Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Aseismisch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Aseismisch
Top-Rezensenten Rang: 578.233
Hilfreiche Bewertungen: 73

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Aseismisch

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Frauen.Geschichten.
Frauen.Geschichten.
von Andreas Altmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,00

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LIFE-Berichterstattung, 3. Oktober 2015
Rezension bezieht sich auf: Frauen.Geschichten. (Gebundene Ausgabe)
In seinem neuen Buch beschreibt Altmann die Frauen in seinem Leben und wie er durch die Erlebnisse mit ihnen wächst und gedeiht. Es ist ein sehr amüsantes Buch über das Interagieren zwischen Mann und Frau. Mit Hilfe seines begnadeten Mitteilungsvermögen nimmt man hautnah !! daran teil.
Als eine „Life"-Berichterstattung schildert er uns von den Erfolgen und Niederlagen, die er mit und durch die Frauen erlebt und legt dabei viel von seinem Inneren nach außen. So entblößt er sich auch für uns Leser!
Man fragt sich, ob die Wahl dieser direkten Sprache, die lieblichen Zwei/Dreisamkeiten angemessen beschreiben können, will sagen: passt die Sprache zur Situation? JA, sie passt, auf jeder Seite! So, wie er sich den Liebeleien hemmungslos und hundertprozentig hingibt, so findet er die Wörter, um dies mit gleicher Intensität an uns Leser weiterzugeben.
Es war mal wieder ein Genuss und eine große Freude ein Buch vom Altmann zu lesen und dafür MERCI BEAUCOUP Monsieur Dr. Altmann!


Verdammtes Land: Eine Reise durch Palästina
Verdammtes Land: Eine Reise durch Palästina
von Andreas Altmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 360°-Feedback aus Palästina, 19. August 2014
AA liefert uns eine menschliche Reportage aus einem Gebiet, aus dem uns nur über Anschläge mit anonymen Toten berichtet wird. Er gibt den Menschen vor Ort einen Namen und ein Gesicht und bringt uns auf diese Weise ganz nah an ihre Themen und Probleme heran.
Das sprachlich gelungene Buch gibt einen sehr guten Einblick in einen schwierigen Konflikt und klärt auf.
Sehr zu empfehlen!!


Dies beschissen schöne Leben: Geschichten eines Davongekommenen
Dies beschissen schöne Leben: Geschichten eines Davongekommenen
von Andreas Altmann
  Gebundene Ausgabe

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Altmann / Ein Fest fürs Lesen, 8. April 2013
Altmanns Halbneuerscheinung scheint einen Teil seiner Leserschaft zu verwirren, was in diesem Fall kaum nachvollziehbar ist, da AA die Neuauflage seines Buches „Getrieben“ bereits Monate vorher auf seiner Internetseite und Facebook angekündigt hat.

Die Geschichten sind wie immer spannend, rotzig, sanft und grandios geschrieben - ein Fest fürs Lesen!

Ein Literaturpreis für seine Werke wäre mal wieder langsam fällig!!


Die gelben Augen der Krokodile: Roman
Die gelben Augen der Krokodile: Roman
von Katherine Pancol
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,99

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig, 27. Januar 2013
Ich habe das Buch nach gut 270 Seiten weggelegt und entsorgt, da es langweilig und uninteressant ist. Der Inhalt des Buches verbreitet keine Atmosphäre, es macht keine Freude auf die nächsten Seiten. Die dargestellten Personen und ihr Leben ist soo langweilig, dass man sich fragt, warum dieses Buch einen Verlag gefunden hat.


Rebirth
Rebirth
Preis: EUR 19,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schöne Musik, 15. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Rebirth (Audio CD)
Ich habe den Tipp aus dem Radio und musste mir sofort die CD kaufen. Es ist schöne, ruhige Musik, die teilweise unangestrengt jazzig ist. Ich kann sie für Musikliebhaber empfehlen, die offen sind für Musik aus anderen Kulturkreisen.


Gebrauchsanweisung für die Welt
Gebrauchsanweisung für die Welt
von Andreas Altmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

17 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Magische Momente, 30. September 2012
Viele schöne und anrührende Geschichten präsentiert uns Altmann in seinem neuen Buch, so dass es wieder eine Wonne ist, sein neues Buch in den Händen zu halten. Magische Momente wechseln sich ab mit Tipps und Tricks für den (individuell) Reisenden. Die magischen Momente haben es mir angetan! Unweigerlich taucht die Frage auf, wo sind die magischen Momente in meinem Leben? Mit 30 Urlaubstagen sind diese beeindruckenden Augenblicke außerhalb des täglichen Rhythmus häufig limitiert. Aber genau das steht zwischen den Zeilen. Suche die magischen Momente in deinem Leben! Denn es besteht kein Zusammenhang zwischen magischen Momenten und „NichtzuHausesein“. So schärft diese Sensibilisierung die Sinne für das Schöne und Magische im Alltag, was ebenfalls vorhanden ist, aber häufig nicht wahrgenommen wird. Somit stellt dieses Buch eine doppelte Bereicherung dar. Zum einen ist es ein lesenswertes Buch von einem begnadeten Autor und zum anderen ruft es auf, die Sinne zu schärfen und das Hier und Jetzt zu genießen, unabhängig davon, wo man sich befindet.
So ist die „Gebrauchsanweisung für die Welt“ nicht nur eine Gebrauchsanweisung für die Welt draußen, sondern auch für die Welt im Innern.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 13, 2013 8:50 PM CET


Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen.
Teneriffa MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Routen.
von Marion Helbig
  Broschiert

1.0 von 5 Sternen irreführende Beschreibung der Touren, 23. Februar 2012
Als Diplom-Geographin und mit einiger Wandererfahrung ausgestattet, habe ich mich auf die Touren in Teneriffa gefreut. Leider war die Wegbeschreibung irreführend und ungenau. Es war nie so richtig verständlich, wo es weitergeht. Nach zwei Versuchen habe ich mich den Wandertouren vom "Wanderstab" angeschlossen. Die Tour war okay, den Preis für die Wanderungen finde ich aber überteuert.


Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
von Andreas Altmann
  Gebundene Ausgabe

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leben und Schreiben am Limit, 31. August 2011
Das neue Buch von AA beschreibt sein Kinder- und Jugendzeit im Wallfahrtsort Altötting, einer No-go-Area für jeden von der katholischen Kirche gebeutelten Mitbürger. In diesem Sperrgebiet ist sein Vater DER Devotionalienhändler am Platz, der die Familie tyrannisiert und brutal auf alles einschlägt, was sich ihm in den Weg stellt. Nach außen hin allerdings ist er ein frommer Kirchgänger und angesehener Bürger.
Die Ohnmacht des Kindes wird so brillant beschrieben, dass diese Hilflosigkeit zu Tränen rührt. Man nimmt aufgrund AAs intensiver Sprache HAUTNAH und in 3D am Debakel in diesem Irrenhauses teil. Man fühlt sich mit ihm verbunden, wenn er als Jungendlicher anfängt sich zu wehren und Strategien fürs Überleben entwickelt. Man atmet auf, als er das Elternhaus verlässt und die Suche nach seinem Platz in der Welt beginnt. Er findet ihn und beginnt zu schreiben. Für sich und für uns!
Chapeau Mister Altmann, für dieses intensive Buch, das die Bigotterie von AÖ faktisch belegt und schonungslos hinter die Fassade der intoleranten katholische Kirche blickt.


Triffst du Buddha, töte ihn!: Ein Selbstversuch
Triffst du Buddha, töte ihn!: Ein Selbstversuch
von Andreas Altmann
  Gebundene Ausgabe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atmungsaktives Buch von Dr. Altmannji, 22. März 2010
AA beschreibt in seinem neuen Buch seinen Versuch sich dem Buddhismus anzunähern. Er will kein Buddhist werden, aber er will sich die Lebenseinstellung, die mit dem Buddhismus verbunden wird, aneignen. Er hofft auf eine Anleitung, die Wärme, Gelassenheit und Souveränität innehat. Diese Lebensführung soll es ihm ermöglichen mit sich und seiner Umwelt achtsam umgehen zu können und im Augenblick zu sein.
In Indien versucht er anfangs mit dem Besuch der 'heiligen' Buddhastätten eine Annäherung an die Lehren und Weisheiten zu finden. Im zweiten Teil des Buches versucht er sich in Meditation. Wie wir ihn kennen, besucht er kein harmloses Wochenendseminar, sondern ein Camp, in dem 10 Tage lang 10 Stunden meditiert wird.
Er baut die Spannung im Buch gut auf, denn nach dem Wettern gegen alle Religionen, tauchen viele Frage auf, die der Leser beantwortet haben möchte. Wird AA durch die Meditation sein Heil finden? Was muss er ablegen, damit er Gelassenheit, Souveränität und Wärme dauerhaft aus dem Camp mitnimmt? Schafft er dies als Westler?
Im Camp wird die Vipassana-Meditation praktiziert, die aus der Beobachtung der eigenen Atmung besteht. Jedoch fliegen AAs Gedanken bereits nach dem zweiten oder dritten Atemzug um den ganzen Globus. Die Anstrengung seine Gedanken im Zaum zu halten, verdeutlicht er gut. Auch der Leser vergisst, aufgrund der interessanten Geschichten, die in sein Bewusstsein gelangen, das Altmann ja eigentlich meditiert und nichts zu erzählen hätte.
Nach den Vorstellungen von AA befindet der Leser ein Buch als gut und gelungen, wenn er sich in dem Geschriebenen wieder findet und sich mit einzelnen Sätzen identifizieren kann. Aus Lesersicht ein besonderes Geschenk.
In dem neuen Buch von AA trifft dies genau zu. Seiner klaren und treffenden Sprache gehen klare Gedanken voraus, die wir als Leser nachvollziehen und einleuchtend finden. Es ist mal wieder ein Genuss ihn zu lesen!


Sucht nach Leben: Geschichten von unterwegs
Sucht nach Leben: Geschichten von unterwegs
von Andreas Altmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sucht nach Büchern von AA, 13. März 2009
Der neue Geschichtenband von AA lädt uns erneut ein an seinem spannenden Leben teilzunehmen. Diese Einladung nimmt man gerne an und wir begleiten ihn in viele Erdteile und erleben mit ihm intensive Begegnungen.
Er hat die Gabe uns diese Intensität mit seinem unverwechselbaren brillanten Schreibstil zu vermitteln. So nehmen wir freudig, innig und schmunzelnd teil.
Mit seinen Schilderungen betreibt er auf eine bemerkenswerte Art Völkerverständigung und trägt nachhaltig zu einem veränderten Blick auf die Kulturen und deren Menschen bei. Auch macht er uns auf die Eigentümlichkeiten alltäglicher Situationen aufmerksam und bewirkt somit eine weitere neue Sicht der Dinge.
Die Geschichten von unterwegs schüren die Neugier auf die Möglichkeiten im eigenen Leben und sind heilsam gegen die Monotisierung unseres Alltags.
"Sucht nach Leben" heißt auch "Sucht nach Büchern von AA".


Seite: 1 | 2