Profil für Dominik Danter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dominik Danter
Top-Rezensenten Rang: 484.055
Hilfreiche Bewertungen: 56

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dominik Danter

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Anleitung zum Unglücklichsein
Anleitung zum Unglücklichsein
von Paul Watzlawick
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Eine Enttäuschung, 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Anleitung zum Unglücklichsein (Taschenbuch)
Ich kaufte mir den Titel mit der Erwatungshaltung meinen Gemütszustand zu verschlechtern; das Versprechen des Titels stellte sich jedoch als leeres heraus. Darüber geriet ich so in Rage dass sich das ursprünglich schon nicht mehr erwartete einstellte, ich wurde unglücklich. So muss ich nun doch dieses unliebsame Produkt positive bewerten, es ist die Hölle.


Casio FX-991DE Plus technisch-wissenschaftlicher Rechner mit natürlichem Display
Casio FX-991DE Plus technisch-wissenschaftlicher Rechner mit natürlichem Display
Preis: EUR 21,99

56 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Taschenrechner in der Preisklasse, 22. Juni 2011
Ich habe mich lange und gründlich umgesehen, da ich neben meinem "Hauptrechner" (Voyage 200) einen billigeren kleineren haben wollte, bei dem es auch nicht so schlimm ist wenn ich ihn verliere. Ich bin durch und durch zufrieden mit dem Produkt, welches nicht perfekt ist, aber das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt bietet.

folgende Pluspunkte konnte der Rechner bei mir sammeln:

+ Preis (wie erwähnt)
+ intuitive und angenehme Bedienung
+ unglaublicher Funktionsumfang
+ kommt mit Batterien geliefert
+ hat auch Solarbetrieb
+ es gibt ein eigenes Buch "Mit dem CASIO fx-991 ES zum Abitur" (ist zwar für das Vorgängermodell, ich sehe es aber trotzdem als Pluspunkt)
+ es gibt Blogs und Youtubevideos die den Rechner erklären
+ die Darstellung von Wurzeln/Brüchen/Integral usw. ist genial; deswegen rechne ich bei einfachen Berechungen lieber mit dem Casio als mit dem Voyage
+ ist dünner als zB ein TI-30__ (Texas Instruments)
+ scheint stabil zu sein, ich habe ihn am ersten Tag gleich mal auf der Uni vom Tisch geschmissen - kein Sprung, oder sonstiger Schaden enstanden.
+ Das Display ist auch bei schlechtem Licht gut lesbar.

Negativ sind mir folgende Punkte aufgefallen:

- schlechte Verarbeitung (im Vergleich mit einem TI-30, welche wirklich gut verarbeitet sind)
- das "Replaysteuerkreuz" mit der ich durch die Berechungen blättern kann, nimmt "rauf" bzw. "runter" manchmal als links oder rechts war, dadurch springt der Cursor in die aktive Berechnung und der Blättervorgang wird unterbrochen.
- kann aus komplexen Zahlen keine Wurzel ziehen
- kann "nur" 3x3 Matrizen und maximal 3d Vektoren berechnen
- kann nur integrierte/differenzierte Werte ausgeben (F(x) oder f'(x)), nicht aber die Funktion an sich.
- Rechtschreibfehler auf der Verpackung (ich habe in der Rezesion auch sicher welche, bin aber kein globaler Konzern wie Casio :-) )
- knappe Beschreibung

Trotz aller Negativpunkte bekommt der Rechner volle 5 Sterne, da sich die im Vergleich zu TI schlechte Verarbeitung bis auf das Steuerkreuz nicht auf den Gebrauch auswirken, die erwähnten Einschränkungen des Funktionsumfangs allesamt Funktionen betreffen welche bei anderen Rechner der Preisklasse nicht mal im Ansatz vorhanden sind, die knappe Beschreibung durch die gute Dokumentation im Internet kompensiert wird.
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 7, 2013 11:34 AM MEST


Seite: 1