiefilme nach sich zieht. Es sieht jedenfalls danach aus, wenn man an "ABCs of death" und Co. denkt.
Die drei Filme erhalten einen Ehrenplatzt in meiner Sammlung. Der Abschluss mag seine Macken haben, ist aber immer noch beste Unterhaltung.


Wolf Creek 2
Wolf Creek 2
DVD ~ John Jarratt
Preis: EUR 8,49

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was für ein Haufen Kängurusch..., 23. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Wolf Creek 2 (DVD)
Amazon sollte Null Sterne als Bewertungen einführen, denn dieser Haufen Schrott hat keinen einzigen verdient. Der erste Teil von Wolf Creek konnte durch seine ruhige Art, die beeindruckenden Bilder und die stetig ansteigende, bedrohliche Stimmung voll überzeugen.
Was habe ich mich auf den zweiten Teil gefreut. Ich hab ihn mir uncut zugelegt.
Und ich wünschte, ich hätte keinen Cent dafür hergegeben.
Eine Metzelszene jagt die nächste, dauernd werden Szenen aus dem ersten Teil kopiert. Der Killer wirkt nervtötend, die Figuren sind nur Gesichter. Teilweise habe ich nicht mal einen Namen mitbekommen. Ist aber auch egal, denn die Charaktere sind nur Schablonen. Kaum der Rede wert.
Das Finale ist eine Mischung aus Hostel und billiger Geisterbahn. Einfach nur einfallslos.
Und das Ende? Ebensogut hätten die Filmemacher dem Zuschauer ihre Mittelfinger zeigen und sagen können: "Danke für euer Geld und eure Lebenszeit. Ihr Loser!"
Finger weg von diesem Schrott! Nicht nur eine der miesesten Fortsetzungen überhaupt, sondern auch einer der miesesten Filme aller Zeiten.


Judge Dredd - The Henry Flint Collection
Judge Dredd - The Henry Flint Collection
Preis: EUR 11,78

4.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 25. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Henry Flints Stil passt sehr gut zu der düsteren, beinharten Welt von Judge Dredd. Die Geschichten sind mal ernst, dann wieder etrwas schräg und entweder mag man diesen Humor oder nicht. Teilweise finde ich die etwas humorvollen Abenteuer von Dredd ganz gut. Ist halt manchmal schwarzer, englischer Humor und hier und da etwas albern. Aber ich konnte ein paar mal lachen, was will ich mehr?
Die düsteren Geschichten gefielen mir dann aber besonders gut. Sie sind einfach spannender und der Grund, warum ich JD überhaupt lese. Die Geschichte um einen Ex-Sträfling, der von seinen alten "Freunden" wieder zum morden gezwungen wird und die letzte Geschichte, welche ein wirklich überraschendes Ende und mehrere makabre Szenen enthält, werden mich nicht so schnell los lassen.
Die meisten Geschichten sind von John Wagner geschrieben worden.


Sci-Fi Summer Special 2014
Sci-Fi Summer Special 2014
Preis: EUR 2,88

4.0 von 5 Sternen Nette Mischung, 24. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sci-Fi Summer Special 2014 (Kindle Edition)
Die englischen Comichelden mögen nicht so bekannt sein, wie die amerikanischen, aber das heißt nicht, dass sie kein Potential haben. Besonders Judge Dredd sollte b vielen ein Begriff sein. Das Dredd-Abenteuer und Robo-Hunter haben mir besonders gut gefallen. Viel Humor, schräge Ideen, toll gezeichnet. Ansonsten gibt es eine nette Geschichte, die eine Mischung aus Horror und Science Fiction bildet, ein Wiedersehen mit der Vampirin und Kopfgeldjägerin Durham Red und ein actionreiches, kurzes Abenteuer mit Rouge Trooper.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20