Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Erste Wahl Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Tzeentch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tzeentch
Top-Rezensenten Rang: 5.055.863
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tzeentch (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Get Smart [Blu-ray]
Get Smart [Blu-ray]
DVD ~ Steve Carell
Wird angeboten von SchwanHM
Preis: EUR 8,46

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist witzig..., 13. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Get Smart [Blu-ray] (Blu-ray)
Kennt's ihr so Filme wie "Meine Frau, die Spartaner und ich" oder "Fantastic Movie"? Dieser Film hat rein gar nichts mit denen zu tun. Der Humor ist nämlich größtenteils überhalb der Gürtellinie und der Film ist recht angenehm lustig. Komisch, irgendwie trifft das auf die meisten Komödien mit Steve Carell zu.
Ich kann den Film den Leuten empfehlen, die nicht sehen wollen wie peinliche Fäkalaktionen über den Bildschirm wandern (so wie das in den ganzen "Spoofs" (Date Movie, Fantastic Movie, 300 Spoof, etc.) immer der Fall ist), sondern einfach ein bisserl lustigen Nonsens angucken möchten.
Ich fands komisch :-)
Grußl Pat.


Southland Tales
Southland Tales
DVD ~ Seann William Scott
Preis: EUR 7,87

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung Kunst (?), 8. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Southland Tales (DVD)
Vorweg, ich kann den Film keinem UNEINGESCHRÄNKT empfehlen...

Ich weiß das liest sich komisch, weil ich 5 Sterne vergeben habe. Das Problem ist, das ich nicht genau weiß, weshalb mir der Film gut gefällt.
Die Schauspieler sind gut, der Soundtrack ist hervorragend und auch das Setting gefällt mir. Trotzdem... der Film ist sehr, sehr, SEHR merkwürdig, auf eine lustige und aber auch interessante Art und Weise. Ich habe nach dem Film einfach nur so dagesessen und noch ein wenig drüber nachgedacht. Das passiert mir sonst eigentlich nie...
Ich habe den Film mittlerweile zweimal gesehen, und werde mir ihn auch wieder anschauen. Ich denke ich würde ihn in die Kategorie Kunst einordnen.

Gekauft hab ich ihn übrigens wegen der Setting/Schauspieler/Regisseur Kombination.

Have Fun!
...und nur kaufen, wenn ihr nicht unbedingt auf "Hirnfreistandardactiongeschnetzelmördermusicalsinnloskomik" steht... wobei der Film eigentlich von allem etwas hat ;)

Grußl Pat.


Fallout 3
Fallout 3
Wird angeboten von best_buy_media
Preis: EUR 27,49

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist FALLOUT 3..., 1. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3 (Videospiel)
Ich habe vor einiger Zeit die Vorgänger dieses Titels gespielt und muss sagen, dass ich überrascht bin wie gut dieser 3D Nachfolger geworden ist.
Ich stehe normalerweise nicht so auf Shooter, aber dieses Spiel ist auch hier eine Ausnahme. Durch VATS habe ich die Möglichkeit (zumindest Zeitweise) in rundenbasierten Modus zu wechseln. Die Story ist ganz ok, mal ganz abgesehen davon, dass ich den Hauptstrang noch nicht durch habe. Ich hab mir sagen lassen, dass das Ende nicht sooo toll sei, aber da bin ich halt noch nicht. Es gibt nämlich so unglaublich viel zu tun. Es gibt viele Orte zu bestaunen und viele Dinge zu erledigen. Dazu zählen unter anderem auch verschiedene Vaults, Supermärkte, Hotelgebäude,... und vieles was ich nach meinen mittlerweile 60-70h Spielzeit (als "guter" Charakter) noch nicht gesehen habe. Die Charaktere auf die ihr trefft sind gut designt, die Hintergrundgeschichte ist durchweg stimmig. Ich hab es echt gerne, wenn ich Tage-/Logbucheinträge lesen kann oder Holotapeaufnahmen von Leuten anhören kann die von irgendeiner interessanten Geschichte oder einer anderen Kleinigkeit berichten. Ich bin fasziniert davon wieviel Zeit in die Story geflossen ist (Damit meine ich nicht die Hauptquest, sondern die Hintergrundgeschichte).
Ich finde es toll, Dinge zu finden und NPCs zu treffen, die ich früher auch schon getroffen habe (bisher waren's zumindest 2 NPCs und ein riesiger Haufen Hinweise auf FO1&2 und Tactics).
Die Welt ist in sich deutlich düsterer als in den Vorgängern. Mag auch sein, dass das durch den Perspektivenwechsel kommt.

Ich kann das Spiel uneingeschränkt für Erwachsene (vor allem in der UNCUT Version) empfehlen, die ein Spiel mögen, bei dem man viel Lesen kann...

Mir persönlich gefällt auch das Szenario (also spieletechnisch, wollen wir alle hoffen, dass es nie zum atomaren Weltkrieg kommt...) und auch der Retro-Tec-Style.

Ich habe zwar die österreichische UNCUT-Version, hätte aber lieber eine englische. Die Sprachausgabe ist zwar nicht schlecht, aber grade die Introstimme der Originale fehlt mir schon (Ich meine Teal'c passt ja schon ganz gut, aber...naja, hat halt nicht die selbe rauchig düstere Stimme...).

Wünsche euch BOMBIGEN Spaß mit dem Spiel!
Gruß Pat.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 7, 2012 9:13 PM MEST


Philips HTS 3154 / 12 Heimkino-System (DivX-zertifiziert) schwarz/silber
Philips HTS 3154 / 12 Heimkino-System (DivX-zertifiziert) schwarz/silber

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klang/Bild top, Formate top,... was will man mehr?, 20. Oktober 2008
Hi!
Ich habe dieses System jetzt seit über einem Jahr im Einsatz. Ich bin absolut zufrieden in (fast) jeder Hinsicht. Ich hatte auch nie das Rauschproblem von dem man hier liest. Ziemlich oft schaue ich mir DVDs, AVIs, mpegs, etc. an und habe bisher nur sehr wenige Fälle gehabt, in denen das Gerät die Daten nicht lesen konnte (ich konvertiere meine mit dem PC aufgenommenen Filme (TS bzw. PVA) ja auch selbst... aber in unterschiedliche Formate/Qualitäten und es funktioniert eigentlich alles super).
Der Klang ist hervorragend! Seit ich in meine neue Hütte gezogen bin kann ich sogar sagen, dass der Bass einem richtig in den Magen treten kann, wenn man aufdreht (Explosionen: "KABOOOM!" dass die Fensterscheiben zittern).
Die MP3-Wiedergabe funktioniert problemlos (Qualität ist abhängig von den Dateien).
Was ich toll finde ist, dass das System sich den Tonq auch über das Scart-Kabel "zurücksaugt" (wenn man z.B. TV/Kabel schaut und die Anlange einschaltet). Die Kabellänge der Boxen ist sogar für große Räume ausreichend und der Aufbau ist (je nachdem ob man die Boxen ausrichtet/aufhängt halt...;-)) schnell erledigt.

Wo man aber Abstriche machen muss ist:
- Dateinamen auf einem USB-Stick können max. 8 Zeichen lang sein (leider, leider).
- Radio verliert hin und wieder die Programmierung (ich habs mir nicht wegen des Radios gekauft, und meinen Sender finde ich in <1Min.)
- System stürzt selten mal ab (vielleicht 4 - 5x passiert im letzten Jahr, Netzstecker ziehen und wieder einstecken hilft)
- Slideshows mit Großen Fotos (9MP) stürzen bei mir ab, wenn ich z.B. ein Bild weiter schalten will und nicht die voreigestellte Zeit warten möchte bis das nächste angezeigt wird (Ich benutze diese Funktion aber eh nicht).
- Man sollte einen SCHNELLEN USB-Stick verwenden, sonst ruckelt es, wenn viele Bewegungen im Film sind wie z.B. bei einem Wald wenn's windet oder so. Hab's fast weg bekommen mit einer 2,5" USB-Platte mit externem Netzteil.

Da mich diese Punkte nicht stören, und da ich wirklich von dem System begeistert bin was Klang und Formate angeht bekommt es trotzdem 5 Sterne.

Am Rande: Es hat mich damals bei Amazon nur 128.- gekostet.

Ich halte das System für absolut empfehlenswert. Mehr Klang zu dem Preis? Wo gibt's denn sowas?
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 13, 2009 3:57 PM CET


His Dark Materials: Der Goldene Kompass-Schuber, Das Magische Messer, Das Bernstein-Teleskop
His Dark Materials: Der Goldene Kompass-Schuber, Das Magische Messer, Das Bernstein-Teleskop
von Philip Pullman
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traurig, abgrundtief traurig..., 30. Mai 2008
...verzweifelt und niedergeschlagen... das bin ich nun, nachdem ich Gestern das Bernsteinteleskop beendet habe. Die Buchreihe ist eine der besten die ich je gelesen habe... und mit Abstand die traurigste. Ich kann die ganze Reihe nur Empfehlen (allerdings weder für Kinder noch für strenge kirchliche Christen), die Bücher sind gut geschrieben und das Bernsteinteleskop ist zwar ein bisserl länger als die anderen, aber das stört nicht. Pullman schickt Lyra und Will von einem Abenteuer zum nächsten und es fällt schwer die Bücher wegzulegen, und ich bereue meine Kauf-/Leseentscheidung keine Sekunde.
Bezüglich der Ausgabe... Laut des Klappentextes von "Der Goldene Kompass" scheint mir, dass derjenige, der den Klappentext geschrieben hat, das Buch nie gelesen hat...^^
Meine Empfehlung zur Reihe: Kaufen und lesen... aber es ist echt traurig...


The Web of Arachnos (City of Heroes (CDS Books))
The Web of Arachnos (City of Heroes (CDS Books))
von Robert Weinberg
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Fans nicht übel, 28. März 2008
Das Buch habe ich nun ausgelesen... und ich finde es ganz gut. Ich bin jetzt um einiges klüger im Hinblick auf Marcus Cole (Statesman), Stefan Richter (Lord Recluse), Monica Richter (Maiden Justice, States' Frau) und Devon Wilcox (Dark Watcher). Außerdem wird schön beschrieben, wo Nemesis, der Prince of Automatons und seine Roboter herkommen. Auch interessant finde ich die Organisation, die Arachnos einmal war...

Wie die Helden ihre Fähigkeiten bekamen und die Verwandlung der "City of Lost Hope" in die "City of Heroes" finde ich recht gut inszeniert. Brass Monday ist wirklich ein denkwürdiger Tag in der Geschichte Paragons.

Alles in allem war das Buch recht leicht zu lesen und auch spannend/informativ. Wer also mehr über den Hintergrund von City of Heroes erfahren will, darf gerne zugreifen.

Gruß Schlupfi.


Hellgate: London: Exodus (Hellgate London Trilogy)
Hellgate: London: Exodus (Hellgate London Trilogy)
von Mel Odom
  Taschenbuch

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo bleiben die anderen beiden Bücher? :D, 25. Juli 2007
Hellgate:London EXODUS ist der erste Teil einer Trilogie. Drei Hauptcharaktere werden vorgestellt, Simon Cross der Templer, Warren Schimmer und Leah. Mir kommt es so vor, als sei der Erste Teil der Trilogie soetwas wie die "Charaktergenerierung". Man erfährt etwas über die Vorgeschichte sowohl der Umgebung als auch der zwei Hauptklassen (Templer und Cabalisten) und sammelt mit den Charakteren etwas Erfahrung... Sehr gut gelungen finde ich die Informationen über die Grundsätze/Ethik bzw. Motivationen der Klassen und die verschiedenen An- bzw. Absichten der Templar und der Cabalisten in Bezug auf die Daemonen.
Die Story ist sehr bildhaft geschrieben und es macht Spaß zu lesen... Vorsicht: Es ist ein Buch für Erwachsene!
Was ich auch gut finde ist, dass die Geschichte immer zwischen Simon und Warren hin und her springt und man hat kaum das Gefühl, dass irgendwo zwischendurch mal Langeweile eintritt.

Alles in allem ein Buch, das sich sehr leicht durchlesen lässt, weil man von einem Ereignis in nächste gerät.

SPOILER-Warung!

Es werden alle 3 Klassen eingeführt. Leah gehört in Wirklichkeit zu den "Huntern".


Seite: 1