Profil für kamist > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von kamist
Top-Rezensenten Rang: 3.447.613
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"kamist"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Crimes in Mind
Crimes in Mind

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KAUFEN!, 24. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Crimes in Mind (Audio CD)
Das zweite Album von Streets, das bisher nur als Vinylplatte zu bekommen war, ist endlich auch in CD-Form erschienen. Man merkt der Scheibe an, dass sie remastered wurde, der Klang ist absolut perfekt.
Aber nun zur Musik: Die Herren Steve Walsh, Billy Greer (heute beide Kansas), Tim Gehrt und Mike Slamer (Steelhouse Lane) lieferten mit Crimes In Mind ein absolut hörenswertes Rockalbum ab, das, wäre es besser von der Plattenfirma unterstützt worden, sicherlich ein Riesenerfolg geworden wäre. Denn musikalisch gesehen schlägt Streets fast alles, was in jener Zeit (Mitte der 80er) sonst so auf dem Markt war. Dies liegt vor allem an den eingängigen Songs und an der Spitzenleistung der Musiker. Hervorheben will ich hier vor allem Mike Slamer's Gitarrenarbeit und Steve Walsh - für mich der beste Rocksänger aller Zeiten!
Wer Kansas mag, ist eventuell enttäuscht, da die Songs lange nicht die Komplexität erreichen, wie so mancher Kansassong, aber wer geradliniegen Rock mag, liegt hier mit Sicherheit nicht falsch!


Kansas - Device, Voice, Drum
Kansas - Device, Voice, Drum
DVD ~ Kansas
Wird angeboten von hotshotrecordsmailorder
Preis: EUR 14,65

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Musik-DVD, 6. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Kansas - Device, Voice, Drum (DVD)
Endlich ist die DVD nun also auch in Deutschland erschienen, nachdem es das zugehörige Livealbum ja schon eine ganze Weile gibt. Um es vorweg zu nehmen: Device Voice Drum ist die beste Musik-DVD, die ich bisher gesehen habe, und ich habe schon einige in meinem DVD-Player gehabt. Ich versuche einmal die wichtigsten Punkte aufzuzählen:
BILD
Die Bildqualität ist einwandfrei. Das Konzert wurde auf 16mm Film aufgenommen. Die Bilder sind sehr scharf, allerdings ist das Bild ab und zu etwas zu dunkel, was aber nicht wirklich störend auffällt. Ein besonderes Lob geht an den Regisseur, der ein richtiger Kansasfan sein muss. Immer ist der Musiker im Bild, der gerade am wichtigsten ist. Dabei werden die zahlreichen Kamerapositionen konsequent ausgenutzt. Nichts ist ärgerlicher, als bei einem Gitarrensolo, den Sänger zu sehen - hier kommt derartiges nie vor. Das gesamte Konzert ist im 16:9 Format zu bewundern.
SOUND
Am Sound gibt es ebenfalls nicht viel auszusetzen. Die Gitarre ist recht dominant abgemischt, die Stimme ist mir allerdings gelegentlich etwas zu leise abgemixt (z.B. bei Belexes). Allerdings muss ich gestehen, dass ich den Dolby 5.1 Surroundsound an meiner Anlage nicht testen kann.
SONGS
Die Playlist ist praktisch ein Best Of. Neben Liedern, die Kansas bei eigentlich jedem Konzert spielt (Dust in the Wind, Carry On Wayward Son) finden sich allerdings einige, die fast nie auf Konzerten gespielt werden (z.B. Belexes, Journey From Mariabronn, The Preacher). Erwähnenswert ist, dass bei letzterem ein Gospelchor mitwirkt, der das Lied noch einmal aufwertet. Ebenfalls sehr schön ist die Version von Dust In The Wind, bei der ein Streichquartett mitwirkt, was das Lied ähnlich wie auf dem Symphoniealbum "Always Never The Same" klingen lässt. Erfreulich ist auch, dass mit Icarus II ein Song des neuesten Studioalbums und mit "Fight Fire With Fire" und "Play The Game Tonight" zwei Lieder aus der Elefante-Ära gespielt wurden.
EXTRAS
Die Extras fallen in die Kategorie ganz nett, mehr aber auch nicht. Neben einer kurzen Doku "Making Of" sind noch Interviewzusammenschnitte der Bandmitglieder und eine Diskographiepräsentation zu sehen.
SONSTIGES
Die Band zeigt sich in Spiellaune und dies beinahe fehlerfrei. Auch Steve Walsh, der in letzter Zeit des öfteren wegen seiner Stimmer kritisiert wurde, zeigt sich in überragender Form, was sicherlich auch daran liegt, dass Billy Greer einen Großteil der hohen Noten singt.
Erwähnenswert ist auch, dass während Miracles Out Of Nowhere eine kurze Animation zu sehen ist, die aber allenfalls unter die Kategorie "ganz nett" fällt.
FAZIT
Alles in allem ein absoluter Pflichtkauf für Musikliebhaber!


Metallic Blue
Metallic Blue

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodic Rock vom Feinsten, 8. Oktober 2001
Rezension bezieht sich auf: Metallic Blue (Audio CD)
"Metallic Blue" ist das Debutalbum von Steelhouse Lane. Vor allem Mike Slamer (früher City Boys, Streets) ist es zu verdanken, dass auf diesem Album Melodic Rock vom feinsten zu hören ist. Musikalische Abwechslung ist durch wunderschöne Balladen wie 'Find Your Way Home' und härtere Songs wie der Titelsong 'Metallic Blue' gesichert.
Obwohl Steelhouse Lane relativ unbekannt ist, kann man als Rockfan unbedenklich zugreifen!


Slaves of the New World
Slaves of the New World

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!!!, 8. Oktober 2001
Rezension bezieht sich auf: Slaves of the New World (Audio CD)
"Slaves Of The New World" ist die zweite CD von Steelhouse Lane und übertrifft das Debutalbum "Metallic Blue" meiner Meinung nach sogar. Auf der CD ist Melodic Rock in höchster Qualität zu hören. Höhepunkte sind meiner Meinung nach 'Seven Seas' - spätestens nachdem man den Refrain zum zweiten Mal gehört hat, singt man mit - 'Find What We Are Lookin' For' und das Streets-Cover 'The Nightmare Begins'.
Diese CD muss jeder Rockfan gehört haben - schade nur, dass die Gruppe so unbekannt ist.


Mission Horizon
Mission Horizon
Wird angeboten von pahubhen
Preis: EUR 25,00

5.0 von 5 Sternen In einem Wort: Super!, 24. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Mission Horizon (Audio CD)
Das erste Album von RMB bei Polydor setzt mal wieder neue Maßstäbe in Sachen elektronische Musik. Die Tracks, die wie schon bei 'Widescreen' wieder "aneinandergemixed" sind, bieten den grossen Abwechslungsreichtum, den man von RMB gewöhnt ist - und natürlich auch die gewohnte Länge. Alles in allem ein Album, das die 5 Sterne voll und ganz verdient hat!!!


Horizon
Horizon
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,19

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elektronische Musik in Perfektion!, 6. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Horizon (Audio CD)
Mit Horizon hat sich RMB erneut selbst übertroffen. Nicht nur, dass der Videotrack ein unglaublich eingängiges Melodieschema hat, nein, RMB 'spendiert' gleich noch 7(!) zusätliche Remixes. Besonders deren Vielfalt ist beeindruckend, jeder Remix klingt völlig anders (zB Spliffed, Club).
Die sensationelle Länge von fast 1 Stunde brauche ich da gar nicht mehr zu erwähnen. Es gibt nur eines: kaufen kaufen kaufen! ;)


Seite: 1