Profil für JoJo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von JoJo
Top-Rezensenten Rang: 36.560
Hilfreiche Bewertungen: 63

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
JoJo "Jon" (Ulm)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Kindle Voyage, 15,2 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integriertem intelligenten Frontlicht, PagePress-Sensoren, WLAN
Kindle Voyage, 15,2 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integriertem intelligenten Frontlicht, PagePress-Sensoren, WLAN
Preis: EUR 189,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Farbverlauf!, 17. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo, diese Rezession, wird eventuell noch erweitert.
Ich wollte nur etwas zum Farbverlauf anmerken.

Ich habe den Kindle Voyage seit Tag 1.
Dieser hatte auch einen leichten Gelb-Stich + verwaschene Schrift. (unten) und oben war er klar.

Amazon Geschildert, nette Dame meinte, ja da gebe es anscheinend ein paar Probleme.
Sie hätte aber 3 geprüfte hier liegen, die 100% ohne Probleme sind.
Allerdings meint sie, dass dieser Farbverlauf bei vielen weg geht, indem man das Display 2 Tage auf volle kraft brennen lässt.

Jedenfalls, wurde das Gerät anstandslos getauscht und was soll ich sagen.

Der neue Kindle Voyage hat bis heute überhaupt nichts.
Alles klar, alles super weiß.

Bin Zufrieden :)
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 29, 2015 1:16 PM MEST


XTPower® DC Adapter mit KFZ Ladebuchse - Powerbanks KFZ Anschluss - KFZ Buchse
XTPower® DC Adapter mit KFZ Ladebuchse - Powerbanks KFZ Anschluss - KFZ Buchse
Wird angeboten von INTECRO
Preis: EUR 5,95

5.0 von 5 Sternen Passt, 23. Mai 2015
Ich habe diesen Artikel über XTPower direkt Vorbestellt (da lange nicht Verfügbar).

Lötstellen sind absolut i.O. und der Preis ist der Qualität angemessen.

Ich kann nicht klagen.

Vielen Dank XTPower.


Logitech G502 Proteus Core Tunable Gaming Maus
Logitech G502 Proteus Core Tunable Gaming Maus
Preis: EUR 66,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich habe/hatte diese, sowie die G700s Gaming Lasermaus schnurlos, 31. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte diese Rezession als reinen Vergleich darstellen.

Proteus Core G502:
Pro:
-Wesentlich besser einstellbar (Gewicht) und links-/rechts-/kopf- oder hecklastig.
-> Sie gleitet deutlich besser über das Mauspad. (Logitech G240 Cloth Gaming Mauspad)

-Tolle Beleuchtung! Sie passt perfekt zu dem Rest meines Setups. (Logitech G910 Orion Spark)
-> Beleuchtung individuell einstellbar (Achtung! nur eine Farbe)

-Tastenanordnung gefällt mir besser als beim Vergleichs-Produkt.
-> Nicht so viele, jedoch ausreichend und für meine Hand besser zu erreichen.

Contra:
-Die Form. Diese passt zu meiner Hand leider nicht so gut und so verkrampft meine Hand recht schnell.
-> Bei mir ist immer etwas Luft unter der Handfläche. Sie sollte (für mich) etwas höher/buckeliger sein.

-Mausrad.
-> Ja es geht wirklich etwas schwerer und ist leider nicht so schön Rutschfest gestaltet

-Lautstärke. Die Lautstärke der Maustasten, sind doch bisher die Lautesten, die ich hatte.
-> Ist jedoch noch vertretbar. Da ist die (Logitech G910 Orion Spark) Tastatur noch einen Tick lauter.
-> Weshalb ich diesen Punkt eher als Anmerkung verzeichne und nicht wirklich als Contra Punkt.

Logitech G700s:
Pro:
-Wesentlich besserer Komfort.
-> Dies betrifft viele Punkte. Der "Buckel" den die Maus macht, ist gerade zu perfekt für meine Hand.
-> Tasten sind schön Leise.
-> Mausrad ist "perfekt!" abgestimmt.
-> Kabellos ist schon was feines.

Contra:
-Akku hält nicht all zu lange.
-> Nach einigen Jahren Benutzung (2 Jahre nun) hält er keine 2h mehr.

-Kabel. Da der Akku nicht so lange hält, benutzt man die Maus sowieso zu 70% mit dem Kabel.
-> Hier fällt die Bedienung sehr negativ aus. Das kann die G502 mit Kabel besser.

-Keine Gewichte.
-> Die Maus ist mir persönlich zu rechts- und hecklastig.

(Da dies ein Vergleich ist)
-Keine Beleuchtung
-> Finde ich etwas schade.

-Tastenanordnung ist OK
-> Für meine Hand jedoch nur "OK"

Nun der eigentliche Negativste Punkt:
-Qualität.
-> Der Grip Bezug am Daumen-Teil löst sich auf. Bei mir schaut nach 2 Jahren das glatte Plastik durch.
-> Empfänger geht schnell Kaputt. Der kleine Stick war bereits 2 mal Defekt.
-> Auch das Kabel für den Empfänger (obwohl niemals bewegt) hatte bereits einen Kabelbruch.
-> Manchmal Spinnt einfach das Teil und der Computer sagt "Nein" keine Maus, angeschlossen.

Fazit: Die Maus hat leider Qualitative Schwächen, Ohne diese, wäre es die perfekte Maus (für mich).
So habe ich zur G502 gewechselt. Auch wenn ich wie beschrieben die Passform nicht so super finde.
-> Bin daher noch auf der Suche.

Kann aber jedem zu beide Produkten raten.
Sie sind beides sehr gute Mäuse.
Man muss sich nur im klaren sein, dass wenn man viele Stunden am PC sitzt die G700s eventuell die etwas schlechtere Maus ist (Qualität, Akuu, etc.).

Letztendlich muss sich aber die Hand wohl fühlen. Bei mir liegt da die G700s vor der G502s.
Daher werde ich diese eventuell noch einmal kaufen, oder hoffen, dass Logitech dieses Jahr noch eine Überarbeitete Version veröffentlicht.


Logitech G700s Gaming Lasermaus schnurlos
Logitech G700s Gaming Lasermaus schnurlos
Preis: EUR 73,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich habe/hatte diese, sowie die Proteus Core G502, 31. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte diese Rezession als reinen Vergleich darstellen.

Proteus Core G502:
Pro:
-Wesentlich besser einstellbar (Gewicht) und links-/rechts-/kopf- oder hecklastig.
-> Sie gleitet deutlich besser über das Mauspad. (Logitech G240 Cloth Gaming Mauspad)

-Tolle Beleuchtung! Sie passt perfekt zu dem Rest meines Setups. (Logitech G910 Orion Spark)
-> Beleuchtung individuell einstellbar (Achtung! nur eine Farbe)

-Tastenanordnung gefällt mir besser als beim Vergleichs-Produkt.
-> Nicht so viele, jedoch ausreichend und für meine Hand besser zu erreichen.

Contra:
-Die Form. Diese passt zu meiner Hand leider nicht so gut und so verkrampft meine Hand recht schnell.
-> Bei mir ist immer etwas Luft unter der Handfläche. Sie sollte (für mich) etwas höher/buckeliger sein.

-Mausrad.
-> Ja es geht wirklich etwas schwerer und ist leider nicht so schön Rutschfest gestaltet

-Lautstärke. Die Lautstärke der Maustasten, sind doch bisher die Lautesten, die ich hatte.
-> Ist jedoch noch vertretbar. Da ist die (Logitech G910 Orion Spark) Tastatur noch einen Tick lauter.
-> Weshalb ich diesen Punkt eher als Anmerkung verzeichne und nicht wirklich als Contra Punkt.

Logitech G700s:
Pro:
-Wesentlich besserer Komfort.
-> Dies betrifft viele Punkte. Der "Buckel" den die Maus macht, ist gerade zu perfekt für meine Hand.
-> Tasten sind schön Leise.
-> Mausrad ist "perfekt!" abgestimmt.
-> Kabellos ist schon was feines.

Contra:
-Akku hält nicht all zu lange.
-> Nach einigen Jahren Benutzung (2 Jahre nun) hält er keine 2h mehr.

-Kabel. Da der Akku nicht so lange hält, benutzt man die Maus sowieso zu 70% mit dem Kabel.
-> Hier fällt die Bedienung sehr negativ aus. Das kann die G502 mit Kabel besser.

-Keine Gewichte.
-> Die Maus ist mir persönlich zu rechts- und hecklastig.

(Da dies ein Vergleich ist)
-Keine Beleuchtung
-> Finde ich etwas schade.

-Tastenanordnung ist OK
-> Für meine Hand jedoch nur "OK"

Nun der eigentliche Negativste Punkt:
-Qualität.
-> Der Grip Bezug am Daumen-Teil löst sich auf. Bei mir schaut nach 2 Jahren das glatte Plastik durch.
-> Empfänger geht schnell Kaputt. Der kleine Stick war bereits 2 mal Defekt.
-> Auch das Kabel für den Empfänger (obwohl niemals bewegt) hatte bereits einen Kabelbruch.
-> Manchmal Spinnt einfach das Teil und der Computer sagt "Nein" keine Maus, angeschlossen.

Fazit: Die Maus hat leider Qualitative Schwächen, Ohne diese, wäre es die perfekte Maus (für mich).
So habe ich zur G502 gewechselt. Auch wenn ich wie beschrieben die Passform nicht so super finde.
-> Bin daher noch auf der Suche.

Kann aber jedem zu beide Produkten raten.
Sie sind beides sehr gute Mäuse.
Man muss sich nur im klaren sein, dass wenn man viele Stunden am PC sitzt die G700s eventuell die etwas schlechtere Maus ist (Qualität, Akuu, etc.).

Letztendlich muss sich aber die Hand wohl fühlen. Bei mir liegt da die G700s vor der G502s.
Daher werde ich diese eventuell noch einmal kaufen, oder hoffen, dass Logitech dieses Jahr noch eine Überarbeitete Version veröffentlicht.


Hotel Transsilvanien
Hotel Transsilvanien
DVD
Preis: EUR 6,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Film :), 31. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Hotel Transsilvanien (Amazon Instant Video)
Sehr schöner Film, sowohl für die Eltern als auch für die Kinder.

Vor allem zu empfehlen für Vater die Ihre Töchter einfach nicht gehen lassen können :)


Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere
DVD ~ Sir Ian McKellen
Preis: EUR 9,90

0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erschüttert ist eventuell das falsche Wort, 13. Dezember 2014
Warum werden die 1-3 Sterne Bewertungen so derart schlecht aufgenommen?
-> 5 Sterne Bewertungen tragen meines Erachtens keine subjektive Meinungen in sich.

Ich bin ebenso ein Fantasy-Fan wie vermutlich jeder andere hier.
Bereits 1971 las ich Herr der Ringe und war begeistert.
Spätere Bücher wie: Eragon, Bartimäus, Die Zwerge und viele mehr, habe ich zumeist in einem Zug verschlungen.
Somit weiß ich, was gutes Fantasy ausmacht.

Jedoch muss man immer differenzieren, dass eine Verfilmung nicht jeden Geschmack trifft.

Wir waren mit einer Gruppe von 5 Leuten in dem Film "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" (am 12.12.2014)
Und werde es schnell auf einen Nenner bringen.

Wir 5 waren alle ein wenig enttäuscht.

So Toll die ersten zwei Teile waren, so erschütternd war der dritte.

Während man bei "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" und bei "Der Hobbit: Smaugs Einöde" mit einem dicken Grinsen im Kino saß.
So war die Freude bei "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" etwas weniger vorhanden.

Wir 5 mussten einstimmig feststellen, dass es schlicht 2 bis maximal 4 Szenen gab, die einen echten "WOW" Effekt bei uns ausgelöst hat.

Ich möchte diese Rezession vollkommen Spoiler-Frei gestalten, weshalb ich nicht genauer auf den Inhalt eingehen möchte.

Somit bleibt nicht mehr viel zu sagen.

Mein Fazit des Filmes "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere":

Toller Film. Gelungene Fortsetzung der anderen zwei Teile. Jedoch fehlt zu viel.
Es wäre eventuell ratsam gewesen, den dritten Teil der Hobbit-Saga in 2 Filme zu stecken.

ACHTUNG!!!!!
Ab hier beginnt der Spoiler:

Es werden viele Dinge nicht gezeigt oder aufgelöst.
Zum Beispiel:

Balin wagt später eine Expedition ins zerstörte Moria, um dessen Glanz wieder aufleben zu lassen. Seine Expedition hat zunächst Erfolg, allerdings wird er am See von einem Ork erschossen. So steht es in seiner Grabinschrift, als die Gefährten sein Grab in Moria finden.

Dies wird im Film nicht einmal erwähnt.

Ist jedoch entscheidend, da die Gefährten bei "Herr der Ringe" zu den Minen von Moria aufbrechen und durch diesen den Berg durchqueren möchte.

Erst hier wird aufgelöst, dass der damalige Herr der Minen (Balin) tot ist. Er wurde begraben.
"Hier ruht Balin, Fundins Sohn, Herr von Moria. Sie haben die Brücke und die zweite Halle genommen. Wir haben das Tor versperrt, können es aber nicht lange halten. Die Erde bebt. Trommeln, Trommeln in der Tiefe. Wir können nicht hinaus. Ein Schatten bewegt sich in der Dunkelheit. Wir können nicht hinaus. Sie kommen."

Jemand der nicht im Bilde der Bücher ist, weiß somit im ersten Moment nicht einmal, wer Balin ist.
Da es von "Der Hobbit", zu "Der Herr der Ringe" keine Verbindung hierzu gibt.

Schade!

Ebenso wenig wird darauf eingegangenen, was all die anderen Zwerge der Unternehmung nun tun. Man merke: Es blieben 9 Zwerge zurück.

Torin starb gegen den weißen Ork. (noch 11)
Kíli starb beim Versuch gegen Bolg zu bestehen und der Elbin (Tauriel) aus dem Waldland-Reich beizustehen. (noch 10)
Fíli starb bei dem Versuch den weißen Ork zu suchen. (noch 9)

Wir wissen nun jedoch durch meinen Absatz zuvor, was Balin tut.
-> Fehlt jedoch im Film.

Was geschieht mit den anderen neun?

1. Dwalin: Dieser ließ sich nach der Schlacht im Erebor nieder.

2. Dori: Dieser lebte ab dem Jahr 2941 des Dritten Zeitalters im Erebor. Er lebte auch noch zur Zeit von Elronds Rat und dem Ringkrieg.

3. Nori: Dieser wurde ein Gefolgsmann von Dain II., dem neuen König unter dem Berg.

4. Ori: Als Balin mit einer Gruppe von Zwergen das Verlorene Khazad-Dûm zurückerobern wollte, begleitete ihn Ori. In Khazad-Dûm schrieb Ori einen Großteil des Buches von Mazarbul, welches die Rückeroberung von Moria beschrieb. Ori fiel schließlich im Kampf gegen die Orks.

5. Óin: Sein Schicksal ereilte ihn 54 Jahre später (nach dem Kampf), denn, wie Gandalf mithilfe des Buches aus Moria herausfand, war Óin, der Balin nach Khazad-dûm gefolgt war, vom Wächter im Wasser verschlungen worden.

6. Glóin: Nach der Tötung von Smaug, nahm Glóin seinen Wohnsitz im Erebor wieder an, wo nun Frieden herrschte. Mit der drohenden Dunkelheit und dem Erstarken Saurons, ging er, mit seinem Sohn Gimli, im Jahr 3019 D. Z. nach Bruchtal, um Elrond, im Auftrag der Zwerge vom Erebor, um Rat zu fragen. Er nimmt auch an Elronds Rat teil. Glóin stirbt im Jahr 15 V. Z.

7. Bifur: Er lebte bis zu seinem Ende im Erebor.

8. Bofur: Seine Geschichte ist mir unbekannt.

9. Bombur: Nachdem das Königreich unter dem Berg wieder aufgebaut war, blieb Bombur am Berg Erebor. Später wurde er so dick, dass er schließlich nicht mehr laufen konnte. Sechs junge Zwerge waren nötig, um ihn zu tragen.

Kurze Info über Thorn Eichenschild seinen Tod:
Im Film wird er durch eine Klinge des weißen Orks tötlich verletzt (er konnte den bleichen/weißen Ork jedoch töten)

Im Buch starb Azog "der Schänder" jedoch lange vor der Zeit, in der "Der Hobbit" spielt.

-> Was geschieht mit Tauriel, der Elbin aus dem Waldland-Reich? (

Antwort: Sie gibt es in der wahren Geschichte eigentlich überhaupt nicht. Da sie jedoch eingeführt wurde, wären weitere Informationen begrüßenswert).

-> Wohin zieht es Gandalf nun?

Antwort: Er reist umher und erledigt Aufgaben

-> Was ist mit Thrain? Thorin meinte am Anfang der Geschichte, dass sein Vater Thrain gesehen wurde.

Antwort: (Wird nur im Extended-Cut Teil gezeigt:) Hier die Auflösung: Mal für alle,hier das Schicksal von Thrain:
...Thráin war jedoch lebend von Gesandten Dol Guldurs verschleppt worden. Man folterte ihn in den Verliesen, nahm ihm seinen Ring ab und warf ihn schließlich in die Bergwerke der Feste. Den Schlüssel und die Karte von den Gebieten um den Erebor ließ man ihm wohl, weil das Interesse der dunklen Macht Dol Guldurs nur in dem Ring begründet lag. Dies stellte sich später als fatales Versehen heraus, denn nur fünf Jahre später drang Gandalf in Verkleidung in Dol Guldur ein und fand in den Bergwerken den fiebrigen, im Sterben liegenden Thráin, der ihm vor seinem Tod noch die Karte und den Schlüssel für seinen Sohn geben konnte, die diesem später bei der Fahrt zum Erebor halfen und ihn schließlich gegen Smaug triumphieren ließen.

Wer also nur die Filme schaut, der wird mit viele offene Fragen stehen gelassen.

Das soll es aber erstmal gewesen sein. Vieles werde ich noch ergänzen müssen.

Hoffe es war aufschlussreich.

Beste Grüße

Ergänzung:

Ein weiterer negative Punkt (aus meiner Sicht) ist der Kampf mit dem Drachen.
Während der zweite Teil sich überwiegend mit dem Drachen befasst hat der dritte Teil ein schnelles Ende für Ihn vorgesehen.

Gefühlte 3 Minuten dauerte der recht lächerliche Kampf, bis er durch einen schwarzen Pfeil fällt.

Da wäre etwas mehr Dramatik schöner gewesen.

Zum Beispiel das verfehlen des Drachens...
Das wieder suchen des Schwarzen Pfeiles...
Ein letzter, alles entscheidender Schuss...

Nur als Beispiel.


NONG SHIM Instant-Cup-Nudeln; Shin Ramen, scharf, 12er Pack (12 x 75 g)
NONG SHIM Instant-Cup-Nudeln; Shin Ramen, scharf, 12er Pack (12 x 75 g)
Preis: EUR 11,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Lecker!, 23. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe das 12er Pack für 9 Euro bei "Angebote" geschossen.

Anfangs war ich etwas skeptisch, die Rezessionen waren aber recht vielversprechend.

Als ich dann die erste "Dose" machte, war ich etwas verwirrt. Dort steht: "Wasser bis zur Markierung auffüllen [...]"

Da gibt es keine Markierung -.-

Ich fülle es daher immer bis kurz über die Nudeln mit Wasser.

Nun zum Geschmack.
Ich muss zugeben, wenn man NONG SHIM Instant-[...]-Nudeln zum Ersten mal macht, richt es ein wenig streng und ist auch höllisch scharf.

Wenn man die Nudeln jedoch nochmals macht (Tag später) dann hat man sich irgendwie schon daran gewöhnt und sie schmecken sau gut!

Hört sich zugegebener weise etwas merkwürdig an, ist jedoch bei mir so gewesen :)

- Auch gut: Meine Freundin kann "Scharf" überhaupt nicht ab! Hier einfach die hälfte des Pulvers benutzen, etwas mehr Wasser. Super! Nur noch leicht scharf.

- Noch viel besser: Man kennt das ja... Scharfe Sachen sind zwei mal scharf. (Ist hoffentlich verständlich ;)
-> Hier jedoch überhaupt nicht! Beim Essen Super scharf! Aber kein zweites Mal! WAHNSINN.

Ich weiß nicht, wie das sein kann... Aber es ist nun mal so.

Daher: Kaufempfehlung!


Moshi iVisor XT  Bläschenfreie Displayschutzfolie für Amazon Kindle Voyage (HD transparent)
Moshi iVisor XT Bläschenfreie Displayschutzfolie für Amazon Kindle Voyage (HD transparent)
Preis: EUR 29,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Titel stimmt!, 5. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel des Produktes ist auf jeden Fall zutreffend.

Ich bin sehr unbegabt, was es mit aufkleben von Folien angeht.

Habe es jedoch tatsächlich blasen frei hinbekommen :)

Warum aber nur 3 Sterne?

Nun der Voyager selbst ist super für Lesen im Sonnenlicht (Spiegelt nicht).
Ihr könnt euch wohl denken, was nun kommt.

Die Displayschutzfolie Spiegelt!
Und zwar extrem...

Klar sie "Schütz" das Display, somit ist der Sinn der Folie erfüllt.
Jedoch spiegelt es und so etwas bei einem eReader?

Zu erwähnen wäre noch: Die Touch-Funktion des Voyager ist nicht beeinträchtigt!


Origami Hülle für Kindle Voyage (7. Generation)
Origami Hülle für Kindle Voyage (7. Generation)
Preis: EUR 44,99

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Produkt selbst, sehr schön. Farbe jedoch Irreführend!, 5. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurz zum Punkt, weshalb nur 4 Sterne.

1. Hier auf Amazon steht zwar "Grau"...
-Jedoch sieht das Bild der Hülle sehr nach einem hellen Grau- eher nach einem Weiß aus.
-Somit hatte ich eigentlich auch sowas erwartet.
-Es ist jedoch sehr Grau :P

2. Das Kindle wird von der Hülle nicht komplett umschlossen.
-Man muss sich das so vorstellen, wie wenn man ein Papier hinter das Kindle legen würde und eines oben drauf.
-Somit bleibt der Rand völlig offen.
-Die Griffigkeit ist meiner Meinung nach somit nicht so toll (bei Geschlossenem Zustand).
-Geöffnet / Umgeklappt ist alles prima!

Nun zum Produkt selbst.

-Erstaunlicher weise wird der Kindle Voyager nicht wie der Paperwhite "eingeklickt".
->Sondern schlicht Magnetisch an der Hülle gehalten.
->Das war ein echter WOW Effekt.

-Die Origami-Funktion muss man erst gewöhnt werden.
->Hält jedoch bombe!

-Kindle geht wie der Paperwhite automatisch an, bei heben des Deckels.

-Das beste Feature jedoch ist, dass der Deckel beim aufgeklappten Zustand hinten ebenfalls magnetisch hält.
->Sehr gut! War etwas, was mich am Paperwhite gestört hat!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 11, 2014 9:07 AM CET


Godzilla Limited Collectors Edition (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
Godzilla Limited Collectors Edition (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
Wird angeboten von sandra7508
Preis: EUR 246,99

10 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 1 Sterne Bewertungen sind eine Frechheit. -leichte Spoiler gefahr, 24. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo!

Vorweg möchte ich ein Fazit verfassen, bevor ich auf den Film eingehe.
Ungewöhnlich, aber vill. hilfreich.

Den ganzen 1-Sterne Bewertungen muss ich recht geben. Warum ich dann trotzdem 4 Sterne verteile?
Weil der Film im Großen und Ganzen 4 Sterne (vill. 4,5) verdient hat.

In den 1-Stern Berwertungen wird immer davon geredet, dass Godzilla selbst, nur sehr selten auftaucht.
Das ist wahr, jedoch absolut korrekt und logisch.

Viele haben leider bis heute nicht verstanden, dass es in KEINEM Godzilla Film (außer "Das Orginal", "2000 Millenium") wirklich um Godzilla geht.

In einem typischen Godzilla Film von 1980-1990 geht es IMMER etwa 20-35 Minuten um das Monster, welches in der Stadt wütet oder vor kurzem aufgetaucht ist, meist noch getarnt (Kapsel, etc.).

Godzilla ist und bleibt das undurchschaubare Monster aus dem Meere.

Warum also taucht Godzilla hier so selten auf?
Warum fallen die Kämpfe recht "kurz" aus?
Warum wird meist ein Ortswechsel gemacht, wenn Godzilla auftaucht?

Nun, vorweg muss man sagen.
Wie viele Godzilla Fan's gibt es auf der Welt?
Das mögen viele sein, jedoch kein Vergleich zu den meisten Menschen, welche Kinos besuchen.

Wer bekommt seine Frau/Freundin schon in einen reinen Monster Film?
Wenige.

Also warum wurde der Film so gedreht, wie er gedreht wurde?
Das ist einfach.
Man möchte die breite Masse ansprechen und nicht nur ausschließlich Godzilla Fan's.

Wobei der Film vollkommen korrekt verfilmt wurde.

Etwas passiert, unerklärliches. (ACHTUNG SPOILER)

Ein Erdbeben, erschüttert Tokyo.
Ein Atomkraftwerk bekommt die volle Wucht des "Erdbebens" zu spüren.
Ein Teil Tokyo's wird unter Karantene gestellt.
Ein Mann der bei dem Unglück seine Frau verlor, forscht, glaubt nicht, kämpft für die Wahrheit.
Die Warheit kommt ans Licht.
Die "Warheit" bedroht nun die ganze Welt.
Godzilla taucht auf und beseitigt die Probleme der Menschen.

So und nicht anderst sieht der Aufbau eines ECHTEN Godzilla Films aus.
- und genau so ist auch dieser aufgebaut.

Was also macht diesen Film so gut?, weshalb ich 4 Sterne vergebe.
Nun, Godzilla sieht aus wie immer, nur besser :)

Was ist enttäuschend?
Ich persönlich empfand den 3D Effekt etwas schwach.
Anfangs blöd empfand ich, wie alle hier, dass Godzilla selbst nur selten auftaucht.
Jedoch stört das nicht wirklich.
Man sieht ihn oft genug (um seinen "Godzilla-Hunger" zu stillen) und dazu sieht er einfach bombstisch aus.
Ebenso macht das seltene Auftauchen einfach Sinn und war stategisch gut gewählt.

Grezze


Seite: 1 | 2 | 3