Profil für C. Hold > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von C. Hold
Top-Rezensenten Rang: 4.251.485
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
C. Hold (Augsburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Maxfield G-Flash Tragbarer MP3-Player 1 GB silber
Maxfield G-Flash Tragbarer MP3-Player 1 GB silber

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungsverhältnis, 3. Februar 2007
Ich habe mir den Maxfield G-flash vor einem Jahr gekauft und bin noch immer zufrieden. Für einen relativ günstigen Preis bietet der optisch ansprechende Player hohe Funktionalität und intuitive Bedienungsfreundlichkeit bei guter Klangqualität. Wünschenswert wäre nur ein differenzierterer Equalizer. Mit dem Speicher kann ich mir eine große Song-Datenbank anlegen und alle gängigen Formate abspielen. Er ist bei mir immer dabei: beim Putzen, Abwaschen und Joggen!


By the Way
By the Way
Preis: EUR 4,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Klassiker, 17. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: By the Way (Audio CD)
Es ist nicht übertrieben, diese Platte als Klassiker zu bezeichnen-sie zeichnet sich durch echte Vielfalt und unterschiedliche Stilrichtungen aus. Zum Teil kommen die alten Peppers-Klänge durch wie bei "Can't stop", andere Songs erinnern an Brit-Pop-Klänge, wie "Dosed" oder "The Zephyr Song". Wie in alten Zeiten, ist der typische Peppers-Bass und die Guitar rauszuhören und macht auch dieses Album unverwechselbar. Aber auch typisch sperrige Titel sind zu finden wie " Throw away your Television" oder "Warm Tape", der zu Beginn fast schon sphärisch klingt. Ganz ungewöhnlich läßt sich "Cabron" hören, aber hat durchaus Ohrwurm-Qualitäten. "On Mercury" erinnert an Ska-Klänge, macht einfach Laune und muß richtig laut gehört werden. Insgesamt haben die begnadeten Peppers eine kurzweilige und griffige Platte vorgelegt mit "By the Way". Die meisten Titel sind eingängig, aber trotzdem Peppers-typisch. Mein Favorit ist übrigens "Venice Queen", der mit einer interessanten Stilwende überrascht und das Album gebührend abschließt. "By the Way" ist mein ultimativer Klassiker!


Seite: 1