Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 539.074
Hilfreiche Bewertungen: 333

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
6x UltraClear Displayschutzfolie passgenau für Samsung B2710
6x UltraClear Displayschutzfolie passgenau für Samsung B2710

1.0 von 5 Sternen miserable Qualität, 28. August 2011
Hi wollt es ja erst nicht glauben.

Aber die anderen Rezensionen haben recht - die Folien haben nur Schrottwert...

Aber der Reihe, also der Folie nach:
- Folie 1: kein Kleber, also nicht nutzbar
- Folie 2: zerkratzt beim Aufkleben
- Folie 3: übersteht das Aufkleben, zerkratzt dafür dann beim "Luftbläschen entfernen", das ich nach Anleitung durchführe
- Folie 4: Übersteht das Anbringen zwar - aber klebbt am Rand nicht ordentlich. Bin mal gespannt, wann sie sich löst ...

Lange Rede, kurzer Sinn - die paar Euro kann und sollte man sich echt sparen, zumal das Handy ja laut Samsung eh stoßfest sein soll


WENKO 17131100 Wandregal Super-Loc - Befestigen ohne Bohren, Chrom, 45.5 x 54.5 x 26 cm
WENKO 17131100 Wandregal Super-Loc - Befestigen ohne Bohren, Chrom, 45.5 x 54.5 x 26 cm

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen hält nicht, was es verspricht ..., 3. Mai 2010
Das Regal sieht super aus - keine Frage!

Doch die Saugnäpfe halten nicht - nichtmal alleine. Jeder Test (ob mit, ob ohne Folie) führte dazu, dass der Saugnapf nach 10 Minuten auf dem Boden lag.

Nun hängt das Regal mit Klebehaken.

Wer einfach nur ein schönes Regal kaufen will, kann dieses Regal nehmen - wer darauf angewiesen ist, es ohne Bohren zu befestigen, sollte es lassen (oder kreativ werden)

Ach ja, die Maße (bisher habe ich die Angabe bei dem Produkt vermisst):
45,5cm x 26cm x 54cm (B x T x H)


Various Artists - Feuertanz Festival 2007: Live auf Burg Abenberg
Various Artists - Feuertanz Festival 2007: Live auf Burg Abenberg
DVD ~ Various
Preis: EUR 17,03

0 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unzufrieden, 20. Januar 2008
Als ich die DVD in den Händen hielt, war ich doch sehr verwirrt:
Aus meiner Karte vom Feuertanz steht "ASP", von "Eric Fish" kein Wort.

Nun finde ich auf der DVD zwar Lieder von "Eric Fish", "ASP" wird aber nich erwähnt - noch nichtmal, warum er fehlt, so dass nun munter spekuliert werden darf.

Als zweites Manko fällt auf, dass der Headliner "Schandmaul" nur mit drei Liedern auf der DVD ist, also genau so viele wie "Eric Fish", der ja nur so ein Nebenbei-Act war.
Lediglich "Faun" traff es noch schlimmer - lediglich 2 Lieder schafften es da auf die DVD.

Die anderen drei Bands dagegen haben jeweils 4 Lieder auf der DVD.

----

ASP fehlt, der Headliner wird übergangen, Eric Fish verbraucht Platz auf der DVD:

alles im allen eine sehr enttäuschende DVD, die dem Festival NCIHT angemessen ist!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 21, 2010 12:37 AM MEST


Star Wars: Yoda - Pfad der Dunkelheit
Star Wars: Yoda - Pfad der Dunkelheit
von Sean Stewart
  Taschenbuch

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yoda vs. Dooku, 27. Dezember 2006
STAR WARS - Bücher sind immer ein Risikokauf - manches Mal trifft der Autor die Charaktere der Filme und manches Mal verfehlt er sie komplett.

Doch dieses Buch trifft sie.

Inhaltlich geht es darum, dass Dooku Yoda ein Friedensangebot macht. Er sagt, er wolle nach Hause. Obwohl Yoda eine List vermutet, fliegt er trotzdem los. Er nimmt zwei Jedi und ihre Padawane mit: Whie, der begabt und genial ist, sowie Scout, ein Mädchen, dass sich mehr schlecht als recht im Orden hält.

Doch Dooku und seine Dienerin Ventress haben andere Pläne - sie wollen Whie auf die Dunkle Seite ziehen.

Da macht Yoda Dooku ein Angebot: "Bekehre mich zur dunklen Seite!"

Das Buch trifft die Charaktere ziemlich gut. Yoda ist weise und erfahren, aber auch ein wenig streitsüchtig und rechthaberisch. Auch verhält er sich immer wieder ziemlich unkonventionell und verwirrt damit alle.

Dooku ist einsam und verlassen - er weiß nicht, wo er steht und wem er dienen soll. Trotz großer Macht ist er allein.

Scout ist verbissen und verhält sich sehr unüblich. Sie handelt kaum jedi-like.

Whie dagegen ist der Musterschüler - der Jedi, dem alles zu gelingen scheint. Doch die dunkle Seite ist faszinierend....

Ein Wort zu den Mankos: Leider treffen Yoda und Dooku erst spät aufeinander. Und, leider haben Anakin und Obi-Wan einen überflüßigen Kurzauftritt.

Dennoch: Es ist ein super Star Wars Buch und gehört zu den Besten, die ich in diesem Bereich gelesen habe!


Onkel Dagobert, Bd.32, Die glorreichen sieben Caballeros. Die Gefangene am White Agony Creek
Onkel Dagobert, Bd.32, Die glorreichen sieben Caballeros. Die Gefangene am White Agony Creek
von Walt Disney
  Taschenbuch

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das fehlende Kapitel, 20. Oktober 2006
Der vorliegende Band besteht aus zwei Teilen:

- "Die glorreichen sieben (minus vier) Caballeros"

- "Die Gefangene am White Agony Creek"

"Die glorreichen sieben (minus vier) Caballeros" ist eine Fortsetzung von Don Rosa's "die drei Caballeros" und trifft zumindest meinen Geschmack nciht.

Ganz anders dagegen "Die Gefangene am White Agony Creek", die auch das Titelbild zu der Ausgabe liefert.

Zum Inhalt: Dagobert ist wieder in seiner Jugendzeit. Nachdem Nelly, der Stern des Nordens, ihn ausgeraubt hat, holt er sich alles zurück und zwingt Nelly, einen Monat auf seinem Claim zu arbeiten. Dort soll sie lernen, wie schwer es ist, Geld zu verdienen.

Doch Nelly hat nur eines im Sinn - Dagobert wieder auszurauben...

Diese Geschichte gehört zu dem Zyklus "Sein Leben - seine Milliarden" und ist die einzige, die zur Zeit nicht in dem Komplettband enthalten ist.

Wunderschöne Bilder aus dem Tal White Agony Creek geben sich die Ehre. Auch die Streitereien zwischen Nelly und Dagobert sind ein Hochgenuß für den Leser.

Don Rosa ließ es sich auch hier nicht nehmen, berühmte Persönlichkeiten auftreten zu lassen - so wollen Wyatt Earp, Sheriff Bat Masterson, Richter Roy Bean, Butch Cassidy und Sundance Kid Nelly befreien - natürlich ohne großen Erfolg.

Alles in allem ein schönes, vergnügliches Kapitel aus Dagobert's Leben!

Und, nur um es noch spannend zu machen - das Ende ist einfach wunderbar....
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 29, 2009 1:01 AM MEST


Ich erlaube mir zu denken: Essays zu zeitgemäßen und unzeitgemäßen Fragen
Ich erlaube mir zu denken: Essays zu zeitgemäßen und unzeitgemäßen Fragen
von Clive S. Lewis
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

50 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erlauben Sie sich, zu denken!, 5. Februar 2006
Wer das Buch „Gültiges und Endgültiges“ von C.S. Lewis besitzt, sollte dieses Buch links liegen lassen. Es ist eine Neuveröffentlichung unter einem anderen Titel.
ALLE ANDEREN kann ich dieses Buch empfehlen:
Es ist eine Sammlung von 23 Essays, wobei eines davon eine Fragestunde an C.S. Lewis war. Man bekommt die Frage und seine (kurze) Antwort.
Bei den meisten Essays wird erklärt, warum und für wen C.S. Lewis sie schrieb.
Sicher sind manche Artikel bnicht mehr so ganz aktuell, aber dennoch lässt sich aus den meisten wirklich Wissen und Input für einen selbst ziehen.
Lewis argumentiert logisch - er setzt sich nicht hin und sagt "das ist aber so", sondern er erklärt seinen Gedankengang und seine Entscheidungen präzise und nachvollziehbar.
Ein paar Essay-Titel, damit Sie vielleicht auf den Geschmack kommen:
- Beten und Arbeiten (sehr eindrücklich)
- Gleichheit
- Zwischen Toleranz und Enge
- Menschen im Atomzeitalter (immer noch hochaktuell!)
- Was mir Weihnachten bedeutet (leider auch sehr aktuell)
- Christ und Politik
Kaufen Sie sich das Buch - setzen sie sich mit ihm auseinander und hinterfragen sie es kritisch!
Nichts anderes hätte der Autor gewollt!


Shadowlands - Ein Geschenk des Augenblicks
Shadowlands - Ein Geschenk des Augenblicks
DVD ~ Sir Anthony Hopkins
Wird angeboten von Rock Pop
Preis: EUR 29,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Film top - DVD...., 27. November 2005
Es er ist ein alter Junggeselle, dieser C.S.Lewis. Nie hatte er (außer in seiner Jugend) eine Beziehung mit einer Frau. Und so ist er anfangs auch völlig verdattert, und am Rätseln, wie er mit Joy, die in sein Leben tritt, umgehen soll. Dennoch werden die beiden gute Freunde, und als sie auf dem Sterbebett liegt, erkennt er, dass er sie liebt und dass diese Liebe ihren Preis von ihm fordert.
Und er muss durch die Trauer des Verlustes gehen - die Trauer, die er nicht erklären kann und für die es auch keine Erklärung gibt (?).
Ich fand und find den Film super, wobei das "based on a true story" den Reiz ausmacht.
manchmal war ich mit Lewis Charakterisierung nicht ganz einverstanden, allerdings basiert auch mein Wissen nur auf Büchern und Co. Von daher kann ich da mit einer leichten Fremdinterpretation leben. Und Anthony Hopkins spielt wirklich super, sowohl in Freude als auch in Trauer.
zur DVD: mies gemacht - man kann von aussen nicht mal kapitel ansteuern und auch das bild is nich immer so toll. das hätt besser sein können
dennoch Prädikat: empfehlenswert


Benjamin Bluemchen - Folge 48: kriegt ein Geschenk [Musikkassette] [Musikkassette]
Benjamin Bluemchen - Folge 48: kriegt ein Geschenk [Musikkassette] [Musikkassette]
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen meine Lieblingskassette, 17. September 2005
ich habe sie geliebt - Benjamin generell, aber diese Kasette besonders.
Benjamin kriegt ein Geschenk: einen kleinen Elefanten, Nuckel. Benjamin freut sich und eines Tages lernt auch Nuckel sprechen.
Doch Nuckel vermisst seine Eltern, er will zurück...
Eine Kinderkasette, die klar macht, was "Liebe" ist - den Benjamin, der Nuckel mag, muss sich um Nuckels Willen von ihm trennen.
Und Nuckel, dieses Elefantenbaby ist zuckersüß
also: absolut empfehlenswert!


Star Wars, Das Geheimnis der Jedi
Star Wars, Das Geheimnis der Jedi
von Judy Bundell
  Taschenbuch

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 2 Generationen Liebe, 28. Mai 2005
Das Buch fängt mit einer Enttäuschung an:
Anders als auf dem Klappentext und dem Cover behandelt es nciht DREI, sondern "nur" ZWEI Generationen.
Qui-Gon hat "lediglich" ein Kapitel um sich an seine Liebe zu erinnern.
Erster Teil: Siri und Obi-Wan
Vier Jedi erhalten den Auftrag ein Wunderkind zu beschützten - nicht irgend eines, sondern Taly, einen Jungen, der codierte Nachrichten abhören kann und somit ein Mordkomplott abgehört hat.
Qui-Gon, Obi-Wan, Siri und ihre Meisterin machen sich auf den Weg - schon bald werden sie getrennt und Obi-Wan und Siri bleiben mit dem Jungen zurück.
Dieser Teil gefällt mir ziemlich gut - so stelle ich mir den Jedi"alltag" vor.
Und das Showdown (5 Kopfgeldjäger gegen 4 Jedi) ist wirklich bemerkenswert.
Schön ist, wie Obi-Wan mit seiner Liebe zu Siri umgeht - er vergräbt sie und handelt so, als wäre sie für ihn niemand besonderes. Der Leser weiß es natürlich besser ;-)
Auch Qui-Gon's Meinung zu dem aktuellen Jediorden wird ziemlich deutlich gezeigt.
Zweiter Teil: Padmé und Anakin
Taly, der Junge, aus dem ersten Teil, hat die Möglichkeit entwickelt, sämtliche Codes der Galaxie zu knacken. Diese Apparatur will er verkaufen - entweder an die Republik oder an die Seperatisten.
Der Jedi-Rat sendet Siri, Obi-Wan, Padmé und Anakin als Verhandlungspartner.
Doch einer der Kopfgeldjäger wird von der Gegenseite auf Taly angesetzt....
Man erlebt nun einiges über Padmé und Anakin - ihre Beziehung und ihre Probleme als Senatorin und Jedi.
Doch der Hauptaugenmerk liegt auch im zweiten Teil auf Obi-Wan und Siri, die nach Jahren wieder zusammen arbeiten und endlich einen Weg finden, miteinander umgehen zu können - wenn auch nur kurz.
Einzig der Schluss wird mir zu rasch abgehandelt (da verteidigen die 50 Seiten einen Codebrecher und dann steht da lapidar "wurde zerstört")
-----
Generell ist das ein wirklich schöner und guter Roman, der ziemlich genau zeigt, wie Obi-Wan mit der Liebe umgeht (Anakin's Version kennt man ja aus dem Kino)
empfehlenswert


Star Wars, Das Vermächtnis der Jedi
Star Wars, Das Vermächtnis der Jedi
von Judy Bundell
  Taschenbuch

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 5 Padawane - 5 Schicksale, 23. April 2005
Teil 1:
Dooku, noch ein Padawan und sein bester Freund Lorian dringen in das Zimmer von Dooku's Meister ein. Dort befindet sich ein Sith-Holocron, dass Lorian unbedingt ausprobieren will. Dooku hindert ihn.
Doch Lorian klaut das Holocron und beschuldigt Dooku.
Im darauf folgenden Training verletzt Dooku Lorian schwer und die beiden werden Todfeinde.
Teil 2:
Dook, mittlerweile Meister, und sein Schüler Qui-Gon sollen einen Senator vor einer Entführung schützen. Sie versagen, doch Dooku erkennt Lorian als "Kidnapper" wieder. Die beiden Jedi beginnen Lorian's Spur zu verfolgen und können ihn letztlich stellen.
Teil 3:
Qui-Gon und Obi-Wan, sein Padawan, haben einen Zwischenstopp bei einem Planeten, der im Ausnahmezustand ist - der Nachbarmond droht mit der totalen Vernichtung.
Im Laufe der Zeit erkennen die beiden, dass alles nur ein Trick der Mächtigen ist, um die Macht zu erhalten.
Teil 4:
Während den Klonkriegen kommt Lorian zu den Jedi - er bietet seine Hilfe an. Mittlerweile ist er das Regierungsoberhaupt eines Planeten, auf den die Seperatisten (und Dooku) ein Auge geworfen haben. Anakin und Obi-Wan sollen Lorian unterstützten und Dooku gefangen nehmen.
Und Lorian trifft so ein letztes Mal auf Dooku...
________
Das Buch ist spannend und durchaus lesenswert (bis auf Teil 3, den ich ziemlich schwach finde).
Man lernt einiges über die Beziehung der einzelnen Jedi zu ihren Padawanen und auch Dooku's Leben wird etwas besser beleuchtet.
ein tolles (Jugend)buch!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5