Profil für Thomas Weiss > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Weiss
Top-Rezensenten Rang: 2.718.617
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Weiss
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Berliner Sagen und Legenden. Berlin Stadtsagen und Geschichte (CD-Digipack)
Berliner Sagen und Legenden. Berlin Stadtsagen und Geschichte (CD-Digipack)
von Kristina Hammann
  Audio CD

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und jetzt Berlin!, 20. August 2008
Als Zuhörer der frühreren SFB2-Sendung "Echo am Morgen" freue ich mich über ein weiteres Hörbuch mit der unverwechselbaren Stimme Heiner Giersbergs: Alle Geschichten tragen sich atmosphärisch an seiner linguistischen Genialität. Zum Hörbuch selber sei gesagt, dass es eine gelungene Auswahl Berliner Stadtsagen enthält. Mystik geht als Leitmotiv durch die Erzählungen, was mich persönlich freut, da ich dem Geheimnisvollen zugetan bin.

Tipp: Giersberg hat auch das Hörbuch "Mainzer Sagen und Legenden" eingesprochen, genauso intensiv natürlich. Die Serie darf so weitergehen.


Hamburger Sagen und Legenden. Hamburg Stadtsagen und Geschichte (CD-Digipack)
Hamburger Sagen und Legenden. Hamburg Stadtsagen und Geschichte (CD-Digipack)
von Kristina Hammann
  Audio CD
Preis: EUR 14,90

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Serie geht qualitativ gleich- und hochwertig weiter, 1. Mai 2008
Ich habe mir bisher die Hörbücher Münchner Sagen und Legenden, Nürnberger Sagen und Legenden und Mainzer Sagen und Legenden und nun Hamburger Sagen und Legenden aus der Verlagsreihe "Stadtsagen" gekauft. Kurz: Ich bin von allen vier Hörbüchern begeistert. Für Geschichtsinteressierte und Hörbuchfans ein klarer Kauftipp!


Münchner Sagen und Legenden. München Stadtsagen und Geschichte (CD-Digipack)
Münchner Sagen und Legenden. München Stadtsagen und Geschichte (CD-Digipack)
von Kristina Hammann
  Audio CD
Preis: EUR 9,90

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gruselig, spannend und lehrreich!, 4. Januar 2008
Mich hat das Hörbuch auf eine angenehm entspannende Art mitgerissen. Auf der Suche nach meinen diesjährigen Weihnachtsgeschenken bin ich durch Zufall darauf gestoßen. Als regelmäßiger Besucher und Liebhaber Münchens war ich sehr gespannt, was das Hörbuch wohl enthalten möge - und ich wurde nicht enttäuscht. Die bekannteste Geschichte dürfte wohl die Entstehung des Teufelstrittes in der Frauenkirche sein. Andere Sagen kannte ich trotz meines Interesses in dieser Richtung noch nicht. Wie etwa die des Spiegelbrunnens, in der vor Jahrhunderten ein Drache sein Unwesen getrieben haben soll.

Michael Nowack erzählt. Man merkt ihm an, dass er aus der Theaterriege kommt, so konsequent verwendet er seine Stimme.

Das Hörbuch hat mir einige schöne Abendstunden bereitet und nebenbei sogar ein bisschen Geschichtsunterricht geliefert - empfehlenswert!


Nürnberger Sagen und Legenden. Geschichte und Stadtsagen Nürnberg (CD-Digipack)
Nürnberger Sagen und Legenden. Geschichte und Stadtsagen Nürnberg (CD-Digipack)
von Marco Kirchner
  Audio CD
Preis: EUR 14,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es war einmal..., 22. November 2006
Wenn die Sonne am Himmel Platz macht für den Mond, dann kommt auch Marco Kirchner hervor und führt Interessierte durch die Nürnberger Altstadt. Alle Geschichten, die die Halbmillionenstadt hervorgebracht hat, alle Sagen und Legenden – Kirchner kennt sie. Und er versteht sich wie kein anderer auf die Schilderung derselbigen: Die Kutte tief ins Gesicht gezogen und die Augen vom Flackerlicht seiner Fackel beschienen, spricht er von Geistermessen, verwunschenen Ringen und tiefen Brunnen. Seine Erzählungen sind manchmal kurios, manchmal gruselig, aber nie langweilig. Dieses Hörbuch hat einige davon zusammengetragen. Kirchner lässt Bilder im Kopf entstehen und weckt die Lust, Nürnberg einmal ganz anders wahrzunehmen: im Lichte seiner wundersamen Legenden nämlich. Dass der Mann dazu neigt, das G wie ein K auszusprechen, drückt der Stimme einen eigenen Stempel auf und bewahrt sie von der klinischen Sauberkeit, die Hörbücher zuweilen um ihren Charme beraubt.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Produzenten dieses sympathischen Kleinods um einen Nachfolger bemühen. Stoff gibt es, das wissen Teilnehmer von Kirchners Führungen, schließlich reichlich.


Seite: 1