Profil für Hanno Hartwig > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hanno Hartwig
Top-Rezensenten Rang: 41.712
Hilfreiche Bewertungen: 70

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hanno Hartwig (Berlin)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Geistersprache: Zweck und Mittel der Lyrik
Geistersprache: Zweck und Mittel der Lyrik
von Heinz Schlaffer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,90

5.0 von 5 Sternen Mehr als nur ein weiteres Buch über Lyrik, 11. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lektüre dieses Buches hat mich staunen lassen. Seit meiner Jugend kämpfe ich um das Wie und Warum bei Gedichten und mit diesem Buch halte ich die Antwort in den Händen. Einen Beweis? Bitte sehr. Seite 38, Zeile 15: "Poetisches Ingenium zeigt sich daran, dass es das Preiswürdige in scheinbar alltäglichen Gegenständen entdeckt, an denen die Menschen achtlos vorübergehen, bis das Gedicht sie auf das Wunder im Gewohnten aufmerksam macht und zur Verehrung bewegt, indem sie das Gedicht nachsprechen." (Wow) Oder auf der letzten Seite 201, Zeile 1: "Da die Mittel der modernen Lyrik nicht mehr Mittel, sondern - mangels eines externen Zwecks - interner Selbstzweck sind, ist das von seinen veralteten Aufgaben befreite Gedicht in der Tat autonom, absolut, >>poésie pure<<." Die meisten Literaturwissenschaftler mögen vielleicht sagen, "weiß ich doch, kenn ich", aber selbst das wage ich zu bezweifeln. Denn dieses Buch enthält in komprimierter Form (kein Satz ist überflüssig) die Essenz eines geisteswissenschaftlichen Lebens, dem Lyrik von seinem Ursprung bis in die Gegenwart ein zentrales Thema gewesen ist. Wer sich nicht scheut auch schwierige Sätze zu lesen, und sich Zeit nimmt darüber nachzudenken und sich vor allem für das Wie und Warum der Lyrik interessiert, ist mit diesem Buch mehr als nur gut beraten.


Sämtliche Gedichte
Sämtliche Gedichte
von Eva Strittmatter
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

4.0 von 5 Sternen Besonders, 23. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sämtliche Gedichte (Gebundene Ausgabe)
Eva Trittmatter ist eine wunderbare Lyrikerin. Ihre Texte sind teilweise bestechend schön, eingängig und leicht zu lesen, und folgen einem Duktus der unverkennbar Eva Strittmatter ist. Ein Gesamtwerk in diesem Umfang, macht es trotzdem nicht leicht,
die Perlen zu finden, die uns Eva Strittmatter in ihrer unverkennbaren und unüberhörbaren Weise hinterlassen hat. Es lohnt sich aber, sich Zeit zu nehmen und in Ihrem Ozean der Bilder, Gedanken, Worte, auf Perlensuche zu gehen. Sicher wird jeder Leser für sich selber schnell fündig werden, denn der Perlen sind viele. Ob es aber in diesem umfangreichen Werk gut ist systematisch oder eher nach dem Zufallsprinzip vorzugehen, sei jedem Leser selber überlassen. Ich gehe eher nach dem Zufallsprinzip vor, weil der Moment der Leseüberraschung für mich wichtig ist. Es lohnt sich also Eva Strittmatter in einer ganz persönlichen, ja privaten Weise zu Wort kommen zu lassen. Sie hat ihr Leben und ihr Herz in ihre Gedichte hineingelegt.


Zoom!: Gedichte
Zoom!: Gedichte
von Simon Armitage
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Bemerkenswert, 23. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zoom!: Gedichte (Gebundene Ausgabe)
Mit Bemerkenswert meine ich nicht nur die Gedichte des jungen Simon Armitage, sondern vor allem die Übersetzung von Jan Wagner. Ich habe nun schon mehrere Bücher und Texte gelesen, die von Jan Wagner übersetzt wurden, und ich kann ihn zu seiner Arbeit nur beglückwünschen. Jan Wagner hält sich nicht nur eng an das Original, sondern fügt diesen Gedichten in seiner Übersetzung auf Deutsch noch einen ganz eigenen Zauber hinzu. Da ich der englischen Sprache nicht so mächtig bin, ist Jan Wagner für mich eine wichtige Quelle, um Texte dieser Qualität in ihren Verschränkungen und Tiefen richtig zu verstehen.
Ich finde der Gedichtband Zoom, ist vor allem wegen der wirklich brillianten Übersetzung ein Werk, daß in keinem Bücherschrank von Lyrikfreunden fehlen sollte.


Der erste Mensch
Der erste Mensch
von Albert Camus
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Was für ein Gigant des Existenzialismus, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der erste Mensch (Gebundene Ausgabe)
Albert Camus hat schon lange einen Logenplatz in meinem Leben, allerdings habe ich noch nie seine Bücher von der ersten bis zur letzten Seite gelesen. Es waren immer nur Ausschnitte, Biographiefraqumente und Sekundärliteratur. Ich habe also sein letztes Buch, auf das er bei seiner Nobelpreisrede schon hingewiesen hatte als Einstiegsdroge in sein Gesamtwerk gefunden. Ich bin staunend Sprachlos. Es ist ein Buch, dass ich nicht weggestellt habe um zum nächsten zu greifen, ich habe es im wahrsten Sinne des Wortes einige Tage sacken lassen müssen. Es ist so nah am inneren Selbst, es ist so nah am Zentrum des Ichs geschrieben worden, und das mit einer Leichtigkeit und eine Prise Humor die mich Entzücken läßt. Es ist großartig, es ist ehrlich, und mit einer großen Liebe zu seinem Lehrer geschrieben, der im Anhang durch einen Brief den er an Camus nach dessen Nobelpreis an ihn geschrieben hat, und der mit den Worten: "Mein lieber kleiner Junge..." beginnt zu Wort kommt. Das Buch ist unglaublich schön. Empfehlenswert...Empfehlenswert!


Der Koloss: Gedichte
Der Koloss: Gedichte
von Sylvia Plath
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrhaftig ein Koloss ohne Nebel, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Koloss: Gedichte (Gebundene Ausgabe)
Sylvia Plath war schon immer ein Geheimtip für mich. Somit ist die Neuübersetzung ihrer Gedichte von Judith Zander ein Pflichtkauf, der mich vollständig begeistert. Judith Zander hat nicht nur die Texte fast Berührungsgenau übersetzt, sondern auch das manchmal sehr melancholische Pastell der Plath-Gedichte gnadenlos gut herausgearbeitet. "Blaue Maulwürfe" ist so ein Beispiel dafür. Da der englische Originaltext zum Vergleich direkt daneben steht, kann die Übersetzung sehr gut überprüft werden, und ich finde sie fehlerlos. Dort wo es nicht Wortnah zu übersetzen ist, kommt die dichterische Begabung Zanders ins Spiel, die sich nicht selbst profilieren, sondern der Sprache Sylvia Plath' Rechnung tragen will. Großartig einfach nur großartig.


Lügen in Zeiten des Krieges. Roman
Lügen in Zeiten des Krieges. Roman
von Louis Begley
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erschütternd und großartig zugleich, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich acht jahre alt war, hatte ich zum ersten Mal in der Schule etwas über dieses Thema und die damit verbundene Zahl sechs Millionen gehört. Erschüttert über das, was ich gehört hatte ging ich nach Hause und erzählte es meiner Mutter, die mir zur Antwort gab: Da musst du dich verhört haben. Diese Antwort hat mich dermaßen erschüttert, dass ich mir vornahm, bei diesem Thema immer genau hinzuhören, und dieses Hinhören habe ich bis heute beibehalten. Also habe ich auch diesem Buch genau zugehört, ich habe der Lebenserzählung von Louis Begley genau zugehört, und in meinem inneren Auge habe ich den deutschen Offizier gesehen, der ein neugeborenes Baby in eine Latrinengrube wirft und die Mutter mit einem Fusstritt zu den ukrainischen Schergen befördert die sie vor ihrem Tod noch brutal vergewaltigen. Was waren unsere Mütter und Väter nur für Menschen? Was ist aus diesem Offizier geworden? Hat er den Krieg überlebt, und sein Leben mit einer eigenen Familie und als angesehener Bürger in irgendeinem deutschen Büro weiter gelebt? Ich denke diese Lebensgeschichte sollte jeder der etwas auf sich hält und als Deutscher in dieses Deutschland hineingeboren wurde lesen, damit so eine brutale ja dämonische Entmenschlichung nicht noch einmal und zwar nirgends auf der Welt, aber vor allem nicht auf deutschem Boden Wurzeln schlagen kann.


Rede: Gedichte (edition suhrkamp)
Rede: Gedichte (edition suhrkamp)
von Kerstin Preiwuß
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kürzer hätte es auch getan, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nicht schlecht, aber auch nicht nicht der lyrische Mega-Hammer. Ich habe die Gedichte bzw. das Buch zweimal gelesen. Es ist im freien Rhythmen geschrieben, und spricht über Gott und die Welt, vornehmlich über die Welt der Kerstin Preiwuß, und tut was Lyrik meißtens tut, es betrachtet jedes Wort als Grundsätzlichkeit, als in die Welt hineingeboren, dass allein schon deshalb applaudiert und ausgezeichnet werden muss weil es da ist. Mag es auch so sein, denn Lyrik hat heute einen internationalen Stellenwert durch die Nobelpreisträger der letzten Jahre bekommen und dadurch, dass viele gute Lyriker auch gleichzeitig Übersetzer sind, und somit Nachdichter auf hohem Niveau. Das ist Begrüßenswert, macht aber die Lyrik auch zu einem "Weiten Feld", wodurch der geneigte Leser es schwer hat einen Weg durch den Dschungel der lyrischen Bücher zu finden. Kerstin Preiwuß hat mit "Rede" einen guten Gedichtband geschrieben, der aber nichts für einen lauschigen Leseabend ist, sondern in den man sich hineindenken muss.


Das Bad: Roman japanisch-deutsch
Das Bad: Roman japanisch-deutsch
von Yoko Tawada
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein japanisches Poem, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also ich habe das Buch innerhalb von 2 Stunden gelesen. Es hat mich gefesselt und fasziniert zugleich, weil es sehr verdichtet geschrieben ist. Ein junges Mädchen erfährt anhand ihres Spiegelbilds eine Traumreise durch ihr Leben. Dieses Thema ist sehr japanisch. Einesteils mit Horrorsequenzen, andernteils eine Liebesgeschichte und eine Geschichte die die Unsicherheit eines jungen Mädchens transportiert. Auf das Buch bin ich durch meine Tochter gekommen die Japanologin ist. Da ich aber auch selber Lyrik schreibe hat das Buch zu meinem Denkchema gepasst, denn die sehr verdichtete Art der fast atemlos aufeinanderfolgenden Bilder entspricht eher einem Poem als einem kleinen Roman. Es ist sehr empfehlenswert für die, denen eine verdichtete Sprache entgegenkommt. Meine Tochter selber, obwohl Wissenschaftlerin, hatte mit dem Text so ihre Probleme. Man darf es eben nicht absetzen und darüber nachdenken warum jetzt ein bestimmter Gedankensprung erfolgte, sondern man muss es fließen lassen wie einen japanischen Bachlauf.


Lied von der Liebe
Lied von der Liebe
von Wolf Wondratschek
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wow Wondratschek, 16. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lied von der Liebe (Taschenbuch)
Wow, sage ich. Wow. Deutlich, ehrlich, zärtlich. Geschmack und Geschmacklos, mit wienerischem Schmäh, das ist Wondatschek. Gern lesend, gern nochmal lesend. Aufbegehrend, ablehnend, sarkastisch. Macht Spass, mir jedenfalls.


Gedichte (Bibliothek Suhrkamp)
Gedichte (Bibliothek Suhrkamp)
von Kito Lorenc
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kito Lorenz, 16. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ist einer, den gab es so vorher nicht. Land, Wald, Bäume, Sumpf, Leute und Gedichte geschrieben im Wortland. Und dann alles was irgendwie sorbisch ist, alles was irgendwie zu Hause ist. Brandenburg, Lausitz, das ist Kito Lorenz und jetzt gibt es ihn. Zum 75. hat Peter Handke und der Suhrkampverlag ihm ein Buch geschenkt, durch das ich ihn kennengelernt habe. Bravo sage ich nur und lese wieder und wieder. Manchmal etwas spröde wie ein verwitternder Baum. Manchmal staksig wie eine Spreewälderin die sich im Einbaum durch die Kanäle mit der Stake lenkt. Leise plätschern die erzeugten Wellen, irgendetwas huscht im Gras, es riecht nach Weiden, Gras und Sumpf und zwischendurch das Weite, das Entfernte, das Grosse, das sind die Gedichte von Kito Lorenz. Also mir gefallen sie.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7