Profil für Sasha > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sasha
Top-Rezensenten Rang: 3.978.532
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sasha (Hamburg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Lichter der Vorstadt
Lichter der Vorstadt
DVD ~ Aki Kaurismäki
Wird angeboten von Medienvertrieb & Verlag
Preis: EUR 34,89

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiger Abschluss der Trilogie, 4. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Lichter der Vorstadt (DVD)
'Lichter der Vorstadt' ist ein wirklich gelungener Abschluss der Finnland Kaurismäki Trilogie. Kaurismäki bleibt sich treu und verfolgt konsequent seinen Stil. Die DVD selbst ist liebevoll gemacht, in einem aufwendigen Pappeinband, passend zu Kaurismäki ohne viel Schnickschnack.

Die Hauptfigur ist der einsame Nachtwachmann Koistinen, der fast ein bisschen eine weibliche Version von 'Das Mädchen aus der Streichholzfabrik' ist. Er wird verführt von der blonden Mirja, die an eine aus Stummfilmtagen klassischen 'Femme Fatal' erinnert. Obwohl man weiß, wie die Geschichte ausgehen wird, verliert man nie die Sympathie für Koistinen. Er trägt den Film durch seine realistische Darstellung in der typischen Kaurismäki Welt. Und als alle Hoffnung verloren zu sein scheint, gibt es doch noch eine überraschende Auflösung. Die Musik ist sehr gut ausgewählt und an den richtigen Momenten auch mal still. Der Film zeichnet eine interessante Analyse über Einsamkeit und hat eines der besten Filmende der Trilogie.

Kaurismäki ist ein wahrer Humanist und seine Helden halten stoisch ihre Leiden aus, aber haben dabei immer eine innere Stärke und das macht sie so menschlich einnehmend. Freunde und Neuentdecker von Aki Kaurismäki werden nicht enttäuscht!


John Cassavetes Collection 1 (3 DVDs)
John Cassavetes Collection 1 (3 DVDs)
DVD ~ John Cassavetes

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker, 3. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: John Cassavetes Collection 1 (3 DVDs) (DVD)
Eine großartige Box mit klarem Artwork in aufwendiger Schuberverpackung. Auch ich finde die Schlichtheit sehr angenehm. Gut ist die Auswahlmöglichkeit von englischer und deutscher Tonspur. Besonders für junge Filmfans eine Entdeckung, da die schwarz-weiß Filme Shadows & Faces kaum noch im Kino und schon gar nicht mehr im Fernsehen laufen und auch heute noch revolutionär sind. Gena Rowlands ist grandios in A Woman under the Influence. Cassavetes Filme inspirieren seitdem Generationen von Filmemachern. Ein "Must have" für jeden Filmliebhaber!


Eden (Limited Edition)
Eden (Limited Edition)
DVD ~ Josef Ostendorf
Wird angeboten von findcoolmovies
Preis: EUR 29,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer Bella Martha mag, dem gefällt auch dieser Film!!!, 2. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Eden (Limited Edition) (DVD)
Endlich mal ein intelligenter romantischer Film aus Deutschland mit der genialen Charlotte Roche. Und entgegen der üblichen Erwartung spielt sie ruhig und sehr leise. Eden ist eine einsame verheiratete Mutter, die sich in den Koch Gregor oder mehr in seine Kochkunst verliebt. Wenn sie Gregors Süßigkeiten isst, wird sie obsessiv und schlemmt hemmungslos. Ihr Mann Xaver kann nicht verstehen, wenn sie sagt: "diese Praline ist Wollust". Gregor ist mächtig und grobschlächtig, aber ein zarte Seele, der nur über seine Kochkunst mit seiner Umwelt kommuniziert. Die Einzige, die ihn in der Kleinstadt zu verstehen scheint, ist Eden.

Eine originelle Dreiecksgeschichte, gefilmt in appetitlichen Bildern. Der Film ist eine Ode an die unterschiedlichen Schattierungen von Glück und Liebe. Einer der sinnlichsten deutschen Filme der letzten Zeit.


Valley of Flowers (2 DVD-Set incl. Director's Cut) [Special Edition]
Valley of Flowers (2 DVD-Set incl. Director's Cut) [Special Edition]
DVD ~ Pan Nalin

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Film begeistert !!!, 2. Dezember 2007
Bereits im Kino hatte ich das Gefühl von einem echten Kinoerlebnis - eine wahre Entdeckung. Ein originelles, innovatives Thema und bisher einmalige Filmaufnahmen in Indien und Japan. Der Regisseur Pan Nalin traut sich mit seinem zweiten Spielfilm (nach Samsara) mutig an ein großes modernes Epos über Liebe, Sehnsucht und Unsterblichkeit. Valley of Flowers ist eine Hymne an die Unantastbarkeit der Natur und der Harmonie von Gut und Böse, Liebe und Hass, Leben und Tod. Als Zuschauer muss man sich auf die poetische Geschichte über Reinkarnation und Karma einlassen können.

Ushna, ein Dämon verliebt sich verbotener Weise in Jalan, sie denken ihre Liebe nur leben zu können, wenn auch Jalan unsterblich wird. Doch dabei wird Ushna zum Menschen, verdammt zur Wiedergeburt. Als sich die Liebenden nach Hunderten von Jahren in Tokyo erneut gegenüber stehen, erleben sie einen Moment ultimativer Intensität - aber ihre Ewigkeit scheitert an der weltlichen Endlichkeit. Dieser eigentlich klassische Plot (von der "Kleine Meerjungfrau" bis zum Hollywood "Highlander") interpretiert der Film auf neue stimulierende Weise.

Neben den oft genannten grandiosen Landschaftsaufnahmen hat der Film tolle Darsteller, großartige unaufdringliche Ausstattung und einzigartige Musik von Cyril Morin. Die Geschichte ist wie ein Puzzle erzählt, nicht alle Fragen werden beantwortet, aber für mich macht das die Mystik aus.

Natürlich habe ich mir sofort die DVD gekauft und rein technisch, bekommt man ein schönes Artwork mit interessanten Making-of (ohne die üblichen langweiligen Interviews, sondern mit unterhaltsamen Szenen von den Dreharbeiten) und auf der zweiten DVD den zusätzlichen längeren "Directors Cut" (auch sehr interessant, besonders für den zweiten Blick. Beim ersten Mal Ansehen sollte man mit der kürzeren Fassung anfangen).

Es ist nicht oft das Filmemacher sich etwas trauen, Valley of Flowers ist fast etwas unser Zeit voraus, obwohl die Story auf eine alte Himalaya Sage basiert. Der Film lässt sich in keine Schublade pressen. Valley of Flowers ist ein unvergessliches Filmerlebnis, das ich allen empfehle, die neue Entdeckungen machen und über den üblichen "mainstream" Tellerrand schauen wollen....volle 5 Punkte!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 12, 2013 3:21 PM MEST


Seite: 1