Profil für Elke Mandt amandt@t-online.de > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Elke Mandt ama...
Top-Rezensenten Rang: 4.076.535
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Elke Mandt amandt@t-online.de (Remscheid, D)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ramses Der Sohn des Lichts
Ramses Der Sohn des Lichts
von Christian Jacq
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierende Darstellung Ägyptens zur Zeit Ramses des Große, 8. Juni 2001
Rezension bezieht sich auf: Ramses Der Sohn des Lichts (Taschenbuch)
Ägypten ? Was findet man nur an alten, staubigen Tempeln, Hitze, Wüste und schlammigem Nil ? So dachte ich bevor ich alle 5 Bände über RAMSES las. Ich hatte keine Ahnung von der Schönheit und Vielseitigkeit der Landschaft, von den Gottheiten, denen keine lebenden Opfer dargeboten wurden und von denen doch soviel Kraft geschöpft wurde, von der Hochkultur zur Zeit 1100 v. Chr., in der die Frauen gleichberechtigte Partner waren.
Ich habe mich während des Lesens fast dafür geschämt, mich nie wirklich für die Geschichte Ägyptens interessiert zu haben. Wer Ramses nicht gelesen hat, hat etwas verpasst. Von der damaligen Kultur und Weltanschauung könnten sich so manche Staaten bzw. Herrscher in heutiger Zeit einiges annehmen.
Die Reihe ist keine Sekunde langweilig. Ständig passiert etwas Unvorhergesehenes, man ist sich des Friedens nie sicher, nicht zuletzt durch die Figuren Chenar, Ofir und Malfi. Solche gab's wohl auch schon immer.
Alles in allem machen die Bücher einfach Lust auf Ägypten. Eines Tages schaue ich mir alles an: Das Delta, den Nil mit seinen bezaubernden Ufern, die Tempel und Bauwerke, Abu Simbel, das Tal der Könige und Königinnen, Nubien. Das hätte ich vor ein paar Wochen nie gesagt !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 16, 2011 4:56 PM MEST


Seite: 1