Profil für Kamerad-Schnürschuh > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kamerad-Schnür...
Top-Rezensenten Rang: 569.289
Hilfreiche Bewertungen: 91

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kamerad-Schnürschuh

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Xscape [Deluxe Edition]
Xscape [Deluxe Edition]
Preis: EUR 15,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starkes Ding!!, 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xscape [Deluxe Edition] (Audio CD)
Das Album gefällt mir ausgesprochen gut. Und ob einem nun die Originale oder die gemixten Fassungen besser gefallen, ist wohl wirklich reine Geschmacksacke. Zunächst mal finde ich es überhaupt lobenswert, das man die Originaltitel mit auf die Platte genommen hat. Ist sicher auch nicht selbstverständlich.
Mir persönlich gefallen allerdings die gemixten Tracks noch einen Tick besser. Hier haben Timberland und Timberlake eine wirklich tolle Arbeit abgeliefert.

Ich hoffe wir können uns in Zukunft noch über weitere gute Alben freuen, gern auch wieder in Zusammenarbeit mit Timberland- u. lake :)


Club Sounds Vol.69
Club Sounds Vol.69
Preis: EUR 16,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Extrem schlecht!!, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Club Sounds Vol.69 (Audio CD)
Nach der richtig guten Nr. 68 ist diese Ausgabe wirklich eine Frechheit.

Nicht nur das das die erste CD fast nur noch aus Chart Tracks (wie Happy) besteht, was für mich definitiv nicht auf eine Club Sounds gehört. Nein, auch Doppelte Tracks wie Kinds (Club Sounds 67) sind vertreten. Die Krönung der Frechheit bildet allerdings die dritte DC, die komplett mit alten Schinken voll gestopft wurde (Nein Mann, Fiesta, Saturday Night, Break My Stride...)
Für mich definitiv die letzte Club Sounds!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 11, 2014 4:49 PM MEST


Der Hobbit: Smaugs Einöde Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
Der Hobbit: Smaugs Einöde Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
DVD ~ Ian McKellen
Preis: EUR 9,97

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum denn so schüchtern...;), 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Will insgesamt nicht zu viel verraten, doch hat mir Smaug's Einöde (kann mich mit dem Titel immer noch nicht anfreunden) noch einen Tick besser gefallen, als Teil 1.

Die Grundstimmung ist insgesamt deutlich düsterer und weniger leichtfüßig als noch zu Beginn der Reise. Dazu trägt wohl auch bei, dass es weniger Slapstick Einlagen der Zwerge gibt.
Kam mir zumindest so vor.
Die neuen Sets sind wirklich toll gestaltet, vor allem Seestadt, Dol Guldur und das Königreich von Thranduil im Düsterwald haben es mir angetan und versprühen Mittelerdefeeling pur.
Allgemein haben mir die Elben wieder sehr gut gefallen, auch Tauril's Auftritt war ganz sinnig umgesetzt.

Über die beginnende Liebesgeschichte zwischen ihr und Kili, lässt sich dann schon wieder streiten.
.
Das Erzähltempo ist insgesamt recht flott geworden und die Zeit vergeht daher wie im Flug. Längen sind hier keine auszumachen. Im Gegenteil, einige Szene hätten sogar locker noch etwas "ausgeschmückt" werden können
(z.B.: die Szene in Beorn's Haus)
. Vielleicht gibts davon ja noch mehr in der Extended Edition.

Ansonsten ähneln sich die Kritikpunkte mit denen von "Eine unerwartete Reise".
Der doch sehr häufige CGI-Einsatz hat sich wie erwartet leider nicht veringert. Dies geht dann eben auf Kosten von Realismus, und die gewisse Magie , wie wir es aus Herr der Ringe gewohnt sind geht ebenfalls ein Stück weit verloren.
Bei Smaug dagegen hat Weta Digital astreine Arbeit abgeliefert. Der sieht wirklich hammermäßig aus und dürfte wohl für längere Zeit als DER Referenz-CGI-Drache schlecht hin gelten. Auch von der deutschen Synchro war ich positiv überrascht.

Alles in Allem gelungene Fortsetzung mit einigen Optimierungen für ein gesteigertes.

Bild und Ton sind meiner Meinung nach aktueller Blu Ray Standart.

Ich vergebe Smaugs Einöde insgesamt 4,5/10 Punkten, was aufgerundet dann 5 Punkte ergibt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 15, 2014 7:09 PM MEST


Kontor House of House Vol.19
Kontor House of House Vol.19
Preis: EUR 17,49

5.0 von 5 Sternen Wieder gelungen!, 23. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kontor House of House Vol.19 (Audio CD)
Nach den eher schwächeren Vorgängern find ich Vol. 19 wieder richtig gut gelungen. Toller Mix aus neuen und alten Liedern und vor allem der DJ Mix ist wieder richtig fett ;). Aber wie das immer so ist bei solchen Samplern, ist das ganze wie immer Geschmacksache. Meiner wurde dieses Mal wieder getroffen.


Conjuring [Blu-ray]
Conjuring [Blu-ray]
DVD ~ Vera Farmiga
Preis: EUR 7,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wan kanns!!, 25. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Conjuring [Blu-ray] (Blu-ray)
James Wan hat erneut bewiesen, das er richtig gute Horrorfilme machen kann. So ist ihm das auch mit Conjuring wieder richtig gut gelungen. Sehr atmosphärisch und düster, mit toller Ausstattung und Kostümen, origineller Kameraführung und mit zwei sympathischen Hauptdarstellern, die perfekt zusammen harmonieren.

Einer der besten Grusel-Horrorfilme der letzten 10 Jahre!!


Gravity Steelbook (2D/3D) (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
Gravity Steelbook (2D/3D) (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray] [Limited Edition]

2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschungshit 2013, 25. Februar 2014
Für mich ist Gravity die Überraschung des vergangenen Kinojahres.

Mit Clooney und Bullock top besetzt, Sandra Bullock schafft es sogar den Film über längere Zeit ganz allein zu tragen. Die Effekte sind einfach nur eine Augenweide und sehr realistisch gemacht, ebenso toll wie die Tiefenwirkung des 3D's. Der tolle Soundtrack von Steven Price unterstreicht das ganze noch ziemlich imposant.

Von meiner Seite sehr empfehlenswert, auch in 3D!


Sonic Boom Box 2013
Sonic Boom Box 2013
Preis: EUR 20,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Avicii & mehr!, 12. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sonic Boom Box 2013 (Audio CD)
Erst einmal möchte ich meine Vorrednerin korrigieren, denn der Gute heißt Avicii und nicht Amici.

Mir hat die Sonic Boom Box dagegen sehr gut gefallen.
Von der Liederauswahl sind es zwar meist ältere Tracks, diese sind jedoch toll gemixt und es gibt noch den ein oder anderen Remix mit anderen DJ's.
Für Freunde gepflegter House- und Elektromusik eigentlich ein Muss. Und für Avicii Fans sowieso.


Aquaman: Bd. 1: Der Graben
Aquaman: Bd. 1: Der Graben
von Geoff Johns
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Neueinsteiger, 24. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Aquaman: Bd. 1: Der Graben (Broschiert)
Für mich als Neueistiger war dieser Band wirklich perfekt. Gute Story mit top Zeichnungen. Aquaman ist für mich sowieso einer der am meist unterschätzten Superhelden, freu mich schon auf Band 2.


Kontor House of House Vol.18
Kontor House of House Vol.18
Preis: EUR 15,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchwachsene Kontor, 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kontor House of House Vol.18 (Audio CD)
Insgesamt etwas schlechter als Vol. 17 würd ich sagen.
Es sind jedoch einige gute neue Tracks dabei, ebenso unbekanntere Titel, die teilweise auch nicht schlecht sind, und auf die man vielleicht sonst nicht gestoßen wäre.
CD 1 und 2 würde ich je mit Drei Sternen bewerten, da der Mix auf CD vier aber wieder sehr gut gelungen ist, komme ich auf 3,5; was dann aufgerundet 4 Sterne macht.


Der Hobbit: Eine unerwartete Reise [Blu-ray]
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise [Blu-ray]
DVD ~ Martin Freeman
Preis: EUR 7,97

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Auftakt in ein neues Abenteuer, 19. Februar 2013
Eigenlich gebe ich prinzipiell keine Vorabbewertungen ab. Doch um den Stuss(und die damit Verbundenen Bewertungen), der hier teilweise geschrieben wird etwas auszugleichen, mache ich dies doch Ausnahmsweise.

Zum Film:
Der Hobbit ist natürlich nicht mit dem Herren der Ringe zu vergleichen, zumal die Buchvorlage auch eher als Kinderbuch gedacht war. Der Film kommt weniger düster und deutlich "leichtfüßiger" daher, was jedoch keinesfalls als negativ anzukreiden ist.
Die "komödiantischen Einlagen" kamen größten Teils von den Zwergen. Doch meiner Meinung nach waren diese nicht übertrieben oder sonst irgendwie störend dargestellt. Eher wohldosiert eingesetzt.
Die schaupielerischen Leistungen sind alle samt sehr überzeugend. Allen voran der Hauptdarsteller Martin Freeman. Doch auch der restliche Cast, seien es alte Bekannte, oder neue Gesicher, machen ihre Sache wirklich souverän.
Die Drehorte, Kullissen, Kostüme, Masken und Landschaftsaufnahmen sind wieder atemberaubend in szene gesetzt.
Dazu kommt noch der m.E. oscarreife Soundtrack von Howard Shore, der mir einige Male eine ordenliche Gänsehaut verpasst hat.
Jedoch gibt es auch zwei punkte, da ich etwas kritisieren muss. Zum einen, die sehr häufig eingesetzten CGI Effete, die ja auch schon von anderen User als störend empfunden wurden.
Versteht mich nicht falsch, es sind alles wirklich gute Effekte, doch zum Teil, hätte man auch auf eine Maske o.ä. zurück greifen können. Seis drum, warscheinlich geht das auf Kosten des 3D Effekts und der HFR.
Als zweites der Auftritt Radagasts. Ich fand den jetzt nicht störend, doch kamen mir seine Szenen etwas "lückenfüllersch" vor, dies könnte sich jedoch in der Special Extended Edition noch ändern. Auf keinen Fall lässt sich sein Erscheinen mit Jar Jar Binks aus Star War EP I vergleichen.

3D Effekt und High Frame Rate:
Ich habe den Film in der HFR gesehen. Die ersten 10-15 Minuten war es doch etwas gewöhnungsbedürftigt. Doch im laufe des Films gewöhnte man sich recht schnell daran. Alles wirkt realistischer und extrem scharf. Diese Schärfe kommt (soweit ich es beurteilen kann) auch dem 3D Effet zu gute. Oftmals sind die Augen nach 3D ziemlich angestrengt, dies war hier jedoch nicht gegeben. Der 3D Effet an sich war auf jeden Fall gut, hätte jedoch ruhig noch mehr Tiefe haben dürfen.

Mit dem Kauf des Films, werde ich jedoch noch bis zur Veröffenlichung des Extended CutŽs warten. Dieser kommt hoffenlich noch Ende des Jahres und wird ca. 25-30 Min. länger gehen, als die Kinofassung.

Auf jeden Fall mein Film des Jahres 2012!!!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4