Profil für Minnie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Minnie
Top-Rezensenten Rang: 368.184
Hilfreiche Bewertungen: 48

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Minnie (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
A
A
Preis: EUR 6,66

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur traumhaft, 2. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: A (Audio CD)
Was soll ich sagen: Ich legte die CD in den Player meines Autos ein (mit lang ersehnten Scheiben muss ich immer erst mal eine Weile allein sein) und gleich bei den ersten klangvollen Worten aus Agnethas Mund breitete sich ein glückliches Strahlen über mein Gesicht aus. Da ist sie wieder, DIE STIMME meiner Kindheit und Jugend, und sie hat nichts von ihrem Wohlklang eingebüßt. Seit dem ersten Hören kann ich nicht mehr von dieser CD lassen, andere laufen mal durch, aber dann muss sie wieder rein. Ich liebe sie einfach. Die CD und die Agnetha. Für Männer ist "A" vielleicht zu gefühlvoll, aber Frauen ... kauft sie Euch, lasst sie Euch schenken, Ihr werdet es nicht bereuen.


Kein Titel verfügbar

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Damenjeans, die es gibt!, 16. November 2012
Keine andere Jeans sitzt so gut am weiblichen Körper wie diese! Man muss zwar etwas mehr ausgeben, bekommt aber top Qualität und DIE Lieblingshose schlechthin. Ich will keine andere mehr, und ich will sie in allen Farben!


Crazy
Crazy
Preis: EUR 5,55

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich mag die CD, sie macht gute Laune., 9. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crazy (Audio CD)
Daniele Negroni ist nun sicher kein Weltklassesänger, aber er liebt, was er tut und singt mit Leidenschaft, das hört man einfach. Das typische "Krächzen" in der Stimme eines 16jährigen finde ich hier durchaus sympathisch. Gefreut habe ich mich darüber, dass auf der CD auch seine Coverversionen aus den DSDS-Mottoshows enthalten sind, denn die gefielen mir teilweise besser als das Original. Danieles Version von Udo Lindenbergs "Cello" fand ich z.B. super, weil er sie einfach frisch und lebendig sowie gefühlvoll vorgetragen hat. Ob ich die CD auch gekauft hätte, wenn sie nur aus den üblichen, schnell aus dem Boden gestampften Bohlen-Songs bestanden hätte wie bei Mark Medlock, weiß ich nicht; aber so habe ich sie oft im Auto laufen und muss lächeln, wenn ich an den verrückten kleinen Daniele denke. Das Einzige, was mich wirklich stört, ist das Plagiat von "Father and Son". Dann lieber gleich eine Coverversion des beliebten Hits aufnehmen als derart zu klauen, aber der Vorwurf geht an Dieter Bohlen, keinesfalls an Daniele. Was aus Danieles Karriere wird, bleibt abzuwarten, aber wenn er eine gute Band findet, mit der er für ein anständiges Honorar performen - er tanzt ja auch sehr gut - und ab und zu ins Studio gehen kann, können er und sein Publikum wirklich zufrieden sein.


Ein neues Jahr im Möwenweg
Ein neues Jahr im Möwenweg
von Kirsten Boie
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,95

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nachgelassen, 17. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch wir haben lange auf den fünften Band gewartet, und die Beschreibung der ausklingenden Weihnachtszeit und der gemeinsamen Silvesterfeier ist wieder sehr gelungen. Danach wird es jedoch ziemlich langatmig. Endlos wird in allen Details beschrieben, wie Tara und ihre Freundinnen Karten zum Valentinstag basteln. Dies hätte deutlich abgekürzt werden und lieber noch erzählt werden können, ob denn nun wirklich jemand in Tara verliebt ist oder ob es zwischen ihr und Vincent ein bisschen Herzklopfen gibt. Das bleibt zum Schluss offen, obwohl die kleinen Leser die ganze Zeit darauf warten, seitdem das Wort "Valentinstag" zum ersten Mal in der Geschichte fällt. Schade!


Nokia 6233 silver alloy Handy
Nokia 6233 silver alloy Handy
Wird angeboten von Krev24
Preis: EUR 109,90

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen notwendiges weggespart, 27. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Nokia 6233 silver alloy Handy (Elektronik)
Ich habe das 6233 seit einer Woche und bin von Haptik, Bedienbarkeit, Klang der Lautsprecher, Sprachqualität usw. restlos begeistert. Da ich es übergangsweise bis zu meiner nächsten Vertragsverlängerung in 10 Monaten gebraucht gekauft habe, nur weil ich unbedingt ein Handy mit mp3-Player haben wollte, werde ich es dann aber doch wieder wechseln, weil ich einige Funktionen, die mein altes 3660 hatte und die hier von Nokia weggespart wurden, so vermisse, dass ich sie als echten Nachteil empfinde. Diese wären:

- Fotos kann man nicht drehen (ich würde dafür lieber auf witzige Illustrationen, Rahmen und anderen Kinderkram verzichten)

- Fotos, die per mms empfangen wurden, kann man nicht einzeln abspeichern oder weiterleiten, man muss die ganze Nachricht aufheben, wenn man das Bild behalten will

- außerdem ist das Handy nicht multitasking-fähig, d.h. während ich damit Musik höre, bin ich für keinen Anrufer erreichbar. Nach spätestens 2-3 Songs schalte ich den Player also erst mal wieder aus. Da hätte ich mir auch gleich einen separaten mp3-Player kaufen können.

- Aufgenommene Musik als Rufton übernehmen geht zwar, aber ist komplizierter einzurichten als bei Sony Ericsson, wo das gleich unter Optionen mit einem Tastendruck geht.

Sonst ist es das beste Fon, was ich je hatte, Videos und Fotos in klasse Qualität und Telefonieren macht auch Spaß damit, es sieht gut aus und liegt toll in der Hand. Aber als All-in-one-Gerät müsste es mehr können und gerne dafür weniger Schnickschnack haben, der nur die Kiddies begeistert.

Sollte jemand festgestellt haben, dass ich mich bei den Punkten, die ich bemängelt habe irre und das 6233 diese doch kann, lasse ich mich nur zu gern eines besseren belehren, denn dann wäre ich richtig glücklich mit diesem Gerät!!


Zimmer 483 (Limited Deluxe Version CD+DVD)
Zimmer 483 (Limited Deluxe Version CD+DVD)
Wird angeboten von la-era
Preis: EUR 14,99

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Weiterentwicklung!!!, 25. Februar 2007
Ich (über 40) fand Tokio Hotel von Anfang an super und wusste auch schon immer, dass sie wirklich was können - dass sie bei ihrer Karriere von einem professionellen Team unterstützt werden, sehe ich dabei auch nicht als etwas Negatives an, sondern frage Neider und Hasser immer, ob sie selbst denn eine solche Chance abgelehnt hätten, wenn sie ihnen aufgrund ihres Talents geboten worden wäre. Dann sind sie still.

Jetzt beim 2. Album haben TH noch mehr als vorher ihre Lieder überwiegend selbst geschrieben, sind erwachsener geworden, wie sich unschwer heraus hören lässt. Und doch sind sie ihrem Stil treu geblieben, man hört bei den ersten Gitarrenriffs und den ersten Klängen von Bills Stimme, dass es Tokio Hotel ist. Harte Gitarrenriffs, coole Bassläufe und Bills eindringlicher, leidenschaftlicher Gesang machen fast jeden Song zu einem Hörerlebnis, das man gleich noch mal wiederholen möchte. Die nachdenklichen, fast poetischen Texte sprechen nicht nur die ganz Jungen unter uns an, sondern vielen sicher aus der Seele.

Meine größte Bewunderung gilt dem überaus mutigen Song "Spring nicht", von dem ich überzeugt bin, dass er vielen verzweifelten jungen Menschen neuen Lebensmut verleihen wird. Schon vorher haben viele Teenager ähnliches über die Band geschrieben. Tokio Hotel wirkt so glaubwürdig, weil die vier Musiker, wie ich besser weiß als meine Vorrednerin, eben in KEIN Schema gepresst wurden, sondern schon immer so waren und sich in ihren individuellen Fähigkeiten und Eigenschaften von Anfang an so klasse gegenseitig ergänzt haben, dass nur ein Megaerfolg daraus werden konnte. Dass sie durch die letzten intensiven 18 Monate ihrer Laufbahn professioneller geworden sind und das Kindliche abgelegt haben, ist eine logische Folge und nur zu begrüßen. Was Tokio Hotel von allen anderen deutschen Bands unterscheidet, die derzeit ebenfalls gute Musik erfolgreich verkaufen: Diese vier Jungs sind IDOLE. Viele junge Menschen brauchen diese, um eine Orientierung für sich selbst zu finden.

Natürlich sind Tokio Hotel ein Glücksgriff für die Plattenfirma. Aber auch für uns.


Tokio Hotel. So laut du kannst!
Tokio Hotel. So laut du kannst!
von Michael Fuchs-Gamböck
  Taschenbuch

19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein überflüssiges Muss für Fans, 18. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tokio Hotel. So laut du kannst! (Taschenbuch)
Man nehme: sämtliche Presseartikel, die es bisher über Tokio Hotel gegeben hat, einen großen Schreibtisch, um sie darauf auszubreiten, einen PC und ein paar Wochen Zeit. Die Autoren haben nichts getan, außer alles zusammenzufassen, was man sowieso schon über die Band weiß und ihnen zusätzlich per e-mail noch ein paar auch nicht neue Fragen zu stellen. Nun verdienen sie sich eine goldene Nase damit. Glück gehabt! Die Fünf Sterne, die hier meist vergeben werden, gelten der Band, nicht der Leistung der beiden Autoren. Das Bildmaterial ist dürftig, und der Inhalt des Buches befriedigt nicht das Bedürfnis der TH-Fans,noch mehr über ihre Lieblinge zu wissen. Positiv: Der Taschengeldpreis und dass es überhaupt ein Buch über die Band gibt, denn die Fans können ja nie genug bekommen und werden es allein schon kaufen, um nichts zu verpassen. Aber wer sehnsüchtig darauf gewartet hat, hat sicher mehr erwartet, das gilt auch für mich, einen großen Tokio Hotel-Fan über 40.


Nackt vorm Spiegel: Roman
Nackt vorm Spiegel: Roman
von Monika Seck-Agthe
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen augenzwinkernd und liebevoll, 29. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Nackt vorm Spiegel: Roman (Taschenbuch)
Dies ist mal ein "Frauenroman", der nicht bissig-emanzig gegen die Männer geschrieben ist, sondern bei allem, was die Heldin Karla mit ihrem midlife-crisis-geplagten Ehemann Günther durchmacht, dennoch einen humorvollen, durchaus sehr liebevollen Blick auf diesen wirft. Dieser Blick ist natürlich nur möglich, weil Karla eine so starke Frau ist. Wunderbares Geschenk für alle Frauen, die sich in Karla, oder auch in der jungen Geliebten Maja wiedererkennen könnten - also eigentlich für fast jede Frau. Könnte ein kleines, geheimes Lieblingsbuch werden!


Alk - Außer Kontrolle
Alk - Außer Kontrolle
von Wolfram Hänel
  Taschenbuch

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial, 4. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Alk - Außer Kontrolle (Taschenbuch)
Das Buch ist super spannend und atmosphärisch unglaublich dicht geschrieben. Man erfährt nach und nach, warum Marx, aber auch seine Freunde in den Alkoholismus abgerutscht sind und gleichzeitig auch, wie gefährlich exzessiver Alkoholmissbrauch, besonders in jungen Jahren, sein kann. Die kurzen Kapitel sind jedes für sich packend, die eingeschobenen Erinnerungen von Marx an seinen Freund Hendrik machen das Geschehen noch spannender. Nachher fügt sich alles zu einem einleuchtenden Ganzen zusammen. Extrem gut sind auch die "Wutgedichte" zwischen den Kapiteln. Vom Umfang her, aber nicht nur deshalb, ist das Buch sehr gut als Lektüre im Unterricht (Deutsch, Ethik, Religion, Sozialkunde ca. Klasse 8) geeignet, da es hier auch jede Menge Gesprächsstoff bietet!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 16, 2013 10:51 PM CET


Seite: 1