Profil für Schroeck > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Schroeck
Top-Rezensenten Rang: 185.568
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Schroeck

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Politische Weltkarte auf Pinnwand
Politische Weltkarte auf Pinnwand
Preis: EUR 29,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlecht verarbeitet - keine vernünftige Aufhängevorrichtung - reflektierende Oberfläche, 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Politische Weltkarte auf Pinnwand (Landkarte)
Ich kann die zahlreichen positiven Rezensionen nicht bestätigen. Zum einen ist die Verarbeitung des Rahmens minderwertig (der Rahmen ist völlig verzogen, an den Ecken schaut teilweise der nackte Kork heraus; insbesondere die obere Rahmenleiste ist schief, was deutlich wahrnehmbar ist und optisch keinen schönen Eindruck macht), zum anderen kann ich einen Vorredner nicht verstehen, der behauptet, dass die Pinnwand bereits vorbereitet zur Aufhängung und die Montage ein Kinderspiel sei. Bei meiner Pinnwand war gar nichts vorbereitet. Lediglich zwei Ösenschrauben befanden sich im Lieferumfang, mit denen man wohl seine Kreativität und Experimentierfreudigkeit auf die Probe stellen soll, denn auf der Rückseite befanden sich keine Vorbohrungen, geschweige denn irgendwelche Hinweise, wie man die Pinnwand aufhängen soll. Ein kurzes Montageblatt o.ä. lag auch nicht bei.

Ein weiteres Ärgernis ist die leicht gewellte, reflektierende Oberfläche. Die Pinnwand hängt an einer Wand links von meinem Schreibtisch, mein Fenster schaut nach Süden. Selbst bei indirekter Sonneneinstrahlung (also normalen Lichtverhältnissen) sind die Reflexionen so stark, dass es keinen Spaß macht, seinen Blick mal für ein paar Sekunden schweifen zu lassen und auf die Karte zu richten.

Die Druckqualität der Weltkarte an sich ist sauber: satte Farben und scharfe Schrift - da gibt`s nichts zu mäkeln.

Unterm Strich aber dennoch ein minderwertiges Produkt, das ich nur wegen des "geringen" Preises behalten habe. In Schulnoten: 4-


I-TEC USB 3.0 Display Video  Adapter HDMI FullHD+ 2048x1152p  Externe Monitor Grafikkarte
I-TEC USB 3.0 Display Video Adapter HDMI FullHD+ 2048x1152p Externe Monitor Grafikkarte
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 47,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert tadellos - auch unter Windows 8.1, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war auf der Suche nach einer einfachen und zuverlässigen Lösung, um die Arbeitsoberfläche meines Laptops um einen zweiten externen Monitor zu erweitern (jeweils 1920 x 1080). Obwohl mein Laptop über eine VGA- und eine HDMI-Schnittstelle verfügt, ist es nicht möglich, drei Monitore (2 externe + den integrierten Laptopmonitor) gleichzeitig zu nutzen. Abhilfe schafft dieser Adapter. Die Installation war supersimpel: Plug and Play (bei mir via USB 3.0). Die beiliegende Treiber-CD dient vermutlich nur als Back-Up und war bei der Einrichtung nicht erforderlich. Nach ca. einer halben Minute war der Monitor betriebsbereit.

Über das windowseigene Anzeigemenü (Systemsteuerung\Darstellung und Anpassung\Anzeige\Bildschirmauflösung) lässt sich die Monitoranordnung bequem per Drag and Drop festlegen. Bei mir z.B. befindet sich der Laptop nicht etwa in der Mitte und die beiden externen Monitore links und rechts davon, sondern ein Monitor hängt direkt über dem Laptop, der zweite steht rechts versetzt daneben. Über das Menü lässt sich die reale Anordnung auf die Windows Benutzeroberfläche übertragen, sodass der Übergang des Cursors von einem Monitor zum anderen auch tatsächlich so verläuft wie die Monitore angeordnet sind (ich hoffe, ihr versteht, was ich meine), was für eine gute, intuitive Benutzung sorgt.

Der Adapter ist mit Windows 8 bzw. 8.1 (64 bit) kompatibel, obwohl dies weder in der Artikelbeschreibung noch in der Anleitung explizit erwähnt wird.

Qualitätsverluste habe ich nicht feststellen können. Ich habe Test- und Referenzbilder im Vorher/Nachher-Vergleich (also einmal direkt per HDMI am Laptop und einmal mit zwischengeschaltetem Adapter) getestet und keinerlei Unterschiede bemerkt. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich den Monitor lediglich für simple Text-, Office- und Internetanwendungen als Privatanwender nutze, und daher keine Aussage darüber machen kann, ob das Gerät auch anspruchsvoller Bild- und Grafikbearbeitung genügen würde. Ich jedenfalls kann keine Unterschiede feststellen.

Darüber hinaus ist der Adapter äußerst performanceschonend. "Gefühlt" habe ich ohnehin keinen Unterschied festgestellt, im Task-Manager konnte man aber ablesen, dass der Monitorbetrieb über den Adapter ca. 100 MB RAM beansprucht. Bei meinen 4 GB Arbeitsspeicher waren das 1-2 Prozentpunkte mehr an belegtem Arbeitsspeicher, also nicht der Rede wert.

Der Adapter wird im Betrieb etwas warm, ansonsten ist das Teil absolut unscheinbar, geräuschlos und außerdem gut verarbeitet.

Kurzum: Ich kann dieses Produkt uneingeschränkt empfehlen. Die Installation per Plug and Play war easy, die Bildqualität wird - soweit ich meinen Augen trauen kann ;) - nicht beeinträchtigt, der laufende Betrieb ist absolut stabil und flüssig. Zudem ist das Gerät dank HDMI und USB 3.0 zukunftssicher. Eine gute Investition.


Energiekosten-Messgerät, Profitec KD 202
Energiekosten-Messgerät, Profitec KD 202
Wird angeboten von Lautsprecherland
Preis: EUR 14,99

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehr erwartet..., 21. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Positiv:
- Das Gerät scheint den aktuellen Stromverbrauch relativ exakt und nahezu in Echtzeit zu erfassen

Negativ:
- Die Messung an einer Kühltruhe gestaltete sich relativ schwierig, weil sich das Gerät während der Messung immer wieder aufhängte. Offenbar kommt es nicht damit klar, wenn ein Gerät nur periodisch Strom verbraucht (wie etwa weiße Ware)
- Bei der Messung eines Laptops, der die meiste Zeit im Standby ist, hat die angegebene Messdauer nicht gestimmt und daraus resultierend wohl auch der angegebene Stromverbrauch nicht; die Aufzeichung des Stromverbrauchs läuft nur dann zuverlässig, wenn der Laptop in Betrieb ist; extreme Leistungsschwankungen bzw. Übergänge vom laufenden Betrieb (mit ca. 40 W) in den Ruhemodus (>1 W), scheint das Gerät nicht verarbeiten zu können
- Eine gleichzeitige Messung mehrer Verbraucher per Steckdosenleiste ist nicht möglich (Gerät zeigt 0 W an; möglicherweise mit keinem Messgerät möglich, da bin ich nicht gut genug informiert; ist kein Kritikpunkt, der in die Bewertung einfließt, mich aber trotzdem stört)
- Display ist nicht beleuchtet; Ablesen nur mit Taschenlampe möglich
- Schlechter Support (keine Antwort auf Mails)

Fazit: Wer ein konstengünstiges Messgerät haben möchte, das den aktuellen Stromverbrauch relativ präzise und nahezu in Echtzeit auch im niedrigen Verbrauchsbereich (bis 0,2 W) anzeigt, der ist mit diesem Gerät gut bedient. Messungen über einen längeren Zeitraum gestalten sich schwierig, wenn der Verbraucher großen Leistungsschwankungen unterliegt. Bei Verbrauchern mit konstanter Leistungsaufnahme (z.B. WLAN-Router) funktionieren Langzeitmessungen hingegen ohne Probleme.


Seite: 1